Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 6129
neuester Beitrag:  18.08.22 18:29
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 153216
neuester Beitrag: 18.08.22 18:29 von: Carizonachris Leser gesamt: 26617313
davon Heute: 19425
bewertet mit 190 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  6129    von   6129     
23.06.11 21:37 #1 Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13€ / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500€ / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100€ auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.€ !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000€.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite:  Zurück   1  |  2    |  6129    von   6129     
153190 Postings ausgeblendet.
18.08.22 14:12 #153192 Interessant ist jetzt ...
... auch die Tatsache, daß die Dumb-Money-Investoren davon ausgehen, daß wir nur eine Bärenmarktrally hatten und nicht mehr von neuen ATHs in diesem Jahr ausgehen!

Tja, ich gehe genau vom Gegenteil aus! Neue ATHs bis Ende des Jahres oder Anfang 2023 und das in S&P500 und Nasdaq, ergo weitere Erholung für Bitcoin!

Let's go!
-----------
BTC will go to fucking 0! One day? In a ms, *whew* like that. You know who is behind Bitcoin? Putin
18.08.22 14:34 #153193 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 18.08.22 14:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 
18.08.22 14:44 #153194 Bitboys
Was ich nicht verstehe
Alle die hier von kurse von 100k und mehr schwärmen, manche auch fest davon überzeugt sind, warum macht ihr nicht alles zu Geld, nehmt Kredite auf, borgt euch Geld von Freunden und Bekannten?
Da ihr ja davon überzeugt seid, warum macht ihr das nicht.
Motox hat mal gepostet er kauft jedes Monat um einen kleinen Teil nach.
Warum bloß klein?, alles zu Geld machen und BTC kaufen.
Ihr macht das aber nicht, warum?
Er steigt ja nach euren Aussagen auf 100k und höher.
700k hab ich gelesen in den nächsten 2 Jahren.
Da muss ja alles Geld rein, oder?
Wenn ich beim Poker spielen überzeugt bin die beste Hand zu halten, dann all in
Auf was warten?  
18.08.22 14:47 #153195 romanov17
weil das sehr dumm wäre?  
18.08.22 15:14 #153196 aber
wenn du das tatsächlich nicht verstehst, google mal nach lebenserhaltungskosten.

oder warum man sein kurz/mittelfristiges kapital  nicht in ein langzeitinvest steckt.

eigentlich sind das basics!

es wird immer abstruser ...  
18.08.22 15:42 #153197 Motox
Wenn der BTC auf 100k steigt wie die meisten hier behaupten, dann verstehe ich eure Logik nicht.
Kann es vielleicht sein das ihr doch nicht so felsenfest davon überzeugt seid.  
18.08.22 16:09 #153198 romanov17
du bist doch kein kleines kind mehr ^^

bekommst du dein essen, dein haus/wohnung von der mama spendiert und hast keine laufende kosten zu begleichen?

bitte lies dir nochmals meinen beitrag vor dem deinen durch, bevor du dich hier allein mit fragestellungen blamierst!?  
18.08.22 16:13 #153199 und
dann heist es die bitcoin investoren sind nicht diskussionsfähig wenn der kritiker fragt warum wir nicht haus und hof investieren ...

komplett bescheuert m.m.n. ^^  
18.08.22 16:14 #153200 Ich verstehe dich schon
Doch wenn ich zu 100 Prozent überzeugt bin das der Kurs in den, sagen wir nächsten 2 Jahre auf 100k geht, oder sich zumindest verdoppelt, ja dann......
Ich verdiene ja dann mind. 100 Prozent, da kann man schon Schulden machen
Wo blamieren ich mich da?
Viel mehr habe ich die Überzeugung das ihr NICHT so überzeugt von der Kursentwicklung des BTC seid.
 
18.08.22 16:14 #153201 Aber egal..
18.08.22 16:18 #153202 Romanov17
aha und die nächsten 2 jahre unter der brücke und von luft und liebe leben?

kommt das wieder aus einer alternativen realitätsblase?

lass gut sein romanov17, lass gut sein, ...  
18.08.22 16:22 #153203 romanov . . .

. . . falls du es nicht bemerkt haben solltest, diesen ganzen Sülz gibst du nun schon seit 2017 in diesem Thread ab.
Als der Bitcoin bei  6000 Euro stand hast du schon diesen Müll geschrieben. Nun steht er bei 23000 Euro und du schreibst noch immer das Selbe!

Ist das nicht eine Blamage?

 
18.08.22 16:24 #153204 Laber Rhabarber!
-----------
BTC will go to fucking 0! One day? In a ms, *whew* like that. You know who is behind Bitcoin? Putin
18.08.22 16:31 #153205 Sehe ich nicht so
Seit 5 Jahre schreibt ihr von 100k von 300k ja von millionen
Und? Und ihr werdet in den nächsten 5 Jahren noch immer davon träumen und davon schreiben
Ok ich bin blamiert, akzeptiert, ihr aber auch, falls ihr euch das eingesteht.

