Guten TAG,schonmal über Einstieg nachgedacht?

Seite 1 von 33
neuester Beitrag:  05.08.22 22:22
eröffnet am: 30.09.06 04:23 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 818
neuester Beitrag: 05.08.22 22:22 von: Knuth Leser gesamt: 196805
davon Heute: 30
bewertet mit 6 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  33    von   33     
30.09.06 04:23 #1 Guten TAG,schonmal über Einstieg nachgedacht?
Nach Rückkehr in die Gewinnzone scheint Wert zum aktuellen Kurs wieder interessant.
Mal sehen was Aktie nach Empfehlung der Euro macht,
ausgebombte Kurse sollten aber bekanntlich zum Einstieg genutzt werden.

TAG Tegernsee zahlt 2007 wieder Dividende (EuramS)
29.09.2006 13:15:00


   
Das Immobilienunternehmen TAG Tegernsee will ab dem kommenden Jahr wieder eine Dividende an die Aktionäre ausschütten. Das bekräftigte TAG-Vorstandschef Lutz Ristow gegenüber €uro am Sonntag (E-Tag: 1. Oktober 2006): "Ab 2007 werden wir wieder eine Dividende zahlen", sagte Ristow. Zuvor will das Hamburger Unternehmen massiv in den Kauf zusätzlicher Immobilien investieren. So teilte Ristow mit, noch in diesem Jahr 300 Millionen Euro für den Kauf von bis zu 5000 Wohnungen auszugeben. Dabei ziehe er auch den Erwerb von Immobiliengesellschaften in Betracht. Ristow wörtlich: "Wir führen derzeit mit zwei Unternehmen Gespräche."  
-ch-


 TAG Tegernsee zahlt 2007 wieder Dividende (EuramS)
29.09.2006 13:15:00


   
Das Immobilienunternehmen TAG Tegernsee will ab dem kommenden Jahr wieder eine Dividende an die Aktionäre ausschütten. Das bekräftigte TAG-Vorstandschef Lutz Ristow gegenüber €uro am Sonntag (E-Tag: 1. Oktober 2006): "Ab 2007 werden wir wieder eine Dividende zahlen", sagte Ristow. Zuvor will das Hamburger Unternehmen massiv in den Kauf zusätzlicher Immobilien investieren. So teilte Ristow mit, noch in diesem Jahr 300 Millionen Euro für den Kauf von bis zu 5000 Wohnungen auszugeben. Dabei ziehe er auch den Erwerb von Immobiliengesellschaften in Betracht. Ristow wörtlich: "Wir führen derzeit mit zwei Unternehmen Gespräche."  
-ch-


 

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  33    von   33     
792 Postings ausgeblendet.
26.07.22 14:16 #794 Typisch
wenn man sich den Kursverlauf mal wieder nicht erklären kann, dann sind die geheimnisvollen Kräfte *da oben irgendwo* mal wieder zum Schaden der unschuldigen Aktionäre am Werk. Kanns bitte noch klischeehafter werden?  
26.07.22 15:05 #795 @792
Punkt 2 und 6 schliessen sich grundsätzlich aus. Und da 2 im "Jetzt" sichtbar ist und 6 eine Zukunftsspekulation, bemesse ich letzterem keinen Wert bei.

Bei 7 ist es eindeutig das Timing. Wer von uns hatte nicht schon einmal blödes Timing?
 
26.07.22 15:39 #796 In Ordnung jake
Ich halte zwar auch "Mischzustände" von teuren Neubauprojekten und (späteren?) Wertberichtigungen im Bestand für theoretisch denkbar. Aber okay, Einwand dem Grunde nach akzeptiert. Nr. 2 oder 6, pick your poison. (Halte Nr. 2 aber auch für wesentlich realistischer)

Im Endeffekt gings mir eher darum, dass es natürlich auch hier, wie bei jedem Einzelaktieninvestment Risiken gibt, die man sich nicht wegjubeln sollte weil das Underlying ja "Betongold" ist.  
26.07.22 18:36 #797 Freitag schauen wir mal
wir schauen uns Freitag mal den Kurs an ich hoffe es geht in die richtige Richtung.  
27.07.22 10:51 #798 Divi 2022
legt man die 0,98EUR auf alle Aktien um (also rechnet man die neuen hinzu), kommt man auf 0,82EUR.  
28.07.22 21:10 #799 G.METZEL
es geht los heute schon 8%  
29.07.22 09:46 #800 ???
Guten morgen die Richtung stimmt  
29.07.22 19:29 #801 14 Euro
so der Anfang ist gemacht jetzt wird durchgestartet bis minimum 14 Euro. Alleine das Polen Geschäft kommt on top dazu.  

Bewertung:
1

31.07.22 09:13 #803 Halten, einfach halten
Könnte ne gaaaanz kleine gamestore werden (hoffe ich) und ansonsten: mal den Buchwert anschauen - wo liegen wir? 0,x 😇  
31.07.22 09:54 #804 Wie wäre es mal nach ihren Krediten sehen?
bis 2024 müssen etwa 25% der ausstehenden Kredite refinanziert werden.
Das erklärt auch die völlig danebengegangene Kapitalerhöhung
und die aktuell durchgeführten Immobilienverkäufe.
Da hat sich TAG  wohl mit den Zinsen verspekuliert.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.
31.07.22 11:41 #805 Tag Immobilien
31.07.22 13:40 #806 TIMCHEN
wo siehst du das Haar in der Suppe. Ich finde nichts negatives nur Positiveness auch die  Dividende .  
01.08.22 12:50 #807 Eigenkapitalquote
40% eine vonovia bei 30%  
03.08.22 09:22 #808 Shorter
Laut shortsell.nl weiterhin bis 12% 😁  
03.08.22 10:00 #809 keine Aktie billig verkaufen
dann last uns da gegensteuern keiner gibt mehr Aktien ab dann wollen wir mal sehen wo der Kurs hingeht. Und die Zocker mal richtig verlieren haben sie mit uns doch auch gemacht den Kurs im Keller getrieben. Nur jetzt dürfte keiner mehr billig verkaufen.  
03.08.22 10:25 #810 Drattle
Drattle was ist an meinem denken Uninteressant dann überlese es doch einfach. Ein Forum ist zum Meinungen austauschen. Ich habe hier richtiges Geld drinsitzen und möchte ein stabiles und gutes in west haben und nicht das damit gezockt wird. Für mich müssten Leerverkäufe verboten werden. Das kann ja nicht richtig sein das man sich Aktien leid und so den Kurs manipuliert.  

