Steinhoff Informationsforum

Seite 1 von 1441
neuester Beitrag:  27.06.22 18:00
eröffnet am: 18.11.21 14:14 von: DEOL Anzahl Beiträge: 36006
neuester Beitrag: 27.06.22 18:00 von: Mer stonn zo dir Leser gesamt: 11814974
davon Heute: 84768
bewertet mit 112 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1441    von   1441     
18.11.21 14:14 #1 Steinhoff Informationsforum
So liebe Steinhoff Gemeinde,

da der Thread von BackHandSmash leider komplett gestorben und unleserlich geworden ist und alle die etwas zu Steinhoff beitragen konnten und wollten in der Versenkung verschwunden sind, versuche ich mal einen neuen Thread zu eröffnen.

Ich weiß, dass das schon einige versucht haben, aber ich hoffe, dass ich etwas erfolgreicher bin damit.

Threadstart ist der 18.11.2021 und der Kurs liegt bei 0,1221 €.
Hoffen wir einfach mal, dass der Kurs in der Zukunft öfters darüber wie darunter liegt,
denn die Basher kommen ja oft damit den Kurs, wenn er darunter liegt, gleich damit schlecht zu reden wie zum Beispiel Steinhoff seit Threadstart – 91,456 % usw.

Im Januar 2022 wird es wieder sehr spannend, aber zu denken Steinhoff wäre bis dahin tot, halte ich schlicht für falsch. Nehme man nur den heutigen Tag.
Von 8:37 – 8:58 Uhr gab es 5.468.970 Aktien Umsatz zu 0,1221€, die sich jemand zueigen machte, um sie dann zwischen 9:05 – 9:07 Uhr wieder zu verkaufen. Zumindest gab es da 3.400.000 Aktien Umsatz. Ein nettes Tradingsümmchen.
Dass aber der Kurs trotz der großen Stücke auf 0,1221 festgetackert war, war definitiv beeindruckend. Wäre interessant zu wissen wer das war.

Nun zu den Threadregeln !!!

1.) Wir sind Menschen und alle Menschen sollten gleich behandelt werden.
Bitte KEINE Anfeindungen, kein Spott, keine Häme, keine Diskriminierungen und BITTE versucht normal miteinander umzugehen. Schimpfwörter kann man sich im Kopf denken und im Raum, wo man gerade steht raus schreien, aber bitte nicht hier, da es gesittet zugehen soll.
2.) Wir sind alle hier, um Geld zu verdienen und Börse ist ein Haifischbeckenn wie viele leidvoll erfahren mussten, aber BITTE nicht um jeden Preis!!! Daher wird Lug und Betrug, Falschinformationen und Verunsicherung nicht geduldet und sofort gemeldet.
Sich kriminell bereichern geht gar nicht und viele sind einfach nicht lang genug an der Börse, um schlechte Nachrichten von bewusst gewählten Falschinformationen zu unterscheiden und genau solche Leute verlieren dann viel Geld und dass ohne Grund.
3.) Ein Forum soll dem Informationsaustausch dienen und nicht, um sich selber zu feiern, andere Aktien zu empfehlen oder Dinge, die nicht Steinhoff betreffen kundzutun.
4.) Steinhoff ist ein perfektes Beispiel dafür, dass es nicht nur POSITIVE Nachrichten gibt, sondern auch NEGATIVE. Was ich damit sagen will ist, dass man auch kritische Äußerungen akzeptieren muss, wenn sie angebracht sind und dass positives Geschreibsel unangebracht ist, wenn gerade die Nachricht raus kommt zum Beispiel, dass Jooste betrogen hat und es keine Einbildung war. Nur so kann man für sich selber ein Bild im Kopf kreieren, ob man bei 0,1221 € Potential sieht , weil es sich gerade eher positiv entwickelt oder die Risiken überwiegen und man eher denkt, dass günstigere Kurse kommen könnten.
Viele wollen ja negative Aussagen nicht hören, da solche natürlich klar schlecht sind, wenn man investiert ist, aber Augen zu und RACKETE, BOOM und Morgen 1,49 € hören sich gut an, aber werden im Fall einer negative Entwicklung so schnell nicht kommen.
Dasselbe gilt für die Basher Fraktion. Wenn Steinhoff gute Fortschritte erzielt kann man sich Kommentare, wie morgen 4 Cent, Insolvenz oder Delisting sparen.
Hatten wir alles schon und weder Inso noch 1,49 € sind bisher eingetroffen.
Bitte diskutiert gesittet und vor allem mit Niveau und keiner muss gelöscht, gesperrt oder sonst was werden.
5.) Rtyde, DirtyJack, Jackson Coleman und wie sie alle heißen liefern Informationen, die 95 % der Forenteilnehmer niemals eigenständig erlangen könnten, da den meisten die Quellen und das KnowHow fehlt. Also bitte zollt solchen Foristen bitte etwas Respekt. Sie werden nur gefeiert, wenn Steinhoff mal wieder zweistellig im Plus liegt, aber kommen kritische Meldungen und Äußerungen von diesen Personen, dann werden diese oft angefeindet und Sprüche wie bist wohl ausgestiegen usw. an den Kopf geworfen
Genau davon lebt doch unser Forum oder?!
Informationen verarbeiten, analysieren und dann bewerten.
Positive wie auch Negative.
Und selbst im besten Stall gibt es nicht nur gute Pferde.
6.) Ich weiß, dass es unmöglich sein wird, die Störenfriede davon abzuhalten auch hier Mist zu posten, um an günstigere Kurse zu kommen oder einfach, um die Zahl der Beiträge hochzuhalten, aber ich hoffe, dass etwas Vernunft auch in diesen Personen vorhanden ist, um hier wieder halbwegs sinnvoll über Steinhoff zu diskutieren.

