Orad Schnäppchen gmacht!

Seite 1 von 4
neuester Beitrag:  09.04.07 07:34
eröffnet am: 14.10.04 15:23 von: gvz1 Anzahl Beiträge: 88
neuester Beitrag: 09.04.07 07:34 von: Peddy78 Leser gesamt: 17214
davon Heute: 2
bewertet mit 2 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
14.10.04 15:23 #1 Orad Schnäppchen gmacht!
14.10.2004 08:33:
Orad unterzeichnet Verträge mit Volkswagen und Peugeot 928634 .

Die israelische Orad Hi-Tec Systems (Nachrichten) meldete am Donnerstag, dass sie erstmals Aufträge aus der Automobilbranche erhalten und mit der französischen Peugeot (Nachrichten) und der Volkswagen (Nachrichten) entsprechende Verträge unterzeichnet hat.

Das Unternehmen will seine Kerntechnologien in Zukunft auch auf Märkte außerhalb der TV-Bereichs ausweiten, weshalb es umfassende Forschungs- und Entwicklungsarbeiten geleistet hat, um auch in der Automobilindustrie Fuß zu fassen. Diese ist nach dem TV-Sektor der größte Markt für Visualisierungslösungen.

Für Volkswagen installierte Orad insgesamt 18 DVG-Knoten im "Gesamtfahrzeug Mock-Up-Zentrum" des Herstellers. Dort setzt der größte Automobilkonzern Europas das Orad-System zur Entwicklung von Motoren, Bodengruppen und Frontbereichen ein.

Die Aktie von Orad Hi-Tec Systems schloss gestern mit einem Minus von 7,22 Prozent bei 0,90 Euro, die von Volkswagen mit einem Plus von 2,97 Prozent bei 34,33 Euro. Das Papier von Peugeot beendete den Handel gestern in Paris bei 47,75 Euro.


Gestern gut eingestiegen mit 0,93€, heute schon auf 1,30€. Glück gehabt.
 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
62 Postings ausgeblendet.
13.12.06 12:48 #64 Schnäppche gmacht!*g*
Hier haben sogar Schwaben und Schotten ihren Spaß dran.

   52. Orad erhält Auftrag von TeleMadrid   Peddy78   04.12.06 08:19  

Kursanstieg kann weiter gehen.
...

Und das tut er.

 
13.12.06 13:16 #65 Paddy78
Es muss noch andere Gründe geben als diese Nachricht vom 04. 12. 06.
Schau Dir mal die Umsätze an  
13.12.06 13:20 #66 Hi Kotzolany,Pe!ddy78*g*,sonst aber richtig.
Hi,

Gründe sicher,
auch die Kaufempfehlung von Betafaktor von Anfang Dezember etc.

Hab ja schonmal gesagt das ich "leider" oder "zum Glück" zuwenig Einfluß auf die kurse habe,
aber das Timing war "Goldwert".

Und ihr habt nun den Spaß davon,
das habt ihr nun davon.

Aber sei euch gegönnt.  
13.12.06 18:21 #67 Schweren Herzens habe ich mich wieder einmal
zu 2,04 Euro von ORAD getrennt.(+120%) Ich kann nur jeden raten zuzukaufen bzw. drinzubleiben. Denn in diesem Jahr hatte ich bei jedem Verkauf ich die Ars....chkarte gezogen. Sobald ich die Aktie verkauft hatte, egal ob mit Gewinn oder Verlust, gingen sie daraufhin los wie Schmidt`s Katze. Blieb ich nach langem Überlegen in einer Aktie gingen diese genauso schnell wie die Verkauften nur in die andere Richtung. In diesem Jahr habe ich die Schei..e an den Fingern. Aber aufpassen, wenn Orad wieder zurückkommt, dann steige ich wieder ein. (wahrscheinlich erst 2007, wegen der Schei..e) :-)  
14.12.06 07:17 #68 gvz1
Hallo gvz1,
auch ich habe mich gestern von der Orad getrennt.
Die Kursgewinne der letzten Tage waren Anlass genug mal Gewinne mitzunehmen.
Sobald es wieder unter die 1,80€ geht bin ich wieder dabei, weil ich von Orad überzeugt bin.
Was verantwortlich war für den gestrigen Kursanstieg ist Dir wohl auch nicht bekannt, oder?  
14.12.06 08:16 #69 In letzter Zeit sind mehrere
Meldungen über neue Vertragsabschlüsse gemeldet worden. Auch einige ANALysten haben sich positiv zu ORAD geäußert.(aber vielleicht kommt in Kürze noch was Neues?)  
14.12.06 10:08 #70 Immer zu spät @julie26?+70%seit Post.44
Und hier scheint immer noch kein Ende in Sicht.

