Curevac-IPO, ein "lohnenswerter" Einstieg?

Seite 1 von 81
neuester Beitrag:  06.05.21 21:12
eröffnet am: 14.08.20 07:31 von: Scontovaluta Anzahl Beiträge: 2015
neuester Beitrag: 06.05.21 21:12 von: wildfuchs884 Leser gesamt: 383787
davon Heute: 8930
bewertet mit 20 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  81    von   81     
14.08.20 07:31 #1 Curevac-IPO, ein "lohnenswerter" Einstieg?
Curevac-Börsengang für Freitag in New York erwartet  
Freitag, 14.08.2020 05:49  von dpa-AFX

https://www.ariva.de/news/...uer-freitag-in-new-york-erwartet-8658833


IPO
Curevac-Börsengang bereits für Freitag geplant
Das deutsche Biotechunternehmen betritt offenbar bereits diesen Freitag das Börsenparkett. Mit dem Geld soll auch die Entwicklung eines Corona-Impfstoffs weiter voran gebracht werden.
https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...Fe9VqIXLSuUnpaEA-ap4

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  81    von   81     
1989 Postings ausgeblendet.
06.05.21 17:43 #1991 Egal
wie es ausgeht. Mit Sicherheit gibt es Abfindungen, Ausgleichszahlungen oder sonst was. Jeder will ja, dass die weiter forschen und vor etwaigen Mutanten schützen. Für mich ist das alles ne Überreaktion auf ungelegte Eier...

Worst Case ist für mich nur, wenn es Probleme mit der Wirksamkeit oder in der Zulassung gäbe. Der Rest ist meines Erachtens pillepalle.  

Bewertung:

06.05.21 18:01 #1992 Aus chartechnischer sicht
Sollten wir heute über 80€ schließen.  

Bewertung:

06.05.21 18:07 #1993 So wie es aber gerade aussieht
Können wir froh sein wenn wir über dm Tagestief bleiben.
Als ich den Thread vorher geschrieben habe standen wir bei 79,8€. Ein auf und ab ist das, echt ätzend und sehr spasslos.  

Bewertung:

06.05.21 18:11 #1994 Verlust
Den ganzen Vor- und Nachmittag war das Minus von Biontech immer ca. doppelt so hoch wie jenes von Curevac (quasi analog der Gewinne in den letzten Tagen). Dieses Bild ist jetzt plötzlich auch komplett andersrum...warum auch immer.  

Bewertung:

06.05.21 18:26 #1995 Schon merkwürdig,
Zumal die Chance auf starke Kursgewinne bei Curevac eigentlich größer sind, wenn alles wie geplant klappt. Sobald die Genehmigung derEMA kommt werden schlagartig Zig Mio. Impfdosen verkauft.  

Bewertung:

06.05.21 19:53 #1996 Wer ...
... macht sich bei dem günstigen Preis einer Firma wie aktuell bei CV überhaupt noch die Mühe nen eigenen Impfstoff herzustellen? Noch 15€ runter und das Unternehmen ist für läppische 10Mrd zu bekommen. Vielleicht ist das auch die Idee hinter dem ganzen System? Aktuell alles runter zu prügeln und dann für ein Apfel und ein Ei eine Firma zu übernehmen, die schon alles vorbereitet hat. Alles frisch, alles neu, kurz vor dem großen Durchbruch..., und jetzt für billiges Geld abzugeben. Bei BionTech ist‘s etwas schwieriger wenn die Brüder Strüngemann nix abgeben und Sahin wird ne Übernahme schwierig. Bei CV sieht‘s schon anders aus. Ruckzuck ist das Ding weg ! Oder ?  

Bewertung:

06.05.21 19:56 #1998 Weshalb
liegen Biontech und Moderna nur noch knapp im Minus und Curevac 7%?  

Bewertung:

06.05.21 20:02 #1999 die Zulassung fehlt noch
keine Ahnung was die EMA den ganzen Tag macht.  
06.05.21 20:05 #2000 Verstehe ich auch nicht
Zumal Curevac auch bei 5° gelagert werden kann. Gerade für Afrika und Indien  wäre das enorm wichtig, da gerade die Tiefkühlkette der anderen Hersteller eingehalten werden muss. Kommt die Zulassung fliegt der Kurs nach oben. Wer ist da gerne an der Seitenlinie?  
06.05.21 20:11 #2001 meine persönliche Meinung ist
das die Zulassung irgend jemand blockiert  
06.05.21 20:15 #2002 Ich rechne jeden Tag mit der Zulassung,
Grund ist das Priorisierungsende für AZ. Die wurde eingeführt weil zu wenig Impfungen für die Zweitimpfungen vorhanden war, ergo wenn jetzt die Priorisierung durch H.Spahn aufgehoben wird kann das m.E. nur bedeuten das in Kürze auf zusätzliche Impfdosen zurückgegriffen werden kann.  

