Erweiterte Funktionen


Neue Doppelspitze bei DB MOBIL - Nina Grygoriew und Adrian Pickshaus übernehmen die Chefredaktion




22.06.21 11:00
Presseportal

Hamburg (ots) - Wechsel an der Spitze von DB MOBIL: Nina Grygoriew und Adrian Pickshaus übernehmen die Chefredaktion von Deutschlands reichweitenstärkstem Reisemagazin - sie folgen auf Stephan Seiler, der ab August das Gesellschafts- und Sportressort beim STERN leitet.

Mit den beiden profilierten und erfahrenen Journalist:innen besetzt TERRITORY die Position aus den eigenen Reihen: Nina Grygoriew war zuvor als Executive Creative Director bei der Agentur für Markeninhalte für verschiedene Kundenmagazine wie das Douglas Card Magazin, Laviva, das Stadtmagazin stadtleben und DOGS verantwortlich. Nun übernimmt sie neben dem Douglas Card Magazin und stadtleben auch das DB MOBIL-Magazin. Zuvor war die Absolventin der Henri-Nannen-Journalistenschule u. a. Redakteurin beim Gruner + Jahr-Frauentitel Brigitte. Adrian Pickshaus kam 2014 zu Territory und prägte als Chefredakteur fünf Jahre lang die Magazinfamilie der LUFTHANSA. Seit 2019 widmet er sich als Executive Creative Director dem Pitchgeschäft und den Neuentwicklungen der Agentur. Neben DB MOBIL wird Pickshaus auch weiterhin den MINI INSIDER, das Kundenmagazin der BMW-Tochter MINI, betreuen. Pickshaus ist Absolvent der Evangelischen Journalistenschule Berlin sowie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Beide werden die Erfolgsgeschichte der Medienmarke DB MOBIL jetzt fortschreiben und das hohe journalistische Level des Magazins und seiner digitalen Kanäle weiter ausbauen. Adrian Pickshaus freut sich auf die neue Aufgabe: "Als begeisterter Bahnfahrer wird es mir eine große Freude sein, die DB MOBIL weiterzuentwickeln. Diese Magazin-Legende unterhält Millionen Leserinnen und Leser und genießt eine enorme Sichtbarkeit. Zudem freue ich mich sehr auf die Doppelspitze mit Nina. Ich bin mir sicher, dass wir zusammen ein gutes Team bilden werden, um die Bahn auf ihrer Reise in eine Welt der nachhaltigen Mobilität kommunikativ zu begleiten." Nina Grygoriew sagt: "Ich freue mich immer über neue Herausforderungen, und DB MOBIL ist eine - eine sehr schöne. Auf der einen Seite möchten Adrian und ich das Heft weiter auf dem außergewöhnlichen hohen journalistischen Niveau der letzten Jahre halten, auf der anderen Seite die Marke in eine digitale Zukunft führen und weiterentwickeln - gemeinsam mit dem Team von TERRITORY und der Deutschen Bahn."

Vom Interview mit der Kanzlerin bis hin zur legendären WM-Ausgabe: In Stephan Seilers siebeneinhalbjähriger Amtszeit avancierte DB MOBIL mit 1,3 Millionen Leser:innen im Monat zum beliebtesten und reichweitenstärksten Reisemagazin in Deutschland. Mit der erfolgreichen Podcastreihe "Unterwegs mit ..." und dem Reiseportal dbmobil.de ist DB MOBIL schon lange kein reines Printmagazin mehr, sondern eine etablierte Medienmarke.

