Logo
EXKLUSIV - Nebenwerte
www.aktiencheck.de
28.03.19 09:55
Netfonds: Vorläufige Zahlen bekräftigen Wachstumskurs - Prognosen leicht angehoben - Aktienanalyse
Montega AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - Netfonds-Aktienanalyse von Benjamin Marenbach, Aktienanalyst der Montega AG:

Benjamin Marenbach, Aktienanalyst der Montega AG, rät in einer aktuellen Aktienanalyse die Netfonds-Aktie (ISIN: DE000A1MME74, WKN: A1MME7, Ticker-Symbol: NF4) weiterhin zu kaufen.

Die Netfonds AG habe gestern nach Börsenschluss vorläufige ungeprüfte Zahlen für 2018 veröffentlicht.

Mit Umsatzerlösen von 93,6 Mio. Euro und einem entsprechendem yoy-Wachstum von 8,8% habe Netfonds seinen Wachstumskurs wie erwartet fortsetzen können (MONe: 94,5 Mio. Euro; 9,9% yoy). Das EBITDA von 1,1 Mio. Euro habe dagegen leicht unter dem Planwert des Analysten gelegen (MONe: 1,3 Mio. Euro). Dies lasse sich jedoch über höhere einmalige IT-Investitionen erklären. Auf um IT-Investitionen bereinigter Basis habe das adj. EBITDA hingegen auf 3,1 Mio. Euro zugelegt. Normalisiert sei es damit stärker gestiegen als von Marenbach erwartet (MONe: 2,8 Mio. Euro).

Mit Blick auf die Segmentberichterstattung zeige sich vor allem, dass die wachstumsträchtigen Geschäftsfelder Regulatory (+121,4% yoy) und Technology (+57,7% yoy) die erwartet positive Dynamik aufgewiesen hätten. Dabei hätten nach Erachten des Analysten insbesondere das Haftungsdach- und Technologieangebot von der zunehmenden Finanzmarktregulatorik sowie der steigenden Nachfrage nach standardisierter IT profitieren können.

Das Kerngeschäft Wholesale habe in 2018 einen leichten Umsatzrückgang um 0,7% auf 71,1 Mio. Euro verbucht, was nach Erachten des Analysten im Hinblick auf die schwache Kapitalmarktentwicklung in Q4/2018 jedoch ebenfalls ein positives Signal sei. Die seines Erachtens starke Entwicklung der Assets under Administration (+16,3% yoy) deute trotz des schwierigen Börsenumfeldes auf eine gute Neukundengewinnung hin.

Für das laufende Geschäftsjahr sei nun auch der endgültige Launch aller finfire-Funktionen avisiert. Vor dem Hintergrund der positiven Entwicklung und der erwartet zunehmenden Dynamik nach dem Launch der Plattform habe der Vorstand bereits eine Guidance für das laufende Jahr (Umsatzwachstum von 12 bis 18% bei einer EBITDA-Steigerung auf 1,8 bis 2,3 Mio. Euro) publiziert. Die nicht wiederkehrenden Entwicklungskosten dürften nach Einschätzung des Analysten zudem ca. 2,0 Mio. Euro betragen.

Prognosen: Im Zuge der neuen Guidance und des bevorstehenden finalen Launches der finfire-Plattform habe der Analyst seine Prognosen für 2019 ebenfalls angehoben. Dabei positioniere sich Marenbach sowohl auf Umsatzebene als auch auf Ergebnisebene in der Mitte der Guidance-Bandbreite. Für 2019 erwarte er nun ein Umsatzwachstum von 15% (zuvor: 13,3%) und ein EBITDA von 2,0 Mio. Euro (zuvor: 1,8 Mio. Euro). Auch für die Folgejahre habe Marenbach seine Wachstumsprognose leicht angehoben, dabei rechne er zudem weiterhin mit einer Normalisierung des Ergebnisses durch das Auslaufen der einmaligen Entwicklungskosten ab 2020.

Die vorläufigen Zahlen seien trotz schwieriger Marktphase in Q4/2018 etwas besser ausgefallen als von Marenbach erwartet. Zudem könnte die neue Plattform schneller materialisiert werden.

Nach Prognoseanpassung auf die aktuelle Guidance und Fortschreibung unseres DCF-Modells ergibt sich ein neues Kursziel von 28,00 Euro (zuvor: 26,00 Euro) bei unverändertem "kaufen"-Rating, so Benjamin Marenbach, Aktienanalyst der Montega AG. (Analyse vom 27.03.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Netfonds-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Netfonds-Aktie:
19,88 EUR +2,11% (27.03.2019, 17:36)

ISIN Netfonds-Aktie:
DE000A1MME74

WKN Netfonds -Aktie:
A1MME7

Ticker-Symbol Netfonds-Aktie:
NF4

Kurzprofil Netfonds AG:

Die Netfonds Gruppe (ISIN: DE000A1MME74, WKN: A1MME7, Ticker-Symbol: NF4) ist eine führende Plattform für Administration, Beratung, Transaktionsabwicklung und Regulierung für die deutsche Finanzindustrie. Unter der Marke FinFire stellt das Unternehmen seinen Kunden eine webbasierte Technologieplattform zur Verfügung, die es Nutzern aus der Finanzindustrie ermöglicht, Finanzmarkttransaktionen vollumfänglich, sicher und vor allem in jeder Hinsicht konform mit den relevanten MiFID-II-Vorgaben abzuwickeln.

Das Angebot ist maßgeschneidert auf vielfältige Anforderungen des Tagesgeschäfts von Fondsgesellschaften, Vermögensverwaltern, Finanzberatern bis hin zu Spezialbanken und Versicherungen. Kunden von Netfonds profitieren somit von der modernsten Softwarelösung am Markt, die den Beratungsprozess deutlich vereinfacht, sicher gestaltet und zielgruppengenaues Produktmarketing ermöglicht. Mit insgesamt 165 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Jahr 2017 bei Brutto-Konzernumsätzen in Höhe von 86 Mio. Euro einen Netto-Konzernumsatz von 17,1 Mio. Euro.

Die Aktie der Netfonds AG ist unter der ISIN DE000A1MME74 im m:access der Börse München notiert und über wird zeitnah auch über die elektronische Handelsplattform XETRA handelbar sein. (28.03.2019/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.



© 1998 - 2022, aktiencheck.de