Zebra Technologies

Seite 1 von 3
neuester Beitrag:  16.02.24 09:19
eröffnet am: 23.12.15 07:24 von: karma Anzahl Beiträge: 54
neuester Beitrag: 16.02.24 09:19 von: Lao-Tse Leser gesamt: 22035
davon Heute: 4
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
23.12.15 07:24 #1 Zebra Technologies
Zebra Technologies ist eine global agierende Firma, die smarte, vernetze Unternehmen Wirklichkeit werden lässt.

www.zebra.com

Vor dem Hintergrund der steigenden Anzahl mobiler Mitarbeiter und den Möglichkeiten zur Transformation, die in Form von Cloud-Computing, Big Data und dem Internet der Dinge existieren, wenden sich Unternehmen immer häufiger an Partner, um sich Hilfe bei der Definition einer mobilen Strategie zu holen, die Risiken reduziert, Kosten dämpft und die Geschäftskontinuität aufrechterhält.

Hier hat sich Zebra Services mit seinem Angebotsportfolio gut aufgestellt, welches am Technologie-Konsum seiner Kunden ausgerichtet ist. Es umfasst die 3 Teilbereiche Planen, Implementieren & Einführen, Ausführen und deckt somit alle wichtigen Schritte ab.

Die Produkte, die eingesetzt werden gehen u.a. von mobilen Computern, Druckern, Tablets und Barcodescannern über Netzwerke bis hin zu RFID-Lesegeräten und interaktiven Kiosken.

2014 wurde für knapp 3,5 Mrd. § Enterprise Business von Motorola Solutions übernommen. Eine Riesenübernahme mit erheblichem neuen Umsatz für die Firma.

Dadurch sind natürlich auch die Verbindlichkeiten stark angestiegen und die Synergieeffekte lassen noch auf sich warten, weshalb der Gewinn u.a. deutlich zurückgegangen ist.

Die Aktie ist von ihrem Hoch im Sommer 2015 bei 115 $ bis auf 60 $ vor 1 Woche zurückgekommen, fast eine Kurshalbierung. Die Marktteilnehmer hatten eine bessere Geschäftsentwicklung erhofft. Für das 3. Quartal hat Zebra aber wieder die Erwartungen der Analysten übertroffen,  mit einem Gewinn von 1,39 $ je Aktie, der Umsatz war mit 916 Mio. $ im Rahmen der Erwartungen.

Aktuell hat die Aktie wieder ins Plus gedreht, der Tiefpunkt könnte erreicht worden sein. Für 2016 werden steigende Gewinne erwartet, das KGV soll sich im Bereich von 20 bewegen.

Kandidat für die Watchlist 2016!  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
28 Postings ausgeblendet.
25.11.21 11:45 #30 Trendinvestor...
28.11.21 10:32 #31 Der Aktionär
Zebra Technologies gehört zu den eher stillen Profiteuren des Digitalisierungsbooms. Das Unternehmen produziert unter anderem Barcode-Scanner, RFID-Lesegeräte und Drucker für Etiketten, etwa
für den Einzelhandel.

Außerdem ist Zebra in der Medizintechnik aktiv: Der Konzern stellt zum Beispiel Geräte her, um die Temperatur von Impfstoffen zu messen und zu überwachen. Die Aktie kletterte vor Kurzem zum ersten Mal seit dem Börsengang Anfang der 90er-Jahre über die Marke von 600 Dollar, kam dann aber etwas zurück.

Der langfristige Aufwärtstrend ist aber nach wie vor intakt.  
10.02.22 20:59 #33 Irre
Da werden hervorragende Zahlen vorgelegt, trotz Halbleitermangel, trotz hoher Transportpreise, trotz gestörter Lieferketten und die Aktie schmiert ab.

Wenn jemand mehr Informationen hat, warum, es würde mich interessiert.  
11.02.22 07:52 #34 Der gesamte Techsektor
Der gesamte Techsektor ist abgeschmiert.  
01.08.22 19:11 #37 Meine Analyse zu Zebra
Ich habe eine eigenen Analyse zu Zebra Technologies gemacht, hier nur kurz die Eckdaten:

Geschäftsmodell / Burggraben:
Zebra Technologies bietet Enterprise-Asset-Intelligence-Lösungen für automatische Identifikations- und Datenerfassungslösungen an.

Unternehmenszahlen:
Geschäftserfolg: Wachstum Revenues 5,6 Mrd$ (1J: +26,5%; 5J: + 3.156,7%), RoS 14,9%, RoE 28,0%, RoCE 22,9

Risiken:
Langfristiger Geschäftserfolg: Capex zu Abschreibungen im gesamten 5-Jahreszeitraum negativ, das Unternehmen glaubt wohl nicht an eine positive Zukunft; EK Aufbau auf 3,0 Mrd, EK-Quote bei 48,0%; negativer (!!) Substanzwert -0,8 Mrd $, die negative SW-Quote relativiert die gute EK-Quote; Current Ratio bei eher schwachen 0,9
Beteiligung der Aktionäre: keine Dividende, Diluted Shares Outstanding konstant, Free Cashflow bei 1,0 Mrd$, mit starker Perfomance in den vergangenen Jahren, mangels Dividende keine Payout Ratio
Ist das Unternehmen den Preis wert?
Kursentwicklung auf Jahressicht -37,47%;Multiples: KGV 23,0; KCV 19,1, EV/EBITDA 18,5, eher im Zeitablauf relativ eher mittel bewertet
Cash Conversion Rate bei guten 1,2 aber rückläufig
DCF: Innerer Wert in allen Szenarien deutlich unter Kursniveau
Mein Fazit:
Für mich kein ausgeglichenes Chance-Risiko Portfolio, trotz hohem Kursrückgang immer noch zu teuer – derzeit Finger weg

Die volle Analyse inklusive aller Grafiken, Tendenzen und Erklärung des Ansatzes findet ihr unter


Auf meinem Kanal „Money in the Box“ findet Ihre weitere Analysen
https://youtu.be/oHvTnD0ndVw
 
01.08.22 23:19 #38 #37
Wir werden sehen. Bin etwas konträr der geschilderten Analyse, welche subjektiv betrachtet werden muss.  
02.08.22 15:08 #40 Zahlen
19.08.22 09:15 #41 Durchschnittliches Kursziel
23.01.23 17:04 #47 Rückblick auf eine Wahnsinnsperformance 10 Ja.
25.04.23 19:53 #48 Schätzungen Q1 2023
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...n-jahresviertel-12358115

...ungefähr adäquat zum Vorjahr. Am 2. Mai werden die Zahlen offiziell veröffentlicht.  
02.08.23 09:08 #50 Ursache für den Rücksetzer
01.12.23 10:57 #52 Kooperation mit Rockland Trust
05.12.23 14:00 #53 Expandiert Zebra in die Autobranche?
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...