Da keiner anfangen möchte ...

Seite 1 von 6
neuester Beitrag:  09.12.23 21:49
eröffnet am: 14.02.21 17:37 von: Infomatec Anzahl Beiträge: 139
neuester Beitrag: 09.12.23 21:49 von: Nanostox Leser gesamt: 30557
davon Heute: 12
bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
14.02.21 17:37 #1 Da keiner anfangen möchte ...
hier ist ein neuer globaler Zahlungsdienstleister für digitale Asset-Industrie !
Halte das Unternehmen für sehr aussichtsreich .
Sehr gute Kooperationspartnerschaften wie
- Australische Post
- Binance
- Okex
- und vielen anderen Exchanges
aber seht selbst , hier eine genauere Analyse :  
https://media.stockhouse.com/media/companies/...Report+2021-02-03.pdf  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
113 Postings ausgeblendet.
27.05.21 10:03 #115 Telegram
Gestern Abend ne interessante Gruppe vom Aktionären aus Deutschland und Weltweit gefunden

https://t.me/banxacommunity

scheinen wohl vereinzelt auch ein guten Draht zu Banxa zu haben  

Bewertung:

27.05.21 18:59 #116 Hallo Ntme .
Nicht böse gemeint ,
aber bei meinen anderen Investments bekomme Ich auch ständig den Tip in die Telegramm-Gruppe zu gehen . Das nervt langsam ...
Ich möchte nicht die zigste Börsen-Forum-Seite jedesmal aufmachen müssen ,
um mich über eine Aktie zu informieren .
Welche Börsenseite kommt den nächstes Jahr ?

Falls Du Info´s von dort hast , kannst Du ja gerne hier reinstellen .
 
03.06.21 13:00 #117 Hi Aktionäre
1. schönen Feiertag an alle, die denn einen haben !

Kann jemand kurz posten wann es wieder "Monatszahlen" gibt

Vielen Dank !

Gruß
A.  
03.06.21 23:24 #118 Hallo
Meist bringt Banxa die in den ersten 7 Tagen eines jeden Monats raus .
Hoffe auf eine weitere Steigerung wie im Monat davor ; )
Das wär schon Klasse , wenn  sie das über mehrere Monate beibehalten könnten ...  
03.06.21 23:28 #119 Mal ein anderes Thema
Die Beteiligung hier ist momentan mehr als dürftig !
Ist frustrierend wenn keiner eine Antwort auf die Fragen 113 und 114 weiß .  
09.06.21 15:22 #121 Übersetzung
BANXA meldet Rekord-Transaktionswert im Mai

Höhepunkte:

   600 Mio. $ Transaktionswert für den 11-Monats-Zeitraum zum 31. Mai
   $127 Millionen Rekord-Transaktionswert für Mai 2021
   Rekordtag mit $9 Mio. Transaktionswert im Mai
   Starke Bilanz mit über 25 Mio. $ an Barmitteln und Barmitteläquivalenten nach heutigem Stand.

TORONTO und MELBOURNE, Australien, 9. Juni 2021 /CNW/ - BANXA Holdings Inc. (TSXV: BNXA) (OTCQX: BNXAF) (FSE: AC00) ("BANXA" oder "das Unternehmen"), ein Payment Service Provider (PSP), der sich darauf konzentriert, Kunden einen sicheren, konformen Zugang zum Markt für digitale Vermögenswerte zu bieten, freut sich, ein weiteres Rekordwachstum für den Monat Mai 2021 bekannt zu geben.

Langfristig erwartet das Unternehmen ein anhaltendes Umsatzwachstum und erkennt, dass volatile Märkte einen Katalysator für weiteres Wachstum des Gesamttransaktionswerts (TTV) darstellen. Das Unternehmen glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-fähige Plattformen weiterhin florieren werden, da immer mehr Einzelpersonen und Institutionen in diesen Sektor einsteigen.

Holger Arians, CEO von Banxa, sagte: "Wir sind sehr glücklich, diese positiven Ergebnisse bekannt geben zu können. Wir haben uns darauf konzentriert, den Service und die Erfahrung für unsere Kunden zu verbessern und gleichzeitig unsere Kapazitäten zu erweitern, um die wachsende Nachfrage zu bedienen. Wir konzentrieren uns derzeit darauf, weitere B2B-Kunden, mehr Münzen und Zahlungsmethoden zu unserer bestehenden Technologieplattform hinzuzufügen."

BANXA meldet Rekord-Transaktionswert im Mai (CNW Group/Banxa Holding Inc)

Banxa wurde am 6. Januar 2021 an die Börse gebracht und ist der einzige reine Payment Service Provider (PSP) für die Digital-Asset-Industrie, der weltweit öffentlich gehandelt wird.

