Uran neuer Bullenmarkt ab 2020?

Seite 1 von 13
neuester Beitrag:  09.05.22 19:10
eröffnet am: 27.05.20 00:04 von: Feedback Anzahl Beiträge: 311
neuester Beitrag: 09.05.22 19:10 von: Lucky79 Leser gesamt: 91837
davon Heute: 3
bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  |  2    |  13    von   13     
27.05.20 00:04 #1 Uran neuer Bullenmarkt ab 2020?
Hallo Zusammen,

ich bin grundsätzlich kein Freund von Atomstrom aber das ändert nichts daran, dass aktuell ca. 450 Reaktoren in Betrieb sind und 50 im Bau. Allein China und Indien werden wohl die nächsten Jahre fast 3stellige Neubauten brauchen, um einerseits den steigenden Energieverbrauch zu decken und so blöd es sich anhören mag, für die Gesundheit der Bevölkerung wird der Ausbau elementar (Luftverschmutzung durch Kohle). CO2-Reduzierung wird in China und Indien vermutlich nicht mit erneuerbaren Energien stattfinden. Als Beimischung ja aber nicht für die Grundlast. Die USA als größter Atomkraftwerksbetreiber steigt ebenfalls nicht aus, und sogar Japan fährt wieder hoch. Ich sehe daher keinen Rückgang der Nachfrage nach Uran. Eher einen Anstieg.
Ich gehe trotz Corona und der Folgen nicht von einem fallenden Energiebedarf aus und wenn, werden wohl keine Atomkraftwerke "leiden" da Grundlast tauglich und Wechsellastbetrieb hier nicht so bekömmlich ist.

Das Angebot geht seit Jahren zurück (Corona bedingt gerade stark aber das sollte sich legen). Trotzdem scheint der Markt in ein Versorgungsdefizit zu gleiten. Kazatomprom und Cameco als größte Player haben Minen geschlossen. Der CEO von Cameco will glaube ich gesagt haben, er will die 40$je Pfund mindestens sehen um neue Langteitverträge abzuschließen.

Die Entwicklung in den USA mit den strategischen Reserven kann ich nicht bewerten aber sollte eher positiv sein.

Da ein Uranbullenmarkt auch gern mal 10bagger hinterlässt, will ich diesmal dabei sein. Der Thread soll gleichgesinnte einen Platz bieten. Es dürfen gern auch kritische Stimmen dabei sein, da man ja gern was durch die rosa Brille sieht.

Charttechnisch siehts glaube ich im Uran ganz gut aus. Ordentliche Bewegung gerade nach oben. Die Blasenspitze von 2006-2008 wurde wieder abgebaut und dürfte glaube ich nicht mehr stören.

Statistisch fliegt uns glaube ich alle 10.000 Jahre ein Atomkraftwerk um die Ohren und bei 500 Reaktoren ergibt sich daraus alle 20 Jahre ein Gau. (Statistik hatte mit Tschernobyl und Fukushima ziemlich recht, da nur ca. 400 Reaktoren =25 Jahre 86-2011) Wenn ich das Risiko also eh trage, zu Lebzeiten noch mind. einen Gau zu erleben, will ich vorher meine Rendite ;))

Im Depot habe ich aktuell:
Denison
Uranium Energy
Energy Fuels
Die haben mir bei der Vorstellung im Uranreport 19 und 20 zugesagt.

Keine Handlungsempfehlung versteht sich.

Ich hoffe auf interessante Diskussionen

Feedback  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  13    von   13     
285 Postings ausgeblendet.
22.03.22 13:01 #287 Die 5 ist das nächste Ziel...
 
22.03.22 13:02 #288 US machen den Kurs...
Ist schon Unruhe bemerkbar...???  
22.03.22 13:25 #289 Nur nochmal kurz durchatmen
Und dann mit gebündeltem Plutonium Kern Richtung
NORDEN !!!  

Bewertung:
1

22.03.22 21:59 #290 Durchatmen schadet nicht.
Interessante Ergänzung für innovative Energieinteressierte…
Graphene Manufact. Group
XX Potential  

Bewertung:

22.03.22 22:37 #291 Mittwoch durchschnauffen
Donnerstag brennt die Kuh!!@alll  

Bewertung:

22.03.22 22:41 #292 Ach ja hab hier auch noch was
Wer Bock hat auf nen potenziellen 1000 Bagger, im krypto space sollte sich mal LBRY, odysee.com anschauen :*)  

Bewertung:

23.03.22 20:23 #293 Könnte dass ein großes W werden ?
Im 1 Jahres chart ? Oder seid ihr alle draußen ?
 

Bewertung:

24.03.22 07:47 #294 Keine Panik Max.
Geduld hat gefehlt, wenn der Kurs bei rückblickender Betrachtung ohne Dich super gelaufen ist…  

Bewertung:

24.03.22 08:14 #295 Freu mich auch schon auf die Grillparty !!
 

Bewertung:

29.03.22 16:10 #296 Elliot
Wer mit EW unterwegs ist, der erwartet derzeit einen Pullback auf $ 3,54 - 3,21, welches aktuell das 50% bzw das 61.8 Retrace des letzte Moves repräsentieren würde.

Danach sollte es dann die erwartete Rakete gen Norden werden.

Naja, wie auch immer, will jetzt damit auch keine Diskussion über EW lostreten. Nur ein weitere "Data Point" hier im Rahmen der zahlreichen Meinungen.

