Gazprom ADR 2022 - Wie geht's weiter?

Seite 1 von 55
neuester Beitrag:  25.06.22 20:42
eröffnet am: 08.04.22 21:10 von: EarlMobileh Anzahl Beiträge: 1357
neuester Beitrag: 25.06.22 20:42 von: Eisbergorder Leser gesamt: 326945
davon Heute: 6916
bewertet mit 10 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  55    von   55     
08.04.22 21:10 #1 Gazprom ADR 2022 - Wie geht's weiter?
Liebe Mitinvestoren,

da der "normale" Gazprom-Thread mittlerweile fast unleserlich geworden ist, hier neuer Vesuch, um sich zu der Gazprom-ADR-Sanktions-Problematik auszutauschen.

Mein bisheriger Wissensstand zum Thema (OHNE GEWÄHR!):

1.: Jeder/s ADR verbrieft das Recht auf 2 Original-Gazprom-Aktien. Die ADR werden von der Bank of New York Mellon (BNY, nicht gerade eine kleine "Zockerbude"...) herausgegeben.

2.: Das Recht auf Übertrag der jeweils 2 "Original-Aktien" pro ADR kann bei BNY beantragt werden, ist mit einer gewissen (eher sehr geringen) Gebühr verbunden und kann aber offenbar aktuell wegen Sanktionen nicht ausgeübt werden.

3.a): Bewohnern eines von RUS so benannten "unfreundlichen Staates" (womit u. a. die gesamte EU + CH + USA gemeint sind), sind Aktienverkäufe (+käufe?) russischer Aktien derzeit untersagt.

3.b)...auf der anderen Seite wickeln die Clearing-Stellen in der EU (Clearstream in LUX) gerade wegen EU-Sanktionen keinen Umtausch von ADR in russische Aktien ab.

4.: BNY hat das ADR-Programm Ende März 2022 gecancelt

5.: Die Depotbanken (z. B. Consors, DiBa, Sparkasse...) haben keinen Durchblick oder/und wenig Interesse, ihre Kunden mit sachdienlichen Informationen zu dem Thema zu versorgen.

6. Der "rein mathematische" Kurs eines Gazprom-ADRs liegt aktuell bei knapp 5,50 € pro ADR. (2 x MOEX-Rubelkurs in Euro).

7.: Manche Forenteilnehmer berichten neuerdings von "Horrorabfindungen" im Gegenzug für ausgebuchte Anteile an Gazprom-ADRs, obwohl dies niemals von ihnen autorisiert wurde.


Jetzt stellt sich die Frage - was tun?
Diverse Szenarien wurden schon vorgeschlagen:


A: Gar nichts tun und warten, bis sich die Depotbank meldet oder irgendwas macht.

B: Nichts machen außer der Depotbank mitzuteilen, dass man in der Sache "Gazprom ADR" nichts ohne eine/n klare Einwilligung/Auftrag/Weisung akzeptieren wird.

C: Einen Broker nutzen (oder dort ein neues Depot-Konto eröffnen), der den Handel an der MOEX für Nicht-Russen "in Friedenszeiten" ermöglicht und versuchen, die ADR dorthin zu transferieren (was offenbar gerade auch nicht möglich ist). Als Beispiel kursiert immer wieder "InteractiveBrokers",  wobei auch dieser Broker angeblich gerade keine ADR in russ. Aktien tauscht bzw.  tauschen kann.

D: Ausübungsantrag an die BNY stellen und sich die "Originalaktien" auf sein eigenes russisches Depotkonto (wenn man (auch) russischer Staatsbürger ist) oder die eines russischen Freundes buchen lassen. Hielte ich für eine interessante Option, geht aber wschl. auch nicht.

Also, was tun? Ich schwanke zwischen den von mir genannten Optionen A + B.  Ich glaube, bis jetzt, hat niemand einen Plan, was gerade vor sich gilt in dieser Sache und vielleicht ist "Abwarten" wirklich die beste Option. Einen Vorteil durch einen Broker, "der auch MOEX kann", sehe ich nicht. Denn augenscheinlich sind die ADR gerade "nirgendwohin wandelbar" und (aus russischer Sicht) "Ausländer bleibt Ausländer" - egal bei welchem Broker.

Ich selber werde mich jetzt weiter informieren über die Rolle der Clearing-Stellen bei der ganzen Thematik, denn hier scheint mir der bisher juristisch fragwürdigste Punkt bei der ganzen Geschichte zu liegen.

