mal schauen..

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  07.04.19 21:36
eröffnet am: 19.01.17 21:38 von: W8ING4 Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 07.04.19 21:36 von: W8ING4 Leser gesamt: 3262
davon Heute: 2
bewertet mit -1 Stern

19.01.17 21:38 #1 mal schauen..
klingt recht interessant...

IRW-News: Chibougamau Independent Mines Inc.: Chibougamau Independent entdeckt hochgradiges Gold, Zink und Blei an der Oberfläche im Konzessionsgebiet Berrigan
Di, 22.11.16 15:52

IRW-PRESS: Chibougamau Independent Mines Inc.: Chibougamau Independent entdeckt hochgradiges Gold, Zink und Blei an der Oberfläche im Konzessionsgebiet Berrigan
---
Chibougamau Independent entdeckt hochgradiges Gold, Zink und Blei an der Oberfläche im Konzessionsgebiet Berrigan
ROUYN-NORANDA, QUÉBEC - Chibougamau Independent Mines Inc. (TSX VENTURE: CBG) (STUT:CLL) (OTC Markets (USA) : CMAUF) freut sich, über die Ergebnisse der jüngsten oberirdischen Stich- und Schlitzprobenahmen in mehreren Bereichen des zu 100 % unternehmenseigenen Konzessionsgebiets Berrigan, das sich unmittelbar im Nordwesten der Stadt Chibougamau im McKenzie Township in der kanadischen Provinz Quebec befindet, zu berichten. Globex Mining Enterprises Inc. (GMX - Toronto Stock Exchange, G1M - Frankfurt, Stuttgart, Berlin, München, Tradegate, Lang & Schwarz und GLBXF - OTCQX International) ist mit einer Gross Metal Royalty in Höhe von 3 Prozent am Konzessionsgebiet und den umliegenden Claims beteiligt. Die Probenahmen wurden im Anschluss an die Arbeiten des firmeninternen strukturellen Geologen von Globex eingeleitet, der mehrere neue geologische Strukturen und Milieus im Konzessionsgebiet entdeckte. Auf Grundlage seiner Auswertung gemeinsam mit unseren vorherigen geophysikalischen Arbeiten und den historischen Bohrungen entnahmen wir Proben aus mehreren Gesteinsausbissen an der Oberfläche, die Mineralisierungen und Alterationen aufwiesen, welche häufig in Zusammenhang mit dem neu ermittelten geologischen Modell auftreten. Die 26 Proben erzielten die nachstehend angeführten Untersuchungsergebnisse. Chibougamau absolviert aktuell Bohrungen im Konzessionsgebiet Berrigan und wird die Ergebnisse dieser Arbeiten veröffentlichen, sobald diese vorliegen.
Probe Nr.Probentyp (m)Blei (Pb %Zink (Zn Silber (g/Gold (g/t
) %) t Au
Ag) )
713714 Schlitzprobe n.s.v. 3,08 6.0 1,06
(
0,8 m)
713715 Schlitzprobe n.s.v. 1,37 11.0 1,42
(
1,0 m)
713716 Schlitzprobe n.s.v. 1,27 6.0 0,18
(
1,2 m)
713717 Stichprobe n.s.v. 0,63 10.0 0,04
713718 Schlitzprobe n.s.v. 0,81 5.0 0,22
(
0,8 m)
713719 Schlitzprobe n.s.v. 4,00 7.0 0,20
(
1,2 m)
713720 Schlitzprobe n.s.v. 2,33 4.0 0,12
(
0,7 m)
713721 Schlitzprobe n.s.v. 7,54 12.0 1,36
(
0,5 m)
713722 Schlitzprobe n.s.v. 4,49 15.0 0,51
(
0,4 m)
