Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 4552
neuester Beitrag:  11.05.21 22:49
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 113784
neuester Beitrag: 11.05.21 22:49 von: C9nX Leser gesamt: 18091859
davon Heute: 2551
bewertet mit 177 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  4552    von   4552     
23.06.11 21:37 #1 Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13€ / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500€ / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100€ auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.€ !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000€.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite:  Zurück   1  |  2    |  4552    von   4552     
113758 Postings ausgeblendet.
11.05.21 13:15 #113760 Erkenntnis verbrannt

10.47 Uhr Spätestens ab jetzt ist die weitere Kursentwicklung sehr schwer vorherzusagen

10:58 heute vor einer Woche ist der Kurs auch gefallen und ich konnte schön nachkaufen. Heute kommen wieder Kaufkurse. Bin nur am überlegen ob ich BTC oder auch mal ETH kaufe, mmmmmh

in einer Minute..


 
11.05.21 14:55 #113761 Ach nee
Wer holt dann Stöckchen?

Bitcoin geht auf 250k, Dogecoin vor die Hunde – Morgan Creek CEO

https://www.btc-echo.de/news/...n-creek-bitcoin-250k-dogecoin-118431/
-----------
Jeder Mensch ist Kunst, gezeichnet vom Leben!
11.05.21 15:13 #113762 Rise & Fall BTC compared to Altcoins ...
11.05.21 15:19 #113763 @preisfuchs
Wir sind spät dran ...

https://www.ariva.de/forum/...ht-bevor-443500?page=4550#jumppos113761

Zitat:
Dass allzu bullishe Prognosen – vor allem, wenn sie mit einem Datum versehen sind – mit Vorsicht zu genießen sind, sollte sich von selbst verstehen. So hatte eine Interpretation des Stock-to-Flow-Modells beispielsweise bereits für das vergangene Jahr einen Bitcoin-Kurs von 250.000 USD vorausgesagt. Mit 58.200 US-Dollar handelt Bitcoin zu Redaktionsschluss nahezu auf dem Niveau vom Vortag. Damit ist Bitcoin noch ein gutes Stück vom sechstelligen Bereich entfernt, den er laut Stock-to-Flow bereits in diesem Sommer knacken müsste.
 
11.05.21 15:58 #113764 @Roecki
"wir sind spät dran"
soll jetzt worauf schliessen lassen?

 
11.05.21 16:02 #113765 @C9nX
Auf ...

So hatte eine Interpretation des Stock-to-Flow-Modells beispielsweise bereits für das vergangene Jahr einen Bitcoin-Kurs von 250.000 USD vorausgesagt. Mit 58.200 US-Dollar handelt Bitcoin zu Redaktionsschluss nahezu auf dem Niveau vom Vortag.
 
11.05.21 16:30 #113766 @Roecki
ähm,
das ist aber das Zitat und eben die Feststellung aus der Tatsache entsprechend? aus dem Artikel.

Wenn ich hierzu dann kommentiere:
"Wir sind spät dran"
oder
z.B. "Stock-to-Flow liegt auch daneben".
Dann suggeriert mir die gleiche Tatsache völlig unterschiedliches.

Das war meine Frage.



 
11.05.21 16:59 #113767 @c9nx
er hat doch nur gemeint wenn die das schon für letztes Jahr interprätiert hatten, sind wir jetzt spät dran weil wir immer noch hier unten herumkrebsen? ;-)  
11.05.21 17:17 #113768 Warum
nennt Zuckerberg einer seiner Ziegen Bitcoin????  
11.05.21 17:30 #113769 @Ziege
...es wird vermutet, dass es ein Wortspiel ist ;-)
 
11.05.21 17:54 #113771 Also ...
... soweit ich das verstanden habe, dann schlachtet SUGARMOUNTAIN ja seine Ziegen.

Vielleicht will er damit sagen, daß der Libra, der jetzt Diem heißt, den Bitcoin schlachten wird, ihm also das Fürchten lehren wird.

???  
11.05.21 18:07 #113772 @ziegen
uff klingt tatsächlich plausibel ...könnte er tatsächlich so gemeint haben.
Hat schon jemand den dubiosen internet computer coin gestalked? Hat der etwas mit dem hziegenbauern zu tun?
Glaube nicht, dass BTC deshalb fundamental darunter leiden würde, aber ein Gerangel könnte es da durchaus geben in den ersten paar Reihen.
Allerdings nicht wenn er das mit einer stable coin versucht - die ist ja per Definition nicht dazu geeignet.

Wie schauts mit dem Klima so aus, bald Herbst oder wieder mal Frühling?  
11.05.21 18:08 #113773 Viele
Möglichkeiten, am 29.05 werden wir es wissen.....spätestens  
11.05.21 18:21 #113774 @mts, Ich habe ja
deshalb nur gefragt, ob es tatsächlich  so gemeint war, wie von Dir beschrieben.

Was im Umkehreffekt ja dann bedeutet, dass sich Bitcoin an das S2F Modell halten muss
und jetzt Verspätung hat, wie Die DB bei ihrem Fahrplan...





 
11.05.21 19:39 #113775 Oder Winter?
Kurs tiefgefroren!  
11.05.21 19:54 #113776 Roecki: Und das kurz vorm
Sommer... tsetsetse... das Klima spielt verrückt... viel zu kalter April und Schnee im Mai hatte ich auch lange nicht mehr....
Mal sehen, ob mit steigenden Sonnenstunden und Temperatur auch der Kurs wieder steigt... oder vielleicht macht er ja auch Sommerurlaub im Süden... wäre nicht das erste mal.

 
11.05.21 20:03 #113777 ja, die
Eskimos... schliesslich gibt es extra cold wallets...  
11.05.21 20:13 #113778 ...
nanu - Nanuk? :-)  
11.05.21 20:41 #113779 Cliff High
wüsste da sicher genaueres...  
11.05.21 20:47 #113780 leute was soll der quatsch
off-topic
unbelegte aussage

das ich mit elon in kurzer zeit, so wie mit doge viel geld gemacht habe ist belegt.
jeder hatte die umsetzung verfolgen und mit mir einen hohen gewinn einfahren können.
leute das war gratis.
etwas mut solltet ihr selbst vorweisen.

diese beiträge zu melden ist blödsinn und verweigerung einer jahrhundert chance.

michl was habe ich jetzt mit iota auf eis legen falsch gemacht?
doge wie iota auszumustern, dafür elon bei unter 20 dazu kaufen war eine perfekte entscheidung.
wenn elon bei binance gelistet wird, geht der punk erst richtig ab.

ltc und ether habe ich vergrößert.

bitcoin hat den support gehalten.
mit glück und frischem kapital könnte eine nette bitcoin reise über die 60 us$k bevorstehen.
 
11.05.21 22:22 #113781 Langsam
und behutsam klettert er rauf.

Gut so.......

Hoff das ist die Wende!

Zustimmung?  
11.05.21 22:35 #113782 durchaus möglich..
 

Angehängte Grafik:
_screen_shot_05-11-21_at_10.png
_screen_shot_05-11-21_at_10.png
11.05.21 22:37 #113783 #113782
 

Angehängte Grafik:
screen_shot_05-11-21_at_10.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
screen_shot_05-11-21_at_10.png
11.05.21 22:49 #113784 allerdings
ist eine Wende, da eine Sache des Zeitfensters.
Eine Wende wäre es dann, ginge der Kurs abwärts.

Mit einem erneuten Anlafuf der 60k, dürfte aber zu rechnen sein.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  4552    von   4552     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...