Dies ist garantiert keine Kaufaufforderung,
die erfolgen bei mir früher.

Gewinne absichern oder einfach dabei bleiben und weiter viel Spaß.  
14.12.06 15:32 #71 Bin mit Rest Raus
Heute auch restliche Stücke zu 2,10 verkauft,
vielleicht sehen wir nochmal niedrigere Kurse , dachte eigentlich an 1,30-1,40, aber das scheint wohl nicht mehr einzutreten.......  
15.12.06 17:10 #72 Korrektur auf hohem Niveau,Glückwunsch @paco.
Du hast ja den optimalen Verkaufszeitpunkt erwischt.

Habt ihr eure Gewinne abgesichert,
falls ja könnt ihr euch ja gemütlich zurück lehen und demnächst wieder günstiger rein,
sobald die Korrektur beendet ist.  
05.01.07 14:39 #73 jetzt wo die aktie seit 2 tagen steigt - schwei.

im wald ??


________
Alles was ich hier poste, ist eine Satire.
Nichts ist wahr, Alles ist nur eine Geschichte.
Ähnlichkeit mit lebenden oder verstorbenen Personen sind rein zufällig.
Ähnlichkeit mit Tatsachen sind reiner Zufall.
Charts oder andere Meinungen sind keine Kaufempfehlungen.
Alles was ich hier schreibe sind reine Fiktionen.
Ein Bezug aus dieser virtuellen Welt zur realen Welt ist rein zufällig, nie intendiert und unterliegt der Täuschung des Lesers.  
05.01.07 14:42 #74 @pornstar
Sind Dir Gründe bekannt?  
05.01.07 15:55 #75 es gibt wohl positive einschätzungen
http://www.advanced-medien.de/pressestimmen/BF-4806b.pdf

aber auch ne chinesische spionagestory
http://www.postchronicle.com/news/original/article_21256050.shtml

insgesamt ist die jetzt schon sehr schön gelaufen,
viel. sollte man aber für einen neueinstieg einen rücksetzer abwarten


________
Alles was ich hier poste, ist eine Satire.
Nichts ist wahr, Alles ist nur eine Geschichte.
Ähnlichkeit mit lebenden oder verstorbenen Personen sind rein zufällig.
Ähnlichkeit mit Tatsachen sind reiner Zufall.
Charts oder andere Meinungen sind keine Kaufempfehlungen.
Alles was ich hier schreibe sind reine Fiktionen.
Ein Bezug aus dieser virtuellen Welt zur realen Welt ist rein zufällig, nie intendiert und unterliegt der Täuschung des Lesers.  
08.01.07 13:01 #76 steigt weiter heute im TH schon +11%




________
Alles was ich hier poste, ist eine Satire.
Nichts ist wahr, Alles ist nur eine Geschichte.
Ähnlichkeit mit lebenden oder verstorbenen Personen sind rein zufällig.
Ähnlichkeit mit Tatsachen sind reiner Zufall.
Charts oder andere Meinungen sind keine Kaufempfehlungen.
Alles was ich hier schreibe sind reine Fiktionen.
Ein Bezug aus dieser virtuellen Welt zur realen Welt ist rein zufällig, nie intendiert und unterliegt der Täuschung des Lesers.  
10.01.07 12:58 #77 in einer Woche 35%