713723 Schlitzprobe n.s.v. 4,24 13.0 1,82
(
0,5 m)
713724 Stichprobe n.s.v. 2,98 17.0 1,69
713725 Schlitzprobe 2,31 4,42 41.0 0,45
(
1,5 m)
713726 Schlitzprobe 2,30 9,98 131.0 17,91
(
0,5 m)
713727 Schlitzprobe 6,68 6,17 87.0 5,59
(
0,4 m)
713728 Schlitzprobe 6,79 6,78 133.0 10,77
(
0,9 m)
713729 Schlitzprobe 0,15 4,44 19.0 0,73
(
0,75 m)
713730 Schlitzprobe 1,02 4,26 25.0 1,02
(
0,75 m)
713731 Schlitzprobe 1,40 8,36 26.0 2,06
(
1,0 m)
Probe Nr.Probentyp (m)Blei (Pb %Zink (Zn Silber (g/Gold (g/t
) %) t Au
Ag) )
713732 Schlitzprobe 2,36 5,92 52.0 5,17
(
1,0 m)
713733 Schlitzprobe 0,09 0,48 2.0 0,10
(
0,8 m)
713734 Schlitzprobe 2,38 14,34 43.0 3,19
(
0,8 m)
713735 Schlitzprobe 1,30 0,98 15.0 34,37
(
0,5 m)
713736 Splitterprobe1,42 8,03 26.0 1,16
(1,5 m)
713737 Splitterprobe2,12 2,22 9.0 0,89
(1,5 m)
713738 Splitterprobe0,72 6,23 6.0 3,49
(0,5 m)
713739 Splitterproben.s.v. 0,02 <1.0 0,03
(1,0 m)
n.s.v.: no significant value, in etwa kein bedeutender Gehalt
Stichproben haben selektiven Charakter und entsprechen wahrscheinlich nicht den Durchschnittsgehalten.
zusammenhängende Schlitzproben
Proben Länge durchschnittl.durchschnittl
.
Zinkgehalt Goldgehalt
Proben 713714 und 713715 1,8 m 2,13 % Zn 1,26 g/t Au
Proben 713718, 713719, 2,7 m 2,62 % Zn
713720
Proben 713721, 713722, 1,4 m 5,49 % Zn 1,28 g/t Au
713723
Proben 713726, 713727, 1,8 m 7,53 % Zn 11,6 g/t Au
713728
Proben 713729, 713730, 3,5 m 5,95 % Zn 2,44 g/t Au
713731,
713732
Proben 713733, 713734 1,6 m 7,41 % Zn 1,64 g/t Au
Alle Proben wurden bei Accurassay Laboratories in Rouyn-Noranda, Quebec (165 Jacques Bibeau Street) eingereicht. Die Proben werden getrocknet und zerkleinert (70 % Siebdurchgang bei Siebgröße 2mm). Eine Teilprobe von 1.025 Gramm wird zu einem Pulver zermahlen (85 % Siebdurchgang bei Siebgröße <200 Mesh). Die Teilproben werden anschließend an Accurassay Laboratories in Thunder Bay, Ontario (1046 Gorham Street) zur Analyse überstellt.
Der Goldgehalt wurde anhand des Metallic Pulp-Verfahrens ermittelt. Eine pulverisierte Teilprobe von 1000 Gramm wird gesiebt, um den Trübenanteil (-150 Mesh) vom metallischen Anteil (+150 Mesh) zu trennen. Aus dem -150-Mesh-Anteil werden zwei 30-Gramm-Proben entnommen; der +150-Mesh-Anteil wird vollständig zur Analyse des Goldgehalts im ICP-OES (AA)-Verfahren verwendet.
Die Zink- und Bleigehalte wurden anhand eines Aufschlusses mit vier Säuren an 2,5 Gramm einer pulverisierten Teilprobe von 25 Gramm mit abschließendem ICP-OES (AA)-Verfahren ermittelt.
Accurassay Laboratories setzt ein internes Qualitätskontrollsystem ein, das die zertifizierten Referenzmaterialien verfolgt. Zu den routinemäßigen Maßnahmen zur Qualitätskontrolle gehören die Analyse von zertifiziertem Referenzmaterial, Kieselerde-Leer- und Doppelproben.

