Sandisk plant massive Kapitalaufnahme

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  20.07.07 00:01
eröffnet am: 16.07.03 22:23 von: daxbunny Anzahl Beiträge: 31
neuester Beitrag: 20.07.07 00:01 von: stefan64 Leser gesamt: 11158
davon Heute: 0
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
16.07.03 22:23 #1 Sandisk plant massive Kapitalaufnahme
Sandisk plant massive Kapitalaufnahme
(©GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de)



Der Flash Speicherhersteller Sandisk hat bei der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC den Verkauf von Stammaktien im Wert von $500 Millionen beantragt. Die Verkäufe sollen periodisch erfolgen. Der Erlös soll für allgemeine Geschäftszwecke, darunter auch F&E (Forschung & Entwicklung), verwendet werden. Die Aktie wurde nachbörslich vom Handel ausgesetzt. Sie schloss bei $48.70, 30 Cents im Minus.

 

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
5 Postings ausgeblendet.
17.12.03 11:54 #7 @ alle
Kann mich mal jemand über den Kursverfall aufklären ?!

Danke,
SXS  
17.01.04 14:37 #8 guter Zeitpunkt wieder ein zu steigen ?? o. T.
 

Bewertung:

17.01.04 18:40 #9 Wer zu spät kommt ...
Der Zug läuft schon ganz gut wieder nach Norden!!
... aber da sind noch nicht alle Stationen erreicht - Kursziel $100!!
c.u.
 
23.10.04 14:20 #10 Sandisk - Kaufgelegenheit ?

14.10.2004
SanDisk Kaufgelegenheit
Wegelin & Co.

hier klicken zur Chartansicht Die Analysten von Wegelin & Co. sind der Meinung, dass die Aktie von SanDisk (ISIN US80004C1018/ WKN 897826) eine Kaufgelegenheit bietet.

Eine schallende Kursohrfeige habe die SanDisk-Aktie im Späthandel hinnehmen müssen: minus 19% auf 22,85 USD. Man frage sich, was geschehen sei. Der auf Datensicherungslösungen (für Digitalbilder etc.) ausgerichtete Konzern habe einen 3Q04-Gewinn von 29 Cents pro Aktie gemeldet, womit die auf 34 Cents gelegene Messlatte gerissen worden sei. Der Umsatz sei mit 407 Mio. USD klar hinter den erwarteten 456 Mio. USD zurückgeblieben. Die Bruttomarge sei von 40,21 auf 36,11% geschwunden. Die Firmenleitung habe von Preisrückgängen bei den Erzeugnissen von 22% gesprochen (im Vergleich zum Vorquartal). Der Trend dürfte sich wohl fortsetzen.

Für das laufende Quartal werde ein Umsatz von etwa 500 Mio. USD budgetiert, was unter den kalkulierten 528 Mio. USD einzuordnen sei. Eine Projektion auf Nettostufe sei nicht abgegeben worden, die Konsensschätzung von 41 Cents pro Aktie dürfte aber aufgrund des wahrscheinlich weiter anhaltenden Margendrucks von den Experten nach unten korrigiert werden. Die Margenerosion habe die SanDisk-Aktie in diesem Geschäftsjahr schon einmal beschäftigt, ergo ein déjà-vu der unangenehmen Sorte. Dabei gelte es aber festzuhalten, dass SanDisk in den durchlebten Preiskriegen mit der Konkurrenz immer als Siegerin hervorgegangen sei.

Die Kursschelte von SanDisk könnte demnach als Kaufgelegenheit genutzt werden, so die Analysten von Wegelin & Co.

 

 
24.10.04 13:07 #11 ich hab mir schon ein paar reingelegt ... jetzt
sind sie nur noch ganz knapp über dem Jahrestief

mal sehen was das wird ...



 

Bewertung:

24.10.04 15:54 #12 Bin auch gespannt !
       ariva.de
     
 
20.11.04 18:06 #13 könnte wieder nach oben ziehen o. T.
 

Bewertung:

20.11.04 18:15 #14 oh Chart fehlt
26.01.05 16:45 #15 Downgrade
Die Aktie des Speicherkarten-Herstellers SanDisk wurde von CIBC World Markets von „sector outperform“ auf „sector perform“ abgestuft.  

Bewertung:

26.01.05 18:38 #16 Schlechte Zeiten...
Sieht derzeit nicht sehr rosig für Speicherkarten-Hersteller aus. Lexar hat Verluste angemeldet. Statt einem leichten Gewinn (2 cents pro aktie) nun 44 cents to 48 cents per aktie verlust!! Bei Sandisk siehts ists nicht viel besser...
Ein Wahnsinn, wenn man bedenkt welche Phantasie das Teil noch vor 2 Jahren hatte (war damals selbst dabei und machte gutes Geld). Vorallem wenn man sich nun vorstellt, wo überall diese Speicher verwendet werden und noch verwendet werden können.

