TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

Seite 1 von 632
neuester Beitrag:  07.07.22 15:00
eröffnet am: 23.11.06 19:09 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 15800
neuester Beitrag: 07.07.22 15:00 von: Bernie69 Leser gesamt: 3457010
davon Heute: 2640
bewertet mit 47 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  632    von   632     
23.11.06 19:09 #1 TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?
Vorab einige Worte pro domo:
Mein alter TUI-Thread (Titel: TUI) funktioniert nicht mehr. Auf Schreibversuche
erfolgt der Hinweis (in Rot), daß ich in einem "verbotenen Forum" schreibe - was immer das auch heißen mag. Anfragen an ARIVA wurden bis jetzt nicht beantwor-
tet. Wozu sich lange rumärgern - schneller kommt man mit einem neuen Thread
zum Ziel. Schade um den alten Thread, der für viele eine Hilfestellung geboten, zuletzt durch notorische Stänkerer aber doch arg gelitten hat.
Also: auf ein Neues.
Ich begrüße alle, die sich im alten Thread konstruktiv am Dialog beteiligt haben,
oder beteiligen wollen - auch wenn sie konträre Meinungen vertreten.

Wie der Titel schon andeutet, geht es um die Perspektiven des Unternehmens im kommenden Jahr, 2007. Da dürfte nämlich entscheiden, wohin im wahrsten Sinne
die Reise geht: kommt die Erholung - wofür es jetzt schon Anzeichen gibt; oder
kommt eine Zerschlagung, wofür vieles spricht?

Zur Aktie: der Kurs schmiert wieder ab. Einerseits durch die laufenden Abstufun-
gen, andererseits wegen der speziellen Situation zum Jahresende, wo schlechte
Performer eher wieder gegeben werden, da sie kein Fondsmanager zum Ultimo im
Portefeuille haben will. Und last but not least ist da der heißgelaufene Dax, der
vielen zur Vorsicht rät; da versuchen viele Marktteilnehmer, durch Stockpicking
Risikominimierung zu betreiben.

Wie auch immer: Fundamentales spielt in solchen Fällen keine bzw. nur eine unter-
geordnete Rolle. Ich habe mir deshalb eine Deadline gesetzt, die ich aktuell an das Tief, das vor 5 Handelstagen erreicht wurde, angepaßt habe: 5,90 EURO.
 

Bewertung:
47

Seite:  Zurück   1  |  2    |  632    von   632     
15774 Postings ausgeblendet.
06.07.22 10:43 #15776 Kleiner Tipp
Vielleicht breiter streuen und das Risiko minimieren. Alles auf 2 Unternehmen zu setzen ... würdei ch jedenfalls nicht machen. Bei mir immer maximal 2-3% pro Unternehmen aber du wirst wissen was du tust.  
06.07.22 11:05 #15777 @Stockpicker....
"....sondern es geht nur um den Machtanspruch der politischen Eliten und Hochfinanz in Washington und Wall Street."

Ach, darum geht es in dem Ukrainekrieg, danke für die einleuchtende Erklärung dank deines Intellekts! Echt klasse :-)

Vielleicht liegt es auch an der eigenen Unsicherheit und der Unfähigkeit, komplexe Sachverhalte zu begreifen und man flüchtet sich in einfachen Popanz.....früher Weltfinanzjudentum, heuer politische Eliten....laber Rhababer.

Dazu mal ne Quelle für deinen unglaublöich hohen Intellekt:

https://www.lmz-bw.de/medien-und-bildung/...n-verschwoerungstheorien/

Ist hier heute Antimensatreffen? ....  

Bewertung:

06.07.22 11:10 #15778 Im Anhang an den Bericht...
sind übrigens sämtliche Quellen angegeben, so arbeitet man in der realen, faktischen Welt!

Naja, die haben halt nicht so ein hohen Intellekt, um Verschwörungen sofort zu erk.....

huch, in den Kaffee geprustet vor lachen.....

...ennen!
 

Bewertung:

06.07.22 11:24 #15779 Bernie69
Dann bin ich doch gerne ein Verschwörungstheoretiker, kann ich mit leben :))  
Die bequeme Schublade für Kritiker oder Freigeister.  Solch eine Etikettierung zerstört jede gesellschaftliche Debatte. Landesmedienzentrum Baden-Württemberg.  Uiii uiii
Kiritisiert der mündige Bürger die Meinungsdiktatur im öffentlich-rechtlichen Rundfunk kann es böse enden.  Da fällt mir doch glatt mein AfD Parteiausweis aus der Tasche LOL.
 
06.07.22 11:46 #15780 man B69 und SP2... kommt wieder zur Sac.
die heisst "TUI"
Beide habt ihr irgendwo und irgendwie recht!
Die Wahrheit liegt wohl in der Mitte und für beide Seiten gibt es haltbare Argumente, aber ihr habt das falsche Forum bzw. die Flasche Plattform erwischt und noch mal zur Erinnerung, hier geht es um unser Baby und das heisst TUI, wenn auch nicht von jedem gleichermaßen geliebt, was kein Wunder ist, bei dem Kursdebakel.
Nicht desto trotz bleibe ich dabei, auf dem heutigen Kurslevel überwiegen die Chancen auf Kurssteigerungen deutlich den Risiken!
Mein Kursziel zum Herbst sind 2 bis 2,50 Euro vorerst!
Wie sind eure Tipps?  