Quelle: dpa-AFX  
19.01.17 21:40 #2 und weiter gehts..
Mi, 18.01.17 15:43


IRW-PRESS: Chibougamau Independent Mines Inc.: Chibougamau Independent durchteuft Kupfer- und Goldmineralisierung entlang des Einfallwinkels im Konzessionsgebiet Bateman
Chibougamau Independent durchteuft Kupfer- und Goldmineralisierung entlang des Einfallwinkels im Konzessionsgebiet Bateman
ROUYN-NORANDA, QUÉBEC - Chibougamau Independent Mines Inc. (TSX VENTURE: CBG) (STUT:CLL) (OTC Markets (USA) : CMAUF) 18. Januar 2017, freut sich, seine Aktionäre darüber zu informieren, dass es die Analyseergebnisse aus zwei Bohrlöchern in der Kupfer-Gold-Zone C3 im unternehmenseigenen Konzessionsgebiet Bateman Mine im McKenzie Township, 8 Kilometer östlich der Stadt Chibougamau in der kanadischen Provinz Quebec erhalten hat.
Das Konzessionsgebiet Bateman Mine ist eine von fünf ehemaligen Kupfer-Gold-Produktionsstätten im Besitz von Chibougamau Independent im Bergbaucamp Chibougamau, die sich neigungsabwärts von drei anderen großen Kupfer-Gold-Mine, einer Zink-Gold-Silber-Lagerstätte und einer großen Vanadium-Eisen-Zone, die in Option an Vanadium One Energy Corp. (VONE) vergeben ist, befinden. Ungefähr die Hälfte der Fläche des Bergbaucamps - einschließlich zahlreicher unzureichend erkundeter Gebiete, bei denen in Bohrlöchern und an der Oberfläche Mineralisierungen nachgewiesen wurden - ist Eigentum von Chibougamau Independent.
Neue Bohrergebnisse von Bateman Mine
Bohrloch BJ-16-15 durchteufte in einer vertikalen Tiefe von 170 Metern den folgenden Abschnitt:
Bohrloch Kernabschnitt (mCu % Au (g/t)
)
*
BJ-16-15 6,33 (20,7 Fuß) 3,65 0,82
inkl. 4,20 (13,7 Fuß) 3,09 1,18
Bohrloch BJ-16-16 durchteufte in einer vertikalen Tiefe von 260 Metern - 90 Meter unterhalb des oben angeführten Abschnitts - den folgenden Abschnitt:
Bohrloch Kernabschnitt (mCu % Au (g/t)
)*
BJ-16-16 12,5 (41 Fuß) 3,61 1,72
inkl. 8,5 (27,8 Fuß) 3,62 2,26
*Die wahre Mächtigkeit entspricht etwa 60 bis 65 % des angegebenen Kernabschnitts.
Die Mächtigkeit der mineralisierten Zone verdoppelte sich über die Distanz von 90 Metern neigungsabwärts zwischen den Bohrlöchern, während der Kupfergehalt konstant blieb. Der Goldgehalt verdoppelte sich ebenfalls.
Die mineralisierte Zone besteht aus in Anorthosit gelagerter massiver Chalkopyritmineralisierung und Chalkopyriterzschnüren im Grenzbereich zum Komplex Lac Dore. Aufgrund des Vorhandenseins von manganhaltigem Eisenspat, einer Streichrichtung von 110 o und der steilen Neigung nach Nordwesten stellt diese Struktur nach Auffassung des Unternehmens möglicherweise eine sogenannte Mineralized Mine Shear (in etwa mineralisierte Minenscherzone) - vergleichbar mit dem Großteil der Strukturen, die in der Vergangenheit im Bergbaulager Chibougamau abgebaut wurden - dar.
Im nächsten Schritt der Erkundung der Kupfer-Gold-Zone wird voraussichtlich eine elektromagnetische Bohrlochmessung durchgeführt werden, um das Streich- und Tiefenpotenzial dieser Zone genauer bestimmen zu können. Anschließend sollen Stepout-Bohrungen absolviert werden.
2013 brachte Chibougamau eine Reihe seichterer Bohrungen in der Zone C3 nieder, die vergleichbare Kupfer-Gold-Mineralisierung in vertikalen Tiefen von 50 bis 90 Metern durchteuften (siehe Pressemeldungen vom 9. und 18. September sowie 3. Oktober 2013).
Die Analyse erfolgte im Labor von Accurassay in Rouyn-Noranda und Thunder Bay unter Anwendung des Standard-Brandprobeverfahrens für Gold und des ICP-Verfahrens für Kupfer.
Globex Mining Enterprises Inc. (GMX - Toronto Stock Exchange, G1M - Frankfurt, Stuttgart, Berlin, München, Tradegate, Lang & Schwarz und GLBXF - OTCQX International) ist infolge des Spin-out des Projekts im Rahmen der Gründung von Chibougamau Independent Mines Inc. mit einer Gross Metal Royalty in Höhe von 3 Prozent am Konzessionsgebiet beteiligt.
 
