Roche Holding :: Kaufsignal auf allen Zeitebenen

Seite 1 von 11
neuester Beitrag:  01.02.24 20:36
eröffnet am: 08.01.07 10:53 von: topos Anzahl Beiträge: 274
neuester Beitrag: 01.02.24 20:36 von: Tamakoschy Leser gesamt: 217380
davon Heute: 7
bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  10  |  11    von   11     
08.01.07 10:53 #1 Roche Holding :: Kaufsignal auf allen Zeitebenen
Hallo allezusammen.

Sehr interessant, was der Chart der Roche-Holding derzeit zeigt:

Auf sämtlichen Zeitebenen ergibt sich ein chart- und markttechnisches Kaufsignal.

Der Trend des letzen Jahres setzt sich nun offenbar fort.

Hier zur Illustration der Monats- und Wochenchart:  

Angehängte Grafik:
roche.png
roche.png
Seite:  Zurück   1  |  2    |  10  |  11    von   11     
248 Postings ausgeblendet.
19.08.20 13:55 #253 endlich eine erfolgsversprechende Zusammenarb.
nun gehts wieder aufwärts und ab heute bin ich wieder dabei, hat schliesslich genug Aufholpotenzial  
25.04.21 00:44 #254 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:03
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 
25.04.21 11:40 #255 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:54
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 
25.04.21 13:14 #256 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 
12.01.23 15:53 #257 na, ist hier niemand mehr im thread?
Credit Suisse hebt Ziel für Roche auf 380 Franken - 'Outperform'

das Tal ist wohl erreicht, ich geh mal rein  
01.02.23 12:01 #258 Kauft ihr
die WKN 855167 oder die 851311 ? Mir geht es nur um die Dividende, da reicht die günstigere 855167. Oder übersehe ich etwas ?  
02.02.23 21:24 #259 Wenn es schon sein muss dann Roche GS
allerdings würde ich Roche oder Roche GS im Moment gar nicht kaufen; schlechter Ausblick etc. Klar ist Roche eine primäre Aktie - aber derzeit klarer Abwärtstrend. Die Aktie kann man in paar Wochen (ähnlich wie Novartis) wesentlich tiefer einsammeln.  
02.02.23 23:24 #260 Gott sei dank...
Evola ist wieder da. Ein gutes Zeichen! Das letzte mal, daß er sich negativ zu dieser Aktie geäußert hat, ist sie in den folgenden drei Jahren knapp 70 % gestiegen. Und dabei gibt es noch gut 3 % Dividendenrendite. Klares Kaufsignal ;-).

Bei der WKN 851311 kriegst Du bei der Hauptversammlung vielleicht noch ein Stück Kuchen. Mit den Genußscheinen wirst Du da nicht eingeladen.  
03.02.23 09:59 #261 @Birke
dann bin ich ja der neue Glücksbringer von Roche; auf zu dem nächsten 30prozentigen Anstieg. Die Aktie ist ja seit 1 Jahr nur um 20% Prozent gefallen - hast Du heute schon nachgekauft?  
03.02.23 10:09 #262 Nachkauf
Ja, aber nicht wegen des niedrigen Kurses. Ich kaufe die regelmäßig als Basisinvestment.
 
16.02.23 21:35 #263 Schon Crazy, was hier abgeht
Ein Familienmitglied hat 2,7 Millionen der Inhaber-Aktie verkauft - warum auch immer. Jedenfalls ist die Inhaber-Aktie um ca. 17% gesunken. Die Frage ist, was macht das den Genussscheinen? Fest steht; die 280 sind gefallen; nächste starke Unterstützung bei ca. 243 - danach erst bei 200. Gut, soweit muss nicht kommen, aber die Unsicherheit bleibt.  Ich wollte zwar wieder einsteigen - aufgrund der nicht klaren Situation, lasse ich es derzeit lieber bleiben.  
14.03.23 22:49 #264 ExDividende 16.03.23
wenn ich mich nicht irre, ist der 16.03 exDividendentag, da sollte die Roche GS bei ca. 260 Euro stehen, da steige ich wieder ein. Derzeit redet kein Mensch mehr über die Aktie, im Gegenteil zu Novartis (Rückkaufprogramm). Aber das macht  gerade Roche sehr sympathisch, ich denke, da ist auch noch einiges in der Pipeline.  
12.04.23 17:56 #265 die GD 38 überschritten, endlich
Nun kanns weiter gehen über die 200er Marke  
21.04.23 22:15 #266 Schöner Anstieg
nächste Woche gibt es Zahlen - dann mal schauen. Der Abderit der Deutschen Bank stuft wieder ab; macht er schon seit Jahren mit Roche und Novartis; fragt man sich wer den Versager eigentlich bezahlt....  
18.09.23 16:50 #267 Lt. Reuters
Zürich (Reuters) - Der Schweizer Pharma- und Diagnostikkonzern Roche hat vor einer Investorenveranstaltung am Montag seine Prognose für das laufende Jahr bekräftigt.

