Wirecard 2014 - 2025

Seite 1 von 7099
neuester Beitrag:  16.08.22 12:51
eröffnet am: 13.03.17 15:11 von: BaumtedRauwa Anzahl Beiträge: 177464
neuester Beitrag: 16.08.22 12:51 von: Knillenhauer Leser gesamt: 39268020
davon Heute: 357
bewertet mit 190 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  7099    von   7099     
21.03.14 18:17 #1 Wirecard 2014 - 2025
Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 

Bewertung:
190

Seite:  Zurück   1  |  2    |  7099    von   7099     
177438 Postings ausgeblendet.
05.07.22 14:12 #177440 Mensch LucasMaat
Könnt ihr nicht lesen und Zusammenhänge in einem längeren Text verstehen, oder wollt ihr einfach nicht?

FT Artikel Auszug

Prosecutors established that the €50mn sent to Wirecard came from one of its Asian business partners, which had previously borrowed €100mn from Wirecard and sent half the money back via a string of opaque companies to obscure its origin, people familiar with the matter said.

Übersetzung:
Die Staatsanwälte stellten fest, dass die 50 Millionen Euro, die an Wirecard geschickt wurden, von einem ihrer asiatischen Geschäftspartner stammten, der zuvor 100 Millionen Euro von Wirecard geliehen und die Hälfte des Geldes über eine Reihe undurchsichtiger Unternehmen zurückgeschickt hatte, um seinen Ursprung zu verschleiern, sagten Leute, die mit der Angelegenheit vertraut waren.
...

Und im Nachgang fabrizierte der Vogel einen Beleg, um die Zahlung wie eine Überweisung von einem Treuhänder aussehen zu lassen.

Jetzt vielleicht verstanden?

Nix Treuhänder, keine 1.9 Billions, …

 
06.07.22 10:13 #177441 @Knillenhauer
Ich habe es schon verstanden !!!
Darum auch meine Äußerung..... schon sehr bedenklich :)

Trotzdem Danke :)
 
12.07.22 14:47 #177442 Softbankler wurden auch verarscht
https://www.it-times.de/news/...-kundendaten-getaeuscht-haben-144470/
WC feierte im April 2019 Softbanks Einstieg per Wandelanleihevertrag über 900 Millionen-- der Kurs schnappte nach oben.
Koscher war das den Japanern aber von Anfang an nicht.
Das Paket wurde an Mubadala Investment Co. nach Saudi-Arabien sowie an leitende SoftBank-Mitarbeiter vertickt.
Tja--- der Beschiss war halt "solide deutsche Wertarbeit"....



 

Bewertung:
2

12.07.22 15:55 #177443 Softbank
machte den Prüfungsbericht 2019 zur Bedingung für das Investment. Und EY lieferte den Bestätigungsvermerk. Nur so zur Erinnerung. Das war einer der Gründe, warum ich an meinem Investment festgehalten hatte.  
13.07.22 10:08 #177444 Hmmm
wann wird eigentlich Nordkorea in die EU aufgenommen?  
13.07.22 13:15 #177445 Klage über Tilp oder DSW?
Hallo,
ich hatte mich vor ca. einem Jahr der Musterklage bei o.g. Kanzlei angeschlossen unter der Maßgabe der Prozesskostenfinanzierung durch einen externen Partner. davon hört man aktuell nichts mehr, weiß da jemand mehr?
oder sollte man da lieber über DSW seine Ansprüche anmelden? TilP rät ja logischerweise davon ab?

Ev. ist das Thema hier schon durch, habe aber nix gefunden. Wäre auch dankbar für jeden Link, weiß jetzt nicht wie ich hier weiter vorgehen soll.

VG
JAN  
13.07.22 15:58 #177446 Ich bin bei Litfin dabei
Mit Prozesskostenfinanzierer  
16.07.22 18:12 #177447 @Lehna #177442
man steht oder sitzt mit offenen Mund da und kann kaum glauben wie diese hochkriminellen Blender die halbe Welt verarscht haben.
Ich gönne ihm und seinen Helfern von ganzen Herzen jede Minute im Knast ! Bin gespannt wie er aussieht wenn er demnächst mal vor Gericht erscheint !  
19.07.22 12:56 #177448 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 19.07.22 18:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 
20.07.22 13:24 #177449 #47 Berliner
WC war doch letztendlich eine spannende Kiste.
Ok, wenn du gegen das "Aschheimer Schmuckstück" gelästert hast, gabs paar aufs Maul.
Der Ariva Mainstream war da verdammt drauf bedacht, die "Perle" nicht kritisch zu betrachten.
So tickt halt das Netz.
Fazit, wo immer schon gesagt hab: Wenn bei einem Papier zu dick aufgetragen wird, Flossen weg...
 

Bewertung:
1

21.07.22 16:01 #177450 Ein guter Börsengang
egal welche Firma oder Unternehmen braucht keine Werbung.

nur mal so nebenbei gesagt  
23.07.22 15:32 #177451 #50 Naja, schakal
Werbung schon wichtig, nur darf sie nicht von der AG selber kommen, das ist dann oft Bauernfängerei.
Braun war ja da mit seinem Werbe-Gezwitscher Spitzenklasse.
Die negativen Werbe Trommeln häuften sich dagegen schon vorm Abkacken am 18.06.20 massiv.
Selbst die lahmarschigen Bafin Bürohengste filzten Anfang Juni Brauns Büro wegen Betrug, Moodys schwadronierte von Ramsch, LV dröhnten: Finger weg.
Und last not least gabs da ja auch noch den englischen Meisterdetektiv Dan McCrum, der die Fälscher enttarnte...