23.01.17 21:27 #3 Das Volumen in Can
hat sich zuletzt gut entwickelt:
                       5 Tage        30 Tage                   100 Tage                       250 Tage
   Ø-Preis§        0,09                0,07                            0,10                               0,08
 Ø-Volumen 30.804,80 11.907,47§            8.429,55                       5.123,88
 
11.02.17 21:29 #4 Chibougamau Independent durchteuft Zink-, Gold- .
Chibougamau Independent durchteuft Zink-, Gold- und Silbermineralisierung im Konzessionsgebiet Berrigan

ROUYN-NORANDA, QUÉBEC, 1.Februar 2017 - Chibougamau Independent Mines Inc. (TSX VENTURE: CBG) (STUT:CLL) (OTC Markets (USA) : CMAUF) freut sich, seine Aktionäre darüber zu informieren, dass es die Analyseergebnisse aus fünf Bohrlöchern im unternehmenseigenen Zink-Gold-Silber-Konzessionsgebiet Berrigan im McKenzie Township, 4 Kilometer west-nordwestlich der Stadt Chibougamau in der kanadischen Provinz Quebec erhalten hat.

Das Konzessionsgebiet Berrigan ist das einzige Zinkprojekt in unserem weitläufigen Bergbaucamp Chibougamau, das aus fünf ehemalige Kupfer-Gold-Produktionsstätten, die potenziellen Erweiterungen entlang des Einfallwinkels von drei Kupfer-Gold-Minen, zahlreiche mineralisierte Vorkommen an der Oberfläche, historische Bohrlöcher sowie eine große Vanadium-Eisen Zone umfasst, die vor kurzem in Option an Vanadium One Energy Corp. (VONE-TSXV) vergeben wurde. Chibougamau ist nun Großaktionär von Vanadium One.

Alle fünf Bohrlöcher durchteuften mehrere Zink-Gold-Silber-Zonen in niedrigen vertikalen Tiefen von 51 bis 250 Meter.

In der nachstehenden Tabelle sind die Analyseergebnisse ausgewiesen:

Bohrlocvon bis Länge wahreAu (gAg (gZn vertika
h / / (%) le
Nr. Mäch-t) t) Tiefe
tigke
it

BT-16-0129,80135,48 5,68 3,97 0,00920,161,29 119
09

BT-16-0147,20165,50 18,30 12,810,5635,64 1,17 140
09

BT-16-0194,51208,45 13,94 9,76 1,1347,58 2,22 180
09

inkl. 200,85208,45 7,60 5,32 1,19710,113,20
BT-16-0263,00265,00 2,00 1,4 1,4712,00 1,27 237
09


BT-16-0172,20172,80 0,60 0,42 10,3683,007,88 162
10 7

BT-16-0181,00185,00 4,00 2,8 2,18 5,06 1,47 172
10

BT-16-0231,00252,30 15,10 10,570,6248,07 1,96 224
10

inkl. 236,20240,38 4,18 2,93 1,42 10,074,39
BT-16-0258,20259,00 0,80 0,56 1,9284,00 5,71 243
10


BT-16-0178,50187,27 8,27 5,79 0,26411,152,21 162
11

BT-16-0227,00233,00 6,00 4,20 0,4285,66 1,78 204
11

BT-16-0261,00262,50 1,5 1,05 6,6825,00 0,02 237
11

Bohrlocvon bis Länge wahreAu (gAg (gZn vertika
h / / (%) le
Nr. Mächtt) t) Tiefe
igkei
t

