Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 1 von 1317
neuester Beitrag:  18.06.21 19:29
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 32909
neuester Beitrag: 18.06.21 19:29 von: Bozkaschi Leser gesamt: 4159522
davon Heute: 17166
bewertet mit 44 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1317    von   1317     
07.08.19 22:45 #1 Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt
Dieses Forum gilt dem Austausch von aussichtsreichen Gold- und Silberminen (Explorer, Juniorproduzenten, Produzenten) Weltweit. Der Goldpreis macht sich auf neue Höhen zu erreichen und in diesem Zuge sollte hier jeder seine Meinung zu den aussichtsreichsten Miners abgeben können. Welche Aktien habt ihr in euren Depots, welche Titel habt ihr auf der Watchlist und welche Miners sollte Mann aus eurer Sicht nicht kaufen.
Schreibt hier eure Meinungen und Empfehlungen auf, welche Gold- oder Silbermine ist die beste?
-----------
Carpe diem
Seite:  Zurück   1  |  2    |  1317    von   1317     
32883 Postings ausgeblendet.
18.06.21 15:18 #32885 wenn die FED bulette noch auf einem
anderen sender was meldet sind wir schnell wirklich bei 1750

ganze wochenende versaut.....gold traden is echt misterium
wenn solche typen mitmischen !  
18.06.21 15:26 #32886 Magdichnicht
Wenn Du keinen Link dazu hast, bleiben deine Posts nur Scheißhausparolen, weil niemand weiß, worum es geht.  

Bewertung:

18.06.21 15:37 #32888 Silber
Is This The Ultimate Time To ‘Buy The Dip’ In Silver?

https://www.fxempire.com/forecasts/article/...he-dip-in-silver-743007
-----------
Silversqueeze
18.06.21 16:31 #32889 Huster zu den letzten Tagen
Kühlen Kopf bewahren - Gefühle ausschalten

10:11 Uhr  |  Hannes Huster
Ich hatte am Montag darauf hingewiesen, dass es in dieser Woche zu starken Bewegungen kommen sollte. Diese Einschätzung war richtig, doch manche Bewegungen kamen dann noch stärker ausgeprägt, wie gedacht.

Fassen wir die Marktbewegungen der vergangenen zwei Handelstage einmal zusammen. Zunächst hatten wir die deutlich gestiegenen Erzeugerpreise in den USA, die so schnell nach oben geschossen sind, wie seit 11 Jahren nicht mehr. Dies hat den Markt aber wenig beeindruckt. Die FED-Sitzung war dann der Punkt, ab dem die Märkte richtig in Bewegung kamen.

Ich lese immer wieder, dass das FED-Statement "hawkish" war, was bedeutet, dass die Marktteilnehmer eine geldpolitische Straffung herausgelesen haben wollen. Die Änderungen der Aussagen waren im Vergleich zur vorherigen Sitzung minimal und wie schon besprochen, wird die FED weiterhin für 120 Milliarden USD pro Monat Anleihen kaufen und die ersten Zinsschritte sieht man Ende 2023. Was daran "hawkish" sein soll, können nur wenige begründen. Ein typisches Beispiel dafür, dass "die Kurse die Nachrichten machen" und nicht "die Nachrichten die Kurse".

Das bedeutet, dass Marktkommentatoren einfach schauen, wie die Märkte reagieren und sich dann die Meldung dazu in diese Richtung auslegen. Das kann man als Journalist machen, für einen Investor ist das aber zu kurz gedacht, jedenfalls aus meiner Sicht.

Bevor wir zum Gold kommen, schauen wir auf die größten Ausschläge nach dem FED-Meeting. Zuerst zu nennen, der US-Dollar. Dieser legte innerhalb von zwei Tagen deutlich zu, was damit begründet wird, dass die amerikanische Notenbank vielleicht in 2 Jahren (!) die Zinsen um 0,50% erhöhen könnte.

Wer mit Sicherheit weiß, wie die Wirtschaft und die Märkte in zwei Jahren aussehen, der soll sich bitte melden. Ich bräuchte nämlich noch einen Hellseher in der Redaktion.

Selbst Goldman Sachs äußerte sich gestern sehr diversifiziert zu den Aussagen der FED und wie die Märkte diese interpretieren. Die mächtigste Investmentbank der Welt hat in ihren internen Vorhersagen die erste Zinserhöhung vom 1. Quartal 2024 auf das 4. Quartal 2023 vorgezogen, rechnet aber mit einer Wahrscheinlichkeit von nur 50%, dass dies auch so eintritt.

Die US-Notenbank, die im Januar nicht einmal in der Lage war, den Inflationsanstieg auf 5% bis Mai vorherzusehen, will dem Markt also nun erklären, dass sie in 24 Monaten einen ersten Zinsschritt nach oben gehen kann. Sicherlich kann man darauf bauen, allerdings stellt sich die Frage, was passiert in den zwei Jahren bis dahin und ist eine Zinserhöhung von 0,25% bzw. 0,50% überhaupt der Rede wert?

