Apple Inc. - Die Story geht weiter

Seite 1 von 813
neuester Beitrag:  30.04.21 22:21
eröffnet am: 05.01.10 16:16 von: michimunich Anzahl Beiträge: 20305
neuester Beitrag: 30.04.21 22:21 von: hasawa Leser gesamt: 3309924
davon Heute: 268
bewertet mit 46 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  813    von   813     
05.01.10 16:16 #1 Apple Inc. - Die Story geht weiter
Mit dem Beginn des Jahres 2010, dem 2ten Jahrzehnt des 2ten Jahrtausend, möchte ich die Gelegenheit nutzen einen neuen Thread zu Apple Inc. zu eröffnen.

Dieser Thread soll als Weiterführung zum Vorgängerthread von buckstar dienen und weiterhin mit News, Fakten, Analysen und Meinungen gefüttert werden, in welchem auch ich versuche mein Beitrag zu leisten.

Für Authentigkeit der Thesen im Thread können Quellangaben oder Links mit URL hilfreich sein.

Im Focus dieses Threads soll das Unternehmen Apple, seine Produkte und die Zukunft wie Innovationen im Zusammenhang mit dem Aktienkurs stehen.

Ich wünsche sachliche und faire Diskussionen bzw. Beiträge.
Pro und Contra sind natürlich erwünscht.

Hier noch kurze Facts Stand 26.09.2009, Angaben in US$:

Cash Total:  36,26B (Mrd.)
Total Debts:   keine
EPS last quarter: 1,82
EPS last year:      6,29

siehe auch hier:
http://www.google.com/finance?fstype=ii&q=nasdaq:aapl  

Bewertung:
46

Seite:  Zurück   1  |  2    |  813    von   813     
20279 Postings ausgeblendet.
17.04.21 18:00 #20281 Apple könnte IpadPro u.IMac am 20 April v.
17.04.21 20:16 #20282 Stock Market Rally Enters Power Trend ...
21.04.21 07:56 #20283 Schon komisch....
Ein Feuerwerk was Apple da gestern abgebrannt hat, alle vermuteten Produkte übertroffen und geliefert ohne Ende, und hier ruht stumm der See. Warten wohl alle noch auf die QZ nächste Woche:-)  

Bewertung:
1

21.04.21 08:56 #20284 Apple ist doch von 120$ auf über 130$ ge.
dieser Anstieg war ja auch für das 20.04 Event  

Bewertung:

21.04.21 09:00 #20285 @Max: Sorry, meinte das Forum
.... bin schon länger hier dabei, war selten so ruhig. Mich jedoch interessieren die Zahlen auch etwas mehr, zudem die Dividendenerhöhung bekannt gegeben werden sollte. Rechne mindestens mit einem Sprung von 0,205USD auf 0,22USD.  

Bewertung:
1

21.04.21 11:51 #20286 Apple fordert Intel mit dünnen DeskopI-Mac .
22.04.21 05:06 #20287 iMac 24
das neue Erscheinungsbild (Corporate Design) des iMac’s sieht leider extrem bescheiden aus! Seit 1999 gab es nur tolles Design bei Apple, aber das sieht einfach beschissen aus, wenn das Steve sehen würde, oh je! Die Farbauswahl ist genauso übel wie das Design, die muss Tim Cook  bestimmt haben!  

Bewertung:

