Facebook der Anfang vom Ende der Tulpen-Hausse?

Seite 1 von 321
neuester Beitrag:  07.02.24 18:19
eröffnet am: 03.05.12 22:33 von: DAX Indikation Anzahl Beiträge: 8024
neuester Beitrag: 07.02.24 18:19 von: KeyKey Leser gesamt: 1245690
davon Heute: 418
bewertet mit 49 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  321    von   321     
03.05.12 22:33 #1 Facebook der Anfang vom Ende der Tulpen-Haus.
Facebook will bis rund 12 Milliarden einstreichen.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/aktien/...streichen/6587766.html

Abenteuerlich, der absolute Wahnsinn wer so etwas mitmacht.

Ein Vorteil hat das ganze, wenn Facebook 12 Milliarden erlöst, können die weiter fleißig kleine Internet-Klitschen für Unsummen aufkaufen.

Wir werden sehen wo die reise hingeht.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  321    von   321     
7998 Postings ausgeblendet.
16.11.23 08:59 #8000 Argumente...
Gibt es die?32220369  
16.11.23 16:38 #8001 Sinanletsee
Total überhitzt.
Schau ruhig Januar 2024 wieder rein.
Dann steht da 230-240 EUR, wetten?
NmM  
16.11.23 18:20 #8002 NöNö
350-360 $

Was soll ich sagen. Bin doch schon 150% im Plus. Bin vollkommen tiefenentspannt.
32222497  
04.12.23 13:53 #8003 Meta
Meta in Spanien auf 550 Millionen Euro Schadenersatz verklagt
https://www.ariva.de/news/...50-millionen-euro-schadenersatz-11074213  
04.12.23 14:41 #8004 @Sinanletssee
Dein Gewinn schrumpft langsam langsam aber sicher..  
22.01.24 12:14 #8005 Meta Platforms
Sind Anleger schon wieder zu optimistisch oder hat Meta Platforms noch Aufwärtspotenzial?
https://www.finanznachrichten.de/...rberg-spuckt-grosse-toene-486.htm  
22.01.24 13:50 #8006 Meta

Meta nach Rekordhoch auf dem Weg in den 'Billionen-Dollar-Club'
Meta steuert nach dem jüngsten Rekordhoch auf eine Marktkapitalisierung von einer Billion US-Dollar zu. Damit würde die Facebook-Mutter Mitglied in einem exklusiven Club. Womöglich noch vor den für Anfang Februar angekündigten Geschäftszahlen. Neben dem jüngsten Aufsteiger, dem Chiphersteller Nvidia , gehören diesem Microsoft (Microsoft Aktie) , Apple (Apple Aktie) , Alphabet und Amazon an.
Am Freitag war die Meta-Aktie dank positiv aufgenommener Aussagen von Unternehmenschef Mark Zuckerberg bis auf 384,36 US-Dollar gestiegen und hatte damit den bisherigen Rekord aus dem Herbst 2021 knapp übertroffen. Auf Basis des Schlusskurses von 383,45 Dollar (Dollarkurs) lag der Börsenwert des Konzerns bei rund 985 Milliarden Dollar. Zu Wochenbeginn notierte die Aktie vorbörslich 0,9 Prozent höher, was einer Marktkapitalisierung von knapp 994 Milliarden entspräche.

Im Rahmen seiner langfristigen Vision hatte Firmengründer Zuckerberg am Freitag eine besonders fortschrittliche Form Künstlicher Intelligenz (KI), eine Art Super-Intelligenz, angekündigt. An den Aktienmärkten - und insbesondere an den Technologiebörsen - galt und gilt KI als das Wachstumsthema schlechthin. Bereits 2023 waren Nvidia (Nvidia Aktie) und Meta dank KI die größten Gewinner im Auswahlindex Nasdaq 100 . Auch im noch jungen Jahr 2024 können sich die Nvidia-Aktionäre über ein Kursplus von gut 20 Prozent und den Index-Spitzenplatz freuen. Bei Meta steht ein Anstieg um mehr als acht Prozent zu Buche.

Analysten trauen Meta weitere Rekorde zu. Unter den von der Nachrichtenagentur Bloomberg erfassten Experten steht bei denen von Mizuho Securities mit 470 Dollar das höchste Kursziel auf dem Zettel. Aber auch zahlreiche weitere Häuser geben Ziele jenseits der 400-Dollar-Marke aus.


