HydrogenPro: Wasserstoff+Norwegen = Erfolgsformel

Seite 1 von 19
neuester Beitrag:  28.02.24 20:04
eröffnet am: 19.11.20 16:04 von: einsteger Anzahl Beiträge: 474
neuester Beitrag: 28.02.24 20:04 von: franzelsep Leser gesamt: 174434
davon Heute: 20
bewertet mit 7 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  19    von   19     
19.11.20 16:04 #1 HydrogenPro: Wasserstoff+Norwegen = Erfolgsfo.

Zusammensetzung von Hydrogen und Norwegen scheint letzte Zeit eine gewinnbringende Mischung zu sein.
So gibt es seit 13 Oktober einen neuen Wasserstoffplayer am Markt. HydrogenPro ist zwar eine neue Name, ist aber dabei kein "Neuling".
Seit Gründung im Jahr 2013, entwickelt und liefert HydrogenPro kundenspezifische Wasserstoffanlagen (nach ISO 9001) an die globalen Partnern.
Es handelt sich um ein erfahrenes Engineering-Team führender Branchenexperten, das auf beispiellose Erfahrung und Know-how in der Wasserstoff- und erneuerbaren Energieindustrie zurückgreift.

Kernprodukte sind eigene alkalischen Hochdruckelektrolysatoren mit hervorragender Reaktionszeit, die sich ideal für den Energieeinsatz von Windkraftanlagen und Solarmodulen eignet.


https://hydrogen-pro.com/about-us/

Top-Management mit besten Beziehungen,
Bekannte Kunden,
Laufende Projekte:


Mitsubishi Heavy Industries Group investiert in HydrogenPro aus Norwegen, führender Hersteller von fortgeschrittenen Elektrolysetoren.
https://www.finanznachrichten.de/...of-advanced-electrolyzers-011.htm

Mit Wirkungzum 28. August 2020 wurde Herr Walter Qvam zum Vorsitzenden des Verwaltungsrats ernannt.
Herr Qvam verfügt über 40 Jahre Erfahrung aus Führungs- und Vorstandspositionen in internationalen Konzernen im Öl- und Gas-, Maritime-, Verteidigungs-, Luft- und Raumfahrt- und IT-Geschäft. Er hatte Führungspositionen in Organisationen wie DNV GL, Gemini Consulting, CapGemini und KONGSBERG – in Norwegen, Ostasien, Kontinentaleuropa und Skandinavien.
https://hydrogen-pro.com/2020/09/08/...-organization-changes-3q-2020/

Gesicherte finanzielle Mitteln
Privatplatzierung von ca. 600 Mio. NOK erfolgreich platziert
https://hydrogen-pro.com/2020/09/30/...o-completes-private-placement/

Zukunftsorientierte Projekte
Nach einer fast 12-monatigen gründlichen technischen und kaufmännischen Bewertung hat sich H2V Industry schließlich für HydrogenPro als Endpartner für das Dunkirk-Projekt entschieden.

Das Projekt umfasst den Bau von fünf massiven Wasserstoffproduktionseinheiten (je 100 MW) über einen Wert von 5 Jahren, wobei die erste Einheit bis Ende 2021 in Betrieb sein wird. HydrogenPro wird eine echte vollwertige schlüsselfertige Elektrolysiereranlage bieten, wheareas H2V Industrie wird sich um die zivile Arbeit und die Anschlüsse an das Stromnetz und das Erdgasnetz kümmern.

Pareto Securities bewertet HydrogenPro mit einer Kaufempfehlung und einem Kursziel von NOK 70, berichtet TDN Direkt
Das Brokerhaus weist darauf hin, dass das Unternehmen vier große Schlüsselprojekte sowie eine große Pipeline hat und dass es eine attraktive Zukunft in einer sehr dynamischen und schnell wachsenden Hydrogren-Industrie vor sich hat.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  19    von   19     
448 Postings ausgeblendet.
08.04.22 08:30 #450 annual report von heute
04.06.22 15:14 #451 Hypro
Schaut so aus, dass die Aktie nochmals Richtung €1 laufen wird. SKS Formation im Anmarsch.  
04.06.22 21:30 #452 SMS sieht etwa so aus, oder ?
 

Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg
unbenannt.jpg
08.06.22 20:38 #453 Strike @18.78
22.06.22 19:23 #454 Ei Ei Ei
Herrje!  
06.07.22 21:14 #455 Willkommen HYPRO
28.07.22 23:00 #456 Schau an
mühsam und mit minimalen Handelsumsätzen geht es voran und über den Strike hat es der Kurs auch schon geschafft.

Wer ist eigentlich dieser VP von Norge TR? Der zwitschert ja einen unglaubwürdigen Müll. Naja Leute gibts...  
04.08.22 14:03 #457 neuer Anlauf auf die 10 Euro ?
Zeit wurde es ja mal....  
06.08.22 18:16 #458 Vor der 10
kommt die 3, 4, 5, 6, 7, 8 und die 9!

