Nur meine Meinung

Seite 1 von 17
neuester Beitrag:  17.02.24 14:10
eröffnet am: 12.10.23 20:27 von: no ID Anzahl Beiträge: 412
neuester Beitrag: 17.02.24 14:10 von: 1 Silberlocke Leser gesamt: 51518
davon Heute: 63
bewertet mit 13 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  17    von   17     
12.10.23 20:27 #1 Nur meine Meinung
ich denke, es wird wohl notwendig einen neuen Thread zu eröffnen in dem alle User offen diskutieren können solange eine gewisse Etikette eingehalten wird.

Ich war lange Zeit ruhig, aber nicht abwesend.
habe vor Monaten das letzte Mal mich geäussert aber immer mitgelesen.

Wenn man sieht wieviele Treaderöffner das Handtuch geworfen haben und was dann aus den entsprechenden Threads geworden ist (egal ob Ukraine Krieg, diverse GG oder Kakistokratie, Idiotistan oder weitere). Wenn der Verantwortliche aufgibt wird der Thread sofort überschwemmt und zugemüllt. Von den ehemals ausgesperrten Usern und dann leider auch von den ewig bekannten unendlichen Neu-Usern der bekannten Klasse.

Die sind für mich die schlimmste Plage da man ihnen kaum Einhalt gebieten kann wenn man nicht 7/24 online ist und versucht das im Ansatz zu unterbinden.

Ariva schafft das nicht, wie soll da ein User seinen Thread sauber halten können.

Komplett das Forum diese Trollen, Idioten und Hetzern zu überlassen ist aber auch keine Lösung. Jeder Thread wird durch diese Spezies total zerstört in der Reihenfolge, Lesbarkeit und Userinteresse!

Trotzdem will ich versuchen hier einen neuen Start zu wagen!

Mit dazu bewegt hat mich:

Das komplett Verschwinden vom User Ananas zu dem ich ein gutes Verhältnis ausserhalb von Ariva hatte, aber halt ohne Kontaktdaten.

Die zahlreichen Abmeldungen / Löschungen (teils eigenständig, teils durch Ariva) von Usern mit guten Beiträgen und einer schönen Diskussionskultu.

Das wieder Erscheinen des Users Waschlappen nach langer Zeit.

Und viele andere Kleinigkeiten!

Vielleicht kann ja dieser Thread dazu genutzt werden.
Neutraler Name und kleiner Hinweis auf die freie Meinungsäusserung!

Nur meine Meinung!
Sonst nichts!

Einen Versuch ist es mir wert.

no ID  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  17    von   17     
386 Postings ausgeblendet.
11.01.24 12:20 #388 "Eine Geschichte über schläfrige Politik .."
 
11.01.24 12:21 #389 Link zu "schäfrige Politik"
Bauern machen derzeit ihrer Wut auf die Bundesregierung Luft. Dabei sitzen ihre größten Gegner seit vielen Jahren in den eigenen Reihen: Investoren. Eine Geschichte über schläfrige Politik, raffinierte Deals und viel, viel Geld.
 
11.01.24 20:15 #390 "Kein belegbarer Nutzen" 10 Millionen Euro
Der gesetzlichen Krankenversicherung fehlen jährlich Milliardenbeträge. Gesundheitsminister Lauterbach will deshalb den Gürtel enger schnallen. Zukünftig soll Homöopathie nicht mehr eine Leistung der gesetzlichen Kassen sein.
 
12.01.24 07:54 #392 etwas Rahmung gefällig ?
13.01.24 13:30 #393 .. 🐀
Der Waliser Rodney Holbrook staunt nicht schlecht, als er eines Morgens seinen Geräteschuppen betritt und seine Werkbank wie von Zauberhand komplett aufgeräumt vorfindet. Um herauszufinden, wer über Nacht für Ordnung gesorgt hat, stellt er eine Kamera auf. Die hält das emsige Helferlein bei der " ...
 
