Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 1 von 1034
neuester Beitrag:  29.06.22 11:11
eröffnet am: 25.11.20 12:01 von: 51Mio Anzahl Beiträge: 25849
neuester Beitrag: 29.06.22 11:11 von: Nagartier Leser gesamt: 5716776
davon Heute: 2904
bewertet mit 70 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1034    von   1034     
25.11.20 12:01 #1 Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindu.
Ich öffne diesen Thread, um über das Unternehmen Biontech, die MRNA Technologie im Kontext der Pharmaindustrie zu diskutieren. Bitte keine täglichen Tradingerfolge, keine Einzeiler a la Kurs fällt oder steigt heute. Das kann jeder selber sehen.  

Bewertung:
70

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1034    von   1034     
25823 Postings ausgeblendet.
28.06.22 15:06 #25825 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 29.06.22 10:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 
28.06.22 15:13 #25826 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 29.06.22 11:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Fehlender Bezug zum Thread-Thema

 

 
28.06.22 15:34 #25827 Viel Potenzial aktuell
Es gibt aktuell viel Potenzial bei der Bewertung nach oben:

1) Der neue Impfstoff ist quasi da und wird durch die aktuell neu ausgelöste Welle bald weitere große Bestellungen erhalten. Politiker müssen ihr Volk schützen und wollen nicht als idioten dastehen, die nichts gemacht haben und aktuell sieht es so aus als bräuchte man für den Herbst nochmal für sehr viele Menschen angepassten Impfstoff auf Vorrat, damit bloß niemand hinterher leer ausgeht. Bestenfalls weitere Bestellungen auch schon für weitere "aktuelle" Impfstoffe für 23 und 24.
2) Krebsimpfstoffe nehmen Form an, Fast-Track Verfahren in den USA, Prime-Status in Europa und die bereits geplante Produktion im Neubau ab Mitte nächsten Jahres mit (hoffentlich) bald neuen Infos, evtl. schon morgen auf der Tagung.
3) China. Auch wenn ich es weiter nicht glaube, vielleicht hat China auch nur den letzten Impfstoff als unaktuell verschmäht und kann die neue Variante nutzen um irgendeine Ausrede zu erfinden um dafür einen nun anderen Impfstoff dann doch zulassen zu können.
Eine Zulassung in China hätte grob überschlagen Potenzial von ca 10 Milliarden Euro Gewinn für Biontech!
4) Investitionen, Zukäufe, weitere Verbreiterung des Firmenfundamentes
Der riesige Cashberg könnte genutzt werden um wichtige Patente oder andere Firmen/Konkurrenten aufzukaufen und Forschungen auszulagern und zu beschleunigen

Jeder dieser Punkte besitzt enorm viel Potenzial der Firma viel Geld zu bescheren oder sogar eine völlige Neubewertung zu verlangen.  
28.06.22 16:30 #25828 Neue antikörperkooperation
Mit genmab auf dem Weg: Gen 1053, als monotherapie gegen malige solide Tumore! Die pipeline wächst...

https://newsfilter.io/a/b01179142ebd6e8a44ad636bac8be2f4  
28.06.22 16:35 #25829 Ergänzung zu 25828
Teure folgeprojekte startet man doch nur wenn man weiß dass das Prinzip funktioniert!
gut möglich das morgen news zu gen1046/ bnt311 kommen...

 
28.06.22 16:40 #25830 Black Rock
hat seinen Anteil an BNTX weiter erhöht...
mag sie nicht,...haben aber meist recht...
 
28.06.22 17:43 #25831 Die Konferenz
Sorry, bin eben erst heim, weiß nicht was bisher war

https://www.youtube.com/watch?v=BFdzNUus_CE  
28.06.22 17:54 #25832 Dem Kurs zufolge
Haben die Anleger kein Wort verstanden.

Oje oje,  
28.06.22 18:08 #25833 Amis
...müssten doch Amerikanisch verstehen? BNTX schnapp.  
28.06.22 18:09 #25834 Biontech
Antikörber ?

Ist das nicht das Zeug was Rambo und der Terminator eingeworfen haben ?

Teure folgeprojekte ?

