DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG (A13SUL)

Seite 1 von 5
neuester Beitrag:  28.02.24 07:45
eröffnet am: 13.07.16 13:10 von: Maligree Anzahl Beiträge: 119
neuester Beitrag: 28.02.24 07:45 von: erfg Leser gesamt: 61399
davon Heute: 148
bewertet mit 4 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
13.07.16 13:10 #1 DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG (A13SUL)
DEFAMA-Aktie ab 13.7. an der Börse gelistet

Listing im Freiverkehr der Börse München

Aktueller NAV bei etwa 4,05 bis 4,10 EUR je Aktie * Prognose für 2016 erhöht: Ergebnis rund 0,8 Mio. EUR, FFO bei 1,4 Mio. EUR

WKN / ISIN                     A13SUL / DE000A13SUL5
Aktienzahl                      3.225.000 Namensaktien o.N.
Aktionärsstruktur           54% MSC Invest GmbH, 46% andere Investoren

mehr unter:
http://defama.de/  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
93 Postings ausgeblendet.
28.07.21 21:53 #95 1. Halbjahr: 26% Anstieg FFO
21.04.22 16:55 #96 Schöner Artikel in der Börse Online.

"Kurse von deutlich über 30 Euro seien drin."

Der Nebenwertefavorit befände sich im Seitwärtsmodus, mittel- und langfristig bleibe der Titel aber aussichtsreich. Operativ liefe es nach wie vor rund. In Zukunft solle sich das Wachstum sogar nochmals durch neue Zukäufe beschleunigen. "Wir sehen künftig ein potenziell erhöhtes Ankaufvolumen", habe MS zu Börse Online gesagt. Ende März habe der Spezialist für Gewerbeimmobilien dazu eine KE erfolgreich unter Dach und Fach gebracht. Bei einem Platzierungskurs von 27 Eurowären über 10 Mio. Euro eingesammelt worden. Erste Abschlüsse dürften zeitnah folgen.Für das laufende Jahr strebe einen Anstieg des FFO auf rd. 8,5 (7,1) Mio. Euro an. Der Nettogewinn werde ebenfalls weiter zweistellig wachsen. Auch die Dividende für 2022 werden wir dann erneut anheben, prognostiziere Schrade.

Die Aktie bleibe ein klarer Kauf.

Ziel/Stopp 35,00 / 21,90.


Quelle: Börse Online Ausgabe 16/2022 vom 21.4.-27.4.2022


Gruß
Stefan

 
22.04.22 12:47 #97 "Erste Abschlüsse dürften zeitnah folgen"
Haha, das ging wirklich "zeitnah". Schöne Akquisitionen heute.  
19.06.22 19:13 #98 Netter Artikel:
Immobilienaktien in Zeiten ansteigender Zinsen. Wie DEFAMA, DIC Asset, Deutsche Konsum REIT, FCR Immobilien und Noratis damit umgehen.
 
29.06.22 17:09 #99 Matthias Schrade
CEO von "DEFAMA" Matthias Schrade im Interview vom 29. Juni 2022

https://aktien-boersen.blogspot.com/2022/06/...tthias-schrade-im.html  

Bewertung:
1

08.07.22 06:19 #100 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 08.07.22 14:43
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 
23.07.22 19:54 #101 Schönes Interview:
Im Interview mit der 4investors-Redaktion spricht Defama-Vorstand Matthias Schrade über die Expansionspläne aber auch über mögliche Verkäufe.
 
27.07.22 09:41 #102 Ein schöner Chart, "den ich natürlich Dir
gegenüber nicht analysieren werde." :-)      Quelle Anhang: marketscreener.com

Mit diesem Chart verabschiede ich mich aus diesem Forum und melde mich ab .
Zukünftig wird die Leseecke mein Wohlfühlort sein. Den Lesern wünsche ich viel
Erfolg !!

ByeBye.