Auf eine rosige Zukunft mit Steinhoff und dass es weiter bergauf geht, denn dann wird diese Aktie ein sehr gutes Beispiel sein, dass man selbst in der aussichtslosesten Position das Ruder herumreißen kann.

DEOL  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  1441    von   1441     
35980 Postings ausgeblendet.
27.06.22 15:58 #35982 So mancher fühlt sich im anonymen Internet
wirklich von jeglichem Anstand befreit.

Von Moderation kann in diesem Forum wirklich nicht die Rede sein.
Jeglich sinnvolle Posts werden von Leuten die über die Gehirnzellen anderer schreiben beleidigend weg gespammt.

Armselig und in keiner Weise besser als das was sie selbst bemängeln.  
27.06.22 16:08 #35983 Spam
verstehe ich auch nicht. es wurde ja auch schonmal diskutiert, aber vielleicht sollte einer der wertvollen "informanten" (dirty, DEOL o.ä.), dem man vertrauen kann, einen neuen thread gründen in dem man dann spammer dauerhaft blockieren kann. wenn ich mich recht erinnere, war das problem hier, dass DEOL das nicht konnte.

sollte das nicht gehen, ist ariva als plattform wirklich schlecht. kämpfe jedes mal mit mir hier reinzuschauen, weil man die wichtigen beiträge sowieso nicht mehr findet, aber die üblichen verdächtigen teilweise jeden tag 30+ komplett sinnbefreite beiträge schreiben und damit jedwede information blockieren.

kann auch nicht nachvollziehen, wie unser bekannter dauerspammer noch nicht komplett gesperrt sein kann. wenn irgendein moderator sich mal sein profil anschaut muss man doch sehen, dass mindestens 50% seiner beiträge sowieso im nachhinein gesperrt werden. was bietet das für einen mehrwert?

achja... klicks  
27.06.22 16:25 #35984 Was ist den von dir schon
Informatives gekommen?  
27.06.22 16:28 #35985 Was darf man denn schreiben?
Erzähl doch mal AlSteck.
Ach ja, ich weiß.  Man darf nur über blühende Landschaften bei Steinhoff sprechen, über bald anstehende Dividenden und über Kurse bis zum Mond beim nächsten anstehenden Termin...
Ich weiß ja. Nur dann bekommt man 100 grüne Sterne, wie Jeff oder Dirty.. Leider sehe ich nach über 4 Jahren immer noch nur 15 cent. Aber vielleicht kommt ha endlich der goldene Engel mit eine Sack voller Gold und Diamanten und schüttet ihn über Steini aus.
 
27.06.22 16:28 #35986 die Moderation
hier Forum agiert zumeist mit Augenmaß. Es werde nicht einfach mehr User gesperrt nur weil den Pushern hier etwas nicht gefällt.

Diese Zeiten scheinen vorbei zu sein ;)

Zum Glück  
27.06.22 16:29 #35987 Bitte keine Basher füttern Danke
27.06.22 16:31 #35988 Genau, bitte nur die Pusher füttern
27.06.22 16:35 #35989 Hier ist oft die Reden davon
dass User ganz eigene Interessen hätten und spielen dabei auf Shorties an.

Dass es auch Personen / Unternehmen gibt, für die kurzfristig steigende Kurse, zum Rahm abschöpfen, interessant ist, wird hier nicht so gesehen.

Warum wird hier denn seit über 4 Jahren jeder noch so unwichtige Termin zu einem ach so wichtigen "Finalen Termin" hochgejazzt? Und jedesmal passiert nix. Der Kurs geht mal kurz hoch, wird dann abverkauft und dann ist er wieder unten.

Respekt an die Pros hier, Leute seit Jahren hier bei Laune zu halten ohne dass etwas positives passiert, das muss man erstmal hinbekommen.

