Tonies SE - Skaleneffekte im Ausland

Seite 1 von 3
neuester Beitrag:  23.02.24 22:56
eröffnet am: 28.04.22 14:00 von: Klei Anzahl Beiträge: 61
neuester Beitrag: 23.02.24 22:56 von: TirolerBub Leser gesamt: 26749
davon Heute: 10
bewertet mit 2 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
28.04.22 14:00 #1 Tonies SE - Skaleneffekte im Ausland
Die Tonies SE hat offensichtlich sehr erfolgreich in den USA gestartet.

Der Bekanntheitsgrad könnte nun exponentiell skalieren und entsprechend Umsatz und Ertragseffekte hebeln.

Die Aktie findet aktuell so gut wie KEINE Beachtung. Das Management ist aber Repräsentativ und bekannt und es hätten dort gleich MEHRERE bekannte Persönlichkeiten einen Namen zu verlieren, wenn man das Kapitalmäßige Konstrukt zu Recht kritisieren würde.

Selbst die heutige Meldung der überragenden Zahlen wurde erst 79 mal aufgerufen und dies vermutlich überwiegend von bereits investierten Anlegern. Daher gibt es "BISHER" noch nicht die zu erwartende positive Reaktion auf die nachfolgende heutige Meldung:


tonies SE übertrifft Erwartungen und schließt das Geschäftsjahr 2021 mit starkem Umsatzwachstum von 40% ab. Wachstumstrend setzt sich in Q1 2022 fort

Donnerstag, 28.04.2022 07:59 von DGAP - Aufrufe: 79

DGAP-News: tonies SE / Schlagwort(e): Jahresergebnis tonies SE übertrifft Erwartungen und schließt das Geschäftsjahr 2021 mit starkem Umsatzwachstum von 40% ab. Wachstumstrend setzt sich in Q1 2022 fort 28.04.2022 / 07:59 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

tonies SE übertrifft Erwartungen und schließt das Geschäftsjahr 2021 mit starkem Umsatzwachstum von 40% ab. Wachstumstrend setzt sich in Q1 2022 fort

   Umsatz steigt auf EUR 188 Mio. (EUR 16 Mio. über Plan) und wächst um 40% zum Vorjahr
   Umsatzanteil außerhalb DACH-Markts steigt von 7% im Jahr 2020 auf 19% in 2021
   USA übertrifft mit EUR 20 Mio. Umsatz im ersten vollen Geschäftsjahr die Ziele um 25%
   DACH wächst profitabel um 20% auf EUR 151 Mio. Umsatz
   Deckungsbeitrag steigt weiter von 19,7% auf 21,3% des Umsatzes
   Adjusted EBITDA Marge von -8,1% reflektiert Investitionen in die internationale Expansion
   Prognose für Geschäftsjahr 2022 bestätigt

LUXEMBURG, 28. APRIL 2022 // Der Vorstand der tonies SE präsentiert heute den ersten, geprüften Konzernabschluss der tonies SE ("tonies") nach Börsengang. Das Unternehmen verzeichnete eine außergewöhnlich hohe Nachfrage und erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2021 einen Gesamtumsatz von EUR 188 Mio. (2020: EUR 135 Mio.) und damit 40% mehr als im Vorjahr. Der geprüfte Umsatz ist somit EUR 3 Mio. höher als die im Januar kommunizierten, vorläufigen EUR 185 Mio. Insgesamt konnte tonies damit das Geschäftsjahr mit EUR 16 Mio. mehr Umsatz abschließen als geplant.

Neben einer weiterhin sehr starken Geschäftsentwicklung im DACH-Markt, kam das Wachstum insbesondere aus einer sehr erfolgreichen Internationalisierung. Rund 19% des gesamten Umsatzes wurde international erwirtschaftet (gegenüber 7% im Vorjahr). Alle Märkte entwickelten sich über Plan. Besonders in den USA überzeugte das revolutionäre Produkt die US-Kundinnen und -Kunden in Rekordzeit - tonies sieht einen vollumfänglichen Product-Market-Fit. Im ersten vollen Geschäftsjahr konnten in den USA außergewöhnlich hohe Umsätze von EUR 20 Mio. erwirtschaftet werden. Dieser Umsatz liegt 25% über dem Plan, damit ist die Entwicklung besser als die des erfolgreichen DACH-Marktes zum vergleichbaren Zeitraum. Der Umsatz in Rest of Europe (vor allem Großbritannien und Frankreich nach erfolgreichem Markteintritt in Q4 2021) erreichte EUR 16 Mio.