Da die EZB oder auch die japanische Zentralbank die Zinsen vermutlich noch schwerer erhöhen könnten als die Amerikaner, floss Geld in den US-Dollar und dieser legte zu.

Das Wort "Dollar-Rallye" oder die "unglaubliche US-Dollar Stärke" ist Auslegungssache und liegt im Auge des Betrachters. Der Anstieg in den vergangenen 2 Tagen war sicherlich heftig, doch wenn wir im Chart etwas herauszoomen, sieht man recht wenig von dieser Stärke:

gekürzt !

Fazit:

Ich selbst bin entspannt und wer meinen Rat hören möchte, dem sage ich, behalten Sie einen kühlen Kopf.

Gold hat binnen weniger Handelstage etwa 133 USD verloren, was einer Korrektur von fast 12% entspricht. Das ist heftig und die Charts zeigen bereits die Überverkauftheit an. Schön ist das sicherlich nicht, doch es ist leider, gerade bei den Edelmetallen eher die Regel, als die Ausnahme, derartig heftige Bewegungen zu sehen.

Mit diesem Rutsch werden sich die CoT-Daten deutlich verbessern, nur werden wir bis Freitag der kommenden Woche warten müssen, um die Bewegungen vom Mittwoch und Donnerstag in den Daten zu sehen. Zudem ist Gold/Silber in den Rohstoffwährungen (CAD und AUD) bei weitem nicht so deutlich gefallen, wie im US-Dollar, da die Rohstoffwährungen ebenfalls nachgegeben haben. Das bedeutet für die dort tätigen Produzenten, dass sich die Margen relativ stabil gehalten haben.
Während Gold im USD 12% verloren hat, waren es im australischen Dollar nur 6% (siehe Chart).
Die Produzenten verdienen bei diesen Preisen Geld und erwirtschaften hohen Cash-Flow. Auch der Rückgang bei den Basismetallen, wie z.B. Kupfer ist aus meiner Sicht eher gesund, als dass es eine Trendwende anzeigt. Rohstoffzyklen dauern normalerweise Jahre und nicht nur wenige Monate. Neue Minen in Produktion zu führen, um das Angebot zu erhöhen, ist keine Sache von Monaten, sondern von vielen Jahren.

Ich belasse die Depots unverändert und schaue mir die Märkte die nächsten Tage in Ruhe an.

https://www.goldseiten.de/artikel/...efuehle-ausschalten.html?seite=3
-----------
Silversqueeze
18.06.21 16:47 #32890 Was ist jetzt
Hat irgendjemand eine Tüte Hirn spendiert oder gehört das zum Plan SAP 500 - 1 % Dax - 1.8% und die Edelmetalle wieder moderat ins Plus. Kommt jetzt als nächstes der nächstes der nächsze EM Abverkauf mit der Begründung margin calls.
Ich Blicks echt nicht mehr da hat Kasperletheater mehr Logik und Unterhaltunvswert Bei Emotionen sollte man in der Tat sparsam sein können nur negative sein, die wären schlecht für einen selbst.  
18.06.21 16:55 #32891 Neue Käufe
Ich habe mir heute Fosterville South und Outback Goldfields zugelegt. Es schien mir ein guter Zeitpunkt zu sein. Vor allem Outback Goldfields hat seit dem Kauf heute morgen stark zugelegt.

In dem Zusammenhang habe ich mir mein Depot angeschaut und festgestellt, dass von meinen G&S Werten ca. 65% Gold und 35% Silber sind (bezogen auf den Wert in €). Ich denke das ist eine gute Mischung. Irgendwann wird es  vielleicht auch mehr Richtung Silber gehen, aber aktuell habe ich noch einige Neufundländer, die ich noch behalten möchte. Ausserdem zieht es mich wie mein Name hier sagt, mehr Richtung Gold ;)
 
18.06.21 16:56 #32892 Logik
Ich beantrage, dass dieses Wort auf die schwarze Liste kommt, auf den Index, Un-Wort des Jahres-------usw  

Bewertung:
3

18.06.21 17:05 #32893 Gebe nur zur Kenntnis,
dass die 10jährige jetzt wieder auf dem Niveau von Mittwoch vor dem "wegweisenden" FED-Event ist, und Gold? Was lehrt uns dies?  
18.06.21 17:11 #32894 Bussler in die selbe Kerbe

wie Huster , der Verkauf ohne Sinn und Verstand und die Fundamentals Bärenstark.

Mein Fazit : koordinierte Verkaufsaktion der Bullionbanken, eine der letzten Chancen G&S noch ans Limit zu drücken.
-----------
Silversqueeze
18.06.21 17:11 #32895 Recon
https://www.google.com/amp/s/seekingalpha.com/amp/...5MkEVeDrQjG47vUg

Überzeugender Recon Bericht inkl Zoom Präsentation
Es wird langsam spannend, wenn Ende Juni/Anfang Juli die nächsten News über das 2. Loch kommen.
Hoffe, wir bewegen uns im Juli oberhalb 20 cad  
18.06.21 17:14 #32896 Goldaktionär / Outback
Was waren hier deine Gründe heute einzusteigen ?
Ist eigentlich ein Frustwert von mir. PP zu 0.60 cad (plus Warrants 1.50 cad) und Kurs war ja bis 0.36 cad oder so runter. Heute 0.58 cad. Wollte die  eigentlich mit Limit 0.60 cad und Einstand rauskegeln. Vlt doch noch was investiert bleiben ?  
18.06.21 17:16 #32897 @Goldkinder
"Was lehrt uns dies?"

