Upco international - neuer Blockchain Kandidat!

Seite 1 von 129
neuester Beitrag:  20.05.22 21:52
eröffnet am: 07.12.17 20:14 von: Gorosch Anzahl Beiträge: 3222
neuester Beitrag: 20.05.22 21:52 von: PapaSchlumpf41 Leser gesamt: 553163
davon Heute: 76
bewertet mit 9 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  129    von   129     
07.12.17 20:14 #1 Upco international - neuer Blockchain Kandidat!
Es existiert zwar schon ein Thread zu Upco,, da es im Betreff aber keinerlei Hinweise auf die Gesellschaft gibt und so eine Zuordnung kaum möglich ist, habe ich diesen Thread neu eröffnet.
Alle News der letzten Tage kann man nochmals unter folgendem Link nachlesen.
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  129    von   129     
3196 Postings ausgeblendet.
05.05.22 00:32 #3198 Ach was die wird uns alle erfreuen
Also zumindest diejenigen die die Finger von solchej Perlen lassen.

:-)))  
05.05.22 07:35 #3199 UPCO / Adamant
0,055 CAD
RT.
MM.
Und nur die Ruhe.
Danke.
 
05.05.22 08:08 #3200 Und immer noch nix dahinter. :-)
Und in Deutschland hat man es auch mittlerweile verstanden, ok nicht jeder :-))  
05.05.22 19:39 #3201 Mist
den Mist werden wir nie wieder los.
Irgendwann wird´s im Depot Grau unterlegt sein.
Kenne keine CAN Bude die nach Namensänderung was gerissen hat, wurde nur noch schlimmer.
Hier  kann es nicht anders sein.  
05.05.22 19:39 #3202 Mist
den Mist werden wir nie wieder los.
Irgendwann wird´s im Depot Grau unterlegt sein.
Kenne keine CAN Bude die nach Namensänderung was gerissen hat, wurde nur noch schlimmer.
Hier  kann es nicht anders sein.  
05.05.22 21:45 #3203 Adamant
Wenn wir entweder Beschwerden oder Fragen haben, können wir in den Netzwerken von Adamant nachschlagen
 
10.05.22 15:23 #3204 Erfolgsaussichten = Null
Die Firma scheint sehr flexibel,

Wie viele Webseiten hat man nun schon, 5-7, alle nichts sagend.
Keine Struktur, kein Produktportfolio und ein Haufen Visionen wie bereits 2018.
Der Finanzbericht machts deutlich, weiter Verluste, Einnahmen Null.

Und besonders hervorzuheben sind die 6 -8 Büros, unbedingt erforderlich, selbst Paganis Home Office ist aufgeführt.
Alles auf Twitter - keine Follower, nichts zu präsentieren.

 
10.05.22 15:23 #3205 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 15.05.22 21:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Doppelposting

 

 
12.05.22 22:32 #3206 1 cent kommt
Morgen Nachmittag, sollte/müsste das Dingens im 1 Cent Bereich sein, was ja immer noch deutlich zu teuer ist.
Nach meiner Rechnung sind die verbliebenen 760 K bis Oktober (natürlich für Gehälter) aufgebraucht, dann sollte doch das Delisting kommen.
Ein Board Mitglied hat man schon entfernt. Es kann eben nicht für alle reichen.  
12.05.22 22:32 #3207 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 15.05.22 21:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 
16.05.22 15:29 #3208 Board member
Das mit dem Vorstandsmitglied, das nicht mehr da steht, verstehe ich nicht. In der Website sehe ich noch die gleichen Personen wie letztes Jahr.

 
16.05.22 15:29 #3209 Board member
Das mit dem Vorstandsmitglied, das nicht mehr da steht, verstehe ich nicht. In der Website sehe ich noch die gleichen Personen wie letztes Jahr.

 
17.05.22 10:38 #3210 Dann wird wohl keiner mehr
Die Homepage updaten.

Wer sollte auch? Gibt es denn Mitarbeiter?

Was ist nun mit Upcopay? Vor 1,5 Jahren angekündigt. Looool  
17.05.22 22:03 #3211 Der ADAMANT Messenger
ist im Google Play Store abrufbar.  
17.05.22 22:20 #3212 jtb30#
" jtb30 : Der ADAMANT Messenger       #3211
17.05.22 22:03
ist im Google Play Store abrufbar.  "

Somit wird hier-entgegen anderer Theorien-bei Adamant weiter gearbeitet.  
19.05.22 22:21 #3213 Adamant, UPCO what ever
Was für eine Schrott Aktie.  
19.05.22 22:38 #3214 Und Papa
ist wie überall dabei. LOL  
19.05.22 23:25 #3215 Genau wie du ...
.... Dre-Lö !
::: LOL :::
 