Bei 103 Patienten sollten sich die Kosten in Grenzen halten,
vor allem wenn die Studie 1 von Genmab durchgeführt wird.

Hier das Original:

https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT05435339



Die fool, ser machen Stimmung für/gegen Biontech ?

Kein Wort in dem Artikel zu den Impfstoffen von Moderna oder J&J gegen Covid 19.

Das liegt wohl daran das man nach den Handels- und Offenlegungsregeln dann
schreiben müsste das man Aktien von JNJ und MRNA im Depot hat.

https://whalewisdom.com/filer/...-management-llc#tabholdings_tab_link

Probleme dürften die fool,ser wie auch die 2 größten Shorter in Biontech Aktien,
mit den Kursen der großen US Tech Werten bekommen. Tesla, Apple, Amazone,Meta usw
alles als Basisinvest in großer Stückzahl enthalten.




 
28.06.22 20:37 #25835 FDA Konferenz
Ich weiß ja nicht ob ihr das auch schaut, aber so wie ich das verstehe, sieht man großen Nutzen in der Empfehlung einer weiteren Dosis und aktuell sprechen reihenweise Eltern von kleinen Kindern die geimpft worden sind und sprechen sich für die Empfehlung einer weiteren (angepassten) Dosis für alle Altersgruppen aus  
28.06.22 23:02 #25836 steigende Zinsen
was augenblicklich noch überhaupt nicht eingepreist ist, sind die steigenden Zinsen bei Biontech.
Bald werden ca. 30 Mrd Euro auf Biontechs Konten schmoren;-)
Nehmen wir mal an, dass man gegen Ende des Jahres daraus eine 3 % ige Verzinsung erreichen könnte (aktives Geldmanagement), dann wären das alleine knapp 900 mio Euro/Jahr Einnahmen.
Biontech ist mittlerweile ein Finanzinstitut mit angehängter Forschung ;-)  
28.06.22 23:07 #25837 FDA Konferenz Ergebnis
Die FDA Konferenz endete mit der Abstimmung über die Frage, ob ein an Omikron angepasster Booster für die USA empfohlen werden soll.
Diese Abstimmung ging in dem Gremium deutlich 19:2 für Ja aus.
Man wird sich wohl erwartungsgemäß für die bivalente Version aussprechen, aber wird jetzt noch Daten der "Sicherheit" abwarten, bis man aussprechen wird, welche Impfstoffe man empfehlen wird.  
28.06.22 23:11 #25838 Impfstoff selbst
Allerdings nimmt die Bereitschaft zur Impfung immer mehr ab. Daraus leitet man zuviel negatives für die Impfstoffhersteller ab. Leider ist die Wirksamkeit der Impfung bei den BA Typen kaum nachvollziehbar positiv für den „normalen“ Bürger erklärbar. Das gilt jetzt nicht für meine persönliche Meinung, aber wenn man sich umhört, dann sehe ich ein grosses Misstrauen gegenüber den Vorteilen der Impfung.

Dieser Step dürfte bei Biontech somit über dem Zenit sein. Wichtig wird es jetzt die rmna Fähigkeit bei komplizierteren, weil stärker wandelbareren „Angreifern“ zu beweisen.

Weiterhin die ein oder andere Milliarde bei den Corona-Viren mitnehmen, kurzfristig ein wenig Grippeimpfstoff und langfristig beweisen, dass man auch schwere Angreifer, wie z.B. Krebs bekämpfen kann und die „Show goes on“ ;-)  
28.06.22 23:12 #25839 allerdings
Allerdings nimmt die Bereitschaft zur Impfung immer mehr ab. Daraus leitet man zuviel negatives für die Impfstoffhersteller ab. Leider ist die Wirksamkeit der Impfung bei den BA Typen kaum nachvollziehbar positiv für den „normalen“ Bürger erklärbar. Das gilt jetzt nicht für meine persönliche Meinung, aber wenn man sich umhört, dann sehe ich ein grosses Misstrauen gegenüber den Vorteilen der Impfung.

Dieser Step dürfte bei Biontech somit über dem Zenit sein. Wichtig wird es jetzt die rmna Fähigkeit bei komplizierteren, weil stärker wandelbareren „Angreifern“ zu beweisen.