07.02.24 10:24 #394 EU bringt EU-weiten Führerscheinentzug auf d.
Eine Mehrheit des Europaparlaments möchte Fahrverbote künftig EU-weit durchsetzen. Wie das EU-Parlament am Dienstag in Straßburg zudem mitteilte, kann eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 50 Kilometern pro Stunde zum Entzug der Fahrerlaubnis führen. Die Abgeordneten wollen das den Angaben zufolge ausweiten, sodass in Wohngebieten bereits der Führerschein weg sein kann, wenn man 30 km/h zu schnell unterwegs ist. Wenn ein EU-Staat ein Fahrverbot ausgesprochen hat, soll spätestens nach 25 Tagen geklärt sein, ob das Verbot EU-weit gilt oder nicht.
https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/...-das-eu-parlament.html  
07.02.24 10:33 #395 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 07.02.24 15:10
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 
07.02.24 13:45 #396 Schuhbeck zieht in den Kräuter-Knast
                          Schuhbeck zieht in den Kräuter-Knast
Wie ein Gefängnis sieht das nicht aus: Klostermauern, Schafweiden, Laubbäume und ein Anstaltsgarten, in dem nachhaltig angebaut wird: Alfons Schuhbeck ist am Montag in den Kräuter-Knast umgezogen! Das bestätigt Monika Groß, die Leiterin der JVA Landsberg, gegenüber dem Merkur. Das Gefängnis in Andechs-Rothenfeld am Ammersee ist eine Außenstelle Landsbergs, gilt als Freigängerhaus.
https://www.merkur.de/lokales/muenchen/...i-hoeness-ein-92818039.html  
07.02.24 20:26 #397 ...... Wasserstoff und Flüssiggas auf Nigeria
Auf dem Wirtschaftsforum betonte Scholz nun besonders die mögliche Zusammenarbeit bei Wasserstoff. "Wir schaffen einen der weltweit ersten Märkte für Wasserstoff als Energiequelle für unsere Wirtschaft", erklärte er. Ein Teil dieses Wasserstoffs könne in Deutschland hergestellt werden, den größten Teil werde man jedoch importieren müssen. "Dabei kommen Länder wie Nigeria ins Spiel", fügte Scholz hinzu.
https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/...auf-nigeria,TuBDyMJ  
08.02.24 06:31 #398 E-Autos als Gebrauchtwagen sind unverkäuflich
,,Der E-Auto-Gebrauchtmarkt in Deutschland ist tot“, schreibt tagschau.de. Der Grund: Tausende gebrauchte E-Autos stehen unverkäuflich bei den Händlern. Sie sind zu teuer und viele Interessenten trauen der gealterten Batterie nicht, schreibt die Bild-Zeitung.
Fakt ist: Nur rund 97.000 gebrauchte Elektroautos wurden in Deutschland im vergangenen Jahr nach Angaben des Kraftfahrtbundesamtes verkauft.
https://www.agrarheute.com/energie/strom/...rkaeuflich-gruende-615633
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/...s-preise-100.html  
09.02.24 14:09 #399 10 Regeln für bessere Politik
Derzeit macht die Politik ungefähr das Gegenteil dessen, was notwendig wäre. Sie löst sich nur mühsam von einer widerspenstigen Gegenwart und überfrachtet eine stark ideologisierte Zukunft mit immer mehr Regulierung. Sie manövriert sich selbst in eine „Gegenwartsfalle“ - zurück geht es nicht, nach vorne funktioniert nicht viel. So ist kein Staat, schon gar keine Zukunft zu machen.
https://www.focus.de/experts/...uer-bessere-politik_id_259643325.html  
10.02.24 16:19 #400 Migrantenroute über Moskau nach Finnland
"Eine ernsten Bedrohung für die nationale Sicherheit"
Finnland sagt, dass im November etwa 500 illegale Migranten ins Land gekommen sind. Das entspricht einem Anstieg von etwas 30 Personen gegenüber den vorherigen monatlichen Durchschnittswerten. Die Behörden sprechen von einer "ernsten Bedrohung für die nationale Sicherheit und die öffentliche Ordnung".
https://de.euronews.com/2024/02/09/...nach-finnland-es-ist-so-einfach  
11.02.24 18:25 #401 Spahn
Damals hat mich der Spahn am wenigsten aufgeregt, oder wütend gemacht. Schön fand ich als AFD Wähler, das zur Corona Zeit, auf einmal Menschen die esoterisch, ökomößig unterwegs waren, zu Nazis erklärt wurden.32228179  
13.02.24 10:30 #402 Bin auch AFD.Wähler
und bleibe es auch  
13.02.24 12:02 #403 Fahrradhändler um die Ecke einen Anwalt
Sollte es in der von Ursula von der Leyen gewünschten Version verabschiedet werden, muss auch der kleinste Zulieferer sicherstellen, dass er alle Anforderungen erfüllt. Betroffene sprechen vom nächsten „Bürokratie-Tsunami“.
Allerdings gibt es in der EU Ärger um das geplante Gesetz. Bedenken haben nicht nur Deutschland, sondern auch Italien, Schweden, Estland, Finnland, Tschechien und die Slowakei. Falls sie dagegen stimmen oder sich enthalten, ist eine Mehrheit für das Gesetz im Ministerrat fraglich.
https://www.focus.de/politik/ausland/eu/...n-anwalt_id_259664813.html  
14.02.24 10:42 #404 Gegen Rechtsextremismus
die Menschen gehen auf die Straßen, recht herzlichen Dank dafür.  
14.02.24 11:19 #405 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 14.02.24 13:58
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 
14.02.24 15:30 #406 Bauernproteste
Die Grünen mussten jetzt ihren politischen Aschermittwoch absagen, aufgrund massiver Bauernproteste. Bei denen leider auch Polizeieinsätze und Pfefferspray notwendig waren.