Trotz der pandemiebedingten volatilen Situation der Lieferketten, ist es tonies dank einer Second Source-Strategie gelungen, ohne Produktionsausfall bei gleichzeitiger Steigerung der Produktionsleistung den Umsatz im Jahr 2021 mit +40% gegenüber dem Vorjahr deutlich zu steigern. Das Unternehmen konnte den Deckungsbeitrag um +1,5%-Punkte gegenüber dem Vorjahr auf 21,3% verbessern. Investitionen in die internationalen Märkte sowie ein gezielter Aufbau einzelner Funktionsbereiche führten zu einer Adjusted EBITDA Marge von -8,1% (EUR -15,2 Mio.).

"Die international hohe Nachfrage und nachgewiesene Kundenzufriedenheit in allen Märkten bestärken uns in unserem Kurs. Besonders freuen wir uns - nach dem sehr erfolgreichen Launch in Frankreich - über den gestrigen gelungenen offiziellen Start unseres europäischen Onlineshops zunächst in Belgien, Luxemburg, Niederlande, Portugal und Spanien. Aus zahlreichen Kundenanfragen wissen wir, dass es in vielen europäischen Ländern ein hohes Interesse an unseren Produkten gibt, und nun möchten wir diesen Kunden Zugang zu unserer tonies-Welt ermöglichen. Für uns ist es ein weiterer wichtiger Schritt hin zu unserer Vision, dass unsere spielerischen Audioerlebnisse ein fester Bestandteil im Leben von Kindern weltweit sind", sagt Mitgründer und Co-CEO Marcus Stahl.

"Darüber hinaus werden wir auch in 2022 unsere Kundinnen und Kunden mit vielen tollen Produkt-Highlights begeistern können" ergänzt Mitgründer und Co-CEO Patric Faßbender und führt aus: "Lang-erwartete Neuerscheinungen wie etwa aus Disney's "Frozen" und neue tonies Originals werden unser umfangreiches Tonie-Portfolio erweitern. Außerdem freuen wir uns auf die Weiterentwicklung unseres Angebots an Accessories."

Für das laufende Geschäftsjahr 2022 bestätigt tonies das geplante, starke Wachstum auf EUR 250 Mio. Umsatz für den Gesamtkonzern sowie EUR 52 Mio. für die USA. Die Wachstumsrate im ersten Quartal 2022 entspricht den Erwartungen für das Gesamtjahr trotz des volatilen Marktumfelds. tonies geht darüber hinaus von einer leicht verbesserten Adjusted EBITDA Marge zum Vorjahr aus, jeweils vorbehaltlich der weiteren Entwicklung des globalen Konsumklimas, der Beschaffungsmärkte und der aktuellen geopolitischen Entwicklung.

tonies SE bietet eine Präsentation zu den Ergebnissen des Geschäftsjahres 2021 am Donnerstag, den 28. April um 16:00 CET an. Alle Details unter https://tonies.com/de-de/ir/?tab=finanzkalender

https://www.ariva.de/news/...fft-erwartungen-und-schliet-das-10116901  

Bewertung:
2

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
35 Postings ausgeblendet.
25.08.22 10:34 #37 1 HJ
Zahlen sind da, beeindrucken den Markt bislang nicht.

"tonies SE wurde für den Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen, den Standard mit den höchsten Transparenzanforderungen in Europa"
Bin ich der einzige, der hier einen Widerspruch sieht, wenn ich bisher nirgends konkrete Zahlen (am liebsten pro Aktie) zu Umsatz/Gewinn/Verlust finden kann ?  
23.09.22 10:55 #38 hält sich erstaunlich gut
über der 4€ Marke, wollte eigentlich unter 4€ einsteigen, dachte diesen Kurs werden wir heute schon sehen. Ich warte noch ab.  
13.10.22 17:34 #40 gefällt mir
27.10.22 18:24 #41 tonies
tonies hebt Prognose zur Profitabilität für das Geschäftsjahr 2022 an
https://www.finanznachrichten.de/...as-geschaeftsjahr-2022-an-022.htm  
02.02.23 13:52 #43 Zahlen 2022
We are proud to release preliminary and unaudited results for the full year 2022 – which we closed better than expected thanks to a very strong Christmas business!

Group revenue is expected to exceed the full-year guidance of EUR 250 million and come in at around EUR 255 million, representing a growth rate of approximately +36% YoY compared to the previous year´s level of EUR 188 million.