Good Luck To All!  
29.03.22 16:54 #297 Vorheriges Post ...
bezog sich auf UEC.  
04.04.22 13:29 #298 Alle rationalen Ampeln...
stehen auf grün.
Trotzdem wird der Kurs festgehalten. Nicht nur hier- bei vielen anderen Inflationsausgleichenden Shares  genauso.
Wetten dass es in kürze Übernahmen hagelt.
Rohstoffe und Energie!!!!
 

Bewertung:

05.04.22 17:39 #299 Aktuelle Unternehmensmeldung
Uranium Energy Corp Launches Wyoming Hub and Spoke Platform with Filing of S-K 1300 Technical Report Summary
APR 5, 2022 6:30AM EDT

This filing marks the largest S-K 1300 uranium resource reported in the United States combining the acquired Uranium One Americas, Inc.'s ("U1A") assets with UEC's Reno Creek Project.

The Irigaray Processing Plant is the Hub central to seven satellite projects across the Powder River Basin and Great Divide Basin, four of which are fully permitted, including Reno Creek.

Total Measured and Indicated Resources disclosed across the assets are 61,956,200 lbs. with 56,858 tons grading 0.069% U3O8.

Total Inferred Resources disclosed across the assets are 7,105,700 lbs. with 5,613 tons grading 0.064% U3O8.

Significant potential for resource expansion with over 100,000 acres and historic resources in Wyoming, which is the most productive in-situ recovery ("ISR") uranium mining region in the western hemisphere.

CORPUS CHRISTI, Texas, April 5, 2022 /PRNewswire/ - Uranium Energy Corp (NYSE American: UEC) ("UEC" or the "Company") is pleased to announce that it has filed a Technical Report Summary ("TRS") on EDGAR, disclosing mineral resources for the Company's Wyoming ISR Hub and Spoke Project (the "Project").

Background:

As a U.S. domestic and domiciled company, UEC is now reporting all mineral resources in accordance with Item 1302 of Regulation S-K ("S-K 1300");

S-K 1300 was adopted by the SEC to modernize mineral property disclosure requirements for mining registrants and to align U.S. disclosure requirements more closely for mineral properties with current industry and global regulatory standards; and

The mineral resource estimates set forth in this TRS have not previously been reported under the S-K 1300 format, except for the Reno Creek Project (See Company release dated February 9, 2022).

Alles weitere hier
https://www.nasdaq.com/press-release/...tform-with-filing-of-s-k-1300

 
06.04.22 21:56 #300 Maydorn Empfehlung
Denison Mines  
08.04.22 09:59 #301 Die 5€ wurden angekratzt...
So,
Etappe 1 erstmal geschafft.

Wenn jetzt die Hasenfüße rausgespült wurden, geht es auf zur Etappe 2 -- zweistellig in Q2...

Liebe Grüße an die Community aus dem Norden der Republik
 

Bewertung:

09.04.22 08:34 #302 Berichtssaison und Rohstoffe
Jetzt kommt der vielfach angepriesene Rohstoff Zyklus.

Die Zentralbanken machen Jagt auf Wachstumswerte.
Sollten die Ergebnisse und besonders die Aussichten der Tec-Konzerne für das Jahr 2022 und folgende... negativ ausfallen, wird ein Depot mit Mienen / Rohstoffen / Energie sehr interessant.

Wie heißt es so schön to the moon ;0)
 

Bewertung:

13.04.22 22:57 #303 To the moon ;0)
Na, es geht doch  

Bewertung:

19.04.22 14:19 #304 Kaufkurse, die mit dem Brecheisen
erzwungen werden...
Herzlichen Dank:0)  

Bewertung:

21.04.22 18:29 #305 Zitterhände raus - Profis rein
Und nochmals Danke :0)
 

Bewertung:
1

26.04.22 09:19 #306 fürs "Runterprügeln" des Kurses....
Uranwerte waren immer schon volatil...
und die Politik sie schafft mehr Unklarheiten als Fakten.

Also... wo die Reise hingeht... wissen wir nicht.

Ich spekuliere auf Nukleartechnik... als Zukunftstechnologie....!  
28.04.22 08:53 #307 Newsflash
29.04.22 17:22 #308 Newsflash
Brandaktueller deutscher Newsflash mit Uranium Energy: https://www.rohstoff-tv.com/play/...-trillium-gold-und-uranium-energy  
03.05.22 10:15 #309 die Bude lahmt scheinbar...
doch WARUM...???  
03.05.22 13:19 #310 @Lucky79
... weil der letzte Sprint eindeutig zu schnell ausfiel. Das hier ist eindeutig eine Langfrist-Aktie. Für Zocker also nicht unbedingt das Wahre. Meine letzte Gewinnmitnahme bei dieser Aktie war vor 12 Jahren. Ich dachte auch nach dem Super-Gau in Japan das die Uranium-Uhren nach spätestens 2 Jahren wieder im gewohnten Takt ticken. Das war ein Irrtum. Also muss man eben in aller Ruhe die Sache aussitzen und billig nachkaufen. Uranium holt einfach nur neue Luft und es ist wirklich ratsam vom Sprint in den Marathon zu wechseln. PolluxEnergy hat dazu doch genau die richtigen Links rein gestellt.  

Bewertung:

09.05.22 19:10 #311 Nochmal runter...
hm...     :-)  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  13    von   13     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...