QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread

Seite 1 von 1259
neuester Beitrag:  03.06.20 13:08
eröffnet am: 01.12.13 14:37 von: MHurding Anzahl Beiträge: 31462
neuester Beitrag: 03.06.20 13:08 von: ElCondor Leser gesamt: 4015074
davon Heute: 153
bewertet mit 88 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1259    von   1259     
01.12.13 14:37 #1 QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread
Dieser Thread soll jedem der es ernsthaft will eine Diskussionsplattform geben um Tradingideen, Setups jeglicher Art, Profitabilität, unabhängig vom Timeframe zu diskutieren und die Betonung liegt erstmal auf JEDEM.

Die Ansätze dies zu erreichen sind vielfältig insofern hoffe ich auf rege Beteiligung. Ich glaube dass gerade Erfahrung einen auch manchmal betriebsblind macht insofern kann jeder etwas beitragen - man muss es halt nur wollen.

Mein Vorschlag wäre die Hauptausrichtung Indices zu präferieren - erstmal als ggf fliessende Vorgabe - denn meine eigene Vorliebe ist es auch mal wichtige Einzelaktien zu betrachten.

Meine persönliche Herangehensweise ist dabei die technische Analyse ohne Anspruch auf Vollständigkeit - es wäre schön wenn Dritte Ihre eigenen Kenntnisse/Vorlieben u.ä, mit Bezug auf Börse einfliessen lassen würden.

Dritte begründete Meinungen oder Ideen so sie denn zum Thema passen sind ausdrücklich erwünscht - Alles andere ergibt sich ggf im Laufe der Zeit.

Meine eigene Person soll dabei ausdrücklich nicht im Vordergrund stehen - wenn Camalco die Zeit und Lust findet sich um seinen Thread wieder zu kümmern um den Wildwuchs zu beschneiden - wird dieser Thread überflüssig.

 

Bewertung:
88

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1259    von   1259     
31436 Postings ausgeblendet.
26.03.20 12:12 #31438 Allein schon die Tatsache, dass 436
innerhalb von wenigen Minuten 4x witzig bekommen hat, zeigt, dass ich  richtig liege.

Wenn der Konsens zählen würde, könnte ja jeder Schwachkopf an der Börse Geld machen.

Ist aber definitiv nicht so.

 

Bewertung:

27.03.20 13:58 #31439 gleb
wer immer du vorher warst - intelligenz hat leider mit erfolg an der börse gar nichts zu tun - in den meisten fällen

einfach die bitte jede meinung ist es wert gelesen zu werden - da wir aber alle nicht in die zukunft gucken können sind sätze wie ".... sind geschichte" ab jetzt straight up - wer nicht investiert ist dumm o.ä. das mittel beurlaubt zu werden - es gibt ja andere viel interessanter und intelligentere threads als unseren - meist steht unten eine liste der qualitativ hochwertigen threads dann bitte lieber da teilnehmen

bleibt gesund  

Bewertung:
4

27.03.20 16:07 #31440 @MH
der Downer kann uns auch noch tiefere Tiefs bringen zumindest wenn die LL im Downer gebrochen wird. So hab ich zumindest die Figur verstanden.  

Bewertung:
1

29.03.20 23:15 #31441 sp 500 täglich
Der SP 500 steht kurz davor, daß die 50er MA die 200 durchschneidet. Die Indikatoren haben sich leicht erholt bzw. die Überverkauftheit (dieses Wort") abgebaut. Für den nächsten Abstieg scheint es daher ein Potential bis zu uBB zu geben.

Das dürfte auch zur inv bnr passen und dann den Weg für eine weitere Bärenmarktrally.  

Bewertung:
2


Angehängte Grafik:
sp500_daily_(vor_cross)_2020-03-29c.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
sp500_daily_(vor_cross)_2020-03-29c.png
29.03.20 23:16 #31442 ach jau
Licht aus (Energiesparen) und auch von mir ein Blebt gesund.  

Bewertung:
2

31.03.20 16:59 #31443 therion
in zeiten in denen umwelt für corona zurücktritt - in der wahrnehmung - schön zu sehen dass der gag noch funktioniert.....

für die wale und so  

Bewertung:
1

31.03.20 17:01 #31444 bankster
etf ? margin call ? hmm ....  

Bewertung:
1

31.03.20 19:34 #31445 3fach ETF
Mike, ich kann mich noch an die Diskussion (u. a. mit musicus?) über einen hochgehebelten ETF auf die Vola (weiß aber nicht ov VDAX oder VIX) erinnern, so ein Scheinchen von der CoBa. Ist das lange her.

Gehebelte ETF sind mir suspekt, da diese sogar in seitwärts laufenden Märkten verlieren.

Ich hab mir dennoch mal einen ETC auf Öl rausgesucht, warte aber ab, ob es sich nicht eher lohnt, was anderes zu kaufen. Kann ja dauern, bis sich die Ölis einigen.  

Bewertung:
1

06.04.20 09:16 #31446 5er short wohl drin
Stand 9910

Der vorgenannte ETC auf Öl hat schon gut zugelegt. Mal sehen, ob wirklich diese Woche eine Einigung zum Öl kommt.

 

Bewertung:

07.04.20 13:12 #31447 Gestern war für
short nur etwas bis zur MA20 im 5er. Ansonsten ging es stets bergauf, typischer Treppentag. Heute sieht es auch wieder nach einem Gründienstag aus. Also unterm Strich freue ich mich, aber wieder so ein paar interessante Einstiegskurse wären auch nicht schlecht. Ist ja nun nicht so, daß ich bereits voll investiert wäre ...  