Würde mich freuen, wenn die nächsten paar Beiträge zum Thema beitrügen.

Danke und viel Glück allen!  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  55    von   55     
1331 Postings ausgeblendet.
23.06.22 09:11 #1333 Frage ins Forum
Liebe Foristen,
bei mir hat die Gazprombank seit 3 Wochen nicht geantwortet. Das richtige Formular habe ich eingereicht (in Englisch und mit dem Übersetzer in Russisch) und da nach 2 Wochen keine Reaktion kam, habe ich es noch einmal eingereicht. Keine Reaktion. Eine Fehlermeldung für den Mailversand kam auch nicht. Es ist auch nicht so, dass ich das Datum  oder die Unterschrift vergessen hätte.
Hat jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht oder kann jemand schreiben, woran das liegen kann (Sprache, Betreffzeile, Provider, Datenformat des Fotos vom Antrag)?
Vielen Dank, falls dazu jemand etwas schreiben kann.  
23.06.22 09:29 #1334 @Littlecat #1333
Hast du an depo@gazprombank.ru geschrieben? Ausweis auch im Anhang? Bei mir kam die Antwort nach 2 Tagen. Vielleicht hast du einfach zu wenig Gazbum im Depot. Frag mal Immo bei dem ging das sicherlich in 5 Minuten mit Rückruf :-). Probiere es doch einfach noch einmal. Die Gazprombank ist froh über jeden Kunden der die ADRs in Stammaktien tauschen möchte. Nur die EU versucht die eigenen Bürger halt zu enteignen mit den Sanktionen. Naja das ist ein anderes Thema.  
23.06.22 09:55 #1335 Hallo littlecat
Du musst das richtige Formular ausfüllen,unten

https://www.gazprombank.ru/upload/files/iblock/...orated-Entity_.docx

und dann bekommst du die richtige Antwort. dass deine Anfrage in Arbeit ist.

Und nicht an die " Gazprombank " senden.

du musst an die "depo@gazprombank.ru" Mailen  
23.06.22 10:22 #1336 @winner1, 1335
Dein Formular ist fuer legal entity
legal entity = Verein,  Trust,  Firma,  Kapitalgesellschaft
Unterschrift vom CEO

Das richtige Formular fuer Privatperson ist in meinem link unter
client application form- an individual





 
23.06.22 10:46 #1337 @GuntherK
Man kann beide links anklicken und es kommt nun immer das selbe Formular das richtige Formular zutage.
die Russen scheinen das Falsche unbedeutende über die Mellon Bank laufende Formular entfernt zu haben.
deshalb viele das falsche Formular gesendet haben..
https://www-gazprombank-ru.translate.goog/docs/...&_x_tr_pto=wapp

Deshalb sollte jeder dann eine 2tes Mal,( dann aber das richtige Formular ) nach der  "depo@gazprombank.ru" Mailen
 
23.06.22 10:47 #1338 littlecat
ich habe mit meinen Leuten letzte Woche 4 Kontoeröffnungen beantragt und 4  C-Konten wurden  auch eröffnet. Ichhatte lediglich Probleme damit,dass  GMX.de  die  Formulare nicht mailen wollte (3mal), haben dann ein    gmail  Konto eröffnet und darauf auch die Antwort  der Gazprobank erhalten  
GMX.de in vorauseilendem Gehorsam ??  
23.06.22 10:50 #1339 Und keine Angst
denn habe selber auch 3 X Formulare versendet ehe ich das richtige erwischt haben.
Also an alle,,,
3 X hinschauen + kontrollieren.
schön weiter machen und dann klappt es auch.  
23.06.22 11:21 #1340 verstehe hier alle nicht
was soll die Kontoeröffnung bei Gazprombank wenn man die ADR nicht verschieben kann?

 
23.06.22 12:27 #1341 immo
ohne C_Konto  brauchst du nix zu verschieben weil  dein Broker dann nicht weiss ,wohin mit deinen ADRs  
23.06.22 13:08 #1342 Dein Broker
verschiebt die ADR aber grundsätzlich nicht! Das ist eine Weisung im Zusammenhang der russischen Aktien und ADR.
Das ist von der EU verboten und von Clearstream dadurch blockiert  
23.06.22 17:00 #1343 mein neuer Broker
die depo@gazprombank.ru wird meine ADRs auf mein neues Typ C konto setzen ohne Clearstream zu unterrichten.
der Westen wird schoen Doof aus sehen bei dieser Aktion.
so sieht es aus.  
23.06.22 17:44 #1344 #1343
Zugriffsdaten erhalten?
ID bestätigt?  
23.06.22 19:11 #1345 @fenfir123
Dann dürftes du einer der ersten sein der seine Orginal Gazprom Aktien auf seinem neuem Typ C Depot konto stehen hat..
Hoffe dass ich auch bald soweit sein werde.  
23.06.22 19:15 #1346 @winner
dein neuer Broker wird keine ADR auf seine eigene Verwahrstelle ziehen. Was für ein Unfug!