Und zu motox

Ich hab nicht gesagt Haus und Hof verkaufen, ich habe von Kredit und von Freunde verwandte Geld leihen gesprochen.
Also ganz ehrlich, wenn ich von einer Sache felsenfest überzeugt bin, ich ziehe sie dann durch.
Ihr zaudert viel zuviel, also nicht felsenfest davon überzeugt.
Ist ja auch okay, nur warum dann soviel bla bla zu den mondkursen.  
18.08.22 16:33 #153206 Romanov17
Motox hat mal gepostet er kauft jedes Monat um einen kleinen Teil nach.
Warum bloß klein?, alles zu Geld machen und BTC kaufen.  
18.08.22 17:11 #153207 Die einen
werden täglich reicher obwohl der Kurs stagniert oder fällt, andere gehen Pleite die es produzieren. Und um das zu rechtfertigen werden hier von morgens bis abends grossteils Wiederholungen oder Halbwahrheiten gepostet. Manche posten hier extra viel, damit die gelöschten Beiträge schnell verschwinden. Wie sähe das denn aus, wenn jeder sofort sehen könnte wieviel Inhalt wirklich in den Posts steckt. Meine Löschungen sind mir egal, ich will ja nichts verkaufen, ich mach mir hier mein Spass. Und werde mich hüten Kauf- oder Verkauf Empfehlungen zu geben. https://www.heise.de/news/...?wt_mc=rss.red.ho.ho.rdf.beitrag.beitrag  
18.08.22 17:13 #153208 dritte Person? Oder schreibt da jemand an.
Kann man dir helfen Motox? Und wieder eine klare Kaufempfehlung, hast du für die Leute die du möglicherweise enttäuscht, bereits Rücklagen gebildet? nmM  
18.08.22 17:22 #153209 Und die Mods erst
die müssen ja totalverrückt werden bei Ihren Job,all den Müll über Jahre lesen,einige sind sicher
für den Psychater reif.Hoffentlich tut sich keiner was antun.:-))))))  
18.08.22 17:30 #153210 TH3R
was ist den mit dir schon wieder? :)

frustriert das du meine private daten nicht bekommst?

das märchen das die bitcoin investoren hier leute zum kauf animieren wollen hat auch schon einen bart ...  
18.08.22 17:32 #153211 Motox
Das man nicht sein Haus bzw Wohnung verkauft setzte ich voraus, ich dachte eher an andere Dinge.
Wertvolle Uhr, Bild, Auto usw
Aber du legst ja jedes Wort auf die goldwaage

Ach ja, wie war deine Rechnung über den Uganda fund bei Gold.
Hast dich um paar Nullen geirrt, nun kann ja vorkommen
In diesen sinne, schönen Abend noch, ich sehe mir jetzt die fussball Spiele an, hab ne kleine wette am laufen, für 20 Euro gibt's 120
Nicht viel, aber mir wurde es genügen, da ich nicht zur Riege der zukünftigen BTC Millionäre gehore  
18.08.22 17:41 #153212 das
mit uganda wird nicht besser nur weil gras über die sache wächst.

der supply des bis dato sichersten wertspeichers  hat sich verdreifacht ...

darum bitcoin.

solche dinge stärken mich nur mehr mein sparvermögen in bitcoin und nicht in gold anzulegen.

 
18.08.22 17:55 #153213 Motox
Genau, das ist das schöne, jeder kann mit seinen Geld machen was er für richtig hält.
Einer kauft sich Drogen, ein anderer Designer Klamotten, ein Dritter macht viele Reisen.
Du kaufst BTC und ich zocke damit
Gold und Silber sowie Platin kaufe ich nicht mehr, hab genug davon, genug für meine Verhältnisse, soll ja nur eine Absicherung sein falls ich mal in Not gerate oder der Euro kollabiert
Lg  
18.08.22 17:59 #153214 Und noch zu uganda
Das kann du ja nicht ernsthaft glauben
Wo glaubst du würde der Preis für Gold heute stehen, wenn diese Geschichte zu 100 Prozent wahr wäre.
500 oder 600 und das wäre noch hoch gegriffen.
Aber es ist nicht der Fall, warum wohl
So und jetzt ab zum fussball  
18.08.22 18:04 #153215 Und dann noch das
Ganze Gold im Weltall, wenn da mal angefangen wird abzubauen dann ist Uganda noch das kleinere Unheil für Gold.
Daher Bitcoin wird das neue bessere Gold da begrenzt  
18.08.22 18:29 #153216 Immer noch haben
Kryptos einen enormen Drang gen Süden. Inflationsinvest-Alternative  ist es leider immer noch nicht. Immerhin ist der BTC nicht wieder bei 20k oder tiefer. Ganzen shit news sollten doch jetzt mal durch sein oder?  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  6129    von   6129     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...