Axon Enterprise news

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  12.04.23 10:24
eröffnet am: 24.12.22 17:28 von: Mr. Millionäre Anzahl Beiträge: 16
neuester Beitrag: 12.04.23 10:24 von: Mr. Millionäre Leser gesamt: 4335
davon Heute: 8
bewertet mit 0 Sternen

24.12.22 17:28 #1 Axon Enterprise news
Axon Enterprise


WKN: A2DPZU

ISINUS: 05464C1018

Symbol: AXON

Branche: Sicherheit

Herkunft: USA

Website: www.axon.com  
24.12.22 17:38 #2 Axon Enterprise 5-Jahres Performance
Wenn du vor 5 Jahren 10.000 Euro in Axon Enterprise investiert hättest, hättest du jetzt 79.800 Euro!




Stell dir vor, du hättest vor fünf Jahren 10.000 Euro in Axon Enterprise (WKN: A2DPZU) investiert.

Das wäre gewiss eine clevere Investitionsentscheidung gewesen.

Der Titel verrät nämlich bereits,
dass wir in Euro ein Vermögen von 79.800 Euro gemacht hätten.

Eine Rendite von 698 % wäre der Lohn für das Kaufen und Halten dieser erfolgreichen Aktie gewesen. 

Besonders bemerkenswert ist dabei,
dass Axon Enterprise auch heute noch eine Growth-Aktie ist.

Es geht um nicht tödliche Sicherheitslösungen wie Taser und Bodycams.

Aber inzwischen auch eine Menge mehr.

Gerade in den letzten fünf Jahren hat das US-Unternehmen eine bedeutende Transformation in vielerlei Hinsicht hinter sich gebracht.
 
25.12.22 12:05 #3 Axon Enterprise
Axon Enterprise ist ein amerikanischer Hersteller von Polizeiausrüstung.

Das Unternehmen wurde unter dem Namen „Air Taser“ im Jahr 1991 gegründet und ist seit Mai 2001 an der NASDAQ gelistet.

2017 benannte sich das Unternehmen in Axon Enterprise um.

Zu den Produkten zählen unter anderem Kameras wie Dash- oder Body-Cams und die Elektroschockpistole „Taser“,
aber auch Softwarelösungen für das Beweis- und Fallmanagement sowie mobile Anwendungen.  
27.12.22 21:55 #4 Axon Enterprise
Axon Enterprise hat 2022 aus vielen Gründen gut performt



Axon Enterprise hat ein wirklich gutes Geschäfts- und Börsenjahr 2022 hinter sich gebracht.

Die Aktie liegt im Plus.

Es gab eigentlich in jedem Quartal ein deutliches Umsatzwachstum.

Zudem stehen unterm Strich inzwischen solide Nettoergebnisse in den Zahlen.

Axon Enterprise aus vielen Gründen gut performt, international gelang wieder einmal etwas mehr.

Bestehende Partnerschaften werden ausgebaut. 

Zudem erhielt das US-Sicherheitsunternehmen zuletzt die Einstufung, dass auch höchstsensible Daten auf den Softwarelösungen gespeichert werden dürfen.

Alles in allem: Überaus solide und gut.

 
28.12.22 10:20 #5 Axon Enterprise
Axon Enterprise hat eine Aufgabe im Jahr 2023: Wachsen und skalieren



Für Axon Enterprise endet in Kürze ein unterm Strich doch erfolgreiches Börsenjahr 2022.

Blicken wir zurück, so sehen wir bis kurz vor den Weihnachtsfeiertagen ein Kursplus in Höhe von 15,8 %. Das ist nicht nur nicht verkehrt.
Nein, sondern absolut überdurchschnittlich im Vergleich zu anderen Wachstumsaktien.

Auch im Jahr 2023 dürfte die Erwartungshaltung der Investoren nicht gerade gering sein.

Was das Management von Axon Enterprise liefern muss? Eigentlich ziemlich simpel: Wachsen und skalieren.

