ZIM Integrated Shipping Services

Seite 1 von 6
neuester Beitrag:  08.02.24 10:30
eröffnet am: 26.01.22 20:57 von: telev1 Anzahl Beiträge: 138
neuester Beitrag: 08.02.24 10:30 von: G.Metzel Leser gesamt: 66096
davon Heute: 149
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
26.01.22 20:57 #1 ZIM Integrated Shipping Services
Es soll kein "Rosa-Brillen-thread" sein, Kritik ist ebenso willkommen, nur sollte diese sachlicher Natur sein.

Wichtig ist hier auch das Miteinander: Pöbeleien, unsachliche Beiträge, Spams werden nicht geduldet und führen nach erfolgter Ermahnung zum Ausschluss.    
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
112 Postings ausgeblendet.
31.03.23 16:26 #114 gute Frage
wenn die Bedingung ist das man die Aktie halten muss ,damit man die Dividende bekommt
vom 24.03. bis 03.04. kann das nur bedeuten wenn Du diese zwischen drin verkaufst bekommst Du die Dividende automatisch abgezogen vom Verkaufspreis.  
31.03.23 16:36 #115 Korrektur
Nein das ist quark was ich geschrieben habe.....
Wenn die Dividende größer gleich 25 % des Kurses beträgt an dem Tag wo diese erklärt wurde
ist das Ex-datum gleich des Auszahlungsdatums. Sprich wenn Du die Dividende erhalten möchtest
kannst Du diese erst nach dem 03.04. verkaufen.... dann - Dividende.
Wenn Du davor verkaufst dann bekommst Du die Dividende nicht.
 
04.04.23 10:14 #116 Heute Ex-Dividend 6,40 $
Der Kurs is heute gefallen durch ex-dividende von 6.40 $, für mich persönlich Stückzahl erhöhen :))
 
04.04.23 10:18 #117 Auch interessant.......
Samhallsbyggnadsbol - SE0009554454  
04.04.23 15:34 #118 Schwedenaktie
Man sollte wissen das Schweden 30 % Quellensteuer behält....was daran interessant sein soll ?  
12.04.23 09:06 #119 Hat schon jemand
die Dividende von Zim erhalten?
Bei Trade Republic kam sie letztes Mal nach 14 Tagen an.  
12.04.23 11:13 #120 @Gold67
Ja, kam Ende letzter Woche bei Smartbroker auf das Konto.  
12.04.23 11:56 #121 Dividende
Klar letzte Woche  
13.04.23 15:08 #122 @Nudossi
Und was macht dann ZIM attraktiv? Israel zieht 25% QSt, wovon 10% anrechenbar auf KESt sind. Schweden nimmt 30% bei 15% Anrechnungsfähigkeit.

Wenn der (deutsche) privat Anleger kein manuelles Verfahren anstrengt nimmst sich das ja nix. Beides 40% effektive Steuerlast. Sollte man wissen, lol.  
14.04.23 16:25 #123 @BStammi66
Danke für die Info.
Ist bei Consors die Zim Dividende eingetroffen?
Falls ja, werde ich die Zim Aktie zu Consors übertragen.  
14.04.23 16:31 #124 Bei Consors
habe ich sie schon am 5.4. bekommen.  
14.04.23 18:23 #125 Bei Trade Republic
Ist die Dividende von Zim noch nicht da.  
14.04.23 19:41 #126 Bei Flatex
waren Div. am 4.4.  
14.04.23 20:32 #127 @G.Metzel
Attraktiv ist an ZIM aktuell folgendes:

32 Dollar Barbestand pro Aktie ,Vermögenswerte minus Schulden ca. 10 Dollar pro Aktie.
Fundamental kauft man 42 Dollar für 21 Dollar ein.

