"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11100
neuester Beitrag:  02.04.20 20:44
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 277494
neuester Beitrag: 02.04.20 20:44 von: Resie Leser gesamt: 19862646
davon Heute: 7191
bewertet mit 349 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  11100    von   11100     
02.12.08 19:00 #1 "Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"

Bewertung:
349


Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite:  Zurück   1  |  2    |  11100    von   11100     
277468 Postings ausgeblendet.
02.04.20 10:43 #277470 @Qasar
genau so schauts aus.
Mein Chef war heute in München beim Großmarkt,auf meine Frage wie es ausschaut sagte er.
"Alles wie immer,da sind massenweise die Italiener und Österreicher vor Ort,kaufen und verkaufen ihr Obst und Gemüse wie gehabt.
KEINER hatte einen Mundschutz dran,
KEINE Polizei weit und breit.auch sonst keine Kontrollen oder Mindestabstand
mmmmmmmmhh,keine Ahnung was man davon halten soll.
Gruß Rock  

Bewertung:
4

02.04.20 10:57 #277471 Henryk M. B. großartig
02.04.20 11:14 #277472 Kann es mir jemand erklären
Der "Virus" oder Bundesstaat mega schlimm aber warum hat der Baumarkt in Ulm BaWü geöffnet und der Baumarkt in Neu Ulm Bayern geschlossen.
Ist das Virus in Bayern aggressiver als BaWü.
Warum darf dazu ein Handwerker in fremde Häuser der man geschlossen sich anderen Isolieren soll.
Warum darf der Friseur, Masseur etc. nicht arbeiten?

Wie deutsch ist Deutschland?
-----------
Vernünftig ist wie tot, nur vorher ;-)
02.04.20 11:17 #277473 zu #471
Die Schnapspulle in seinem Bücherregal hinter ihm links interessiert mich mehr.
Whisky? Auf jeden Fall kein billiger Korn.
 
02.04.20 11:39 #277474 Sachlichkeit oder was?
https://www.youtube.com/watch?v=LsExPrHCHbw
-----------
Vernünftig ist wie tot, nur vorher ;-)
02.04.20 11:46 #277475 Das gute corona ...
ist gerade noch rechtzeitig gekommen um uns jetzt von diesem totalitären Bolschewiki- Gesindel zu erlösen . Bald sind sie weggg und eine neue Ordnung entsteht . Macht mal die Augen auf - das Militär hat eigentlich schon übernommen . Es läuft zwar noch alles versteckt ab und die Lügenmedien haben noch nix drüber berichtet . Aber nach Ostern ,nehm ich an , wird uns der Friedensvertrag präsentiert und das Deutsche Reich wird wieder auferstehen - ohne ausbeuterische Parteien .  

Bewertung:
6

02.04.20 13:14 #277476 Resie
du lebst in deiner eigenen Welt, ohne Bezug zur Wirklichkeit.  
02.04.20 13:18 #277477 Interessant

sind aber doch 2 Meldungen:

1. HISTORISCH: Nach über 100 Jahren: Fed wieder in staatlicher Hand

2. Großbritannien stimmt Putins Weltmächtekonferenz zu

Watergate:TV  
02.04.20 13:20 #277478 genau das schreibt Eichi, aber ob es stimm.
wie oft hat der schon was läuten, aber nicht zusammenschlagen hören ?
25 x reicht  nicht.  

Bewertung:
1

02.04.20 13:22 #277479 Whiskey is a bloß Korn
nur halt fassgelagert.  

Bewertung:
1

02.04.20 13:58 #277480 China kauft jetzt Öl
und treibt den Preis wieder hoch.
China is moving forward with plans to buy up oil for its emergency reserves after an epic price crash, according to people with knowledge of the matter.
https://www.bloomberg.com/news/articles/...rice-crash?srnd=markets-vp  
02.04.20 15:20 #277481 Amerika geht den Weg
den ich die ganze Zeit prophezeihe.
Jetzt kommt die Realität. Nicht die Börsenphantasien mit geplant geborgten Geld.
Der einfache Ami - der zeigt wie es in den USA aussieht - grottenschlecht.
Alles heiße Luft auf Kante genäht.
Wohlstand auf Pump geht in die Knie.
Den Spdländern der EU gehts dank den Deindustriealisierung ebenso.
Die EU Industrie ist in Dtl. Wenn die hinkt, ist die EU tot.
Und durch unser unsolidarisches Wesen wird es wohl so kommen.
Ich sagte gestern : Entweder EU tot, oder Eurobonds.  
02.04.20 15:30 #277482 Ja klar,
jetzt wo (in meiner städt. Umgebung) eh schon von 5 Leuten 3 einen MuNa- Schutz tragen ....

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ng-zu-mundschutz-8703273

.... kann man sich damit sogar noch Öffentlichkeits-Image-Pflege machen ....

Meine MuNa- Schützerl hab ich nu verschenkt. Buff vom Hals bis Nase hochgezogen ist besser, als alter Mopedler.
 