Bewertung:

06.07.22 11:52 #15781 Ach Gottchen....
bist du ein schlichtes Bürschel!

Landesmedienzentrum Baden-Württemberg... Quellenbeleg nicht im Ansatz gerafft!

Meinungsdiktatur, Afd.... jetzt wird aber in den whataboutism-Besteckkasten gegriffen, was anderes hast du ja auch nicht!

Und deine Meinung nehme ich dir nicht weg, ich nehme sie nicht für voll, weil es unfaktische Schwurbelkacke ist. Allein der Doofbegriff Meinungsdikatur...behaupten übrigens auch die Clowns, die fest daran glauben, dass die Erde eine Scheibe ist. Die doofe Meinungsdiktatur unterdrückt das völlig, man liest und sieht gar nix dazu in den Medien.....

Aber zumindest hast du jetzt allen im Netz dargelegt, dass und warum du nie ne Uni von innengesehen hast! Aber die bringt dir auch nix, da herrscht nämliche eine wissenschaftliche Meinungsdiktatur!

Und wer sich in einem Finanzforum einer Aktiengesellschaft über pöse Finanzeliten auslässt......merkste selbst, ne! Ach ne, merkst ja schon lange nix mehr.

Lololo!  

Bewertung:

06.07.22 12:15 #15782 Bernie69
Ja Großer, lass gut sein. Es ist alles Schwurbelkacke der ungebildeten Unterschicht und klar sind wir alles Flacherdler.
 
06.07.22 13:11 #15783 "Wir"
Übernimm doch einfach die Verantwortung für dein Geblubber und flüchte dich nicht in die Gruppe.

"Wir" und "Die" - Schwarzweissdenke auch belegt, check! :-)

Wird nicht besser.....  

Bewertung:

06.07.22 13:13 #15784 Bernie69
Ja Großer  
06.07.22 13:18 #15785 Mal schauen was die Amis heute machen
Wird Tui weiter abverkauft oder bildet man so langsam eine kleine Bodenbildung etwas oberhalb des Coronatiefs?  
06.07.22 13:28 #15786 Sk 1,45 mein Tipp heute
06.07.22 13:46 #15787 qmingo
"2 bis 2,50 Euro vorerst!"
da bin in ich ganz bei dir, denn selbst bei dem ganzen Finanzkrisengeschrei 2008 und auch im Okt.20
hatte sich der Kurs fast verdreifacht. Das wird diesmal wohl einige Zeit länger dauern, aber Menschen gieren nach Sonne, Strand, Erholung usw. und mit dieser Überzeugung habe ich immer wieder meine Gewinne mit Tui in Tui reinvestiert wenn der Kurs Richtung Süden zog.
Ich frage mich allerdings, warum hier Geschichtsunterichtschwänzer ihren Senf ablassen,
ohne auf das eigenliche TUI-Thema einzugehen.  Liegt wohl am boostern, oder an mangeldem Demokratieverständnis......

ps.  "....sondern es geht nur um den Machtanspruch der politischen Eliten und Hochfinanz in Washington und Wall Street."

Quellenangabe, also Fakten gefällig-zwinker.....und nur eine von vielen, warum, weswegen.......
mehr sag ich nicht, traue ich  mir nicht, bin doch kein Schwurbler

https://www.nzz.ch/finanzen/...rise-verstaendlich-erklaert-ld.1529586
https://finanzmarktwelt.de/...neue-rekordintervention-der-fed-144694/

und dabei schön aufs Datum achten !

 

Bewertung:
1

06.07.22 13:58 #15788 Stock
SK eher 1,488 € :-)
falls die 1,52/3 halten, kann es noch in Richtung 1,60 gehen
ich lass mich überraschen  

Bewertung:

06.07.22 14:29 #15789 Zumindest
ein starker Widerstand am 52-Wochen-Tief.

Jetzt braucht es mal einen Ausbruch nach oben. Es sollte doch auch alles eingepreist sein.

Und wenn man sich die aktuellen Probleme an den Flughäfen anschaut, ist TUI davon kaum betroffen. Die meisten Maschinen fliegen pünktlich.

https://www.geo.de/reisen/reisewissen/...slos-verlaufen-32490222.html  

Bewertung:
2

06.07.22 16:58 #15790 Bei Evotec spielt heute die Musik, aber
Noch in dieser Woche sicherlich hier bei TUi auch noch… das muss so sein, weil ich hier eingestiegen bin! Das ist zwar vorerst nur ein Wunsch, aber durchaus realistisch, da TUI stark überverkauft ist derzeit und der Reisemarkt sich aktuell deutlich stabilisiert hat und weiter werden wird, so der Karli im Herbst nicht wieder durchdreht! lOL  

Bewertung:

06.07.22 19:19 #15791 Karli
dreht garantiert wieder durch, jedoch auch weitere Spritzenevents jeglicher Art werden auf Dauer neue Reisebeschränkungen nicht mehr rechtfertigen. TUI ist zur Zeit ne ReinundschnellrauszockeAktie, wenn aber gewisse  Widerstände nach oben fallen, geht die Post ab. Ist nicht Black Rock auch in dieser Bude investiert? :-)  
07.07.22 00:49 #15792 sorry
".sondern es geht nur um den Machtanspruch der politischen Eliten und Hochfinanz in Washington und Wall Street."

dann bin ich auch Verschwärungstheoretiker und das wir stimmt.