Banxa nimmt an der Lytham Partners Sommer 2021 Investorenkonferenz teil

Domenic Carosa, Gründer und Vorsitzender, wird an der Diskussionsrunde The Current State of Cryptocurrencies am Dienstag, den 15. Juni um 14:00 Uhr ET teilnehmen.

Banxa freut sich, heute bekannt zu geben, dass es an der Lytham Partners Summer 2021 Investor Conference vom 14. bis 16. Juni 2021 teilnehmen wird.

Ein Webcast der Präsentation wird auf der Website von Banxa unter https://investor.banxa.com/ oder https://wsw.com/webcast/lytham/panel4/2193436 verfügbar sein. Der Webcast wird auch archiviert und steht nach der Live-Veranstaltung zur Aufzeichnung zur Verfügung.

Das Management wird während der Veranstaltung, die vom 14. bis 16. Juni 2021 stattfindet, auch an virtuellen Einzelgesprächen teilnehmen. Um ein Treffen zu vereinbaren, kontaktieren Sie bitte Lytham Partners unter 1x1@lythampartners.com.
 
09.06.21 18:22 #122 Zahlen lesen sich
top, aber die Aktie ist z.Zt. nicht in "Laune"
 
09.06.21 20:35 #123 Welche Aktie ...
in der Branche ist den zur Zeit überhaupt in "guter Laune" ?
Sobald Bitcoin & Co. wieder ein gewisses Niveau erreichen , geht es auch dort weiter !
Da Ich darauf spekuliere , das Bitcoin dieses Jahr 6stellig wird ,
werden wir auch weitaus größeres TTV-Volumen Ende dieses Jahres haben .
Wird spannend   ; )  
09.06.21 20:37 #124 Charttechnisch ...
könnte der Boden auch gefunden sein , oder was meint Ihr ?  
07.07.21 16:16 #128 warum sollte Banxa das Sieger-Gen haben?
Nur weil die Umsätze zur Zeit rollen, ist man noch nicht der Winner der Zukunft.
wäre also interessant, warum ausgerechnet Banca als einer von 3 aus 100 ähnlichen, bei denen aktuell das hohe Wachstum auf noch niedrigem Niveau mit noch hohen Gebühren-Einnahmen ....

was können die besser / welche Gräben gegenüber dem Markt konnten sie aufbauen??  

Bewertung:

07.07.21 16:19 #129 es wird Gewinner geben
aber locker 90 von 100 Looser und hoffnungsvolle Rohrkrepierer  

Bewertung:

14.07.21 15:38 #130 Erstaunlich keine 42K ?
BANXA Reports Record AUD $687 mn Transaction Volume for Financial Year ending June 2021, and the appointment of a CMO

https://www.newswire.ca/news-releas....t-of-a-cmo-843894565.html

BANXA announces that it intends to issue 15,512 common shares of the Company (the "Settlement Shares") at a price of $4.00 per share in settlement of outstanding debt totaling $62,050.80 (€42,000) (the "Debt") owing to an arm's length party, General Research GmbH, in relation to business development, marketing research and customer acquisition services provided to the Company (the "Debt Settlement"). The Company is proposing to issue the Settlement Shares in order to preserve cash to fund future operations.  
30.07.21 10:38 #132 Gesamtumfeld
Alle Mitbewerber 20-80% gestiegen während der Bitcoin mit 10.000 Punkten erholt hat

Banxa dagegen wieder auf null  

Bewertung:

02.08.21 08:32 #133 Canada Heute geschlossen
Werde heute mal was zukaufen , ich denke die Woche könnte bei banxa eine starke Erholung einsetzen  

Bewertung:

09.08.21 08:14 #134 Bitcoin aktuell bei über 43.5T Dollar
BNXA noch immer im Dornröschenschlaf  

Bewertung:

08.11.21 19:25 #136 Am Krypto Boom profitieren!


Höhepunkte:
- Gesamtes Transaktionsvolumen (TTV) von 162 Mio. AUD [120 Mio. USD] im Oktober
- Steigerung von 28 % gegenüber Vormonat
- Unternehmen hat im Oktober 16 neue Partnerschaftsabkommen unterzeichnet
- Seit seinem Börsengang im Januar 2021 hat das Unternehmen sein Partnernetzwerk um 93 % erweitert - von 38 auf 74

Toronto und Melbourne, 8. November 2021. BANXA Holdings Inc. (TSX-V: BNXA, OTCQX: BNXAF, FWB: AC00) (Banxa oder das Unternehmen), der weltweit erste öffentliche Zahlungsdienstleister und die Konformitäts-RegTech-Plattform für die Branche der digitalen Aktiva, freut sich bekannt zu geben, dass die Ergebnisse des TTV für Oktober 2021 die besten sind, die jemals verzeichnet wurden.