Aber solange der Preisveriss stattfindet, wird sich die Branche nicht erholen...

gruß, kague

 

Bewertung:

28.01.05 10:02 #17 und warum war Sandisk gestern NB +16,85% ?.

...be happy and smile

Gruß Pichel

 

 

Bewertung:

28.01.05 10:08 #18 frage ich mich auch o. T.
 

Bewertung:

28.01.05 10:35 #19 earning surprice
42 cent Gewinn statt wie erwartet 27 cent und guter Ausblick


SanDisk profits surprise
Shares jump 18 percent after hours
By Scott Banerjee, MarketWatch
Last Update: 5:26 PM ET Jan. 27, 2005  
E-mail it | Print | Alert | Reprint | RSS

SAN FRANCISCO (MarketWatch) -- SanDisk reported a fourth-quarter profit that was down from the same period a year earlier, yet its sales were markedly higher.

The Sunnyvale, Calif.-based flash storage maker (SNDK: news, chart, profile) said net income was to $78 million, or 42 cents per share, compared with $88 million or 47 cents a share a year earlier.

The company was expected to post a profit of 27 cents a share, according to a Thomson First Call survey.

Sales surged to $549 million from $389.3 million, ahead of the expected forecast of $505.3 million.

SanDisk said the company's fourth-quarter net income reflected a 37 percent tax rate, compared with last year's 20 percent rate. Fully diluted earnings for 2004 were $1.44 per share, compared with $1.02 a share in 2003.

Shares jumped $4.03 to $26.28 in late trading after the results were released. The company ended the regular session down 80 cents at $22.25.

The positive results came amid skepticism on the health of the flash memory market.

On Wednesday, CIBC World Markets downgraded SanDisk's stock. Analyst Daniel Gelbtuch cut his rating to "sector performer" from "sector outperformer" and removed his $28 price target. See full story.

SanDisk's rival, Lexar Media Inc. (LEXR: news, chart, profile) , saw its shares lose a third of their value Wednesday after the company said it expected to post a fourth-quarter loss. Analysts had been expecting a modest profit for the quarter. See full story.

Eli Harari, chief executive of SanDisk, said this quarter's results were a reflection of the strong demand for flash memory products in digital cameras, USB flash drives, mobile handsets and the company's new line of flash digital audio products.

He offered an optimistic outlook for 2005, citing continued growth in consumer markets and brand building, as well as in transitioning the company's production efforts.

 

Bewertung:

29.01.05 10:16 #20 sandisk
naja, das ist hald der vorteil des grösserern. der kommt mit dem preisverfall besser zurecht. dass da dann noch ein ergebnis über den analytenerwartungen rauskommt überrascht mich auch.
ausserdem war ich überzeugt davon gelesen zu haben dass lexar einige patente hat, die auch sandisk nutzt (zumindest im flashpeicherbereich)

gruss kague  

Bewertung:

03.02.05 17:25 #21 lexar im freien fall o. T.
 

Bewertung:

18.03.05 17:52 #22 update
SanDisk - buy

(©GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de/)


Die UBS hat die Aktie des Speicherkarten-Herstellers SanDisk in einer Ersteinstufung mit „buy“ bewertet. Das Kursziel sieht man dort bei 40 Dollar.

 

Bewertung:

24.03.05 09:07 #23 was ist da heute bei lexar los?
schlusskurs in new york: 3,171 (+5,7%)

After Hours: 5,14 (+62,09%!!!!)

gruss kague  

Bewertung:

24.03.05 09:10 #24 Lexar gewinnt Prozess gegen Toshiba!! $381Mio.
Lexar Media Wins $381 Million Judgment

By TSC Staff
3/23/2005 6:21 PM EST  

A California jury decided that Toshiba must pay Lexar Media (LEXR:Nasdaq - commentary - research) $381.4 million for breaking a flash memory development agreement, according to published reports.
A state court jury in San Jose, Calif., found Wednesday that Toshiba broke a 1997 agreement with Lexar to use and co-develop the technology, then shared it with SanDisk (SNDK:Nasdaq - commentary - research), Lexar's largest competitor, according to Bloomberg.

"It's disturbing that it took two years and millions of dollars of Lexar's money to get Toshiba to acknowledge what it should have acknowledged years ago," Eric Whitaker, Lexar's general counsel, said in an interview with Bloomberg.