Jedoch wird diese Aufgabe zunehmend schwieriger. Vermutlich auch jetzt,
weil die Erwartungshaltung der Investoren nach dem guten Börsenjahr 2022 höher ist.
 
11.01.23 12:03 #6 Axon Enterprise
Axon Enterprise hat zugegebenermaßen nicht nur ein Produkt.

Zum Hardware- und Software-Spektrum gehören viele Komponenten.

Bodycams und Taser. 

Sowie digitale Inhalte wie

My90,
Leitstellentechnologie,
Evidence.com

zum digitalen Beweismittel-Management.


Und inzwischen eine ganze Menge mehr.   
20.01.23 10:15 #7 Axon Enterprise

- Axon Enterprise mit Kurspotenzial -


Das Unternehmen für Sicherheits- und Verteidigungssysteme,
was unter anderem Taser herstellt,
zeigt seit Mitte des vorigen Jahres eine auffällige Relative Stärke gegenüber dem Gesamtmarkt.
 
26.01.23 10:15 #8 Axon Enterprise
Axon Enterprise: Neue Hardware, neues Wachstum?



Axon Enterprise hat einen neuen Taser präsentiert. Dabei handelt es sich um die zehnte Version des Produkts, das langfristig die Pistole ersetzen soll.

Vollgepackt mit neuen technischen Möglichkeiten und Verbesserungen im Vergleich zum vorherigen Modell.

Zum Taser 10 gehören unter anderem eine Blendlampe, die Angreifer desorientieren soll. Oder es den Sicherheitsbeamten ermöglicht, dunkle Örtlichkeiten zu erkunden. Zudem ist die Reichweite im Vergleich zu den vorherigen Produkten deutlich höher. Zudem gibt es eine erhöhte Treffsicherheit und die Anzahl der maximalen Sonden ist deutlich erhöht worden. Sicherheit und Nutzen stehen bei diesem Produktupdate erneut im Fokus. Das Management von Axon Enterprise verweist darauf, dass man auch mit dem neuen Update des Tasers das eigene Moonshot-Goal erreichen möchte.

In den nächsten zehn Jahren soll die Anzahl der tödlichen Pistolenschüsse der Sicherheitsbehörden halbiert werden.

 
07.03.23 14:33 #9 Axon Enterprise ( WKN: A2DPZU )
07.03.23 14:39 #10 Axon Enterprise ( WKN: A2DPZU )
Axon Enterprise: Anderer Markt, kleinere Ausgangslage



Axon Enterprise stellt nämlich Hardware wie Bodycams und Taser sowie Software wie digitale Beweismittel-Management-Lösungen bereit, die Behörden nutzen können. Und inzwischen gerne nutzen.

Den Markt beziffert das Unternehmen inzwischen auf 50 Mrd. US-Dollar (pro Jahr!).

Mit gerade einmal 1,2 Mrd. US-Dollar Umsatz im Geschäftsjahr 2022 kratzt das Unternehmen womöglich erst an der Oberfläche der eigenen Marktchance.

Das zeigt mir, dass noch jede Menge Potenzial vorhanden ist. Wobei aus diesen 1,4 Mrd. US-Dollar Umsatz bereits 147 Mio. US-Dollar Nettoergebnis kreiert worden sind. Axon Enterprise wächst sogar schon heute profitabel!

Mit den 50 Mrd. US-Dollar Marktchance und einer Marktkapitalisierung in Höhe von 15,7 Mrd. US-Dollar sehe ich noch ein Vervielfachungspotenzial.

Zumal gerade der Software-Bereich eine hohe Marge haben dürfte, die die Profitabilität noch weiter ausbauen kann.
 
23.03.23 13:56 #11 Axon Enterprise ( WKN: A2DPZU )
Sicher zum Kursverdoppler: Axon Enterprise …?!



Axon Enterprise ist der erste Name, den ich in diese Kategorie zähle.