The US continued its rapid growth course in the fourth quarter and, with expected revenue of around EUR 65 million, even clearly exceeded the revenue forecast of EUR 52 million for the full-year 2022.

Adjusted EBITDA margin is expected to improve significantly from -8.1% in 2021 and to be within guidance range of -5% to -2% in 2022.

The final audited figures as well as the guidance for full-year 2023 will be published together with the tonies SE annual report on 13 April 2023.  
13.04.23 11:36 #44 Jahreszahlen
Gute Zahlen aus dem letzten Jahr. Starker Ausblick und nach der Präsentation 11 Uhr ging es schlagartig nochmal höher. Bin gespannt was was Börsenöffnung in den USA so kommt. Da gab es wohl den stärksten Anstieg des Umsatzes.  
24.08.23 08:43 #45 Halbjahreszahlen
Gestern wurden Halbjahreszahlen gemeldet. Herausragend finde ich die Steigerung der Bruttomarge um 7,1% gesteigert werden konnte. Die Jahresprognose wurde bestätigt.

https://www.boersennews.de/nachrichten/artikel/...ten-ebitda/4193869/

Auf Basis der gemeldeten Zahlen hat Alster Research das Kursziel nach oben auf 7,70€ angepasst.


https://www.finanznachrichten.de/...search-bekraeftigt-kaufen-098.htm


 
26.08.23 09:44 #46 Kurzanalyse bei den Doppelgängern
31.08.23 12:59 #47 Sehr ermutigend...
Es gab ja schon immer wieder Stimmen, die behauptet haben, dass Modell an sich nicht nachhaltig sei, weil die Kinder ja auch über Spotify etc. Geschichten oder Musik hören könnten. Ich sehe es eher so, dass die TonieBox und die Tonies eigene eigene Klasse definiert haben. Die Zahlen zeigen das recht eindeutig. und selbst wann DACH bei Ca. 130Mio Umsatz im Jahr einen Steady State erreicht haben sollte, dann ist in USA mit der ca. 3fachen Bevölkerungsanzahl noch ganz schön viel Luft zum Wachsen vorhanden und dann gibt es ja noch den Rest von Europa sowie den Rest der Welt. Insofern freue ich mich hier auf langes und anhaltendes Wachstum. Die gerade laufenden Roadshows scheinen dem Kurs ja bereits gut zu tun. Ich hoffe nur, dass nicht zu schnell einer der großen Spielzeug oder Consumer Electronics Konzerne auf den Geschmack kommt und uns das Ding von der Börse kauft...  
29.09.23 17:49 #48 ja
gerade eben das Teil  bei Euronics - XXL angeschaut und ein kurzes Gespräch mit dem Verkäufer gehabt. Er meint , das Teil wird recht gut verkauft. Sieht auch klasse aus .
Meine Frau wusste noch zu berichten , dass das ganze auch in der Buchhandlung käuflich zu erwerben sei.
Jetzt bin ich am Überlegen ein paar Aktien als Depotbeimischung zu kaufen. Auf alle Fälle werde ich den Kursverlauf im Auge behalten.
Mal Aktien , die nicht jeder hat.  

Bewertung:

14.11.23 13:16 #49 Tonies
15.11.23 06:05 #50 Gewinn/Profit
Ich bin bei den veröffentlichten Zahlen überrascht, dass nur Umsatzzahlen und nicht auch Gewinnzahlen veröffentlicht wurden. Wusste gar nicht, dass dies möglich ist?
Weiss jemand, wie das begründet wird? Die Gewinnzahlen werden wohl nur zum Jahresabschluss publiziert?  

Bewertung:

15.11.23 15:55 #51 Berichtspflichten Prime Standard
Hi,

weils mich selbst interessiert hat, habe ich mal geschaut, was die Dt. Börse für den Prime Standard vorschreibt (Segment, in dem Tonies notiert ist). In a nuthsell reichen zum 1. und 3. Quartal rein beschreibende Berichte, Zahlen sind im Grund gar nicht erfoderlich:
https://www.deutsche-boerse-cash-market.com/...markt/!ipo-30578-80280

Ist in der Tat etwas schade, weil man nicht sieht, zu welchen Kosten die Umsatzsteigerung erkauft wurde. Ich hatte mich tatsächlich auch in den Webcast eingewählt und da gab es auch die ein oder andere Nachfrage zur Profitabilität, die immer mit positivem Tenor beantwortet wurde. Im nächsten Quartal werden wir schlauer sein. Ich persönlich mag die Story.  
21.11.23 15:08 #52 22.11 Anlegerforum
Die SdK veranstaltet morgen ein Forum mit der IR von Tonies:

Anmeldung ist hier möglich:
https://join.next.edudip.com/de/webinar/...er-forum-tonies-se/1944273  
29.11.23 18:13 #53 SdK-Unternehmenspräsentation vom 22.11.2023
Moin,

ich habe beim Durchscrollen nicht gesehen, ob das schon jemand gepostet hatte.
Falls ja, bitte ich um Entschuldigung.

