Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

Seite 1 von 709
neuester Beitrag:  15.05.21 18:03
eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 17707
neuester Beitrag: 15.05.21 18:03 von: Jupiter11 Leser gesamt: 2193340
davon Heute: 1454
bewertet mit 28 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  709    von   709     
16.02.16 07:06 #1 Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeite.
"Charttechnik neu" wagt sich als bestehende Gruppe an die Öffentlichkeit und
Versucht klassische Techniken(auch Fibonacci etc) anzuwenden, miteinander zu verbinden und neu zu entwickeln. Bei der Anwendung können Erkenntnisse und Entscheidungen durch Kommentare und auch durch astrologische Hinweise bestärkt werden. Ziel ist nicht Selbstbestätigung(schon gar nicht in Wut und Hetze)  sondern ein freudiges und dankbares Wir-Gefühl im Erfolg und in gegenseitiger Hilfe.
Anwendungsgebiete sind Dax, Dow, EM s , Öl  oder auch besondere Aktien.
 

Bewertung:
28

Seite:  Zurück   1  |  2    |  709    von   709     
17681 Postings ausgeblendet.
05.05.21 21:17 #17683 @Robbi
das ist korrekt. Allerdings sind die Zyklen nicht für timing nicht optimal. Es kommt zwar dort zum richtigen Treffer, aber es ist eher 50/50 Spiel.
Genauer gesagt, müsste mitte Juni laut Zyklen, ein Tief kommen.
Interessant ist im Monatschart nach Square of 12 die mögliche bestätigung eines Tiefs in Juni. Um dort vielleicht genauer zu sein werde bei gelegenheit Time Master Chart auf Juni erweitern.
Aber Mai ist ja noch interessant. Den nach Time Master Chart kommt eine wichtige Unterstützung/Widerstand in der Zeit auf Zeitraum zw. 11 und 18 Mai. Im Chart, je wichtiger ein Tag ist, desto mehr bekommt dieser Ausrufezeichen.
Würden wir annehmen, dass dort ein Hoch kommen könnte, würde das auch mit Square of 12 und den Zyklen zusammen treffen.
Die Frage ist immer noch=> wo?
Kommt DAX noch über sein letzten Hoch drüber oder scheitert an dem?
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

Bewertung:
1


Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
unbenannt.png
06.05.21 15:51 #17684 Goldproduzent Dividende + CEO-Interview
Barrick Gold (GOLD) wird den Aktien-Inhabern per 28. Mai 2021 (nach Börsenschluss) eine Dividendenzahlung von insgesamt $0,23/Aktie überweisen:

http://www.barrick.com/English/news/news-details/...nche/default.aspx

Die gestrigen Q1-Zahlen waren ziemlich stark und haben die Analysten überzeugt (vgl. auch das Interview mit dem CEO Mark Bristow, mit welchem er die Investoren-Gemeinde zu Geduld und Geschlossenheit aufruft):

https://www.miningweekly.com/article/...ermism-2021-05-05/rep_id:3650  
06.05.21 16:21 #17685 12. oder 13.05 sollte ein Hoch bzw. Zwisc.
kommen kein Tief, genau wie Gold auch 12/13.05 wichtig über 1900?  

Bewertung:

06.05.21 16:57 #17686 Das würde
dem Verlauf letzten Monats mit MonD im Stier entsprechen.
?  

Bewertung:

07.05.21 12:10 #17687 Zumindest
war es richtig, Puten am Di zu werfen. Für Mo,Di also 10. und 11. 5. werde ich also wegen Unsicherheit keine Position eingehen. Für die Gegend, in der ich wohne, haben sie  Graupelgewitter mit einer Regenmenge von 130mm angesagt. Zur Wiederholung: MonD geht über Uranus im Stier und über das Qzadrat zu SaTurn. Da Saturn rückläufig ist,hatte ich  fallende Kurse vermutet und vermute düse nich immer. . Außerdem steht der MonD im Sextil zu Mars. In jedem Fall wird sich die "Regenmenge " auch an der Börse bemerkbar machen .!
Am Mittwoch,wenn der MonD im Quadrat zuJupiter steht, kann man sich ja neu entscheiden.
Also viel Glück !  Werde mich verkriechen.  

Bewertung:
1

07.05.21 15:05 #17688 Goldpreisentwicklung und Goldförderer
Der Goldpreis legt - nach dem klassichen Chart-Doppel-Boden und den heutigen US-Arbeitsmarktzahlen - wieder zu und festigt den Aufwärtstrend. Die aufkommende Inflation (post Covid-19) zusammen mit den Plänen von US-Präsident Biden zur Steuererhöhung für Reiche und Unternehmen (Gold + Goldbarren im Bankschliessfach als sichere Häfen) dürften den Goldpreis weiter stützen. Ein Übertreffen des August-2020-Hochs beim Goldpreis in den kommenden Monaten würde mich nicht überraschen.