Bewertung:

06.05.21 20:22 #2003 Mike,
wenn es immer hieß, die Zulassung käme im Mai oder Juni... und heute ist der 06.Mai... Wer sollte da was blockieren ?? Muss man einfach warten.. Oder willst du dir etwas ungeprüftes spritzen lassen ?
 
06.05.21 20:23 #2004 auf ntv text wurden alle Seiten von
Patentaufhebungen gelöscht weis jemand warum.  
06.05.21 20:25 #2005 Sputnik V ist auch zugelassen ...
Ist doch alles ein Witz!  
06.05.21 20:39 #2006 Adhoc2020
Wo hast du gelesen, dass Sputnik eine Zulassung.
Ich kann dazu nichts finden.  
06.05.21 20:41 #2007 geh auf google
06.05.21 20:44 #2008 super jetzt bekommt mein Bundesland Bayern
den Imstoff Sputnik V, da muß ich morgen noch Wodka kaufen das ich das verkrafte.  
06.05.21 20:50 #2009 Sperrminorität
Also Curevac lässt sich nicht ohne weiteres Übernehmen.
Der Bund hat sich einen größeren Teil der Firma gesichert.
Donald hatte bereits den kühnen Plan Curevac zu übernehmen.
Er hatte bloß zu viel rausposaunt und zack hatte sich der Bund die Sperrminorität gesichert.

Die Amis hätten den Impfstoff zum Jahresanfang auf den Markt geboxt.
Daher weiß man nicht was besser wäre.
Für Deutschland auf jeden so wie es jetzt ist für die Aktionäre wohl nicht unbedingt.  
06.05.21 20:55 #2010 Bitte um Link
Stellt doch mal bitte einen Link ein wegen Sputnik Zulassung.

Ich kann nur finden, dass Bayern sich 2,5 Mio Dosen gesichert hat BEI einer Zulassung.
Aber nicht das diese tatsächlich erteilt wurde.

 
06.05.21 21:02 #2011 Morgen
Morgen könnte es nochmal Tiefststände geben:
"sell in may" gepaart mit viele Volatilität und dann ein Freitag.
Rauschen sie unter 70€ lege ich nochmal nach, obwohl ich schon richtig Kohle drin habe.
Dann darf nichts schiefgehen  
06.05.21 21:04 #2012 Fakt ist, Zulassung kann tägl. kommen
 
06.05.21 21:10 #2013 Sputnik ist nur in Russland zugelassen
06.05.21 21:11 #2014 Adhoc
Ja darauf spekuliere ich auch.
Aber denke, dass es sich auch noch gut 1 bis 2 hinziehen kann.
Es muss schon mit dem Teufel zugehen, wenn es keine Zulassung gibt.
Sollte es Probleme mit Probanten im größeren Maßstab gegeben haben oder Auffälligkeiten zu der Wirksamkeit, dann wäre doch eine Adhoc Meldung Pflicht gewesen.  
06.05.21 21:12 #2015 Einordnung
Für mich hat die Charme-Offensive aus den USA durch Biden ein "Geschmäckle". Zuerst deckt man sich auf Seiten der USA mit reichlich Impfstoff ein - und nun tritt Biden als Wohltäter auf. Wir alle wollen die Pandemie schnellstmöglich abhaken und wir alle wollen den bestmöglichen Impfstoff. Aber die Signalwirkung an die Forschung und an die angeschlossen Unternehmen wie Biontech oder CureVac sehe ich sehr kritisch. Meiner Meinung nach wird hiermit jegliche Pionierarbeit Made in Germany abgewürgt. Wenn es darin mündet Patente einfach so herzugeben, wo liegt dann noch der Anreiz zu forschen. Wie soll man Geldgeber und Nachwuchsforscher finden, wenn es letztlich nicht entlohnt wird. Der Ansatz von Biden ist grundsätzlich nicht falsch. Aber man hätte das Ganze eleganter und klüger in die Wege leiten können. Dann hätten alle davon profitiert: die Menschheit, die Unternehmen und nicht zu vergessen der Kleinanleger, der darauf vertraut hat in Spitzentechnologie zu investieren. Bleibt zu hoffen, dass sich die Qualität von CureVac auszahlt und bald eine Zulassung kommt, sodass wir wieder bessere Tage sehen.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  81    von   81     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...