Infineon "buy" ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  24.04.08 15:20
eröffnet am: 29.04.02 17:31 von: Hungerhahn Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 24.04.08 15:20 von: brunneta Leser gesamt: 8235
davon Heute: 6
bewertet mit 1 Stern

29.04.02 17:31 #1 Infineon "buy" ?
29.04.2002
Infineon "buy"
UBS Warburg  

Die Analysten der Investmentbank UBS Warburg stufen die Aktie von Infineon (WKN 623100) unverändert mit "buy" ein und sehen das Kursziel bei 30 Euro.

Infineon habe Zahlen für das erste Quartal vorgelegt, die über den Erwartungen gelegen hätten. Die Gewinnschätzungen für das laufende Geschäftsjahr würden aufgrund einer verbesserten Kostenstruktur und höherer Produktionsvolumina bei DRAM`s angehoben. Anstatt eines Verlusts je Aktie von 0,74 Euro rechne man nun nur noch mit einem Minus von 0,64 Euro. Beim Umsatz erwarte man 5,68 Milliarden Euro und beim EBIT ein Verlust von 706 Millionen Euro.

Der Katalysator für die Kursentwicklung von Infineon sei der DRAM-Preis. Man glaube weiterhin an eine Unterversorgung im vierten Quartal 2002 und im Gesamtjahr 2003. Dies untermauere die Annahme eines freundlicheren DRAM-Preis Umfelds.

Vor diesem Hintergrund bleiben die Analysten von UBS Warburg bei ihrer Empfehlung die Aktie von Infineon zu kaufen.


 
24.04.08 11:02 #2 Infineon "buy"!!
24.04.2008 - 09:47 Uhr  
 ANALYSE/Lehman: Infineon profitiert von Qimonda-Verkauf - Overwgt  
   
Einstufung: Overweight
Kursziel: 7,70 EUR
Die Analysten von Lehman Brothers glauben, dass Infineon sich dank des bevorstehenden Verkaufs von Qimonda-Anteilen marktüberdurchschnittlich entwickeln werden. Hierzu trage auch der anhaltende Fortschritt bei, den die Wireless-Sparte mache, wie der jüngste Geschäftsabschluss mit Samsung belege.    
DJG/bst/gos


(END) Dow Jones Newswires

April 24, 2008 03:47 ET (07:47 GMT)

-----------
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
24.04.08 11:44 #3 KZ 8
http://www.sharewise.com/news_articles/281
-----------
Wilhelm Busch: "Aber hier, wie überhaupt, kommt es anders, als man glaubt."

Gruß Pichel
24.04.08 12:38 #4 mit Elpida
Qimonda plant Kooperation mit Elpida

München / Tokio (BoerseGo.de) - Der Speicherchiphersteller Qimonda, ein Tochterunternehmen von Infineon Technologies, wird künftig mit dem japanischen Wettbewerber Elpida Memory, Inc. bei der Entwicklung von Speicherchips kooperieren. Beide Unternehmen hätten am Donnerstag eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) für eine Technologiepartnerschaft zur gemeinsamen Entwicklung von DRAM-Speicherchips unterzeichnet, teilte Infineon mit. Qimonda werde sein Know-how aus der innovativen Buried Wordline-Technologie in die geplante Kooperation einbringen und Elpida seine Stack-Technologie. Die beiden Unternehmen planen die Entwicklung von DRAM-Produkten mit Zellgrößen von 4F2 für die 40-nm-Chip-Generation im Kalenderjahr 2010 sowie die spätere Implementierung für die 30-nm-Generation. Die Entwicklungsaktivitäten an den Standorten in Hiroshima und Dresden sollen koordiniert und Ingenieure auch ausgetauscht werden. Gemeinsame Technologieplattformen und Design-Richtlinien sollen entwickelt werden, um den Austausch von Produkten sowie potenzielle Fertigungs-Joint-Ventures zu ermoeglichen. Weitere gemeinsame Entwicklungspotenziale im Bereich der Through Silicon Via Technology und zukünftiger Speicherchips würden geprüft, hieß es. Die Verhandlungen zwischen beiden Unternehmen würden "zu gegebener Zeit mit einer definitiven Vereinbarung" abgeschlossen werden. (© BörseGo AG 2007 - http://www.boerse-go.de, Autor: Baron Oliver, Redakteur)

-----------
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
24.04.08 15:20 #5 UniCredit Markets & Investment Banking - "buy"
UniCredit Markets & Investment Banking - Infineon "buy"  

14:07 24.04.08  

München (aktiencheck.de AG) - Günther Hollfelder, CFA bei UniCredit Markets & Investment Banking, stuft das Rating für den Anteilschein von Infineon (ISIN DE0006231004/ WKN 623100) von "hold" auf "buy" herauf.

Infineon habe für das zweite Quartal 2007/08 einen Umsatz von 1,049 Mrd. EUR gemeldet und damit die Erwartungen von UniCredit Markets & Investment Banking weitestgehend erfüllt. Das Nettoergebnis aus fortgeführten Geschäftsaktivitäten habe bei 19 Mio. EUR bzw. 0,03 EUR je Aktie gelegen. Die vorgelegten Zahlen würden darauf hindeuten, dass das Unternehmen mit seinen Turnaround-Bemühungen für das Geschäft mit Mobiltelefonchips gut vorankomme. Die Tatsache, dass Qimonda nun in die Kategorie "Assets held for sale" eingestuft werde, sei zudem ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu einer Reduzierung der Qimonda-Beteiligung. Spätestens im Februar 2009 werde Infineon den eigenen Anteil an Qimonda auf unter 50% senken.

Nachdem Infineon im vergangenen Geschäftsjahr ein EPS von -0,49 EUR ausgewiesen habe, erwarte man bei UniCredit Markets & Investment Banking für das laufende Geschäftsjahr 2007/08 ein EPS von 0,22 EUR (KGV: 25,6). Das Kursziel werde von bisher 6,50 EUR auf nun 10,00 EUR heraufgesetzt, somit liege das Aufwärtspotenzial bei 80,5%.

Vor diesem Hintergrund vergeben die Analysten von UniCredit Markets & Investment Banking nun das Rating "buy" für das Wertpapier von Infineon. (Analyse vom 24.04.08) (24.04.2008/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens. Weitere möglichen Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


Quelle
-----------
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...