Die jetzige Verwahrstelle Clearstream bearbeitet ADR erst gar nicht und verschiebt auch nichts. Da kann Gazprom überhaupt nichts machen, die Dinger sind blockiert.

Ist das echt so schwer zu verstehen, oder was?
Mit den ADR geht gar nichts im Augenblick!  
23.06.22 19:55 #1347 @Anonym123
Bekam heute eine Mail von meinem Banker dem ich gestern die news aus Russland sendete und er ist der meinung dass der Westen aus der vergangenheit nix gelernt hat und dieses mal ein erstes Mal der grosse verlierer sein wird, und was unsere möchtegern Politiker alles falsch gemacht haben wird uns ALLE treffen.
Die Schlacht um die ADRs werden sie verlieren wie ALLES andere auch.
https://interfax-com.translate.goog/newsroom/...de&_x_tr_pto=wapp
Und wenn wir, die besitzer der ADRs, der Gazprombank den Order geben unsere Aktien nach Moskau zu bringen werden die das auch tun denn das steht in den Formularen die wir unterschrieben haben.
Weil unsere/meine Orginal Aktien seit ewig in Russland hinterlegt sind deren besitzer WIR SIND.
Die Orginal Gazprom ADR-Hülle darf unsers Bank+Clearstream gerne behalten.
Ausserdem hat Russland seine  EIGENEN  Gesetze.  
23.06.22 20:02 #1348 Man weiß
halt nicht ob der Winner wirklich an das glaubt was er schreibt, ich kann mir nicht denken das jemand so beschränkt ist. Herrlich.
Weiterhin hat hier noch niemand seine ADRs umgetauscht und unter den aktuellen Bedingungen wird es auch dabei bleiben.
So schade aber auch. Dabei ist der Goldrubel doch so stark und „das Dividend“ so hoch. Ach sorry, ich habe es vergessen, ihr fliegt ja alle via Türkei nach Moskau zur Identifikation.  
23.06.22 20:04 #1349 Ausserdem hat Russland seine EIGENEN Ges.
Der Satz des Gewinners ist besonders amüsant. Wunderbar!!!  
23.06.22 20:08 #1350 Der Banker hat gesagt ;-)
Zitat:
"und er ist der meinung dass der Westen aus der vergangenh­eit nix gelernt hat und dieses mal ein erstes Mal der grosse verlierer sein wird, und was unsere möchtegern­ Politiker alles falsch gemacht haben wird uns ALLE treffen.
Die Schlacht um die ADRs werden sie verlieren wie ALLES andere auch."

Was denn dass für eine Witzfigur?
Bist Du Dir sicher das es dein Banker war ;-))  
23.06.22 20:24 #1351 ist winner
zufällig raider???  
24.06.22 11:41 #1352 Meine Gelöschten Postings wurden freigescha.
danke an die Moderation.  
24.06.22 12:10 #1353 ADR Programme....
gibt es eine Seite auf de man die verschiedenen Kündigungen sowie Verlängerungen einsehen kann?  
24.06.22 12:42 #1354 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 25.06.22 14:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 
25.06.22 20:09 #1355 adrs wertlos
findet euch ab.verlustvortrag bald moeglich  
25.06.22 20:41 #1356 also Tausch zum Record Date wird vorbei se.
vermutlich kommt der Zwangstausch über die CBR und wer können dann die Dividende nachbekommen

so wurde es angekündigt
 
25.06.22 20:42 #1357 #1355 Verkaufe von ausländischen ADR

Die kriegst du nicht, Alter! #habeckmussweg
https://twitter.com/ZDF/status/1540070901886210048

P.S.: Verkauf von ausländischen Wertpapieren an „unfreundliche“ Gebietsfremde  mit dem Beschluss am 8. Juni vom Unterausschuss der Regierungskommission zur Überwachung ausländischer Investitionen in Russland  wieder erlaubt.

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  55    von   55     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...