20.05.22 07:06 #3216 Och nö
Kap ist wieder da  
20.05.22 08:09 #3217 NEWS

Mit Google Translator übersetzt:

Adamant Holding Inc.: Adamant Global Holdings gibt in seinem Jahresabschluss ein erhebliches Umsatzwachstum bekannt
Vancouver, British Columbia – (Newsfile Corp. – 20. Mai 2022) – Adamant Global Holdings. (CSE: ADMT) (OTC Pink: UCCPF) (FWB: U060) („Adamant“) hat seinen Jahresabschluss 2021 veröffentlicht. Tochtergesellschaft der kanadischen Aktiengesellschaft. Dies entspricht einem Umsatz von 496.000 USD.

Alle geprüften Erklärungen sind auf der SEDAR-Website abrufbar. Andrea Pagani, CEO von Adamant, veröffentlichte einen Brief an die Aktionäre, der Folgendes zum Ausdruck bringt:

„Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre,

2021 war ein unglaubliches Jahr, eines der besten, das wir je hatten. Nach erfolgreicher Bewältigung verschiedener Probleme freuen wir uns, die Reaktivierung unseres Großhandelsgeschäfts bekannt zu geben. Vor einem Jahr war Oktacom Inc., unsere Tochtergesellschaft, inaktiv, und während dieser Zeit haben wir ein professionelles Team aufgebaut, das uns dabei geholfen hat, die Fernkommunikation zu erweitern. Heutzutage sind wir mit vielen Telekommunikationsanbietern verbunden und bauen weiterhin starke Beziehungen zu Mobilfunkbetreibern auf der ganzen Welt auf. Dieses laufende Geschäft ermöglicht es uns, unsere Schulden zu reduzieren, unser Betriebskapital zu erhöhen und ein erhebliches Umsatzwachstum zu erzielen.

Adamant schließt diesen Zeitraum mit einer erheblich gestärkten Bilanz ab, dank der Reduzierung der Kosten für SG&A; Rückgang der Gesamtverbindlichkeiten, Reaktivierung des Sprachgroßhandels und starke Kapitalzuflüsse. Wir beendeten das Jahr mit einem positiven Betriebskapital (1.300.000 USD) und einem positiven Umsatz (496.000 USD).

Das aktuelle Management war der Hauptschlüssel, um die Finanzen zu erreichen und zu verbessern, um das Unternehmen neu zu starten. und dies hat es uns ermöglicht, weiter an der Integration der Zahlungslösung in unsere bestehende Anwendung (Upco Messenger) zu arbeiten.

Unsere Ziele haben sich nie geändert und sie werden sich nicht ändern. Der Plan im Jahr 2021, das Produkt zu entwickeln, das bis Ende des Jahres auf dem Markt sein würde, war ohne die Unterstützung eines Unternehmens, das wir jetzt konsolidieren, zu aggressiv. Unser Ziel ist es, uns im Telekommunikationsgeschäft zu stärken und Unternehmen zu erwerben, die uns helfen, die App in verschiedenen Regionen und Ländern zu vermarkten. Wir möchten den Aktionären auch noch einmal verdeutlichen, dass wir ununterbrochen daran arbeiten, ein Produkt zu liefern, Risiken zu minimieren und Chancen mit einem anpassungsfähigen Plan zu maximieren.

Unsere operativen Highlights für die Kommunikations- und Zahlungsanwendung im Jahr 2021 waren die folgenden:

Zusammenarbeit mit Codeversity – einem Technologieunternehmen, das digitale Produkte für globale Kunden entwickelt – zur Entwicklung einer digitalen Strategie mit den folgenden Ergebnissen: Entdeckungsphase, die zu einem Produktdesign führt.
Arbeiten Sie mit Snoop Consulting, einem Unternehmen für digitale Transformation, zusammen, um das Kundenerlebnis für den Benutzer zu verbessern und die Roadmap einer bestehenden Anwendung neu zu gestalten.
Wachstum von Upco Messenger (40.000 Benutzer)
Darüber hinaus wurde Oktacom Inc, unserer Tochtergesellschaft, die 214 International Telecommunication License erteilt.

Dank unseres positiven Betriebskapitals umfassen unsere Prioritäten für 2022:

Weiterentwicklung der UPOne-Plattform.
Entwicklung des Marketings mit führenden Einzelhändlern.
Starke Investitionen in Vertriebs-, Marketing- und Kommunikationsstrategien, um das Wachstum voranzutreiben.
Erhöhung der Zahl der Endnutzerkunden durch unsere Akquisitionsstrategie von Telekommunikationsunternehmen mit einer soliden Kundenbasis. Unsere M&A-Strategie ist vollständig umgesetzt, stärker als je zuvor, da wir Due Diligence mit mehreren Zielen durchführen.
Mitte dieses Jahres haben wir uns im Rahmen unserer Marketingstrategie entschieden, den Namen unseres Unternehmens zu ändern. Adamant bezieht sich auf etwas Unerschütterliches; dies hängt mit dem Kompromiss zusammen, den das Unternehmen eingeht: in einer soliden Position zu sein, um den Technologiesektor anzusprechen.