Barrick Gold (GOLD) - der weltweit zweigrösste Goldproduzent - scheint ebenfalls bereit für die Fortsetzung des gestern begonnenen Ausbruchs:

https://finance.yahoo.com/quote/GOLD?p=GOLD

Durchschnittliches Analysten-Kursziel für Barrick Gold (GOLD) aktuell bei $29,60 (zzgl. den vierteljährlichen Dividenden - nächstes Mal per 28.05.2021)................  
08.05.21 18:33 #17689 Venus
stellt sich bald in den Zwilling( = Juni ) . Es ist der Monat, in welchem alles fliegt und tanzt. Im TRIGON zu Saturn und Anfang Juni im Krebs zu JUPiter versprechen schöne Zeiten . Und mit dementsprechenden Mondstellungen werden sie dominant sein. Dax 17 ?   Darf ich doch mal fragen.  War nur mal so ein Gedanke. Sollte der Markt fallen ......trotzdem dürfen wir das Quadrat SaTurn Uranus nie vergessen.beim ersten genauen Quadrat hatten wir Höchstkurse gesehen. !  Beim zweiten auch ?  Oder wie bisher angenommen das Gegenteil ?
 Gedankenspiele sagen nicht soviel aus. Ich muss bei den Tages und Wochenstellungen bleiben.
Noch was anderes, vielleicht für den einen oder anderen doch interessant, auch wegen Astrowolfanregung . Die Freimaurer benutzen ein Dreieck,in welchem sich ein Auge befindet,welches die Allwissenheit repräsentiert. Sollte das Dreieck mit dem Intellekt zu tun haben , könnte das Auge ein Ergebnis sein. Das halte ich für eine Täuschung. Intellektuell begnadete Menschen werden mir widersprechen, aber jeder Gedanke wird bewußt ,meist unbewußt von einem tiefen Gefühl kontrolliert.
Leonardo da Vinci zeichnete ein zweites Herz neben dem schlagenden. Er wußte von einem Zentrum
einer " Allwissenheit " , welchem alles Schöpferische zugrunde liegt. Letzteres ist eine Projektion auch in seiner Genauigkeit. Das " dritte Auge " ist es auch. Das gilt auch für alles Rezeptive .  Telephonieren und Fernsehen als menschliche Fähigkeiten eingeschlossen.   " mein Vater und ich sind eins " sagte Jesus.
Was das bedeutet, könnte einmal Gemeingut werden . ( astrologische Zyklen betr. der Jahrtausende )
Hiermit beende ich den spinnerten Ausflug .
 

Bewertung:
1

09.05.21 13:18 #17690 Astrowolf
scheint bei YouTube nicht mehr erscheinen zu dürfen.  
Demnächst wird mir der Verfassungsschutz beim Zähneputzen und Anziehen helfen.  

Bewertung:

09.05.21 20:39 #17691 Weil noch Sonntag ist,
noch eine kleine Bemerkung :  die Römer sagten : der schönste Tod ist , im Kampfe zu sterben  .
(Da) sollte man keine Todesangst haben. Ich vermute, daß bei vielen Todesangst im Grunde Lebensangst ist.  Mit Lebensmut oder Todesmut POlitik zu treiben, halte ich für das denkbar Widerlichste .

 

Bewertung:

11.05.21 10:36 #17692 Schade,
daß ich nicht dabei bin. B Is Ende Mai  :  21.5. SonnE QuAdrat JUPiter, MerkurQuadtat NEptun,wirksam vom 19.5. bis zur Genauigkeit am 23.5.  dann wieder genau am 6.6.. . VENUS QuAdrat NEptun, wirksam vom 25.5. , genau am 27.5. .    .     Und dann wie hier schon oft erwähnt nicht nur von mir der 15.6. SaTurn R QuAdrat Uranus. VENUS Trigon SaTurn am 19. wird wohl nur bremsen.
So ist es nun mal. Eine Irritation und kleiner Zweifel können Leben retten aber auch in den Nebel zurückstoßen.  Vielleicht erleichtert das ja das sich den Kopf Zerbrechen.  

Bewertung:

11.05.21 13:00 #17693 Jetzt wirds interessant ob der DAX noch g.
Power für neues ATH hat, Gold nur ein Schritt von 1900 entfernt ist aber zuerst nur die erste Etappe zur 2600  

Bewertung:
1

11.05.21 13:02 #17694 Und wie immer:
Wenn alle von der Inflation sprechen/schreiben wird Zeit sich für die Deflation vorzubereiten ;)  

Bewertung:
1

11.05.21 17:49 #17695 gut möglich,
daß der Rückschritt im Dax  ganz kurzfristig schon wieder verdaut wird  .
Mit meinen Kopfschmerzen  heute ordne ich die Unruhen in Israel  mit MonD im Stier über Uranaus ein und erinnere daran, was vor 84 Jahren mit Uranus im Stier und gleicher Stellung  dort vor sich ging. ( das hat mit der Vorlage von Kaufpapieren zu dieser Zeit nur bedingt was zu tun. )   Sollte Uranus das wieder nehmen wollen,was er vor 84 Jahren gegeben hat, sind dort aller größte Sorgen berechtigt.  Ich hatte das schon einmal vor zwei ?Jahren skizziert.  Im Übrigen sind Vergleiche ganz allgemein zu der Zeit vor 84 Jahren
zumindest von den Schwingungen her berechtigt. Ich wünsche mir von Herzen, daß nirgendwo Krieg vorbereitet wird.    