Nur meine Meinung. Keine Handlungsempfehlung. Möchte mit meinem Beitrag weder jemand beschuldigen noch beleidigen.

Wünsche allen eine friedliche Restwoche hier im Forum und draußen in der Welt  
27.06.22 16:43 #35990 wieso werden meine Beiträge
wo ich  wegen dem bezahlten Schreiben bei Steinhoff  Nachfrage gelöscht ,aber die Beiträge wo das behauptet wird ( bei Steinhoff )nicht , ist das einseitig oder wie ?

Kann doch nicht sein  das es bei dem Wert Steinhoff so Unterscheide gibt oder , dann müsste das andere ja auch gelöscht sein ( ist es aber nicht ) ?  
27.06.22 16:44 #35991 Der Kurs von Steinhoff
wie eine Treppe nach oben Geduld gleich Geld.
Lob an das ganze Steinhoff Team.
Freue mich jeden Tag aufs neue dabei zu sein ;-)

Auf ne tolle Zukunft.. Superlative Long  
27.06.22 16:45 #35992 new..n mimimimi hahahaha
27.06.22 16:46 #35993 absichtlich eingerückte
Leerzeichen helfen auch nicht beim Versuch es zu verschleiern.

Sag mir lieber wie der Schuldendienst seit 2015 bei Steinhoff jährlich aussieht.  
27.06.22 16:47 #35994 Alle 4 Jahre 1 cent nach oben
wenn man oben ist auf der Treppe kracht sie altersschwach zusammen  
27.06.22 16:50 #35995 was sind Shortis ?
welche mit kurzen Hosen oder wie ?

 
27.06.22 16:51 #35996 Was man schreiben darf?
Nun auf jeden Fall mal nichts über die Gehirnzellen anderer.
Wem das nicht klar ist, der hat etwas wesentliches über das Zusammenleben von Mensche nicht verstanden.

Ansonsten bekommen DJ, Jeff oder DEOL die Sterne, weil sie überwiegend Fakten zu Steinhoff posten und nicht nur einfach sinnlos pushen oder bashen.
DJ überlässt beispielsweise grundsätzlich die Bewertung der Fakten den Nutzern dieses Forums, einiger der Basher hier bewerten jedoch ohne dies entsprechend mit Fakten belegen zu können. Das ist für mich ein ganz wesentlicher Unterschied.

Von daher einfach mal die eigentliche Meinung mit Fakten hinterlegen, dann kann man auch darüber diskutieren. Das hier ist ein Forum um sich auszutauschen und nicht um seine eigene Meinung bestätigt zu bekommen.

 
27.06.22 16:57 #35997 Wert der Steinhoff Vermögenswerte
Jetzt wo Step 3 kurz vor der Tür steht habe ich mir gerade eine Übersicht gemacht auf Basis des Halbjahresbericht von Steinhoff über die Vermögenswerte von Steinhoff. Nicht wie in der Bilanz sondern zum aktuell echten Marktwert. Wir wissen ja das Mattress in der Bilanz aktuell mit 0 Euro angesetzt wird.

Für mich sind für die Refianzierung 2 Kritieren ganz entscheident. Erstens was kann Steinhoff an Cashflow generieren (vor allem über Dividenden) damit die Kreditgeber die Zinsen bezahlt bekommen. Und zweitens wie schaut es beim Verhältnis Schulden zum Wert der Vemögenswerte. Gerade bei Finanzierungen von Aktien ist den Kreditgebern umso wichtiger das die Beteiligungen um einiges mehr Wert sind als der Börsenkurs damit auch ein ordentlicher Puffer enthalten ist falls die Aktienkurse stärker fallen. Sobald ein Aktienkurs eine bestimmte Schwelle unterschreitet muss man entweder Geld nachschießen oder die Bank hat das Recht die Aktien zu verkaufen. Wir haben bei uns in der FIrma vor kurzem einen Kredit für eine Aktienbeteiligung aufgenommen. Was sehr interessant das zu beobachten.

Hier mal eine mögliche Übersicht der Vermögenswerte wo ich auch um Feedback ersuche ob hier etwas fehlt.

Bei Pepkor 51% und Pepco 79% die 2 größten Beteiligungen von Steinhoff komme ich ohne Paketaufschlag auf einen aktuellen Börsenwert der Steinhoff Beteiligung von 2,4 Mrd. (Pepkor) und 3,5 Mrd (Pepco).
Dann hätte ich noch gesagt ca. 1,5 Mrd für Matress, 0,8 Mrd. für Cash (ohne Cash in den Beteiligungen) und 1,4 Mrd. für sonstige Assets (other finical assets, Greenlit Brands, IEP ..).

