Erweiterte Funktionen


Erfolgreich investieren in ETF: Das 3-2-1-Prinzip




23.01.22 10:21
Motley Fool

MSCI World Index ETF

Erfolgreich in einen ETF investieren und ein Vermögen aufbauen: Das ist möglich. Ja, sogar vergleichsweise einfach und mit wenig Aufwand verbunden. Immerhin ist dieser Ansatz ziemlich passiv.


Das 3-2-1-Prinzip kann dir helfen, die richtige Richtung einzuschlagen. Riskieren wir einen Blick darauf, wie du so erfolgreich in ETFs investieren kannst.


Erfolgreich investieren in ETF: 3 entscheidende Faktoren

Wer erfolgreich in ETF investieren möchte, der sollte drei entscheidende Faktoren im Auge behalten. Im Endeffekt ist dein Vermögensaufbau immer von deinem Einsatz, deiner Rendite und der Zeit abhängig. Wobei es bei kostengünstigen Indexfonds einige Besonderheiten gibt.


Die Rendite ist in der Regel keine Variable. Nein, sondern limitiert, was die breite Entwicklung des Marktes angeht. Historisch neigten die Aktienmärkte dazu, eine Rendite im höheren einstelligen Prozentbereich einzufahren. Das kann eine Orientierung sein, was langfristig möglich ist.


Wer den Vermögensaufbau mit einem ETF bestreiten und erfolgreich investieren will, der sollte sich daher auf seinen Einsatz und die Zeit konzentrieren. Zwar können wir die Zeit ebenfalls nicht beeinflussen. Aber wir können frühzeitig anfangen und idealerweise den Zinseszinseffekt früh mit möglichst vielen Mitteln füttern.


2 unterschiedliche Wege, um zu investieren

Das erfolgreiche Investieren in einen ETF ist nach dem 3-2-1-Prinzip außerdem auf zwei Arten möglich. Entweder man nimmt eine Summe X und investiert direkt. Oder aber man legt regelmäßig Geld an. Beispielsweise über einen kostengünstigen bis kostenfreien Sparplan. Einen Königsweg gibt es dabei nicht, nur Vor- und Nachteile auf beiden Seiten.


Wer direkt eine Menge Geld investiert, der profitiert vom Zinseszinseffekt umso stärker. Das investierte Kapital ist schließlich die Basis dessen, was sich verzinseszinst. Dafür ist das Risiko, ein ungünstiges Timing zu erwischen, jedoch größer.


Erfolgreich investieren in einen ETF ist für viele daher ideal mit einem Sparplan möglich. Neben dem einfachen Ansatz investiert man zudem regelmäßig und mit dem Cost-Average-Effekt. Zwar zeigt der Rückblick bei einer angenommenen konstanten durchschnittlichen Rendite, dass das Ergebnis bei einer initialen Investition höher ausfällt. Aber: Timing kann natürlich auch eine Rolle spielen.


Erfolgreich investieren in ETF: 1 Weg mit Buy-and-Hold

Das erfolgreiche investieren in einen ETF ist zu guter Letzt mit einem klassischen Buy-and-Hold-Ansatz möglich. Daran gibt es wenig zu rütteln. Natürlich kann man in einzelnen Jahren, so wie im Jahr 2021, eine starke Rendite einfahren. Aber auch einen Schiffbruch erleiden wie im Jahr 2020 mit dem Corona-Crash. Deshalb ist es wichtig, möglichst lange investiert zu sein.


Eine durchschnittliche Rendite, die sich der langjährigen Historie annähert, pendelt sich außerdem ein, wenn man Jahrzehnte investiert ist. Buy-and-Hold ist daher der Schlüssel zum Erfolg und unser letzter Aspekt in dem 3-2-1-Prinzip.


Der Artikel Erfolgreich investieren in ETF: Das 3-2-1-Prinzip ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.


Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022


Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.


Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.


Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.


Motley Fool Deutschland 2022


zur Originalmeldung




 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...