Das Unternehmen habe elf Wirkstoffe in der spätklinischen Entwicklung, hieß es am Montag in den Präsentationsunterlagen zur Pharma-Day-Veranstaltung von Roche in London. 36 Projekte befänden sich in der Phase-zwei und 51 in der Phase eins. Mit insgesamt 98 Projekten in der klinischen Entwicklungsphase sieht sich Roche in der Branche in diesem Bereich damit weltweit an zweiter Stelle. Der im Zeitraum 2022 bis 2026 durch Konkurrenz für wichtige Medikamente zu erwartende Umsatzausfall dürfte mehr als ausgeglichen werden: Der Konzern verwies auf eine Konsensschätzung, die von einem Umsatzminus von 7,7 Milliarden Franken ausgehe und einem zusätzlichen Umsatz durch neue Arzneien von 16,1 Milliarden.

Roche rechnet 2023 unter Ausschluss von Wechselkurseffekten mit einem Umsatzrückgang um einen niedrigen einstelligen Prozentbetrag und einem Absinken des bereinigten Gewinns je Genussschein und Aktie im gleichen Ausmaß. Bei dem Konzern schlägt im laufenden Jahr das Ende des Booms für Corona-Tests und -Arzneien durch.

Bin eingestiegen (GS) und hab somit eine Halteposition.
Merkwürdiges Unternehmen...  
23.09.23 19:04 #268 Solide Firma
Roche ist nicht merkwürdig, sondern ein grundsolider Pharmakonzern. Leider wurde die Aktie während der Corona-Pandemie massiv überbewertet (400CHF waren definitiv zuviel!). Deshalb geht der Kurs momentan runter. Da spielt sicher Enttäuschung und Angst wegen dem Umsatzausfall von Medikamenten, deren Patent ausläuft mit. Aber eine Roche-Aktie für unter 250CHF ist immer ein Kauf wert. Und eine aktuelle Dividendenrendite von 3.8% ist nicht wenig.  
27.09.23 10:17 #269 Roche
Vermutlich kam die Frage schon öfter....sorry, aber welche der beiden Aktien ist Privatanleger besser? Falls man das sagen kann. Denke über ein Investment nach...  
16.11.23 15:50 #270 inhaber-aktien statt genussscheine kaufen
genaussschein = deutsche vorzugsaktie... keine stimmrechte
außerdem: nur die inhaberaktie wird als ADR noch in den usa gehandelt = mehr kursrendite im aufschwung.
nuff said.
-----------
papertrader und fakedepot kopierer
05.12.23 12:57 #271 geschafft, das Tal wurde nach oben
aufgelöst und nun wird wohl der Aufwärtstrend bis Jahresende weitergehen. Gute news bei Krebsmittel und Fettleibigkeitsmittel lassen aufhorchen. Auf zu alten Ständen.  
30.01.24 18:02 #272 Mäßiger Chartverlauf
Am Donnerstag gibt es Zahlen. Die Innovations-Pipeline stockt ein wenig. Roche muss wieder innovativer werden. Bei einem guten Ausblick vielleicht ein Nachkauf; ansonsten bleibt Novartis einfach spannender.  
01.02.24 18:42 #273 oha, na bei dem Stand warten wir mal noch e.
und kaufen dann nach. Das ergibt einen interessanten Durchschnittswert.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  10  |  11    von   11     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...