Am 22. November fand die Unternehmenspräsentation von Tonies statt, organisiert durch die SDK.

Bevor ich die Präsentation gesehen hatte, dachte ich, dass es sich bei Tonies nur um eine einfache Box handelt, auf der Kinder ihre Figuren platzieren, die dann Lieder, Hörbücher und Ähnliches abspielen.
Die Präsentation, geleitet von Manuel Bösing, dem Head of Investor Relations bei Tonies, dauerte zwar etwa eine Stunde, war aber definitiv sehenswert.
Besonders faszinierend fand ich die Hintergrundinformationen zum Geschäftsmodell und zur Expansion in den amerikanischen Markt.

Link zur Videopräsentation: https://www.youtube.com/watch?v=AFihi5Y8P-s
Link zum Pdf: https://sdk.org/assets/...ternehmen/tonies-UP-Virtuell-22-11-2023.pdf
 
10.01.24 09:10 #54 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 12.01.24 16:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 
31.01.24 13:57 #56 Konkurrenz
Grundsätzlich könnte ja alles, was in der Lage ist digitale Toninformation abzuspielen, Konkurrenz von Tonies sein. Das ist mE auch ein Grund, warum viel noch zögerlich bei der Aktie sind. Man kann ja viel von dem, was bei Tonies im Angebot ist auch via Netflix, Prime und Co. beziehen. Allerdings macht das ohne die Figuren auch nur halb so viel Spaß und bedient weder Spiel- noch Tausch- und Sammelmotive so richtig. Insofern reduziert sich das Konkurrenzumfeld damit schon recht stark. Das "Haben Wollen" Element ist in der Digitalen Welt nicht so richtig vorhanden mE. Das ist aber genau das, auf das die Kinder und ggf. auch Ältere abfahren. Ehrlicherweise frage ich mich schon die ganze Zeit, wann es mal Tonies für die ältere Zielgruppe abseits des "Lea" Tonies gibt. Ich hätte schon eine Zahlungsbereitschaft für einen "Freddy Mercury" oder meinetwegen auch einen "Metallica" Tonie. Abgsehen davon bin ich extrem gespannt auf die nächsten Zahlen, wenn das nur halb so gut läuft, wie ich hoffe, dann sollten wir auch mittelfristig eine signifikant höhere Bewertung sehen.  
02.02.24 11:06 #57 Vorläufige Ergebnisse
tonies vorläufige Ergebnisse GJ 2023: tonies übertrifft die Umsatzprognose

https://www.boerse-online.de/dpa-afx/...es-ebitda-deutsch-347052.html  
05.02.24 17:40 #58 @TirolerBub
Verpufft halt nur alles. Bin seit ein paar Tagen drin, auch schon im Plus - 10% Minus würde ich zulassen. Mal sehen, wie sich die Aktie entwickelt.  

Bewertung:

05.02.24 22:54 #59 @XL10
Die Zahlen waren aus meiner Sicht auch so vorherzusehen. In den letzten Jahren hat Tonies immer leicht die Umsatzprognose übertroffen. Das ist dieses Jahr wieder passiert.

Interessant wird aus meiner Sicht die Margenentwicklung. Mit dem immer größere werdenden US-Anteil sollte auch die Marge mitwachsen (= besser werden). Und spannend wir auch der Ausblick für das GJ 2024. Laut dem 2025-Plan plant man 2024 mit 42% zu wachsen. Wenn man das auch forcastest, sollte sich der Kurs hier endlich bewegen.

Heute hat man zudem verkündet, dass man 2024 nah Australien und Neuseeland expandiert  
06.02.24 17:47 #60 @tiroler
Man muss natürlich auch vorsichtig sein. Als Langinvest taugt Tonies nicht. Der Hype ist auch irgendwann vorbei. Tonies muss jetzt Cash machen und die Kuh noch 5 Jahre melken.  

Bewertung:

23.02.24 22:56 #61 Tonies hilft Kindern beim Klogang
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...