BT-16-0237,00256,25 19,25 13,470,7236,31 2,22 220
11

BT-16-0279,00282,00 3,00 2,1 0,5042,60 1,97 250
11

BT-16-0283,50285,00 1,5 1,05 1,9064,00 0,28 258
11

BT-16-094,80 96,00 1,20 0,84 0,6955,00 1,49 88
12

BT-16-0104,00105,00 1,00 0,70 0,0399,00 1,69 96
12

BT-16-0109,40110,50 1,10 0,77 4,18229,006,34 101
12

BT-16-0129,92134,30 4,38 3,07 6,90312,092,99 121
12

BT-16-0145,25152,40 7,15 5,00 0,4726,34 2,47 137
12

BT-16-0171,65172,35 0,70 0,49 1,2719,00 8,04 159
12

BT-16-0192,00198,80 6,80 4,76 0,1132,02 0,52 180
12

inkl. 198,00198,80 0,80 0,56 0,8955,00 2,17

BT-16-061,88 65,83 3,65 2,55 1,44817,904,11 51
13

inkl. 63,00 64,15 1,15 0,80 4,48846,0011,34
BT-16-079,22 85,00 5,78 4,05 2,0268,71 3,50 65
13

BT-16-099,20 107,60 8,40 5,88 0,34311,322,07 84
13

BT-16-0111,00111,53 0,53 0,37 3,73426,002,37 90
13

BT-16-0116,10122,00 5,90 4,13 1,4659,99 2,16 95
13

inkl. 118,55119,50 0,95 0,66 5,97229,009,44
BT-16-0140,90145,69 4,79 3,35 0,5502,92 1,40 117
13

inkl. 144,16145,69 1,53 1,07 1,5747,00 3,86

Wir beurteilen die breite Streuung der Zink-, Gold- und Silbergehalte als sehr ermutigend. Unser Team untersucht die neuen Ergebnisse nun in Verbindung mit den historischen Bohrungen, um das nächste Explorationsprogramm zu konzipieren.

Alle Proben wurden bei Accurassay Laboratories in Rouyn-Noranda, Quebec (165 Jacques Bibeau Street) eingereicht. Zur Qualitätssicherung/-kontrolle wurden Maßnahmen getroffen, die u.a. die Hinzugabe von mineralisiertem Referenzmaterial oder Leer- bzw. Doppelproben jeweils alle 20 Proben in den Probensatz umfasste. Die Proben werden getrocknet und zerkleinert (70 % Siebdurchgang bei Siebgröße 2 mm). Eine Teilprobe von 1.025 Gramm wird zu einem Pulver zermahlen (85 % Siebdurchgang bei Siebgröße <200 Mesh). Die Teilproben werden anschließend an Accurassay Laboratories in Thunder Bay, Ontario (1046 Gorham Street) zur Analyse überstellt.

Die Goldanalyse erfolgte unter Anwendung einer Brandprobe mit abschließender Atomabsorption an 50 Gramm des Trübenmaterials. Jede Probe, die zehn Gramm Gold pro Tonne oder mehr enthielt, wurde erneut mittels Brandprobe mit gravimetrischem Abschluss analysiert.

Die Zink- und Silbergehalte wurden anhand eines Königswasseraufschlusses an 2,5 Gramm einer pulverisierten Teilprobe von 25 Gramm mit abschließendem ICP-OES (AA)-Verfahren ermittelt.

Accurassay Laboratories setzt ein internes Qualitätskontrollsystem ein, das die zertifizierten Referenzmaterialien verfolgt. Zu den routinemäßigen Maßnahmen zur Qualitätskontrolle gehören die Analyse von zertifiziertem Referenzmaterial, Kieselerde-Leer- und Doppelproben.

 
28.02.17 21:38 #5 läuft doch ganz gut ...
seit meinem Kauf bereits über 50%... find ich ganz und gar nicht uninteressant!  
07.04.19 21:36 #6 Neue Bohrergebnisse
http://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C%3aCBG-2740519

Aufeinanderfolgende Proben 3,6 Prozent Kupfer, 31,0 Gramm pro Tonne Silber und 422 Teile pro Milliarde Gold über 3,90 m und 2,53 Prozent Cu, 11,0 g / t Ag und 396 ppb Au.
Einzelne Goldproben betragen bis zu 6,08 g / t Au über einen Meter.  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...