http://www.rt.boerse-stuttgart.de/pages/details/...ml?sSymbol=OHT.STU


________
Alles was ich hier poste, ist eine Satire.
Nichts ist wahr, Alles ist nur eine Geschichte.
Ähnlichkeit mit lebenden oder verstorbenen Personen sind rein zufällig.
Ähnlichkeit mit Tatsachen sind reiner Zufall.
Charts oder andere Meinungen sind keine Kaufempfehlungen.
Alles was ich hier schreibe sind reine Fiktionen.
Ein Bezug aus dieser virtuellen Welt zur realen Welt ist rein zufällig, nie intendiert und unterliegt der Täuschung des Lesers.  
21.01.07 18:47 #78 + 55 % seit Mitte Dezember !
       ariva.de
       
26.01.07 23:32 #79 -20% nach 24 Stunden! Wer will kaufen am M.
im Sonderangebot -25% Winterschluß verkauf! Ziel unter 2€  
27.01.07 18:34 #80 hatt jemand ne ahnung was do las ist ???
weis jemand vielleicht mehr oder waren das wieder gewinnmitnahmen !?!  
29.01.07 11:11 #81 ich denke
eine korrktur war überfällig und kurse um die 2 euro realistisch. bin rechtzeitig ausgestiegen und steige dann wieder ein (billiger hoffe ich)  
08.02.07 10:07 #82 der kurs cheint wieder aufwärts gehen zu wolle.
bei hapyyuppy (auch wenns nicht viel bedeutet) ist das mittelfristige signal auf kaufen eingestellt.
bin vorgestern wieder eingestiegn mit einem posten.  
08.02.07 11:42 #83 1,48
geht ja langsam wieder aufwärts.  
08.02.07 12:44 #84 wg oben, sorry falscher thread o. T.
20.02.07 08:29 #85 Orad erhält Mio. Auftrag, es geht wieder aufw.
News - 20.02.07 08:01
DGAP-Adhoc: Orad Hi-Tec Systems Ltd (deutsch)

Orad Hi-Tec Systems Ltd: Orad erhält Auftrag von RTBF im Wert von 1,2 Mio. US-Dollar - Ausrüstung mit dreidimensionalen Nachrichten-Grafik-Systemen

Orad Hi-Tec Systems Ltd / Vertrag

20.02.2007

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Kfar Saba, Israel, 20. Februar 2007. Orad Hi-Tec Systems Ltd. (ISIN IL0010838071; Symbol: OHT), ein weltweit führender Anbieter von virtuellen Studiolösungen und Grafiksystemen für TV-Sender, hat einen weiteren Großauftrag erhalten. Orad wird den Rundfunksender 'Radio Television Belge de la Communite Francaise' (RTBF) mit den Orad Maestro Plattformen für Nachrichten sowie Channel Branding und der 3Designer Software für Grafikvorlagen ausstatten. Der Auftrag beläuft sich auf rund 1,2 Mio. US-Dollar und wird noch in diesem Jahr abgewickelt.

Nach sorgfältiger Prüfung verschiedener europäischer Angebote hat sich RTBF entschieden, seine Grafik-Lösungen mit Hilfe von Orads dreidimensionalen Grafik-Systemen zu standardisieren. Hierdurch erhält RTBF eine durchgehende Lösung für Nachrichten, Channel Branding und vor Ort Produktion. Orads Maestro Technologie hat sich dabei als die kostengünstigste Lösung und auf Grund der Skalierbarkeit, Betriebssicherheit und der nahtlosen Einfügung in das iNews News Room- und Avid NLE-System durchgesetzt. Die dreidimensionale Maestro Grafik Station basiert auf Orads leistungsfähiger HDVG Grafik Plattform, die für RTBF erweiterte Standard-Leistungen mit einem einfach zu handhabenden Upgrade für die Erstellung von hoch auflösenden Inhalten bietet. RTBF hat sich zudem für Orads 3Designer Software entschieden, die es den Journalisten erlaubt, modernste dreidimensionale Grafiken und Animationen in Echtzeit herzustellen. RTBF hat Orad damit zu seinem Premium-Partner für Grafik-Lösungen für den gesamten Digitalisierungsprozess ernannt.