Quelle: dpa-AFX

 
26.01.24 15:35 #8007 Meta Platforms
Die Grenze von einer Billion US$ Marktkapitalisierung ist durchbrochen. Gleichzeitig gab es am Donnerstag schlechte Nachrichten für den Konzern. Wie geht es jetzt weiter?
https://www.finanznachrichten.de/...e-jetzt-gewinne-mitnehmen-486.htm  
01.02.24 22:11 #8008 Hammer Zahlen
Aktie nachbörslich 10% up auf aktuell über 400 Euro…

Mega!!  
01.02.24 22:16 #8009 Abartig dachte Amazon ist Meta zerstört alle.
01.02.24 22:29 #8010 Erste
Dividende wird gezahlt.

50 Cent pro Aktie…  
01.02.24 22:56 #8011 wen
interessiert 50cent divi bei 55 euro kurssteigerung und 400% in den letzten 15 monaten.....wegen der divi wird sich kein mensch die aktie kaufen  
02.02.24 10:28 #8012 Dividende
dank dividende endlich mal welche eingesackt.  
02.02.24 16:41 #8013 Meta
Leute , 200% plus.
Langsam juckt es im Finger.

Sollte ich jetzt verkaufen? Was meint ihr, ist hier nich möglich?  
02.02.24 17:33 #8014 200 %
kommt auf den Gewinn an.  Mir reichen auch 100 % um den Trigger zu ziehen.  
02.02.24 18:01 #8015 Wahnsinn
vor 2 Tagen wollte ich noch kaufen......!
Denke mal es gibt erhebliche Gewinnmitnahemen.

Kann jemand einen Put (WKN)  empfehlen?  ;-)  
02.02.24 18:56 #8016 Meta

Facebook-Konzern Meta zahlt nach Gewinnschub erste Dividende
Das Werbegeschäft von Meta läuft weiter auf Hochtouren. Der Umsatz stieg im vergangenen Quartal im Jahresvergleich um ein Viertel auf 40,1 Milliarden Dollar (Dollarkurs) (36,7 Mrd Euro), wie der Facebook-Konzern nach US-Börsenschluss am Donnerstag mitteilte. Unter dem Strich sprang der Gewinn sogar von 4,65 Milliarden Dollar vor einem Jahr auf 14 Milliarden Dollar hoch. Meta will nun erstmals eine Quartalsdividende zahlen und setzte sie auf 50 US-Cent fest. Zufriedene Anleger ließen die Aktie im US-Handel am Freitag um mehr als ein Fünftel steigen.

Zugleich gibt der Konzern weiterhin viel Geld für die Entwicklung virtueller Welten und der Geräte dafür aus. Der operative Verlust der entsprechenden Sparte Reality Labs stieg auf 4,65 Milliarden Dollar - von 4,3 Milliarden Dollar ein Jahr zuvor. Der Umsatz des Bereichs legte derweil von 727 Millionen auf knapp 1,1 Milliarden Dollar zu.

Anleger hatten sich wiederholt besorgt gezeigt, dass Meta zu viel Geld für eine Technologie mit ungewissen Gewinnaussichten ausgebe. Die Zweifel wurden im vergangenen Jahr zeitweise stärker, als sich das Geschäft mit Online-Werbung insgesamt verlangsamte. Gründer und Chef Mark Zuckerberg bekräftigte nun abermals, dass Meta sowohl in Künstliche Intelligenz als auch in virtuelle Welten investieren könne. Er hatte den Konzernnamen von Facebook (Facebook Aktie) in Meta ändern lassen - in Anlehnung an die virtuelle Welt Metaverse.

Facebook hat jetzt 2,11 Milliarden täglich aktive Nutzer. Und jeden Tag greifen 3,19 Milliarden Nutzer auf mindestens eine App des Konzerns zurück. Zu Meta gehören auch Instagram und WhatsApp.

Threads, die Meta-Alternative zu Elon Musks Twitter-Nachfolger X, kommt inzwischen auf 130 Millionen monatlich aktive Nutzer. Damit gewann Threads binnen drei Monaten etwa 30 Millionen Nutzer hinzu. Im Dezember hatte Meta den Dienst nach monatelanger Verzögerung in der EU gestartet.

Zuckerberg hatte stets gesagt, dass er bei Threads Potenzial für mehr als eine Milliarde Nutzer sehe. Er betonte, dass die App jetzt mehr genutzt werde als beim zunächst kurzfristigen Schub zum Start im vergangenen Sommer.

