Britische Wettbewerbshüter offener für Microsofts Activision-Kauf




22.09.23 09:03
dpa-AFX

LONDON (dpa-AFX) - Microsoft ist der Übernahme des Videospiele-Riesen Activision Blizzard einen großen Schritt näher gerückt. Britische Wettbewerbshüter teilten am Freitag mit, dass ihre bisherigen Bedenken von Microsofts Zugeständnissen nach vorläufiger Einschätzung ausgeräumt werden.



Microsoft hatte unter anderem angeboten, Cloud-Gamingrechte für 15 Jahre an den Spielekonzern Ubisoft abzutreten. Die Blockade durch die britische Wettbewerbsaufsicht CMA ist die letzte Hürde für den Abschluss des Deals. Die Kartellwächter befürchteten vor allem, dass der Kauf von Activision Blizzard den Wettbewerb beim Cloud-Gaming einschränken würde. Dabei laufen die Spiele auf Servern im Internet und werden auf die Geräte der Nutzer nur übertragen. Microsoft ist bereits stark in dem Geschäft.



Die CMA will nun noch beraten, bevor sie eine endgültige Entscheidung trifft. Microsoft und Activision Blizzard hatten ihre Frist für den Abschluss der Übernahme bis zum 18. Oktober verlängert. Man werde darauf zuarbeiten, bis dahin eine Genehmigung zu erhalten, betonte Microsoft-Manager Brad Smith am Freitag.



Microsoft und Activision Blizzard hatten den damals rund 69 Milliarden Dollar schweren Deal Anfang 2022 angekündigt. Microsoft will sich mit dem Kauf von Activision Blizzard beliebte Videospiele wie "Call of Duty", "Overwatch" und "Candy Crush" sichern. Eine anfängliche Befürchtung von Wettbewerbshütern war, der Konzern würde die Games danach nur noch auf seiner Xbox-Konsole und dem hauseigenen Cloud-Dienst anbieten. Im Zuge der Untersuchungen versprach der Konzern, die Spiele zehn Jahre lang auch für andere Konsolen wie Sonys Playstation oder Nintendos Switch sowie Cloud-Plattformen anderer Anbieter verfügbar zu machen./so/DP/stk









 
Finanztrends Video zu Microsoft Corp.


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
407,72 $ 407,72 $ -   $ 0,00% 29.02./01:48
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US5949181045 870747 420,77 $ 245,75 $
Werte im Artikel
407,72 plus
0,00%
-    plus
0,00%
21,37 minus
-0,19%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
376,10 € +0,08%  28.02.24
Stuttgart 375,30 € +0,64%  28.02.24
Xetra 376,40 € +0,61%  28.02.24
Hamburg 376,05 € +0,60%  28.02.24
Frankfurt 375,65 € +0,28%  28.02.24
Berlin 375,20 € +0,19%  28.02.24
München 375,75 € +0,03%  28.02.24
Düsseldorf 375,40 € 0,00%  28.02.24
Nasdaq 407,72 $ 0,00%  28.02.24
Hannover 375,45 € -0,04%  28.02.24
NYSE 407,59 $ -0,04%  28.02.24
AMEX 407,50 $ -0,04%  28.02.24
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
6 Warum Tech-Aktien so billig s. 10.02.24
1375 Microsoft - long-Chance 31.01.24
55 Microsoft 21.07.23
2 Tech-Aktien-Crash als Chance . 07.01.23
  Löschung 03.05.21
RSS Feeds




Bitte warten...