Store Capital- Buffetts REIT

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  24.01.22 12:50
eröffnet am: 30.03.20 10:22 von: invicio Anzahl Beiträge: 22
neuester Beitrag: 24.01.22 12:50 von: onestranger Leser gesamt: 12296
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

30.03.20 10:22 #1 Store Capital- Buffetts REIT
mal ein forum zu Store Capital. Buffett vor wenigen Jahren mit Berkshire rein. REIT mit langfristig großem Potenzial. solide Unternehmensstruktur. Corona bietet eine gute Einstiegschance  
08.04.20 16:43 #2 Bin mit einer kleineren Position rein
Erst seit gestern dabei! Sehr volatil, war bei meinem Einstiegspreis, nach drei Stunden kurzfristig bei +12% , im Laufe des Tages noch leicht ins Minus gerutscht! Heute wieder bei +5%!
Langfristig hoffe ich, auf eine Verdoppelung. Vom Unternehmen weiß ich recht wenig, normalerweise steige ich dann nicht ein! Naja  
09.04.20 14:07 #3 @watis1: Hab ich aus so gemacht...
...scheint mir einiges an Potential zu bergen. Verschuldung ist überschaubar, Dividende muss man abwarten.  
09.04.20 18:28 #4 Nicht umsonst bei Buffett im Portfolio!
04.05.20 16:48 #5 Fond oder Aktie?
Handelt es sich eigentlich um ein Fond oder eine Aktie?
Habe nämlich Store Capital Corportion mit gutem Gewinn verkauft , aber es wurde nicht auf meinen Verlusttopf (Aktie) angerechnet, sondern voll versteuert! Das würde natürlich auf einen Fond hindeuten! Habe Broker kontaktiert, auf eine Antwort werde ich wohl ewig warten müssen  
04.05.20 22:01 #6 REIT
Store Capital ist eine Aktiengesellschaft (REIT), die auch nur über die Börse gehandelt wird.  
05.05.20 16:37 #7 Bin mal gespannt
Um 22.30 Uhr hiesiger Zeit, werden die Quartalszahlen veröffentlicht! Noch spannender dürfte der Ausblick sein.
Da ich die Store Capital Aktie seit Wochen beobachte und die Ausschläge selbst bei kleineren News schon extrem sind, +12% und -10% sind keine Seltenheit, könnte es nachbörslich zu großen Veränderungen kommen, aber in welche Richtung?
 
21.05.20 02:08 #8 Mehrere Insider-Käufe vom 13.05. - 15.05.
02.07.20 13:11 #9 Dividende
Am 29.06.20 soll die Dividende gezahlt worden sein. Wurde die schon bei jemandem von euch gebucht?  
02.07.20 13:39 #10 Dividenden-Auszahlung erfolgt am 15.07.
02.07.20 14:26 #11 Danke und peinlich
Ich habe mich in dem Fall auf Ariva verlassen und gign davon aus, dass der genannte Tag das pay-date wäre und record/ex-dividend-dates vorher seien und nicht angezeigt würden.  
01.10.20 21:57 #12 Ordentlich:
nach nur drei Tagen ist der Dividendenabschlag aufgeholt.  
30.12.20 16:04 #13 Store
ist die letzten zwei Quartale echt gut gelaufen. Hat sich gelohnt es hier einzusteigen nachdem Warren nachgekauft hatte.  
05.05.21 21:03 #14 warum fällt der Kurs heute bei
freundlichem Gesamtmarkt?
Ist das schon ein Vorgeschmack auf die Q-Zahlen ?  
07.05.21 14:32 #15 Dividende Mai?
Hallo zusammen,

ich habe heute nochmal eine Dividende bekommen.

Beschweren will ich mich ja nicht, aber Store zahlt doch 1,4,7,10 ?  
07.05.21 17:57 #16 ich würde mich auch nicht beschweren ...
... aber hast du Mitte April die Dividende bekommen?  
07.05.21 18:19 #17 bei comdirect
war der 16.04.21 der Buchungstag für Dividende  
08.05.21 08:59 #18 dividende mai
Ich habe nochmal nachgesehen: Die Dividende für April habe ich auch bekommen. Naja hat sich vielleicht der sbroker vertan;)
schönes we  
03.12.21 17:26 #19 Sore Capital - 3 Gründe zum Kauf
Nicht nur die Dividendenrendite: 3 Gründe, warum ich den Buffett-REIT Store Capital nachgekauft habe

03.12.21, 12:32 Fool.de



Ja, ich habe den Buffett-REIT Store Capital nachgekauft. Nicht nur die Dividendenrendite von derzeit fast 4,8 % ist dabei ein Auslöser gewesen. Nein, sondern es gibt auch andere, attraktive Gründe, die mich und mein Depot betreffen. Sowie auch den Real Estate Investment Trust selbst.