--------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Avi Sharir, Präsident und CEO von Orad, zu diesem Vertrag: 'Ein Verkauf an einen führenden öffentlichen Sender wie RTBF bekräftigt nachhaltig Orads herausragende Position auf dem Markt für dreidimensionale Nachrichten-Grafiken.'

Über ORAD:

Orad, 1993 gegründet, ist einer der Weltmarktführer für TV Produktionstechnologien und baut seine Position in der Virtual Reality Industrie zügig aus. Die Produktpalette von Orad umfasst virtuelle Sets, Graphik-Systeme, virtuelle Anzeigen sowie Lösungen für Sportübertragungen und Hardware für die Virtual Reality Industrie. Orad notiert an der Frankfurter Börse, Prime Standard, und am Alternative Investment Market, AIM, der London Stock Exchange (Symbol: OHT).

Weitere Informationen über Orad finden sich im Internet unter www.orad.tv.

Kontakt:

ORAD Hi-Tec Systems Ltd Ehud Ben-Yair, CFO Tel.: +972-9 7676 862 E-Mail: ehudb@orad.tv

edicto GmbH Investor Relations Deutschland Dr. Sönke Knop/ Axel Mühlhaus Tel.: +49 (0) 69-9055055-1 E-Mail: sknop@edicto.de





DGAP 20.02.2007

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: Orad Hi-Tec Systems Ltd 15 Atir Yeda str POB 2177 44425 Kfar Saba Israel Telefon: +972-9-7676862 Fax: +972-9-7676861 E-mail: orad@orad.tv WWW: www.orad.co.il ISIN: IL0010838071 WKN: 928634 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf; Auslandsbörse(n) London

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
ORAD HI-TEC SYSTEMS LTD. Registered Shares IS -,01 2,40 -4,00% XETRA
 
21.02.07 15:29 #86 Newbie Frage
Hallo Zusammen,

Könnte mir von euch "alten Hasen" :-) mal jemand erläutern welche Strategie hinter dem aktuellen Orderbuch von Orad steckt? Massive Bids - Kaum Asks. Dient das ganze nur zur Absicherung oder was ist hier los? Wie ist sowas zu bewerten?

27.698       Aktien im Kauf 2,55
18.618       Aktien im Kauf 2,40
38.540       Aktien im Kauf 2,35
...

Ich versteh die Börse nicht *hehe*

Vielen Dank für die Antworten.
 
13.03.07 08:34 #87 Orad Hi-Tec Systems Ltd / Jahresergebnis
News - 13.03.07 08:26
DGAP-Adhoc: Orad Hi-Tec Systems Ltd (deutsch)

Orad Hi-Tec Systems Ltd: Orad steigerte Umsatz 2006 um 15 Prozent auf 17,7 Mio. US-Dollar - Jahresergebnis erreicht 0,6 Mio. US-Dollar

Orad Hi-Tec Systems Ltd / Jahresergebnis

13.03.2007

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Tel Aviv, 13. März 2007. Die Orad Hi-Tec Systems Ltd. (ISIN IL0010838071; Symbol: OHT), ein weltweit führender Anbieter von virtuellen Studiolösungen und Grafiksystemen für TV-Sender, ist auch im 4. Quartal 2006 auf ertragreichem Wachstumskurs geblieben. Die Umsätze stiegen im 4. Quartal 2006 gegenüber dem 3. Quartal 2006 um 10 Prozent auf 4,6 Mio. US-Dollar nach 4,1 Mio. US-Dollar. Im Vorjahresquartal wurde ein Umsatz von 4,7 Mio. US-Dollar erzielt. Der Jahresüberschuss im 4. Quartal lag bei 185 TSD US-Dollar, nach 256 TSD US-Dollar im 4. Quartal 2005. Die Rohertragsmarge hat sich im 4. Quartal 2006 mit 63,3 Prozent weiter verbessert. Im 4. Quartal 2005 betrug sie 57,6 Prozent.