 

Bewertung:

24.07.22 19:27 #177452 #51 Hast recht......
meinte ja das jede  Firma oder Unternehmen die selbst werbung macht zum Börsengang .

nur mal so nebenbei gesagt.

ps. Maydorn wurde für immer gesperrt ?????????????????
 
29.07.22 13:42 #177453 So richtig investigativ sind die im Alu-Thre.
aber auch nicht…hehe…sonst wäre längst dieser Link aufgetaucht…liegt vermutlich am Hitzestau durch die Alufolie

https://dossier.center/yan-german-en/

 
31.07.22 12:30 #177454 Marsalek in Moskau
https://www.bild.de/bild-plus/politik/ausland/...u-80854798.bild.html

laut Bild-Zeitung läuft er unbehelligt in Moskau herum.Weiters wird in der Print Ausgabe folgendes geschrieben:

neue Freundin Anna /  AUDI A 8 als Dienstfahrzeug.   TOYOTA Landcruiser als Begleit-Sicherheitsfahrzeug,geplanter Urlaub in Sotschi am schwarzen Meer.  


na denn schönen Urlaub Jan  hast du dir verdient   Ende Sarkasmus  
01.08.22 08:32 #177455 #53 Nana Knille
Ein Alu -Schutzhelm bringt doch auch ein Haufen Vorteile.
Man kann sich herrlich da drunter einigeln und eigenes Missmanagement auf Berlin, Merkel, Scholz und die böse Welt da draussen abwälzen...
 

Bewertung:


Angehängte Grafik:
imagesaluhut.jpg
imagesaluhut.jpg
03.08.22 09:53 #177456 Die Funktionäre der staatlichen KFW Bank
müssen wegen des  millionenschweren Kredits an die Aschheimer Bluffer nix fürchten.
https://finanzbusiness.de/nachrichten/banken/...ls&utm_medium=rss
Als die KFW 2018 100 Millionen ins WC reinbutterte, läuteten allerdings schon ein Haufen Alarmglocken.
Wie andere Bankenfuzzis und viele Aktionäre hielten sie die WC Gauner wohl trotzdem für den neuen deutschen Techstar, der die Welt erobert.
Tja, die KFW- Kohle ist weg. Ausser heisser Luft konnte aus dem lange aufgepumpten Ballon nix mehr entweichen...


 

Bewertung:

04.08.22 10:54 #177457 Tja, lehna - so ist das mit den Listenschre.
Alle, inklusive des jetzigen Wahl-Augsburgers, haben sich auf die Fähigkeiten und einhergehenden Bewertungen der Wirtschaftsprüfer verlassen.

Ich kenne genug Bubis von EY, PwC und KPMG, die vor Wichtigkeit nur so strotzen, die aber keine Ahnung mehr von den GoB haben (insbesondere: Keine Buchung ohne Beleg! Und was ein richtiger Beleg ist, da gibt es nicht viel Spielraum) War das erste Thema, während meiner Ausbildung in der ersten Stunde Buchhaltung, irgendwann vor über 30 Jahren.

Die WP Wichtigtuer tippen Listen als gäbe es kein morgen … hehe … schon früh am Morgen um 07:00 im Flieger nach London mit Krawatte bis ans Zäpfchen geschnürt.

So lustig anzusehen

 
04.08.22 11:18 #177458 #57 Tja Knille
Dass die schneidigen Nadelstreifen auch nur mit Wasser kochen, ist nix neues.
Sie werden nmM im Ariva Universum masslos überschätzt. Wenn man bedenkt, was für Kursziele in die Welt posaunt wurden.
Zum Glück war die Aschheimer Klitsche nicht systemrelevant wie die Lehmänner, die das ganze System ins wanken brachten...


 

Bewertung:

04.08.22 20:59 #177459 Es sei noch angemerkt
Der Wahl-Augsburger hat sich auf die Inkompetenz von EY verlassen und im Maximum ausgenutzt.
Als Ex-KPMG Consultant kannte er ja die Schwachpunkte gut genug … Der Lausbub aber auch….brummen soll er bis mindestens 2030  
06.08.22 13:22 #177460 #59 Ja, als Ex- KPMG Genosse
war Braun da natürlich ein gewiefter Fuchs, der wusste, wie man die treuherzigen EY- Hühner frißt.
Wenn da nur nicht die bösen LV,  FT und einige deutschen Blätter gewesen wären, die ihm doch ans Bein pinkelten...







 

Bewertung:

07.08.22 20:17 #177461 Lecker. - der Braun soll schmoren
07.08.22 20:19 #177462 blödes Forum - nochmals der Link zum KP.
08.08.22 08:44 #177463 @lehna
„Ja, als Ex- KPMG Genosse
war Braun da natürlich ein gewiefter Fuchs, …“

Und wie sich das für einen Fuchs gehört, ist er jetzt im Bau.

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  7099    von   7099     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...