Lexar was seeking more than $1 billion in damages and a court injunction stopping the sale of Toshiba products that use Lexar's technology. A separate hearing to determine punitive damages is scheduled for Thursday.

Shares of Fremont, Calif.-based Lexar jumped $1.18, or 37%, to $4.35 after the verdict was announced.



 

Bewertung:

19.05.06 06:00 #25 gut gelaufen o. T.
 

Bewertung:

24.07.06 23:04 #26 SanDisk hat im zweiten Quartal einen Nettogew.
SanDisk hat im zweiten Quartal einen Nettogewinn von 96 Millionen Dollar oder 47 Cents je Aktie erwirtschaftet. Im Vorjahr hatte der Flash-Speicher-Hersteller 70 Millionen Dollar verdient. Ohne Sondereffekte und Kosten für Optionsprogramme hätte der Gewinn bei 118 Millionen Dollar oder 58 Cents je Aktie gelegen. Die Umsätze des Halbleiterkonzerns verbesserten sich auf Jahressicht von 514,9 auf 719 Millionen Dollar.

Die Analysten hatten laut Thomson First Call im Durchschnitt mit einem Gewinn von 44 Cents je Aktie und Erlösen von 689 Millionen Dollar gerechnet.

Im nachbörslichen US-Handel springen die Titel aktuell um 18,36 Prozent nach oben auf 47,58 Dollar.  

Bewertung:

24.07.06 23:08 #27 Filter setzen vergessen, sorryo. T.
 

Bewertung:

24.07.06 23:13 #28 Super Sache
Sandisk übertrifft Erwartungen, Aktie legt nachbörslich 14 Prozent zu  

22:30 24.07.06  

Sunnyvale (aktiencheck.de AG) - Der amerikanische Speicherchiphersteller SanDisk Corp. (ISIN US80004C1018/ WKN 897826) verbuchte im zweiten Quartal deutliche Zuwächse bei Umsatz und Gewinn und übertraf dabei die Erwartungen der Analysten.

Wie das Unternehmen am Donnerstag nach Handelsende mitteilte, erhöhte sich der Umsatz im zweiten Quartal um rund 40 Prozent auf 719 Mio. Dollar, nach 515 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum. Der Gewinn verbesserte sich von 70 Mio. Dollar bzw. 37 Cents je Aktie um 37 Prozent auf 96 Mio. Dollar bzw. 47 Cents je Aktie. Ohne Kosten für Aktienoptionen und andere Einmaleffekte belief sich das Ergebnis auf 58 Cents je Aktie.

Analysten hatten im Vorfeld nur mit einem EPS von 44 Cents und Erlösen in Höhe von 691,4 Mio. Dollar gerechnet. Für das laufende Quartal gehen sie von einem EPS von 58 Cents und einem Umsatz von 796,5 Mio. Dollar aus.

Die Aktie des Unternehmens schloss am Montag an der NASDAQ bei 40,20 Dollar. Nachbörslich macht die Notierung einen Sprung um 14,60 Prozent auf 46,07 Dollar. (24.07.2006/ac/n/a)
 

Bewertung:

03.03.07 23:36 #29 könnte wieder interessant werden
Gruß DB

+++------------~~~~~~~~~~-----------------------~~~~~~~~~~~~~~~~+­+++
Das Bessere ist des Guten Feind!!  

Bewertung:
1

19.07.07 23:17 #30 Erwartungen übertroffen - wie vor einem Jahr
19.07.2007 22:47
Speicherchiphersteller SanDisk schlägt Erwartungen

Milpitas, California (BoerseGo.de) - SanDisk, (Nachrichten) Hersteller von Speicherchips, meldet je Aktie einen Gewinn von 0.30 Dollar (nach Sonderposten). Damit liegt der Technologiekonzern um 14 über dem Konsens nach Reuters , der von 0.16 Dollar ausging.

Der Umsatz stieg um 15.0% gegenüber dem Vorjahr auf 827 Millionen Dollar. Der Konsens hatte 793.5 Millionen Dollar in Aussicht gestellt.

Die Bruttogewinnmarge betrug 19.0% (Vorjahr: 32.8%, 1. Quartal 2007: 18.5%).

„Wir rechnen mit starker Nachfrage in der 2. Hälfte von 2007 und in 2008", verkündet das Management.

Quelle: BörseGo
--------------------------------------------------

aber diesesmal nachbörslich "nur" +4,7%

Stefan64  

Bewertung:
1

20.07.07 00:01 #31 mittlerweile nachbörslich + 6,7% smile smile
 

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...