Verglichen mit anderen Meta-Diensten ist Threads immer noch klein. Facebook kommt auf 3,07 Milliarden monatlich aktive Nutzer. Threads ist an Metas Foto- und Video-Dienst Instagram angedockt und kann damit auf bereits bestehende Verbindungen zwischen hunderten Millionen Nutzern zurückgreifen. Deswegen wird die App als ein starker Konkurrent für X gesehen.

Ein direkter Vergleich zur Nutzerzahl von X ist unterdessen schwierig, da es seit der Twitter-Übernahme durch Musk keine regulären Angaben dazu mehr gibt. Die von ihm eingesetzte Firmenchefin Linda Yaccarino schrieb in einem Blogbeitrag Ende Oktober: "Mehr als eine halbe Milliarde der bestinformierten und einflussreichsten Leute der Welt kommen jeden Monat zu X." Sie sprach damit allerdings nicht wie in der Branche üblich ausdrücklich von monatlich aktiven Nutzern. Twitter nannte im letzten Quartalsbericht vor der Übernahme im Frühjahr 2022 lediglich die Zahl von knapp 238 Millionen täglich aktiven Nutzern in der hauseigenen App und der Webversion. Webanalyse-Firmen kamen eher zu dem Schluss, dass die Nutzerzahl im Jahr nach der Musk Übernahme zurückging.

Quelle: dpa-AFX

 
02.02.24 18:58 #8017 Man musste eigentlich nur ...
vor 10 Jahren diesen Artikel lesen,
um nun einen Tenbagger zu haben, mit nem Bluechip !

Zuvor dereinst vergeblich versucht mit all den tollen Rohstoff-Explorern ...

Darauf einen Dujardin
mit Dongruss
-----------
Das Leben ist eines der Schönsten ...
02.02.24 22:16 #8018 Meta
Hab bei 445 verkauft

Kk war 146

Schönes Sümmchen.

Allen ein schönes Wochenende  
05.02.24 12:37 #8019 Meta
Doch mit einem Kurssprung von über +20% am vergangenen Freitag setzte die Aktie des Facebook-Mutterkonzerns der Kursentwicklung noch einmal die Krone auf. Was hat das Kursfeuerwerk von Meta Platforms ausgelöst?
https://www.finanznachrichten.de/...-im-billionen-dollar-club-486.htm  
05.02.24 19:17 #8020 Ich würde nicht verkaufen
und rechne, dass Meta weiter massiv anzieht...Siehe Super Mikro Computer und Nvidia...  
05.02.24 21:56 #8021 wann genau es die Dividende gibt... (Meta)
"Today, Meta's board of directors declared a cash dividend of $0.50 per share of our outstanding common stock (including both Class A common stock and Class B common stock), payable on March 26, 2024 to stockholders of record as of the close of business on February 22, 2024. We intend to pay a cash dividend on a quarterly basis going forward, subject to market conditions and approval by our board of directors."

Die genauen Daten haben ganz wenige, woran wieder ersichtlich ist, wie oberflächlich eigentlich journalistisch gearbeitet wird... . Analysen, die von solchen Artikeln kommen, sind einfach keinen i-Punkt wert!

Also $ 0.50 am 26. März, für Aktienhalter mit Record-Date 22. Februar.  
07.02.24 15:28 #8022 Meta
If Meta was a country, it would be the third largest in the world in terms of population: Hull

https://www.bnnbloomberg.ca/video/...terms-of-population-hull~2861903  
07.02.24 17:42 #8023 Interresanter Bericht
Mal schauen die nächsten paar Monate was sich ändern wird  
07.02.24 18:19 #8024 GAP ??
Gerade erstmal schauen müssen, welches der "richtige" Thread ist.
Also dieser ist der ältere aus 2012. Der andere ist aus 2014.
Somit bin ich bei dem aus dem Jahre 2012 richtiger :-)

Ich habe leider bald schon die Hälfte meiner damaligen "Facebook"-Aktien verkauft.
Und ich vermisse sie zwischenzeitlich auch ein wenig, vor allem nach der Info bzgl. Dividende.

Ab wann könnt Ihr Euch vorstellen die Aktien wieder zurückzukaufen ?
Zuletzt habe ich bei 444 Euro verkauft.
Aber da müsste doch eigentlich noch ein risengroßes GAP zum Schließen vorhanden sein ?

Ein Wiederkauf um die 380 Euro sollte doch in den nächsten Wochen auch wieder drin sein.
Was meint Ihr ?
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  321    von   321     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...