 

Angehängte Grafik:
def___chart.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
def___chart.png
23.08.22 10:26 #103 Matthias Schrade im Interview
23.01.23 21:47 #104 DEFAMA
Immobilien-Aktien: Mehr Chancen oder Risiken?
https://www.youtube.com/watch?v=SB_RwecKuQk  
09.02.23 23:51 #105 Ich...
bin in DEFAMA Eingestiegen. Was mir gefällt ist das sie eine Clevere Strategie Verfolgen. Einerseits konzentrieren sie sich auf Handelsimmobilien im Ländlichen Raum, die dort Gebraucht werden, andererseits Finanzieren sie diese mit Cash sowie Hypothekendarlehen aufgenommen bei kleinen Banken. Wobei der Beleihungswert sie nicht gerade brennend Interessieren muss da sie, weit, darunter liegen müssten.
Dieses Jahr wollen sie, in der zweiten Hälfte, verstärkt zukaufen. Was Sinn ergibt da man mit fallenden Preisen rechnet.
In einen bis zwei Jahren müsste der FFO stark ansteigen.  

Bewertung:

07.07.23 18:42 #106 Schade, dass Defama hier nicht lebhafter
23.07.23 12:17 #107 Technisch wird es interessant!
 

Angehängte Grafik:
screenshot_2023-07-23_at_09-24-....png (verkleinert auf 45%) vergrößern
screenshot_2023-07-23_at_09-24-....png
23.08.23 08:32 #108 Ich halte...
DEFAMA für eine Perle und die Firma für Bodenständig im besten Sinne des Wortes.
- Dividende wird steigt und fällt nicht aus,
- Überschuldet ist DEFAMA nicht da vor allem mittels Hypothekendahrlehen gearbeitet wird,
- Man nicht versucht, mittels Überzogener Preise, für Immobilien oder Mieten zu wachsen,
- Selbst in der Krise wächst DEFAMA profitabel und das obwohl die Zinsen nach oben geht.
Bin gespannt ob nicht die Prognose übertroffen wird.
 

Bewertung:
1

17.10.23 16:37 #109 wo
gehts hin ???  Euro 19,95 war das Tief  

Bewertung:

18.10.23 08:12 #110 @Robin: hierhin.. S. Link (so der Plan)
Link: https://defama.de/presse/

Beiträge:
05.10.2023 Nebenwerte-Journal
13.10.2023 Börsen Radio Network AG

 
28.11.23 10:11 #113 DEFAMA
04.12.23 12:00 #114 DEFAMA kauft Fachmarktzentrum in Grevesm.
EQS-News: DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG / Schlagwort(e): Ankauf/Immobilien DEFAMA kauft Fachmarktzentrum in Grevesmühlen 04.12.2023 / 11:52 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung
 

Bewertung:

04.12.23 12:27 #115 ... das liest sich sehr gut, diese news!
Die Mieter des Objekts haben langfristige Mietverträge...;  
28.12.23 14:16 #117 CEO Interview:
DEFAMA - Gespräche zum Jahresende. Während andere Immobiliengesellschaften in 2023 in Probleme gerieten, in der Regel rote Zahlen ablieferten, operativ und auch beim Aktienkurs, und teilweise auch die
 

Bewertung:

29.01.24 12:28 #118 DEFAMA mit bedeutenden Vermietungserfolge.
* Neuabschluss und Verlängerung mehrerer größerer Mietverträge
* Investitionen von 1,5 Mio. EUR steigern Nettomieten um 650 TEUR p.a.
* Funds From Operations (FFO) erreichen 11,6 Mio. EUR bzw. 2,42 EUR je Aktie

Die Deutsche Fachmarkt AG (DEFAMA) hat in einigen Bestandsobjekten neue
langfristige Mietverträge abgeschlossen, die insgesamt zu einer Steigerung
der annualisierten Nettomieten um rund 650 TEUR und zu einer Erhöhung der
Vermietungsquote auf über 96% führen.


https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...ietungserfolgen-45829928/

 

Bewertung:

28.02.24 07:45 #119 Steigert FFO in 2023 um 13% und erhöht Div.

DEFAMA steigert FFO in 2023 um 13% und erhöht Dividende
 • Umsatz: 23,4 Mio. €; Ergebnis: 4,4 Mio. €; FFO: 9,7 Mio. €
 • Dividendenerhöhung auf 57 Cent je Aktie vorgeschlagen
 • Annualisierter FFO soll bis Ende 2024 auf 12 Mio. € steigen

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...rhoht-Dividende-46045284/

 

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...