Bewertung:
1

03.08.22 12:31 #811 Bauzinsen rückläufig

https://www.presseportal.de/pm/126054/5288027

Außerdem deuten die 10-jährigen Staatsanleihen in den USA darauf hin, 

dass die Zinsen im Herbst weniger stark ansteigen und der Zenit schon im Winter

erreicht sein könnte.

Diese Entwicklungen müssten den Kurs stützen. 

Oder wie seht ihr das?

 
03.08.22 13:50 #812 seh ich auch so
Ich hoffe, ich hab damit nicht schon das Tal bei den Immo AGs verpasst. Ich warte hier bei TAG ja noch auf den Wiedereinstieg bei 8KommaIrgendwas. Bisher hat die Buchwertverlust-Realisierung mich noch kaum was gekostet ausser den Bezugsrechtspreis.

Ich sollte mir mal meine Hirnfürze aufschreiben und nach 6 Monaten überprüfen, ob meine spontanen Gedanken richtig sind. Wenn ich immer erst noch zwei Wochen überlege, haben die anderen die Schlüsse auch schon gezogen und der Kurs ist davon gerannt.
Oder wie bei TAG: Kapitalerhöhung, Markt in Panik. 30% Verwässerung, Rechnerisch fairer Kurs damit bei 9,40. Sofort verkaufen bei über 10. Entscheidung war richtig. Ein Tag später: Kapitalmarktinfo-Nachricht ausgiebig studiert und festgestellt, dass bei momentanen Zinsumfeld diese "Umschuldung" sehr schlau war. Und dann so dumm gewesen, bei 8,90 zweit Tage später zu gierig zu sein und noch nicht wieder einzusteigen.
 
04.08.22 09:47 #813 Seitwärtsbewegung der Zinsen und Preise
Jochen Möbert, ein Immobilienexperte, geht davon aus, dass die Preise am Wohnungsmarkt
stabil bleiben, da die Nachfrage weiterhin hoch bleibt, und der Neubau nicht hinterherkommt.

Deshalb hoffe ich auf gute Verkäufe von TAG, die bei den Zahlen Ende August präsentiert werden.

Die Bauzinsen werden, nachdem sie jetzt etwas gesunken sind, wohl nur noch leicht steigen bzw.
seitwärts gehen.

D.h. was die Refinanzierung betrifft, so dürften die Risiken ausreichend eingepreist sein.

Was die Energiepreise betrifft: Die Umlage der Gaspreise auf die Kunden ist natürlich heftig. Und es bleibt
zu hoffen, dass die Ampel die Kurve kriegt und entsprechende Entlastungen beschließt.
Die Mieter müssen ja irgendwie die Mieten stemmen können. Ansonsten drohen Ausfälle.

Schade, Tag geht leider nicht mit dem Gesamtmarkt nach oben. Es geht gerade leider nur seitwärts.

Ich bin gespannt auf die Zahlen. Am 23. August kommt der Zwischenbericht für Q 2. Je näher der Termin rückt,
desto mehr müsste es doch hochgehen.
Denn die Einnahmen aus der Polenübernahme müssten doch schon in Q 2 mit enthalten sein. ODER?  
04.08.22 11:28 #814 Schnapplücke
Die shortquote hier ist gewaltig hoch - das Gros der Shorts wird aus geborgten Aktien der Grossinvestoren bestehen: einfach warten scheint mir angeraten- TAG wurde um 70% runtergeprügelt.

Und für mich ist Börse auch ein Spiel mit Erwartungen- wenn alle Long sind, spielt Short gern mit der Ungeduld der longs.  
04.08.22 11:32 #815 Shortstrategien
Gleich nach opening 5% runter - mit Glück löst man stop orders aus.
Das über einige Tage lohnt sich ganz schön für Short - dann langsam etwas höher (so wie jetzt) und nach einiger Zeit seitwärts schmeißen die Kleinen frustriert.

Und dann irgendwann, auch einige Zeit nach den Zahlen gehts ab.  
04.08.22 12:24 #816 @
SCHNAPPLÜCKE das sehe ich genauso wie du die Energiepreise machen mir auch Angst die sind nicht mehr kalkulierbar.    
04.08.22 13:13 #817 Doomsday Paar
Vielleicht eine Idee auch für andere: Investment in oilstock und Tag - die Kurse sollten sich gegenläufig verhalten.

Mit den tagesgewinn des einen kauft man den anderen.

Letztlich sollten beide Werte langfristig sich stabilisieren.  
05.08.22 22:22 #818 Unsicherheit Gas
Vermute, bis es nicht mehr Klarheit mit dem Strom -und Gaspreisen (und ob und wie die abgefedert werden könnten) gibt, steigt hier nix großartig.  

Bewertung:
1

Seite:  Zurück   1  |  2    |  33    von   33     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...