Obwohl CDU/CSU 16 Jahre lang Bürokratieabbau in der Landwirtschaft verhindert haben und obwohl auch SPD und FDP aktuell mit in der Regierung sind, richten sich die Bauernproteste häufig nur gegen die Grünen. Das hat schon etwas Geschmäckle, weshalb sich die Bauern dann nicht wundern dürfen, wenn sie in eine "Schublade" gepackt werden.  
14.02.24 23:34 #407 #15:30 Uhr:
Zitat:
"Die Grünen mussten jetzt ihren politischen Aschermittwoch absagen, aufgrund massiver Bauernproteste"

Sie MUSSTEN nicht absagen, haben sich aber dazu entschieden!  
Warum eigentlich?, ...weil es Proteste gab?

Damit dürften sie sich zum ersten Mal so gefühlt haben wie eine Oppositionspartei, bei denen dies leider "gang und gäbe" ist.













 
15.02.24 08:43 #408 Da muss ich Meki beipflichten
Nur regt sich bei der Oppositionspartei keiner auf. Weil alle ja sooo gegen rechts sind.
 
15.02.24 09:28 #409 Bauernproteste
Das beantwortet aber nicht meine Frage, wieso es zum größten Teil die Grünen trifft. Und SPD, FDP weniger und CDU/CSU überhaupt nicht.  
15.02.24 09:42 #410 #409 weil die SPD eh am sterben ist
die FDP keine Rolle mehr spielt.
Die Grünen sind für die Masse in D die wahre Gefahr Freiheit und Wohlstand zu verlieren...warum...weil sie dermassen verbohrt und fanatisch sind und mittlerweile mit einigen Akteueren den Staat unterwandert haben das man mittlerweile wirklich merkt das es an Hemd und Kragen geht.
 
15.02.24 10:09 #411 Autsch

Ok, gegen Verschwörungstheorien komme ich nicht an. yell

 
17.02.24 14:10 #412 CSU-Abgeordnete kritisiert Gesetz der Ampel .
Ein Schreiben der Bundesregierung zum Selbstbestimmungsgesetz, das unserer Redaktion exklusiv vorliegt, sorgt für harsche Kritik aus der CSU. Die Ampel ignoriere Gefahren für Kinder.
Berlin – In der Debatte um das geplante Selbstbestimmungsgesetz (SBGG) für trans Menschen kritisiert die Union die Ampel-Koalition scharf. Die CSU-Bundestagsabgeordnete Susanne Hierl wirft der Bundesregierung und ihrem Queer-Beauftragten Sven Lehmann (Bündnis 90/Die Grünen) vor, „alle berechtigten Zweifel“ an der „Trans-Ideologie“ zu ignorieren.
https://www.bw24.de/politik/...queer-ampel-ideologie-zr-92835995.html  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  17    von   17     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...