"Mehr als sieben Jahre DB MOBIL - das war eine wilde Reise. Als ich anfing, gaben mir TERRITORY und die DB die Möglichkeit, eine der spannendsten Magazinmarken schrittweise neu zu erfinden. Seitdem habe ich mehr als 90 Hefte verantwortet, darunter acht Grüne Ausgaben, zwei Fußball-WM- und zwei EM-Ausgaben, diverse Kulinarik-, Olympia- und Outdoor-Sonderhefte. Jeden Monat diskutierten wir intensiv, welche:r Titelheld:in am besten funktionieren würde. Im Laufe der Zeit banden wir die Leser:innen immer stärker ein. Der Start der neuen Website und des überaus erfolgreichen Podcasts haben meine persönliche Reise mit der Medienmarke DB MOBIL gekrönt. Das alles werde ich vermissen. Mit Stolz und Dankbarkeit schaue ich auf die vergangenen Jahre an der Spitze der DB-MOBIL-Redaktion zurück. Nun ist es für mich an der Zeit umzusteigen. Ich freue mich sehr auf meine künftige Aufgabe beim STERN, bleibe TERRITORY und Sandra in tiefer Freundschaft verbunden und wünsche meinen Nachfolgern Nina und Adrian von Herzen nur das Beste mit der schönsten Kundenmagazinmarke der Welt," fasst Stephan Seiler zusammen.

"Ich danke Stephan für seine Arbeit bei TERRITORY und freue mich, dass sein Talent im Hause G+J bleibt. Mit Nina und Adrian haben wir zwei hervorragende Journalist:innen für die Chefredaktion gewinnen können. Als Doppelspitze ergänzen sie sich ideal und können den vielfältigen Anforderungen der Marke DB MOBIL gemeinsam mit dem bewährten Team bestens gerecht werden. Ich freue mich auf die intensive Zusammenarbeit mit den beiden", sagt Sandra Harzer-Kux, Sprecherin der Geschäftsführung bei TERRITORY.

Über DB MOBIL

DB MOBIL, das Kundenmagazin der Deutschen Bahn, präsentiert den Leser:innen nicht nur Interessantes aus dem DB-Kosmos, sondern vor allem überraschende und relevante Geschichten aus den Themenfeldern Reise, Gesellschaft, Kultur und Zeitgeist. Das preisgekrönte und auch am Anzeigenmarkt erfolgreiche Magazin wird monatlich exklusiv und kostenlos den Reisenden an Bord aller Fernverkehrszüge, in allen DB Reisezentren und DB Lounges angeboten. Es erreicht bei einer verbreiteten Auflage von rund einer halben Million Exemplaren mehr als 1,3 Millionen Leser:innen. Seit Ende Dezember 2020 gibt es DB MOBIL auch online. Auf dbmobil.de findet sich der neue Podcast von Michel Abdollahi "Unterwegs mit ...", für den er Prominente im Zug trifft, mit denen er ins Gespräch kommt. Ohne Fragenkatalog. Ohne Agenda. Unverstellt. Außerdem bietet dbmobil.de Kolumnen, Reportagen, nützliche Tipps und multimediale Features rund um Reisen, Menschen und Erlebnisse sowie die besten Geschichten und Rubriken aus dem Printmagazin.

Über TERRITORY

Als Agentur für Markeninhalte arbeiten wir mit Leidenschaft und Überzeugung daran, für Unternehmen und ihre Marken inhaltliche Territorien zu definieren, diese kontinuierlich mit Inhalten, Aktionen und Services zu beleben und so Relevanz und Aufmerksamkeit zu erzielen. Überall da, wo Content entscheidenden Einfluss auf den Unternehmenserfolg hat, wollen wir unseren Kund:innen die beste Partnerin sein: als Content-Kreations-Haus, Influencer-, Social- und Digital-Marketing-Spezialistin, Mediaagentur, Vermarkterin, Handelsexpertin, Employer-Branding-Beraterin und Plattformbetreiberin. Wir nennen das "Content to Results".

Pressekontakt:

Katja Mayer
TERRITORY
mayer.katja@territory.group

Stella Gönüllü
cocodibu
s.goenuellue@cocodibu.de


Original-Content von: TERRITORY, übermittelt durch news aktuell




 
Finanztrends Video zu BMW Vz


 

Werte im Artikel
98,55 plus
+2,50%
104,30 plus
+2,44%
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...