Für das Gesamtjahr 2006 weist Orad einen Umsatz von 17,7 Mio. US-Dollar aus. Gegenüber dem Umsatz des Vorjahres in Höhe von 15,4 Mio. US-Dollar entspricht dies einem Zuwachs von 15 Prozent. Der Jahresüberschuss 2006 lag bei 0,6 Mio. US-Dollar, nachdem für das Jahr 2005 noch ein Verlust in Höhe von 2,9 Mio. US-Dollar ausgewiesen wurde. Die Rohertragsmarge ist im Jahr 2006 auf 61,1 Prozent nach 53,2 Prozent im Vorjahr gestiegen.

Im Geschäftsjahr 2006 hat Orad einen positiven Cashflow von 3,8 Mio. US-Dollar erzielt. Der Liquiditätsbestand zum Jahresende stieg hierdurch deutlich von 5,8 Mio. US-Dollar Ende 2005 auf nunmehr 9,7 Mio. US-Dollar per Ende 2006. Orad hat im vergangenen Jahr die Marktstellung im Bereich Grafische Systeme durch Verträge u.a. mit Deutscher Welle, Shangai TV und Tele Madrid weiter ausbauen können. Aufgrund der Geschäftserfolge 2006 und der erfreulichen Auftragseingänge blickt Orad optimistisch auf die zu erwartenden Zahlen für 2007.

--------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Über ORAD: Orad, 1993 gegründet, ist einer der Weltmarktführer für TV Produktionstechnologien und baut seine Position in der Virtual Reality Industrie zügig aus. Die Produktpalette von Orad umfasst virtuelle Sets, Graphik-Systeme, virtuelle Anzeigen sowie Lösungen für Sportübertragungen und Hardware für die Virtual Reality Industrie. Orad notiert an der Frankfurter Börse, Prime Standard, und am Alternative Investment Market, AIM, der London Stock Exchange (Symbol: OHT). Weitere Informationen über Orad finden sich im Internet unter www.orad.tv.

Kontakt:

ORAD Hi-Tec Systems Ltd Ehud Ben-Yair, CFO Tel.: +972-9 7676 862 E-Mail: ehudb@orad.tv

edicto GmbH Investor Relations Deutschland Dr. Sönke Knop/ Axel Mühlhaus Tel.: +49 (0) 69-9055055-1 E-Mail: sknop@edicto.de



DGAP 13.03.2007

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: Orad Hi-Tec Systems Ltd 15 Atir Yeda str POB 2177 44425 Kfar Saba Israel Telefon: +972-9-7676862 Fax: +972-9-7676861 E-mail: orad@orad.tv www: www.orad.co.il ISIN: IL0010838071 WKN: 928634 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf; Auslandsbörse(n) London

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
ORAD HI-TEC SYSTEMS LTD. Registered Shares IS -,01 2,59 +0,78% XETRA
 
09.04.07 07:34 #88 Orad,mit auf der deutschen Erfolgswelle surfen.
Orad erhält Auftrag von der Deutschen Welle  

08:35 02.04.07  

Kfar Saba (aktiencheck.de AG) - Die israelische Orad Hi-Tec Systems Ltd. (ISIN IL0010838071/ WKN 928634), ein Anbieter von virtuellen Studiolösungen und Grafiksystemen für TV-Sender, hat von der Deutschen Welle einen weiteren Auftrag erhalten.

Wie das Unternehmen am Montag verkündete, wird es für den führenden deutschen Auslandssender eine zusätzliche HDVG-Plattform für deren On-Screen Channel-Branding bereitstellen. Das Vertragsvolumen beträgt rund 500.000 Dollar. Zusammen mit der im August 2006 unterzeichneten Vereinbarung mit der Deutschen Welle über mehr als 1,3 Mio. Dollar erfolgt so die Bereitstellung eines dreidimensionalen, hoch auflösenden Grafiksystems.

Am Freitag stiegen die Aktien um 3,20 Prozent und schlossen bei 2,58 Euro. (02.04.2007/ac/n/a)


Quelle: aktiencheck.de
 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...