Die Summe ergibt 9,6 Mrd. Bei den 2 großen Beteiligungen würde ich auch noch einen Paketaufschlag von 30% berücksichtigen da man 79% von Pepco zu einem deutlich höheren Kurs als den aktuellen Börsenkurs verkaufen könnten. in der Summe würde ich dann auf einen Wert von 11,4 Mrd. kommen.

Immobilien hätte ich  als keinen eigener Posten angesetzt da ich die Annahme habe das die wesentlichen Vermögenswerte in den Beteiligungen liegen und dort im Börsenkurs bereits reflektiert sind.  
27.06.22 17:01 #35998 Das Steinhoff zu den aktuellen Zinskondition.
nicht bedienen kann, wurde ja jetzt tausendmal geschrieben.Momentan müssten wir in Summe bei etwa 4% Zinsen liegen.  
27.06.22 17:05 #35999 #33605 Geduld - von DEOL
Hab gerade nochmal den Text von DEOL gelesen auf Seite 1345 (jedenfalls bei mir diese Seite).

Ich finde, was er dort beschrieben hat am 13.06.22 passt immernoch wie die Faust aufs Auge. Er hat schon vorher keine nennenswerten Veränderungen durch die Veröffentlichung von Zahlenwerten erwartet . Step3 ist nunmal DER wesentliche Punkt, auf den alle warten.

ALLE Beiträge mit den Spekulationen dazwischen und den "Chatverläufen" könnte man einfach so löschen und wäre dann bei dem immernoch tagesaktuellen Beitrag von DEOL. LOL.

In diesem Sinne, lieber Kurs, mach was Du willst. Nach Step3 sehen wir weiter.

 
27.06.22 17:06 #36000 kein Mensch blickt da
durch um was es da überhaupt geht, noch nicht mal dieser Video Mensch , daher bleibt es halt immer bei Vermutungen mit den bezahlten Schreibern ( 7 Euro !! pro Beitrag sagt dieser Onthebeach ( ich würde es für 30 Cent machen ) und den Kurzhosen-Trägern.



 
27.06.22 17:06 #36001 #neuer Zins/IPO MF
Bin ja mal gespannt, ob wir vorm AD Infos zu den neuen Zinsen bekommen!?
Vielleicht kommt noch ein  Statement von LdP oder TdK zu den HJ Zahlen!
Schön wäre es mit Infos zu den neuen Zinsen und zum IPO MF-:)

LG Sam  
27.06.22 17:10 #36002 Ja und hier ist halt das Problem.
Steinhoff will mit den alten Gläubigern die Kreditlaufzeit verlängern.Die wird man wahrscheinlich dann so ausbaldovern, dass sie gerade Null auf Null rauskommen.Wie lange das Gehen soll, weiss man ja auch noch nicht.
Ich halte das übrigens für den falschen Weg.Das Mgm. schafft so null Vertrauen für neue Investoren und wird in den alten Abhängigkeiten hängen bleiben.Marionetten der Gläubiger.Das ist doch jetzt wirklich tausendmal gezeigt worden.  
27.06.22 17:21 #36003 sam90
Wer oder was hindert LdP ein Statement abzugeben? Da wird auch nichts kommen, bis zum AD.  
27.06.22 17:33 #36005 Wie sollte das Laufen.
Ich glaube an folgendes Szenario.So war es vielleicht geplant.Allerdings war hier ein Denkfehler.Die wollten Steinhoff über die Jahre soviel Zinsen abnehmen wie möglich und dann später einen Schuldenschnitt machen.Man(Gläubiger) hatten geglaubt die Aktien über der Zeit billig einzusammeln und dann hätte man sich ja an Dividenden bedienen können.
Ist vielleicht falsch, aber so kommt es mir vor.Es hiess ja vom Louis es gibt 33000 Kleinanleger.
Wie hoch der Streubesitz ist und wer die Aktien jetzt hält, weiss man ja immer noch nicht.
Falsch war meiner Meinung nach der zu hohe Zinssatz und dann die Abgabe der funktionierenden Töchteranteile.
 
27.06.22 18:00 #36006 @HAFX55
vielen,  lieben Dank für diesen äußerst fundierten Artikel.

Hätte ich davon nur eher gewusst, dass es derart interessante und aussichtsreiche Alternativen am Aktienmarkt gibt, dann hätte ich Steinhoff  wohl nie gekauft. Zumal hier ja die Perle Rocket Internet mit ihrem absoluten  Sympathieträger O. Samwer beteiligt ist.
……
hmmm, allerdings läg  ich dann  wohl auch nicht sechstellig vorn.

naja ich überleg es mir noch mit dem spontanen Verkauf meiner Steinis - vielleicht ist es ja noch nicht zu spät!

Gähhhn……

Long Steini, the best is yet to come  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  1441    von   1441     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...