MIt dem User der Schwurbel /doof sprache benutzt kann ich nichts anfangern


und jemand der 600.000 Euro in 2 Werte investiert.........DIsvertifiierung ist was anderes - aber sicherlich geerbtes Geld, sonst würde man nicht so harakiri investieren.


Natürlich kann eine Tui auf 2,5 gehen.....bei der Geldmenge  , wer kennt schon die Statistik für Derivate zu einem Wert ?


nur wenn ich die marketcap einer deutschen Bank oder commerzbank sehe und das Q1/22 ergebnis  von sehr positiven EPS

Was soll das dann mit einer Langfristanlage Tui?


Obendrauf scheinen die Langfrist TUi Leute hier anscheinend von fallenden Zinsen aus zu gehen


oder überhaupt mal einen Q Bericht gelesen bei über 100.000 Tui Aktien?....ist eine Frage und kein Angriff


wenn ja....was machen 3% am höheren Zins an Kosten?

TUI FLy.......RÜckerstattung wegen Verspätungen .....alles Frageeichen


ja ich stimme zu die MAsse will in Urlaub


das will sie auch nächstes und übernächstes Jahr...


Habe ANgst das ich als Vermieter meine Mieten nicht bekomme , da geht ihr von steigenden Urlaubszahlen aus auf lange Sicht



VON WAS SOLL DIE MASSE DAS ANSPAREN?


 

Bewertung:
2

07.07.22 08:19 #15793 TUI im Visier des Leerverkäufers BlackRock.
07.07.22 10:27 #15794 kbvler, was machts du
dann hier bei TUI, wenn dir die COBA und die DB so gut gefallen?

Die dt. Banken sind meiner Meinung nach die letzten Mohikaner, von Anlagen, Beratung und und Investmentbanking keine Ahnung, aber davon viel.
Die TUI versteht wenigstens was von Reisen und Hotel und da müssen andere Reiseanbieter erst mal hinkommen.
Und zum Thema 600T Euro Invest in 2 Werte... die stammen definitiv nicht aus dem Erbe, sondern fast ausschliesslich aus Aktiengewinnen und diese wiederum ausschliesslich aus Invests in Einzelaktien (u.a. Biontech)! Diversifizierung habe ich fast 20 Jahre lang probiert und allenfalls nur kleinere Renditen erwirtschaftet und man sollte auf den Mainstream nicht immer hören. Außerdem geht es dich nix an...  

Bewertung:

07.07.22 10:45 #15795 Kbvler
und nun husch zurück ins Gazpromforum zum weiterschwurbeln....

Da knallen immer noch die Korken wegen der Traumdividende dieses Jahr :-)


Muhahahahahaha

Kopf so leer und im Depot viel ADR....  

Bewertung:
1

07.07.22 13:58 #15796 65%-Chance, siehe:
07.07.22 14:04 #15797 2,50 Euro wäre okay für den
Anfang, auf Sicht von 1-2 Jahren, aber immer noch lächerlich niedrig!  

Bewertung:

07.07.22 14:42 #15798 naja lesen und verstehen
Ist TUi ist ein Risikoinvest oder ein defensiver Wert?


Defensiv ist was anderes.


DB und COBA sind für mich auch keine defensiven Werte....das sind in meinem Depot FNT, BAT; Telefonica SA ect

ALso wenn RIsiko......dann solte man nicht nur auf Tui schauen, weil der Mainstream in Medien bei Reise und FLuggesellschaften ist.


aber das kam wohl bei einigen nicht an - lieber der "Lenkung" der Medien folgen.


DB und COba haben um Aktienkurspreis in Q1/22 fantastisch verdient.....LH, Tui ect nicht


Coba will Divi zahlen

DB zahlt DIVI


TUI und LH....DIVI?

Wann?

Wann in positver Jahresabschluss?  

Bewertung:

07.07.22 14:44 #15799 Bernie
mit Beleidigungen über Boardmail

verändert sich dadurch dein Tui Investment in eine bessere RIchtung?

oder irgendein Investment von Dir....falls du überhaupt investiert bist  

Bewertung:

07.07.22 15:00 #15800 @Kvbler
ach, wenn  du wüsstest,

2022 ist mein bestes Börsenjahr seit 2015 :-)

Aber ich versteh den Frust. Hättest du mal auf mich im Forum gehört und deine Gazproms rechtzeitig verkauft, nun sitzt du auf den Schrottpapieren und Dividende gibts auch nicht.

Gib dem Schmerz freien Lauf, dann gehts dir vielleicht bald besser.

 

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  632    von   632     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...