Weiterhin interessieren mich € Kurse herzlich wenig, NOK ist die Heimatwährung.  
06.08.22 21:09 #459 mich als Deutscher
Interessieren schon die Euro Kurse, ob nok oder Euro, alles würde nun mal anziehen, wenn, ja wenn....  
17.08.22 16:49 #460 Und eins und zwei
und drei und... wenn ja wenn  
23.08.22 08:42 #461 Q2 Earnings
Positiver Cashflow bei Ausweitung des Verlustes und der Kosten ... Backlog steigt entsprechend des Mitsubishi Auftrages.

https://newsweb.oslobors.no/message/569343  
01.09.22 18:28 #462 Hmm ... Bullenfalle?
Schlusskurs Norwegen NOK 31.35 entspricht ca. einem € Kurs von 3.13

https://live.euronext.com/en/product/equities/NO0010892359-MERK

Tradegate Bullenfalle oder blinde Käufer!? Ohne Neuigkeiten (ausgenommen die heutige Nachricht), tippe ich mal auf ersteres.

https://renewablesnow.com/news/...p;hss_channel=tw-976077548697374720

Der Vertrag soll in Q1 2023 unterschrieben werden. Da ist natürlich jetzt sehr viel Phantasie im Kurs.  
07.09.22 17:02 #463 Nur kurzfristiger Hype,
da viele aus den anderen H2-Aktien flüchten und hier ihr Glück suchen.
Wenn das mal gut geht. War ja bei HexC und HexP genauso.
Danach gings sukzessive nach unten. Schau mer mal. Bald wissen wir mehr.  
30.09.22 13:14 #464 HYPRO moves to Oslo Bors
https://newsweb.oslobors.no/message/572340

Heute letzter Handelstag an der Euronext Growth Oslo.

Ob man sich in der jetzigen Zeit damit einen Gefallen tut, wird man in den kommenden Tagen (Wochen) sehen. Für die Liquidität in der Aktie ist es sicherlich von Vorteil, aber es zieht natürlich auch gewisse Zecken an und nicht nur Zecken aus Norge ;-)  
14.11.22 09:33 #465 DG FUELS Langzeitvereinbarung mit
14.11.22 12:11 #466 Aussichten sind gut, aber
die Lieferung von SAF und CO2-Gutschriften im Rahmen der Vereinbarung soll erst voraussichtlich Ende 2026 oder Anfang 2027 beginnen. Schau mer mal.  
14.02.23 08:03 #467 Q4 Zahlen 2022
https://mb.cision.com/Public/21747/3714157/bb70abbf06d238ec.pdf

Die "norwegische Community" wird wohl etwas enttäuscht sein. Zu Recht!

Der Produktionsweg mit China kann ein Hindernis in den Expansionsplänen werden und HYPRO bewegt sich in eine Abhängigkeit.  
10.03.23 11:42 #468 Stille im Walde
Norwegische Community hat es wohl zerrissen und Q1 geht zu Ende ...

Wo bleibt das "Delta" hier ... Amis kein Bock mehr auf chinesische | europäische Technologie!?  
19.04.23 07:42 #469 Flauschige News
https://live.euronext.com/en/node/12080091

Big Delta News in Q1 2023 blieb aus, siehe auch Kursverlauf. Es läuft halt nicht immer nach Plan ... gähn  
20.06.23 23:01 #470 P&D mit
KE ... 30% minus vom Hoch. Echt fettes Ding. China Style  
21.06.23 10:25 #471 Große Projekte machen keinen Spaß
Firmen die von großem Projektgeschäft leben machen Investoren sowie den CEO auf Investorenkonferenzen keinen Spaß. Immer wieder muss man Zahlen korrigieren weil Projektplanungen angepasst werden müssen. Kleiner Firmen hüpfen da vom Kurs hin und her. Das trifft auch auf Hydrogen Pro zu. Was fehlt zum Glück? Der Zuschlag für ein großes Anschlussprojekt nach ACES. Hier ist nämlich der Umsatz Ende 2023 schon zu 90% im Sack. Wenn DGFuels dann erst ab Mitte 2024 beginnt oder vielleicht auch gar nicht kommt, tut sich da eine große Lücke der Ungewissheit auf. Und dann noch eine Kapitalerhöhung weit unter aktuellem Börsenkurs. Nichts für Zweifler.

Gut dass man sich dann nochmal die Rahmenbedingungen zum Inflation Reduction Act reinziehen kann und doch noch sehr beruhigt schlafen gehen kann, denn alles wird mit der Flut vorwärts gespült.  

Bewertung:
1

08.08.23 08:22 #472 Der Laden trifft schon lange keine
eigenen Entscheidungen mehr.

Technologie-Transfer!  
01.11.23 05:08 #473 Norwegische Community
und "deutschen" Auswander"er" gehen die Sicherungen durch. Was ist passiert? Gab es Streit mit dem Tomy ... #doubleX

Konzentriert euch auf das wesentliche --> HYPRO P&D  
28.02.24 20:04 #474 P&D
auch hier laufen diese Machenschaften hervorragend.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  19    von   19     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...