Jeden Tag sammeln wir mehr Erfahrung und unsere Ziele sind ehrgeiziger. Wir arbeiten ununterbrochen daran, unsere Versprechen zu erfüllen. Das Unternehmen unter dem neuen Namen Adamant ist stärker denn je, mit mehreren Projekten, die umgesetzt und in einem weiter wachsenden Markt entwickelt werden sollen.“

Im Namen der Vorstandsmitglieder

Andrea Pagani, CEO von Adamant

Adamant Global gibt außerdem die Ergebnisse der Jahreshauptversammlung vom 10. Mai bekannt.

Es wurde beschlossen, dass die Anzahl der Direktoren im Jahr 2021 fortgeführt wird, wobei Andrea Pagani als CEO, Juan Ramos Taboada und Estanislao Peña integriert werden. Auch der Aktienoptionsplan bleibt wie im Jahr 2021 bestehen.

MSLL CPA LLC, Chartered Professional Accountants, wurde zum Abschlussprüfer des Unternehmens ernannt, der sein Amt bis zur nächsten Jahreshauptversammlung der Anteilinhaber ausüben wird.

Über ADAMANT

ADAMANT Global Holding ist Eigentümer von Oktacom Inc, einem lizenzierten Global Telecom Carrier im internationalen VoIP (Voice over IP)-Großhandelsgeschäft; und Brilliance LTD, ein Cloud-basiertes Mobilfunkunternehmen, das qualitativ hochwertige Sprachterminierung für einen Markt anbietet, der von der wachsenden Aktivität in der Online-Kommunikation und im Handel angetrieben wird.

Brilliance hat eine Softwareanwendung für Apple iOS und Android, wie SKYPE und WhatsApp, entwickelt.

Andrea Pagani
apagani@adamantglobal.com

www.adamantglobal.com
Twitter: @adamantglobal
LinkedIN: Adamant-Global  
20.05.22 09:36 #3218 Ihr wisst schon wie Adamant das Cash gene.
Oder?

Durch Aktien Verkauf....

Revenue 2021: 496.221$
Cost of Revenue: 458.630$
Goss profit: 37.591$

Das deckt nicht einmal ansatzweise auch nur ein Gehalt bei UPCO/Adamant.
Eventuel das von der Putzfrau.

Management fees 437,617$
Professional fees 225,097$

Quelle:
https://ceo.ca/content/sedar/...financial-statements-English-a04f.pdf  
20.05.22 09:52 #3219 Schlumpf, schau dir mal
das Betriebskapital an!

"Wir beendeten das Jahr mit einem positiven Betriebska­pital (1.300.000­ USD) und einem positiven Umsatz (496.000 USD"  
20.05.22 10:41 #3220 Ja ein negativer Umsatz wäre auch schwer
aber sicher nicht unmöglich für Adamant...

Das positive Betriebskapital wurde durch Verkauf von Aktien generiert.
Was soll mich oder einen Aktionär daran freuen?
Von dem Brutto Umsatz von knapp 500k blieben gerade einmal 37k hängen.

Dem gegenüber stehen Management Fees von 437k und professional fees von 225k.
Was auch immer professional fees sind.
Vermutlich auch ans Management das seine Arbeit noch mal an die AG verkaufen.
Ein mal als Manager, noch mal als consultant.  
20.05.22 11:04 #3221 Bei einer aktuellen Marktkapitalisierung
von nur 3,8 Milionen EUR ist das Betriebskapital von 1,3 Millionen USD beachtlich.

Man sieht anhand der Unternehmensnachricht dass gearbeitet wird. Basta!!

Die Untergangspropheten wollten hier bisher entweder selber nur günstig einsteigen oder können als Mitarbeiter einer Konkurrenzfirma betrachtet werden.

Nur meine bescheidene Meinung als Adamant-Aktionär dazu.  
20.05.22 21:52 #3222 Nun ja Adamant die Perle
Gross profit 2021:   37,591$

Comprehensive loss for the year 2021: -684,380$

Net proceeds from share issuance 2021: 1,650,334$
Net proceeds from warrants exercise 2021: 387,235$

Wie lange wird der cash bestand noch bleiben?
Bis die nächsten aber Millionen Aktien auf den Markt kommen?

Übrigens die Personnel Costs 2021  sind auf 0 gesunken....  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  129    von   129     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...