Welche Gründe das sind? Das erfährst du, wenn du weiterliest. Ob Store Capitaljetzt auch etwas in deinem Depot zu suchen hat? Das kann ich dir nicht beantworten, aber zumindest meine Investitionsthese in drei potenziell attraktiven Merkmalen mit dir teilen.




1.) Buffett-REIT Store Capital: Geringe Allokation

Ein erster Grund, warum ich den Buffett-REIT Store Capital jetzt nachgekauft habe, ist dessen geringe Allokation in meinem Qualitäts-REIT-Depot. Neben Realty Income, W. P. Carey und MedicalProperties ist dieser Real Estate Investment Trust bislang kaum gewichtet gewesen. Das wiederum habe ich mit einer weiteren Investition behoben.

Die Qualität, die Store Capital besitzt, kann grundsätzlich mit der anderer Real Estate Investment Trusts konkurrieren. Auch der Buffett-REIT setzt schließlich auf außergewöhnliche Immobilien. Der Single-Tenant-Fokus ermöglicht mit einem Portfolio von über 2.500 verschiedenen Immobilien einen defensiven und stabilen Ansatz. Selbst vereinzelter Leerstand würde nicht besonders ins Gewicht fallen.

Insofern ist Diversifikation bei Qualitäts-REITs auch für mich ein wichtiges Merkmal. Die Allokation hier etwas zu erhöhen schien mir daher angemessen, um zeitlose Dividenden in einem breiten Immobilien-Depot zu sichern.




2.) Günstige allgemeine Bewertungslage

Ein weiterer Grund, warum ich investiert habe, ist die günstige allgemeine Bewertungslage von Store Capital. Der Real Estate Investment Trust kam zum Zeitpunkt meines Kaufs schließlich nicht nur auf ca. 4,8 % Dividendenrendite. Nein, sondern gleichzeitig lag auch das Kurs-FFO-Verhältnis bei moderaten 15,5. Für mich ein Wert, der überaus attraktiv erscheint.

Im kommenden Jahr möchte Store Capital ein FFO-Wachstum auf einen Wert von 2,20 US-Dollar je Aktie erreichen. Das heißt, dass sich das Kurs-FFO-Verhältnis auf ca. 14,6 verbilligen könnte. Für einen moderat wachsenden REIT ist das durchaus attraktiv.

Allerdings könnte Store Capital auch mit dem operativen Wachstum weiterhin ein Dividendenwachstum besitzen. Wenn das Management weiterhin um einen oder zwei US-Cent pro Jahr die Ausschüttungssumme erhöht, so gleicht das einem Dividendenwachstum zwischen 2,5 und 5 % pro Jahr. Zuletzt lag das Wachstum sogar bei 7 % im Jahresvergleich. Insgesamt macht die Bewertungslage auf mich daher einen preiswerten Eindruck.




3.) Store Capital: Wachsendes passives Einkommen besser als nix

Zu guter Letzt bin ich überzeugt, dass Store Capital mit seinem wachsenden, passiven Einkommen definitiv besser ist als nix. Vielleicht auch besser als besser als nix. Eine solide Gesamtrendite könnte nicht nur mit der Dividende möglich sein. Nein, sondern womöglich auch mit dem operativen Wachstum.

Das ist Teil drei meiner Investitionsthese: Dass ich solide, zeitlose und wachsende Renditen einfahre. Sowie ein wachsendes passives Einkommen mit einer hohen initialen Dividendenrendite. Für mich ist genau das eine interessante Ausgangslage.



*Der Artikel Nicht nur die Dividendenrendite: 3 Gründe, warum ich den Buffett-REIT Store Capital nachgekauft habe ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.
 
19.01.22 15:06 #20 dividende
mal eine frage in die Runde... bin bei trade republik... diese Zahlen für gewöhnlich immer am genannten Tag die dividende aus. Lediglich bei store habe ich die dividende bislang noch nicht .... ist noch wer bei tr?  
20.01.22 14:57 #21 zur info
Bei trade republik kommt es derzeit zur Verzögerung in der Darstellung der timeline. Hierbei ist die Auszahlung von store betroffen.  
24.01.22 12:50 #22 @balance85
Danke für die Info. Habe mich schon gefragt, wo die Dividende bleibt. Hattest du dich an den Support von TR gewandt? Sind bei dir neben Store weitere Aktien betroffen?  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...