22.04.21 10:26 #20288 iMac 24
Ist doch egal wie er aussieht,  HAUPTSACHE  die Leute kaufen das Ding  $$$$$$$$$$$$$$  
22.04.21 23:27 #20290 @Birne57: So sind die Meinungen verschiede.
Ich finde das Design des neuen iMacs top! Und bin froh noch keinen Mac Mini M1 gekauft zu haben. Nun wird es bei mir vielleicht doch noch einer der neuen iMacs werden. Und bei den schönen Farben tue ich mich sogar noch etwas schwer mit der Farbauswahl. Mindestens die Häfte der Farben würde mir gefallen. Also ich bin nach wie vor bon Apple überzeugt, Nun schade dass es das iphone 12 Mini (purple) nicht mit Touch-ID gibt. Habe deswegen zum iphone SE 2020 gegriffen. Aber der neue iMac ist bei mir auf jeden Fall in Planung. Hätte mit so einem kantigen flachen Design nicht gerechnet. Genau nach meinem Geschmack! Jetzt noch AppleTV mit integriertem Home-Pod, dann würde ich auch da sofort zugreifen, aber das dauert wohl leider noch bis es verfügbar sein wird. Bin gespannt wie sich die Airtags entwickeln, auch ein guter Zug von Apple. Langfristig wird die Aktie die anderen sicherlich toppen! Und ich mag auch Apple-Pay und hoffe dass es auch andere Investoren nutzen. Denn auch damit unterstützen wir unsere Firma.
 

Bewertung:
1

24.04.21 01:49 #20291 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 10:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Bewertung:

25.04.21 00:23 #20292 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 09:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 
29.04.21 09:58 #20293 Apple feuert mal wieder auf allen Zylindern
Tolles Zahlenwerk was da gestern wieder veröffentlicht wurde:

Here are the most important numbers from the report compared to what Wall Street was expecting.

   Revenue: $89.58 billion versus $77.3 billion expected

   Earnings per share: $1.40 versus $0.99 expected

   iPhone revenue: $47.9 billion versus $41.5 billion expected

   iPad revenue: $7.8 billion versus $5.6 billion expected

   Mac revenue: $9.1 billion versus $6.8 billion expected

Dazu Anhebung der Dividende um 7% sowie Erweiterung des Aktienrückkaufprograms um 90 Mrd US$.

Das Apple Q2 2021 Earnings Call Transcript anbei zum lesen und genießen:

https://www.fool.com/earnings/call-transcripts/...tm_campaign=article

Apple Inc. - Die Story geht weiter  
29.04.21 15:49 #20294 Bin mal gespannt
ob nach Börsenschluss überhaupt noch ein Tagesplus vorhanden ist. Aber warum sollte es auch anders sein, als sonst. Beste Zahlen, alle Erwartungen weit übertroffen aber Reaktion wie immer sehr mager. Und das trotz unter Alltimehigh. Abwarten und Tee trinken ^^  
29.04.21 15:50 #20295 Nutzt nichts
Biden hat in seiner 100 Tagesrede angekündigt Konzerne zu besteuern. Richtig so.

Deshalb wohl der Absturz soeben.  

Bewertung:

29.04.21 16:37 #20296 das ist
wirklich schade heute. Trotz Zahlen Gewinn fast verpufft.

Da erkläre mir mal einer die Börse.....  

Bewertung:

29.04.21 17:41 #20297 Aber dafür
…sind die ganzen Webe-Klitschen Google und Facebook im sateen plus. Tja, was nicht sein darf das nicht sein kann. Der Kurs von Apple wird seit Monaten massiv von den big Gamern manipuliert - meine Meinung.  

Bewertung:

29.04.21 17:42 #20298 Biden /Unternehmen
Da war Trump Aktionärsfreundlicher !

Hoffe das in 4 Jahren wieder ein Republikaner gewählt wird  !  
29.04.21 17:48 #20299 Nicht irgendeiner
 

Bewertung:

29.04.21 18:40 #20300 Mannomann ...
Genau wie nach den Zahlen im Januar! Alles verpufft.

Ich glaube Apple hätte alle Kennziffern verdoppeln können und es wäre verpufft.

Wieder kein Ausbruch aus der Seitwärtstendenz.

Es nervt ...  

Bewertung:

29.04.21 18:47 #20301 Der Markt in den USA is crazy
kann doch nicht sein, dass um 16:00 der Kurs soooo abkackt. Da sind doch wieder die Shorties an der Spritze.
Die Europäer treiben bis um 4 den Kurs hoch und die Amis prügeln den Kurs brutal nach unten. Ist aber fast täglich so.
Immer um 4 wenn die Amis anfangen zu handeln verkaufen die Jungs und streichen sich die Gewinne ein.  

