ENI - Strong buy

Seite 1 von 12
neuester Beitrag:  08.07.23 08:36
eröffnet am: 23.12.06 10:47 von: nuessa Anzahl Beiträge: 294
neuester Beitrag: 08.07.23 08:36 von: nixfärstehn Leser gesamt: 141908
davon Heute: 9
bewertet mit 8 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  12    von   12     
23.12.06 10:47 #1 ENI - Strong buy
Ein klarer Kauf für mich! Abgesehen von den chartt. Ausbruch verfügt der Wert über eine Div.Rendite von fast 5% sowie ein KGV von 9! Absichern kann man bereits bei 25 € ...



ariva.de

greetz nuessa

 

Bewertung:
8

Seite:  Zurück   1  |  2    |  12    von   12     
268 Postings ausgeblendet.
29.06.22 17:02 #270 Ich denke
Dann sind wir beim durchschnitt der Analysten: +16 😁  
30.06.22 00:27 #271 Scalping
Laut fintel hat sich die short Position heute im ADR fast verdoppelt: vor Amerika wurde der Kurs hochgezogen - als um 11.90 die Käufer stagnierten, gingen die shorties rein.

Ich meine dies schon so ähnlich 2-3 Mal hier in den letzten Tagen gesehen zu haben.  
30.06.22 09:17 #272 @Ron Fintel?
Welche Seite nutzt Du dort um deine Infos zu bekommen?  

Bewertung:

30.06.22 10:12 #273 Raxel fintel
Für Europa nutze ich shortsell.nl. mir ist im Corona Crash aber aufgefallen, dass mittlerweile gern auf den vermeintlich intransparenten US zweitnotierungen (adrs) und im future Bereich geshortet wird. Da diese us Daten nicht auf den transparenten EU Seiten zu finden sind, bemerkt man manche shorties kaum.

Hierfür nehme ich dann Fintel.io


Fintel.io leider ist ein Teil der Daten kostenpflichtig und ich will keine Werbung machen (echt nicht, sehr spezifische Daten wenn man gaaanz tief ins kaninchenloch will)



 
30.06.22 10:30 #274 Ron vielen Dank für die Info
 

Bewertung:
1

30.06.22 10:57 #275 Raxel
Gern - ich maße mir übrigens nicht an zu wissen wann ENI steigt.

Das es Probleme gibt (sapiem, Gas aus Russland) keine Frage - aber die Firma derart abstrafen? Scheint mit übertrieben.

 
30.06.22 18:28 #276 Fintel shorts
https://fintel.io/ss/us/e

Die Leihgebühr ist über den Tag gestiegen - da zudem bis Börsen Ende Mailand viel Schwankung zu verzeichnen war - sind die shortisten noch da.

Die uhr tickt zu den Q2 Ergebnissen - dato haben die Shorties ca. 2 Tages Umsätze Shorts angesammelt.
Sollten sie anstreben diese Position bis zu den Zahlen zu schließen könnten Sie vielleicht am Montag mit dem Rückkauf anfangen?  
30.06.22 18:31 #277 Shorts europa
Laut shortsell.nl haben hier zwei HF bis knapp unter die meldegrenze shorts - gilt im Prinzip ähnliches wie für die us Notierung.  
30.06.22 23:10 #278 Eni Gazprom
Es hält sich das Gerücht Eni fehle russisches Gas?

Dem ist wohl nicht so:

LONDON (ICIS)–Italy’s natural gas supply is currently exceeding domestic demand by 40 million cubic meters (mcm)/day with a daily average of 200mcm of gas imported through the Algerian, Libyan and Azeri routes, in combination with LNG deliveries, Russian supply and national production, incumbent Eni’s CEO Claudio Descalzi said on the social media on Monday. (22-06-2022)

https://www.icis.com/explore/individual-news/  
03.07.22 13:46 #279 Shorts
Am Freitag erneut um 10% gestiegen (USA Notierung)  
06.07.22 07:40 #280 Shorts
Montag USA zu alles gut
Dienstag:
https://fintel.io/ss/us/e

Shorts wurden um 20% erhöht im Zuge des kurzzeitigen Öl flash Crash um 10%  
16.07.22 09:49 #281 9.6
Nach langem Rätseln warum ENI trotz wohl herausragender Kennzahlen derart abgestraft wird - habe ich mal recherchiert.

Es ist Italien - am 9. Juni hat Lagarde festgestellt, dass die italienischen Staatsanleihen mit hohen Risiko Abschlag bewertet werden.