Das US-Sicherheitsunternehmen hat sich nicht nur eine führende Marktposition im Bereich smarter Sicherheitstools wie Taser und Bodycams erarbeitet. Nein, sondern das Management geht jetzt den nächsten Schritt an: die Digitalisierung der Behörden, was mit Services wie Axon Respond, My90 oder eben der starken Plattform Evidence.com einhergeht.

Aber was macht mich so sicher, dass es sich um eine Aktie handelt, die zu einem Kursverdoppler neigen kann? Im Endeffekt ist es das derzeitige operative Volumen mit einem Umsatz von gerade einmal 1,2 Mrd. US-Dollar im Geschäftsjahr 2022. 

Gleichzeitig adressiert das Management einen Gesamtmarkt in Höhe von 50 Mrd. US-Dollar. 

Es braucht lediglich einen (zugegebenermaßen größeren) Bruchteil dieses Marktpotenzials bei einer Marktkapitalisierung in Höhe von 15,6 Mrd. US-Dollar, um dieses Ziel zu erreichen.

Luft nach oben und Raum für Wachstum sehen wir daher definitiv.

Axon Enterprise muss trotzdem noch einige Hindernisse meistern. Zum Beispiel die Internationalisierung des eigenen Geschäfts. Gleichzeitig sollte das Management in den kommenden Jahren weiter skalieren.

Bei einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von knapp unter 100 und einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von deutlich über 10 sehen wir ein gewisses Bewertungsrisiko. Trotzdem ist eine gute Chance vorhanden, zumal der Markt mit Behörden, die auf smarte Digitalisierung setzen können, klar definiert ist.
 
25.03.23 10:30 #12 Axon Enterprise ( WKN: A2DPZU )
24.03.2023
Schlusskurs Tradegate ( 21:32:11 )

201,90 €  
01.04.23 10:03 #13 Axon Enterprise ( WKN: A2DPZU )
31.03.2023
Schlusskurs Tradegate

204,90 €  
07.04.23 16:27 #14 Axon Enterprise ( WKN: A2DPZU )
Börsennotierung



Marktkapitalisierung in EUR14,5 Mrd.

Anzahl der Aktien72,9 Mio.
 
10.04.23 10:45 #15 Axon Enterprise ( WKN: A2DPZU )
Patrick W. Smith


Patrick W. Smith ist Gründer von Axon Enterprise, Inc. und derzeit Chief Executive Officer  
12.04.23 10:24 #16 Axon launches next generation body cam
Axon launches next generation body camera with more features to never miss a moment



SCOTTSDALE, Ariz., April 11, 2023 /PRNewswire/ -- Axon, the global public safety technology leader, today introduced its next generation body-worn camera, Axon Body 4. Key upgrades include:




Expanded Communications Ability: 

Axon Body 4 introduces bi-directional communications between officers and their support teams, by enabling multiple viewers who have access to the livestream to communicate in real-time with the camera wearer.

A new Watch Me button empowers officers to signal for additional support, with location and critical alerts displayed on Axon Respond.

More Points Of View: Axon Body 4 offers the option to easily connect an additional point-of-view (POV) camera module.

This camera can attach to an officer's head or shoulder, used handheld or affixed to the brim of a hat or sunglasses to allow to for alternative perspectives that more closely mirror the officer's own point of view.

Upgraded camera features: Sharper images, improved visibility, a larger field of view and better camera capabilities enable the wearer to capture more of every moment.

More streamlined operations: Axon Body 4 improves the officer user experience as well as enables agency administrators to more easily manage their body camera programs.

"Axon Body 4's advanced features are a giant leap forward for handling an incident safely in real-time," said Rick Smith, Founder and CEO of Axon.

"Axon Body 4 provides far more than just a camera. It has the ability to be a communications beacon. We believe Axon Body 4 will be a powerful tool in public safety and security that can unlock new levels of transparency, flexibility, increased situational awareness and real-time support.

This device sits at the core of equipping agencies so they never miss a moment."
 
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...