Bewertung:

13.05.21 09:23 #17696 Gestern
Mit MonD JUPiter QuAdrat hat es doch noch die Märkte ( Dax ja vorher ) erwischt mit den Inflationsmeldungen. Damit ist wohl zunächst einSchlußstrichbgesetzt für neue Höchstkurse.
Astromäßig wird das unterstrichen., siehe frühere Beiträge.
Auch wenn sich die Märkte etwas erholen sollten mit MonD Trigon SaTurn und über Merkur , morgen Mittag QuAdrat zu NEptun  sieht nicht so gut aus, ein MonD Trigon zu JUPiter in kommender Nacht könnte etwas Umkehr bringen auch im Hinblick auf Anfang nächster Woche. Für Kurzfristige Trader sind bescheidene Tage vorherzusehen mit zunehmender Puttendenz.  

Bewertung:

13.05.21 11:01 #17697 @Elazar
Das ist wohl wahr; jetzt sehen alle die Inflation kommen, dann müsste das Gegenteil passieren nach dem Gesetz von Murphy. Bzw. weil die Insolvenzen jetzt ab Mai tatsächlich insolvent werden?
Aber der Goldpreis würde dann möglicherweise auch darunter leiden, dass die Papierkontrakte ebenfalls verkauft werden müssen. 2600 kann dann nicht so schnell kommen mMn.
Physisch gesehen ist das ganze Schmierentheater ohnehin belanglos.

Man muss sich vom Internet und all den Zahlenfabriken ohnehin fernhalten.
Dass die Menschen nicht verstehen wolle, dass Computer immer nur Zahlen fabrizieren, und immer mehr Computer immer mehr Zahlen, und diese Zahlen sollen dann die Welt retten? Ha ha  

Bewertung:
1

13.05.21 16:46 #17698 Jupiter geht morgen in die Fische Teile 1-3
13.05.21 16:49 #17699 Jupiter geht morgen in die Fische Teil 4-7
13.05.21 17:01 #17700 BK Kurz Beschuldigter
15.05.21 08:13 #17701 Mond Konj.Mars am 16.05-Geld in Nöten
15.05.21 09:51 #17702 Ergaenzung
AUS DEM Gedächtnis, weil nicht zu Hause. Die von Astrowolf auf. Die Neptun Saturn Pluto Beziehung
BEDEUTET auch Fanatismus. Mars Sextil Uranus bringt den Effet. Z. B. In Palästina.
Gestern gknd Mond über Neptun, der im Sextil zu Pluto steht. Das konnte oder hat mit Inflation zu tun.
Meine Vorhersage Neptun betreffend war falsch. Leider konnte ich nicht korrigieren.weil mein Ipad
spinnt, und ich keinen Zugang fand.
Mars bildet ein Sextil zu Uranus in und bald ein Trigon zu Neptun.
Hoffentlich kann ich morgen wieder schreiben, skizziert hatte ich ja schon.
Schoen,dass Ju11 den Astrowolf reinstellt, schon alleine des abgebildeten Radix wegen.
Bis morgen  

Bewertung:

15.05.21 10:10 #17703 asa
Thank you for your post. I have read through several similar topics! However, your article gave me a very special impression, unlike other articles. I hope you continue to have valuable articles like this or more to share with everyone! time calculator  
15.05.21 11:15 #17704 Mond konj Mars morgenTeile 2 -5
15.05.21 13:16 #17705 Ganz so falsch
War die Vorhersage doch nicht : MonD Quadrat NEptun war mittags gegen 12, das Tief aber 10 h  .
Trotzdem die starke Erholung hatte ich nicht so erwartet und eher später. Das Hoch war tatsächlich gegen Ende des Handels. Bin wieder zu Hause.  

Bewertung:

15.05.21 15:39 #17706 100% richtig
13.05 - doch kein Hoch, ein Tief wie laut Robbi Prognose. Dazu nicht nur ein Monatstief auch Quartaltief zumindest laut gregorianischen Kalender :)

14.05 - Schlusskurs Basis neues Jahreshoch und ATH, weiter hoch bis zum 21-25.05 - 16xxx?

 

Bewertung:


Angehängte Grafik:
wochenend-deutschland_30-....png (verkleinert auf 22%) vergrößern
wochenend-deutschland_30-....png
15.05.21 18:03 #17707 Mond konj Mars-Teile 6-7
Seite:  Zurück   1  |  2    |  709    von   709     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...