Banxa bietet neben seinen Zahlungsdienstleistungen auch RegTech- (Regulierungstechnologie)-Dienstleistungen für Kryptowährungsbörsen, DeFi-Plattformen und Wallets für digitale Aktiva, die es den Nutzern der Plattformen im Banxa Network ermöglichen, Papierwährungen einfach und sicher zu Kryptowährungen umzuwandeln und umgekehrt. Angesichts der Tatsache, dass der Schwerpunkt der Regulierungsbehörden auf der aufstrebenden Industrie der digitalen Aktiva in mehreren Ländern liegt, ermöglicht es der Service von Banxa den Kryptowährungsplattformen, ihr Hauptaugenmerk auf das Geschäftswachstum zu richten, während das Unternehmen seinen Nutzern die höchsten Konversionsraten und die beste Erfahrung bietet.

Seit seinem Börsengang am 6. Januar 2021 ist das Unternehmen von 38 auf über 150 Teammitglieder gewachsen und hat über 30 neue Coins sowie weitere Zahlungsmethoden wie SEPA Instant hinzugefügt. Darüber hinaus hat das Unternehmen seine bereits rasche Aufnahme neuer Partner beschleunigt und im Oktober weitere 16 neue Partner hinzugefügt.

Holger Arians, CEO von Banxa, sagte: Im Bereich der digitalen Aktiva ist Schnelligkeit entscheidend und der Markt wird sich weiterhin rasch entwickeln. In den vergangenen sechs Monaten haben wir unsere Teams entsprechend vergrößert und unsere Ressourcen in den Bereichen Kundenservice, Betrieb und Technologie erweitert, wodurch wir in der Lage sind, mehr Aufträge zu erfüllen und Aktiva innerhalb von wenigen Minuten an die Kunden zu liefern. In den vergangenen zwölf Monaten haben wir unseren automatisierten Durchsatz von Käufen, die kein manuelles Eingreifen erfordern, um 513 % erhöht, wodurch wir einen größeren Marktanteil erlangen konnten. Außerdem haben wir unser Hauptaugenmerk darauf gerichtet, die Erfahrungen aller Kunden und die Konversionsraten unserer Partner zu verbessern.

NEUESTE RESEARCHBERICHTE
Eine Reihe von Research-Berichten sind unter dem folgenden Link verfügbar:
https://bit.ly/BNXA-8Nov21-Latest

FINANZERGEBNISSE FÜR DAS SEPTEMBERQUARTAL
Banxa Holdings Inc. oder das Unternehmen wird voraussichtlich am Dienstag, dem 30. November 2021, seine Buchhaltungsunterlagen für das Septemberquartal 2021 bekannt geben.

AKTIENAUSGABE
Banxa Holdings Inc. oder das Unternehmen meldet die Ausgabe von 35.000 weiteren Stammaktien (die Aktien) des Unternehmens an SRAX Inc. (SRAX) unter Annahme eines Preises von 4,00 $ pro Aktie als Vergütung für bestimmte Kundenakquisitionsdienstleistungen, die SRAX dem Unternehmen gemäß den Bedingungen eines Plattformkundenabkommens (das Plattformabkommen) erbracht hat, das bereits in der Pressemitteilung des Unternehmens vom 17. Mai 2021 bekannt gegeben wurde. Alle Beträge, die SRAX gemäß dem Plattformabkommen geschuldet werden, wurden nun beglichen. Das Plattformabkommen wurde von der TSX Venture Exchange am 6. Juli 2021 genehmigt.

KURZFRISTIGES DARLEHEN
Banxa Holdings Inc. oder das Unternehmen gibt bekannt, dass dem Unternehmen im Oktober 2021 ein kurzfristiges, unbesichertes Darlehen von zwei mit Directors verbundenen Unternehmen bereitgestellt wurde, um das Unternehmen bei der Finanzierung des Betriebskapitals zu unterstützen, da das Transaktionsvolumen im Oktober und November beträchtlich gestiegen ist. Insgesamt wurden 5 Mio. AUD auf unabhängige Weise vorgestreckt. 1 Mio. AUD wurden in Form von Kryptowährungen und 4 Mio. AUD in Form von Bargeld vorgestreckt. Das Darlehen soll innerhalb der nächsten zehn Werktage zurückgezahlt werden. Die Finanzierungskosten für diese kurzfristige Fazilität werden auf 32.000 AUD geschätzt.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS
i.A.: DOMENIC CAROSA https://twitter.com/dcarosa
Domenic Carosa
Chairman (1-888-218-6863)