Bewertung:
1

02.04.20 16:36 #277483 Intensivbetten ...
auf 40.000 in der "noch-BRD" erhöht – das ist die Vorbereitung auf die Reinigung durch die SHAEF-Militärs .  

Bewertung:
1

02.04.20 16:45 #277484 Jetzt isses amtlich:
Sage und schreibe 20 sogenannte Asylbewerber in der Erstaufnahmeeinrichtung Schwerin sind mindestens mit dem Coronavirus infiziert. Dem Innenministerium von Mecklenburg-Vorpommern ist das allerdings egal. Quarantänemaßnahmen für die Unterkunft wurden strikt abgelehnt. Es klingt wie ein Schlechter Scherz, doch es ist die bittere Wahrheit mitten in dieser Krise.
Durch das skrupellose Handeln der Politik wurden bereits fünf Mitarbeiter der Malteser Werke als Betreiber der Unterkunft von sogenannten Flüchtlingen mit dem Coronavirus angesteckt.  

Bewertung:

02.04.20 17:20 #277485 #483 -
diese zusätzlichen Intensivbetten wird man für die vielen Schwerverletzten brauchen , wenn jetzt mit den Linksfaschisten abgerechnet wird - der Krieg beginnt jetzt . Antifanten , wo seid ihr ? Hopp hopp, raus auf die Strasse , ihr Feiglinge oder geht euch schon der Arsch auf Grundeis .  

Bewertung:

02.04.20 17:30 #277486 ZDF Info gerade aktuell.
China.

Da stimmt echt jedes Vorurteil. Ein Regime was die Leute unterdrückt.  
02.04.20 17:46 #277487 jaja , genauso ..
wie bei uns .  

Bewertung:
1

02.04.20 17:50 #277488 Julian
ZDF info ist der Parteisender der BRD!
Gegen das was von dort kommt ist "der schwarze Kanal" harmlos.
Der kam 1x/Woche eine halbe Stunde. Bei ZDF info wirst du 24 Std täglich "beleuchtet".
Ich hab kurz reingeschaltet, aber bei dem Verriss um Xi Jiping .... "maßlos höher verkultet als Mao"  schleunigst weggeschaltet. Besser für den TV.
Solche Hetzsendungen, kann man auch nur hier oder in den USA zeigen.
Früher gabs solche Fernsehpüppchen. Da hast Du bestimmt Steffen Seibert auf der TV Kante sitzen, Julian ... ich kenn Dich doch  ;-D  
02.04.20 18:05 #277489 Julian
Erkläre mir lieber mal wie ein Land, dass in 2 Wochen 10 Millionen Arbeitslose hinbekommt,
bei der Meldung von über 6 Mio Erstanträgen  - 2 % PLUS an der Börse schafft?
Gut, ich übersetz Dir das mal in Systemisch:
"Die Einsparung von 6,6 Millionen Löhnen bewirkt einen Unternehmensgewinn von gesamt 2%."
Wie war das mit dem chin. Regime, das die Leute unterdrückt?....

Hatt ich das schon gesagt:
Die dt. Autoindustrie steht in China wieder produktionsbereit da. Kann VOLL weitergehen!
Seit ner Woche versuche ich begreiflich zu machen, dass die aber nicht können wie sie wollen.
Wir haben Maschinen und Leute, aber das wars. Es fehlen Rohstoffe, Halbzeuge.
Und hinterher fehlt der Vertrieb, der Markt, die Käufer.
Exportweltmeister ist nicht schlecht, nur muß da auch alles funktionieren...
 
02.04.20 18:10 #277490 I hab auch drei FFP3 Mask`n verschenkt
an "Bedürftige " originalverpackt.
Da ich es als Hoax sehe, brauch ich sie nicht mehr.  

Bewertung:
1

02.04.20 18:33 #277491 Eigentlich wollte er
nur heim, jetzt kommst mit deiner ABC Ausstattung im Keller und willst es denen andrehen.  
02.04.20 19:35 #277492 USA
Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten.Da geht das silverhair.  
02.04.20 20:18 #277493 Öl war so wichtig heut
so unwichtig waren dagegen die sogenannten Systemrelevanten.

Zum Mittag wollten die sich nur eine Currywurst mit Pommes holen. Verhältnismäßig nicht zuviel verlangt, denn was an Energie absorbiert wird muss ja auch wieder aufgenommen werden.

Vor lauter Gebundenheit und Solidarität wusste denen nicht wo der Kopf steht. Uninformiert gab es zurecht eine Kost aus dem Abstrafkatalog.  
02.04.20 20:44 #277494 alle ratten werden ...

jetzt ausgeräuchert . Bis Mitte Mai soll alles abgeschlossen sein . Das Pseudoprodukt Brunzl Republik Deutschlandistan ist dann für immer Geschichte ! AMEN

 

Bewertung:
1

Seite:  Zurück   1  |  2    |  11100    von   11100     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...