Die Steigerung der letzten Tage zeigt das die Shortis nun langsam sich verabschieden aus der Aktie.
Sollte ZIM beweisen das Sie trotz sinkenden Frachraten trotzdem noch Gewinne erwirtschaften können
sind wir schnell wieder bei fundamental richtigen Kursen.  
14.04.23 20:41 #128 und auch muss man bedenken
das ZIM die modernsten Containerschiffe besitzt mit LNG Antrieben.
Auch hat ZIM Verträge mit großen Autoherstellern um Autos zu verschiffen ...hier läuft das Geschäft ziemlich gut. Insgesamt hat ZIM 10 Autotransportschiffe.  
Auch ist meiner Meinung nach ZIM das innovativste unter den Countainerreedern und geschützt durch den Staat Israel.
Wegen Dividenden braucht man die Aktie nicht mehr kaufen. Ich gehe davon aus das es die nächsten 2 Jahre max. 25 bis 50 Cents pro Quartal gibt.
Die Aktie kauft man wegen Innovation und Wachstum und weil diese absolut unterbewertet ist.  
22.05.23 16:12 #129 Global growth 1,7 in Q1 2023 expected is 2.
So it will get better in Q2 let's wait and see. "Hold" is what I will go for.  
22.05.23 17:41 #130 Richtig
Aktuell ist die Aktie nur eine Halte Position.
Das zweite Quartal wird denke ich das schwierigste Quartal werden. Laut Management wird aber an einem positiven Ebita festgehalten von 100-500 Millionen Dollar
im Jahr 2023.
Mit dem aktuellen Bargeldbestand könnte man 2 mal die kompletten Aktien zurückkaufen.
Daher muss man sich aktuell wirklich keine Sorgen machen.

 
20.06.23 17:40 #131 100-500
ist wohl eher das EBIT hier. Ganz schöner Korridor...Cash Position im Vergleich zur MK natürlich enorm.

Kommt mal auf die WL...weniger wegen der Dividende (gibts ja erstmal eh nicht), sondern eher wegen einer möglichen Turnaround-Chance. Allerdings sind hier durchaus Kurse unter 10 nicht unwahrscheinlich bei den miserablen Zahlen.  
10.01.24 10:47 #132 Hat jemand eine Idee, was dieses Jahr an Div.
ausgezahlt wird? Kann keine Ankündigung oder Prognosen finden.
Zahlen sahen ja aufgrund der niedrigen Frachtraten eher bescheiden aus zuletzt. Bin gespannt wie es im letzten Quartal 2023 aussah. Der Kurs zeigt zumindest mal in die richtige Richtung.  
24.01.24 18:01 #133 Prognose
Für 2023 ist nicht mit einer Ausschüttung zu rechnen. Aber für 2024 kann es u.U. deutlich besser laufen bei den stark gestiegenen Frachtraten. Die Frage bleibt letztlich, wie lange die Huthi-Rebellen noch ernsthaft in der Lage sein werden, die Schifffahrt durch den Suezkanal so zu gefährden, dass die Reedereien weiterhin den riesigen und teuren Umweg ums Kap der guten Hoffnung machen.  
24.01.24 19:00 #134 webinar bei freightos zur Charterratenentwicklu.
24.01.24 19:27 #135 Hohes Leerverkaufsvolumen
Gemäß https://www.boersentreff.de/zim_integrated-aktie.htm#DividHist sind über 24% (!!!) der Aktien leerverkauft. Da sehr hohe Bestände in festen Händen liegen, dürfte das ein wesentlicher Anteil des free-float sein, was dem Kurs nur Unterstützung geben kann. Denn wenn sich der Kurs weiter gen Norden vom bisherigen Tief absetzt, kann es zum squeeze kommen.....  
26.01.24 10:04 #136 Au weia
wenn Kleinanleger von Squeezes faseln liegen mittelfristig in der Regel keine guten Zeiten vor einer Aktie... :(  
07.02.24 18:44 #137 ist
das eine deiner erkenntnisse oder wusste das schon kosto? :-)))
au weia - der hahn legt ...
meine antwort ist immernoch weniger despektierlich als dein kommentar32377811  
08.02.24 10:30 #138 Wenn das zu Kostos Zeiten
schon so ein Thema gewesen wäre wie heute, er hätte sicherlich einen Spruch dazu geprägt.

Seit Corona die Smartphone-Trader-Glücksritter en Masse an die Börse gespült hatte, geht es in Diskussionen um viele Aktien fast nur noch um Squeezes und böse Hedgies, garniert mit den üblichen Verschwörungen. Leerverkauf wird kaum sachlich diskutiert, Fundamentales sowieso nicht.

Arminius wollte ich damit garnicht anstänkern, das war eher allgemein gemeint. Aber wenn du mir einen bösen Spruch zukommen lassen willst: Nur zu. Ich habe ein dickes Fell und melde nicht. Da halte ich nicht viel davon.

 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...