Bewertung:

29.04.21 19:24 #20302 könnten halt Peak Quartale sein
Hatte ich ja schon mal wo geschrieben. Die Leute geben kein Geld für reisen aus und bekommen teils Checks. Da hole ich mir doch ein schönes iPhone :). meiner Meinung  nach wird das super schwer da nochmal mehr zu wachsen auf quartalsicht im nächsten Jahr.  Die Zahlen waren schon richtig gut.  Kann mir auch aufgrund der gestiegenen  Rohstoffe und chipknappheit nicht vorstellen das es nahtlos so weiter geht. Nur mal so ein Gedanke.  

Bewertung:

30.04.21 08:56 #20303 Muss auch mal was dazu sagen
Hab seit meinen Anfängen an der Börse bisher schon echt viel miterlebt. Momentan find ich’s aber … na ja… gewöhnungsbedürftig. Man kann sich teils auf nichts mehr verlassen. Selbst wenn man klassisch analysiert und die Logik etwas Klares zum Ausdruck bringt, läuft es an der Börse dann doch wieder anders. Da gibt es Unternehmen wie Tesla, die meiner Meinung nach hoffnungslos überbewertet sind und die Aktien gehen trotzdem ab wie Schmitts Katze. Ok - grade auch nicht so. Gamestop? Das war völlig Banane. Momentan scheinen viele neue Kleininvestoren unterwegs zu sein, die auf das schnelle Geld aus sind. Apple stand vor der Verkündung der Zahlen auf 110 bis 111 Euro. Das Ding ging nach den wirklich beeindruckenden Zahlen auf über 113 € hoch. Das war für viele wohl ein Grund gleich wieder Gewinne mitzunehmen. Lächerlich - aber Alltag an der Börse. Das sehe ich aber genauso wie Buffet und andere Langzeitinvestoren. Das schnelle Geld an der Börse wird auf lange Sicht hin nicht funktionieren und Daytrader werden niemals den großen Erfolg haben. Da kann ich dann genauso gut zum Roulette spielen gehen. Was mich aber ärgert sind die Hedgefonds und Big Player. Die können eigentlich machen was sie wollen und an der Börse manipulieren wie sie grade Lust dazu haben. Für die ist die Börse wirklich eine Gelddruckmaschine. Und selbst die sogenannten Gurus, die sich (auf welche Art und Weise auch immer) einen Namen gemacht haben, tun sich leichter als der Kleinanleger. Einfach ne Aktie selbst kaufen und rausposaunen was für eine tolle Anlage diese doch ist. Ein paar Idioten finden sich dann immer, die auf den bereits abgefahrenen Zug aufspringen und das Ding für die Supergurus weiter nach oben puschen. Die haben ihr Paket dann aber so schnell wieder verkauft, da hab ich noch nicht mal bis eins gezählt… Also grundsätzlich ruhig bleiben und die Aktie laufen lassen. Apple ist eine Basisaktie für jedes Depot. Das Ding wird noch in diesem Jahr weiter nach oben gehen. Dauert halt und ist ärgerlich wenn‘s nach Hammerzahlen erstmal (wie immer) wieder runter geht…  

Bewertung:
2

30.04.21 10:35 #20304 @Cosimax
Sehr gut geschrieben.

Bei vielen heißt "Buy and hold" am morgen kaufen und am abend wieder verkaufen.

Aber

Reich wird man nicht von heut auf morgen,
das braucht Zeit.  
30.04.21 22:21 #20305 Kursrückgang
Wie schon einmal geschrieben. Was ich einfach nicht verstehe ist die Tatsache das fast täglich Punkt 16::00 die Aktienkurse an den US Börsen regelrecht abstürzen. Das kann doch nicht sein, dass z.B Apple bei 13,60 liegt, 5 Minuten später 2,50 niedriger ist. Quasi aus dem Nichts. Kann mir das jemand vielleicht erklären?  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  813    von   813     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...