ÜBER UNS
Banxa Holdings Inc. (TSX-V:BNXA / OTCQX:BNXAF / FWB:AC00)
Banxa unterstützt die weltweit größten Plattformen für digitale Aktiva durch die Bereitstellung von Zahlungsinfrastrukturen und die Einhaltung von Vorschriften auf globalen Märkten. Die Mission und Vision von Banxa bestehen darin, jene Brücke zu errichten, die Menschen in allen Teilen der Welt Zugang zu einem faireren Finanzsystem bietet. Banxa hat seinen Hauptsitz in Melbourne in Australien, während sein europäischer Hauptsitz in Amsterdam in den Niederlanden ist.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.banxa.com

Diese Pressemeldung kann zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen zwangsläufig auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die zwar vom Management als vernünftig erachtet werden, aber naturgemäß erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen und wettbewerblichen Unwägbarkeiten und Unsicherheiten unterliegen. Diese Aussagen sind im Allgemeinen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie kann, sollte, wird, könnte, beabsichtigen, schätzen, planen, annehmen, erwarten, glauben oder fortsetzen oder deren Verneinung oder ähnlichen Varianten zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die zukünftigen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den geschätzten zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen.

Die Aussagen von BANXA, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden, unterliegen einer Reihe von Risiken, Unsicherheiten und Bedingungen, von denen sich viele dem Einflussbereich von BANXA entziehen, und es sollte kein unangemessenes Vertrauen in solche Aussagen gesetzt werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind in ihrer Gesamtheit durch die inhärenten Risiken und Ungewissheiten der Geschäftstätigkeit des Unternehmens eingeschränkt, einschließlich: dass sich die Annahmen von BANXA bei der Erstellung von zukunftsgerichteten Aussagen als falsch erweisen können; ungünstige Marktbedingungen, Risiken im Zusammenhang mit COVID-19; und dass zukünftige Ergebnisse von den historischen Ergebnissen abweichen können.

Sofern nicht durch die Wertpapiergesetze vorgeschrieben, übernimmt BANXA keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.banxa.com

ANSPRECHPARTNER:
Anlegerservice:
Nordamerika: +1 (604) 609 6169
International: +61 451 744 080
E-Mail: Investor@banxa.com

Lytham Partners, LLC
Ben Shamsian
New York/Phoenix
E-Mail: shamsian@lythampartners.com

Mediensprecher
Liam Bussell, Leiter, Corporate Communications
E-Mail: Liam@banxa.com

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



HASH(0x5577fe915c90)  
03.03.22 19:42 #137 Top-Wachstum+Tech-Krisenstabil?
wenn man sich das letzte halbe Jahr anschaut, dann war der Aktienkurs einigermaßen stabil.

Na ja: das Wachstum ist von niedrigsten Niveau aus rekordverdächtig hoch.
wenn die in 2 Jahren den Umsatz nochmals ver-6-fachen - das haben sie nur in 2021 geschafft! - dann besteht die Chance auf Erfolg.

Bedingungen:
- die Produkte müssen technologisch spitze bleiben
- Ausbau und Partnerschaften weiter voran getrieben werden
- der Markt muss hierfür weiterhin entsprechende Margen bieten

Apropos Margen und verdienen:
Einerseits verwundert es mich nicht, das der EBITDA angesichts der "Vorleistungen" die hier erbracht werden, exorbitant immer tiefer in die roten Zahlen läuft.

Aber was muss passieren?
a) nicht eine ver-6-fachung den Umsatzes innerhalb von 2 Jahren sondern eine ver-10-fachung von 2021 auf 2023.
b) stabile, hohe Margen.

Ergebnis: im Erfolgsfall mindestens 2€ Gewinn pro Aktie für 2025 - Wahrscheinlichkeit max 5 %.

bis jetzt hat man scheinbar die notwendigen liquiden Mittel für Ausbau / Wachstum / ordentliche Verluste.

spannend bleibt es allemal - und wie fast immer hochriskant. Aber die vorhandene Liquidität und deren scheinbar kluges und agiles Handeln stimmen mich noch eher positiv.  

Bewertung:

15.03.22 16:59 #138 Februar-Umsatz eine Katastrophe
im Artikel zuvor hatte ich geschrieben dass die die nächsten ca 2-3 Jahre ein sehr deutlich 3-stelliges Wachstum brauchen - und jetzt kommen die im Vorjahresvergleich auf fast schon lächerliche 48%.

hoffen wir mal, dass die den Umsatz 2022 doch noch verdreifachen, obwohl das nicht gut aussieht und man so vermutlich nie profitabel werden wird.
Ein echter Schlag ins Wasser der Februar im Jahresvergleich - auch wenn 48% theoretisch ein phantastischer Wert ist - aber hier braucht man wesentlich mehr!  

Bewertung:

09.12.23 21:49 #139 Wird jetzt interessant - 0.76 C$
Das Setup sieht doch jetzt sehr interessant aus.
Ein Einstieg bei 076 C$ könnte sich lohnen.  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...