Das der Dollar zur Zeit die höchste Korrelation mit Gold hat , wie Lobbo schon vor einiger Zeit erkannte.
Aber auch das ist nur kurzfristiges bla bla  , der Dollar macht den letzten Ausflug nach obenund wird bald sein Hoch markieren. Ich bin entspannt , bessere Fundamentaldaten als derzeit kann man nicht haben.Die Bullionbanken spielen noch ein Spiel , aber nicht mehr lange.
-----------
Silversqueeze
18.06.21 17:20 #32898 Heute Verfalltermin heißt auch:
wer Lieferung haben will, muß cash hinterlegen. Daher drücken die Bullion-Banken nochmals, damit möglichst viele Kontraktinhaber rollen oder Bar-Ausgleich verlangen.

Bin schon seit Tagen etwas erstaunt, dass nicht viel von den Wallstreet-silver-Jungs zu hören war. Mal sehen wie das "Spiel" heute ausgeht.

Wer sich heute für "Lieferung" entscheidet, braucht sich noch nicht festlegen, wann er den Kontrakt abruft. D.h. für den Verkäufer gibt es auch die nächsten Wochen noch ein Risiko, wenn der Preis steigen sollte. Heute scheint man sich auf 1775$ für Gold und 26$ für Silber einzuschiessen.  
18.06.21 17:23 #32899 Outperformance
Manche Explorer heute mega stark
Westminster Resources + 22 %
Troubadour + 17 % (hier wird stündlich/täglich mit News gerechnet. Hier könnte was Großes passieren)
Outback Goldfield + 20 %
Exploits + 6 %
Prosper Gold + 6 %

Bin heute mega zufrieden nach 2 scheisstagen  
18.06.21 17:35 #32900 ...
Schön Jacky...und jetzt posten mal die 10 Loserbuden aus deinem Depot! Fakegewinne kann jeder einstellen.!  
18.06.21 17:40 #32901 Fathom

Sieht nicht gerade nach positiver Entwicklung aus.  

Bewertung:

18.06.21 17:54 #32902 @ Jacky / Outback
So einen richtigen Grund kann ich dir im Grunde genommen nicht nennen. Nachdem der Wert hier mal vorgestellt wurde war er auf meiner Watchlist. Und heute war das neben Fosterville eher ein spontaner Kauf. Nach gestern und vorgestern musste das sein.  
18.06.21 18:09 #32903 @ubsb55
Lokig ist kein Unwort und hat meiner Ansicht keine Chance irgend einen negativen Titel zu gewinnen. Negativ und unartig ist der Gebrauch bzw die Vergewaltigung des Wortes, die man den Wort nicht vorwerfen sollte. Eher den Leuten die es missbrauchen  
18.06.21 18:15 #32904 #OZ - Outback
Geht auf Zündung wegen der Discovery von https://ceo.ca/esnr, bei solchen Treffern leuchtet die ganze Gegend. In diesem Fall Victoria Gold Fields, daneben ist Oz gut in der Zusammensetzung zu diesem Zeitpunkt. Die haben noch extrem viel Kohle von dem IPO, an die 10 Mio. Results müssten auch bald anstehen.

TR - Troubadour, bin sehr gespannt, was da als Results durchkommt! Wenn die Schellenbergs mit dem Geo-Team die Bonanza Rock Samples halbwegs bestätigen können, wäre das Mega. Noch Spekulation!

 

Bewertung:

18.06.21 18:27 #32905 Larrywil Koks ;)
Meine Werte sind bekannt.
Meine einzigen Werte im Verlust:

Outback goldfield - 4 %
Flow metals - 30 %
Goldene Resources - 60 %

Die 22 Gewinner stelle ich nicht ein. Du hattest ja nur  explizit nach den verlieren gefragt.

Aber um dich zu beruhigen, auch ich habe diese Woche ordentlich geblutet  
18.06.21 18:29 #32906 ..
Gold line Resources sollte es heissen

Gerade kam ein weiterer Wert dazu

CMC Metals - 3 %  
18.06.21 18:37 #32907 Ausis G&S
18.06.21 18:42 #32908 Ausis G&S
Auch der Zipfel ist nicht unfehlbar, aber im Nachhinein ist man immer schlauer. Macht manchmal Laune, die Prognosen aus der Vergangenheit durchzuschauen, da kann man seinen Horizont wieder justieren.  

Bewertung:

18.06.21 19:29 #32909 unlogisch
ist es nur wenn einem nicht alle Informationen zur Verfügung stehen um einen Situation bewerten zu können.

https://twitter.com/globalprotrader/status/1405898563385765891?s=21
-----------
Silversqueeze
Seite:  Zurück   1  |  2    |  1317    von   1317     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...