Seitdem wird der italienische Index geshortet und Eni ist ein Teil davon.

Hoffen wir mal Draghi bleibt Cheffe (wohl bis Mittwoch in Entscheidung) und die EZB hat ne gute Idee.

Dann könnte Eni die Lücke von 20% zu seinen marktbegleitern wohl rasch schließen  
29.07.22 12:22 #282 So
Rakete  
01.08.22 12:44 #283 Dafür
Wurde aber scheinbar die Dividende rasiert  
01.08.22 12:50 #284 Von ENI
2022 Shareholders’ remuneration

The total annual dividend for 2022 is raised to €0.88/share, based on a 2022 Brent Reference price of 80 $/bbl approved by Eni Board of Directors on March 17, 2022.

The dividend will be equally split into 4 instalments paid in September 2022, November 2022, March 2023 and May 2023.

Reflecting the strength of Eni’s plan and the 2022 reference price, Eni will also launch a €1.1 bln share buyback, following shareholders’ approval in May.

In addition, Eni will update its 2022 buyback scenario assessment in July and October. For scenarios above 90 $/bbl, further buyback equivalent to 30% of the associated incremental FCF will be made.

Reflecting the underlying resilient performance of the business, the sliding scale of variable dividend per share from the floor level of €0.36 has also been simplified.


- um 0,02 EUR gesteigert im Vergleich zu 2021

 
11.08.22 20:37 #285 Nix rasiert
Die Dividende ist 0,88 gem letztjähriger dividend Policy... soll nun quartalsweise ausgezahlt werden (Wunsch us Pensionsfonds)


Rückkauf + 1 Mrd  
07.09.22 21:21 #287 .
Italiens Energiekonzern Eni steigt bei algerischen Gasfeldern ein
Die Anteile an den Vorkommen in In Amenas und In Salah stammen vom britischen Ölkonzern BP. Algerien war bereits bisher ein wichtiger Gaslieferant für Italien  
02.10.22 14:15 #289 starker Dividendentitel
Moin zusammen,
ich bin auf der Suche nach starken Dividendentiteln und bin so auf eni aufmerksam geworden. Was Glaubt ihr wie sich die Dividende entwickeln wird in den nächsten Jahren und wo seht ihr Probleme?  
03.10.22 09:28 #290 Dividende
Die Dividende ist abhängig vom Öl Preis

https://www.eni.com/en-IT/investors/...lders-remuneration-policy.html

Ab 61$ pro bbl wird 86 Cent gezahlt.  

Bewertung:

04.10.22 10:08 #291 QuSt
Zudem bitte nicht die Quellensteuer vergessen... ;)  
04.10.22 16:55 #292 Quellensteuer
Vielen Dank, für die Antworten. Da sorgt schon mein Finanzbeamter dafür, dass ich sie nicht vergesse ;).  
23.02.23 09:30 #293 .
MAILAND (Dow Jones) - Der Ölkonzern Eni hat im vierten Quartal zwar weniger verdient, beim Gesamtjahresergebnis jedoch von einem günstigen Rohstoff- und Raffinerieumfeld profitiert. Der italienische Öl- und Gaskonzern erzielte im vierten Quartal einen Nettogewinn von 550 Millionen Euro gegenüber 3,52 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis wurde durch die Fair-Value-Bewertung von Rohstoffderivaten, Wertminderungen von Vermögenswerten und außerordentlichen Steuern beeinträchtigt.

Auf bereinigter Basis betrug der Nettogewinn 2,50 Milliarden Euro.

Der Umsatz stieg im Quartal auf 31,25 Milliarden Euro, verglichen mit 26,76 Milliarden im Vorjahreszeitraum. Die Ölförderung ging im Zeitraum auf 1,62 Millionen Barrel Öläquivalent pro Tag zurück, verglichen mit 1,74 Millionen im Vorjahr.

Für das Gesamtjahr 2022 gab Eni bekannt, dass der Nettogewinn von 5,82 Milliarden Euro im Jahr 2021 auf 13,81 Milliarden Euro gestiegen ist. Der bereinigte Betriebsgewinn lag dank des Explorations- und Produktionssegments bei 20,39 Milliarden Euro.

Das Unternehmen wird seine Ziele für 2023 später am Donnerstag auf dem Kapitalmarkttag bekannt geben.  
08.07.23 08:36 #294 LNG Anlage
 

Angehängte Grafik:
20230708_083354.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
20230708_083354.jpg
Seite:  Zurück   1  |  2    |  12    von   12     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...