Bewertung:

07.04.20 13:49 #31448 mike
Huhu Schatzelein, wie geht's? Braucht es erst Corona um dich wieder hinterm Herd hervorzuholen, aha ;-)  

Bewertung:
3

07.04.20 22:29 #31449 Lue
Dabei mag ich corona noch nicht einmal ich trinke lieber flensburger  

Bewertung:
2

07.04.20 22:31 #31450 Therion
Gehebelte zertfikate si d mirschon bekannt wir haben ja den comba-hebel mal auseinander genommen aber da gab es ja kein margin - geld war halt nur wech - darum irritiert

Bleibt vor allem gesund  

Bewertung:

08.04.20 21:00 #31451 DAX
wir befinden uns ja gerade im Aufwärtstrend (schwarz) dessen zweite Welle nach Auslösen der Bullflag (blöderweise auch schwarz, aber fallend) eher schleppend und langsamer verläuft (vgl. hier blaue Timeboxen)

Allerdings habe ich mal die Fibo Extension drangehängt, demnach hat der DAX noch Zeit bis 10.04. um 13 Uhr um das Ziel abzuarbeiten. Anschließend kann der DAX in eine gelbe zweite Abwärtswelle übergehen. Ein Anstieg über das Ziel der blauen Box hinaus wird schwer, dort liegen allerlei Widerstände.

Rückfälle bis 10.000 sollten bis Freitag nicht überraschen, es gilt sich entsprechend in Form von Positionsgröße und SL usw. abzusichern.

Die Indikatoren sehen bereit aus den Anstieg in Angriff zu nehmen.

Viel Glück allen.  

Bewertung:
2


Angehängte Grafik:
2020-04-08-dax.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
2020-04-08-dax.png
09.04.20 00:07 #31452 mit Freitag 10.04./13 Uhr
meine ich Montag und mit Montag meine ich Dienstag... Sind ja Feiertage...  

Bewertung:

09.04.20 13:33 #31453 10.04.
Ich wollte gerade schon was dazu schreiben und habe dann doch Deinen Text inmitten der Ariva-Werbung entdeckt.

Die fibos auf Zeitebene habe ich selber noch nie benutzt.

Ist da nicht ein Widerspruch drin, wenn Du schreibst, daß ein Rückfall auf die 10.000 nicht überaschen soll, gleichzeitig die Indikatoren doch long seien (Anstieg im Angriff)? Für mich haben nämlich die Indikatoren wohl noch nach unten Platz.

Etwas bedeutsam dürfte heute das Treffen der Ölis sein (16 Uhr?).  

Bewertung:

09.04.20 15:02 #31454 Hehe
Ja die Werbung ist eine echte Herausforderung geworden.

Ich bisher auch nicht, ich dachte aber, das könnte ich mal testweise anwenden.

Nein, es war mehr ein "ich bin long eingestimmt, 10.000 ist der Stoppkurs, nach oben ist 11.400 das Ziel"
Indikatoren sind ja je nach Zeitebene unterschiedlich, oben sieht man den 1h Chart, Bressert ist der wichtigste Indikator für mich, der war schon unten.

Öl sekundär wichtig, ja.  

Bewertung:

14.04.20 23:23 #31455 Dow am 50% RT des downers
Alles Gute!  

Bewertung:
1

20.04.20 11:21 #31456 DAX kämpft mit GD38
1. Aufgrund der historischen Erfahrung (besonders nach solch´ einem Crash!) wird dieser wichtiger gleit.Durchschnitt nicht im ersten Versuch  geknackt (die steile GD 38-Kurve muss sich zuerst etwas "erholen").
2. Der steigender Keil stützt die Annahme  einer baldigen Korrektur dieser Bearrally.
3. Auch beim A/D (volume) Indikator sieht man die erste Divergenz zum Kurstrend.

Alles Gute, bleibt Gesund!
 

Bewertung:
3


Angehängte Grafik:
dax_aktuell.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
dax_aktuell.png
20.04.20 12:43 #31457 aber eine Uebetreibung (Bullenfalle)
Richtung/über 11000 wäre dabei wünschenswert...  

Bewertung:

25.04.20 12:41 #31458 Dax seit dem 14.4.im fallenden Dreieck
 

Bewertung:

28.04.20 16:56 #31459 ein kleiner Nasdaq short Hebel3
musste heute einach rein:-)  

Bewertung:

05.05.20 16:53 #31460 hat...
...ja geklappt, dukac. über 11k waren wir.. und dann paris, athen. :-)  

werde mit longs für den rest des jahres warten bei 10150, 9350 und eventuell 8700. glaube nicht an neue tiefs.  
03.06.20 12:20 #31461 Dax- die Lage
 

Bewertung:
3


Angehängte Grafik:
sn__mka.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
sn__mka.jpg
03.06.20 13:08 #31462 #31461
bis auf den Keil nach oben, da hab ich immer so Probleme bei der Interpretation.
Nein, ist kein Schnittmuster aus Burda Mode. Vola fallend,RSI kreuzt den 70er. Gedulde mich in Zurückhaltung.
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

Bewertung:
2


Angehängte Grafik:
dax_30_mini_daily.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
dax_30_mini_daily.png
Seite:  Zurück   1  |  2    |  1259    von   1259     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...