Weiterhin die ein oder andere Milliarde bei den Corona-Viren mitnehmen, kurzfristig ein wenig Grippeimpfstoff und langfristig beweisen, dass man auch schwere Angreifer, wie z.B. Krebs bekämpfen kann und die „Show goes on“ ;-)
Jetzt am Börsenspiel  
28.06.22 23:57 #25840 Bereit für steigende Kurse?
Die Sommerwelle rollt, die Todesfälle nehmen rapide zu, die FDA wird einen Omikronbooster empfehlen, EMA prüft bereits Omikronbooster für die Zulassung, Deutschland wird laut Lauterbach eine Impfkampagne für den nächsten Booster starten und Montgomery möchte für den Herbst eine Änderung des Infektionschutzgesetzes, welches explizit die Möglichkeit eines Lockdowns beinhaltet.

https://www.kreiszeitung.de/deutschland/...ere-menschen-91636359.html

Damit wird mMn die EU definitiv die Option auf die weiteren 900 Millionen Impfdosen ziehen und die Ergebnisse 2022 dürften eher am oberen Ende der 13-17 Milliarden liegen. Weitere Bestellungen werden eintreffen sobald der Impfstoff zugelassen/empfohlen wird und auch den Ausblick auf 2023 und folgende anheben. Bis dahin muss man mit einer neuen Mutation und eventuell sogar schon einer weiteren Sommerwelle rechnen. Dadurch, dass Corona jetzt ganzjährig zum Problem werden kann, wird man mMn zügig weitere Bestellungen erhalten, die die jeweils zum Lieferzeitpunkt aktuellste Version des Impfstoffes beinhaltet.

Die Kasse von Biontech wird klingeln  
29.06.22 08:55 #25841 Achtung: Heute Tech Konferenz Biontech
.. jeder kann mithören ab 14 Uhr.

Hier der Link zur Registrierung, danach bekommt man den Link zur Einwahl. Ist ganz einfach, muss man nur machen, wenn man zuhören will.
Es werden Updates zu vielen Forschungsprojekten und Studien erwartet, halte das persönlich für sehr relevant.

https://investors.biontech.de/de/events/...etails/capital-markets-day  
29.06.22 09:31 #25842 Daten Update BNT111
da sind wir auf die heutige Konferenz gespannt #25841 @JonnyWalker
auch BNT 111 hat evtl neues zu vermelden

https://clinicaltrials.gov/ct2/show/record/NCT04526899?view=record

letztes Daten Update vom 24.Juni

das Unternehmen entwickelt sich auf vielen Ebenen konsequent weiter  
29.06.22 09:52 #25843 Studienstart September 2022
im September starten die Programme

BNT 162 Herpes Simplex
https://clinicaltrials.gov/ct2/show/...ioNTech&draw=2&rank=29

BNT 164 Tuberkulose

...

mal gespannt was heute Mittag noch so kommt

BNT 411
Start Phase 2....?
https://clinicaltrials.gov/ct2/show/...ioNTech&draw=2&rank=40

FAZIT
noch befinden wir uns im Tal der Ahnungslosen wie viele,
heute Mittag wissen wir mehr,...
es braucht einfach noch etwas Zeit und Geduld...

https://investors.biontech.de/de/events/...etails/capital-markets-day
 
29.06.22 10:09 #25844 Nochmals zu BNT 111
befindet sich im Fast Track Status

Evaluation of the Safety and Tolerability of i.v. Administration of a Cancer Vaccine in Patients With Advanced Melanoma (Lipo-MERIT)
https://clinicaltrials.gov/ct2/show/...ioNTech&draw=2&rank=47

Letztes Daten Update vom 27. Juni 2022

A Phase II Clinical Trial Comparing the Efficacy of RO7198457 Versus Watchful Waiting in Patients With ctDNA-positive, Resected Stage II (High Risk) and Stage III Colorectal Cancer
https://clinicaltrials.gov/ct2/show/...ioNTech&draw=2&rank=38

Letztes Daten Update vom 28.Juni 2022

Präsentation ab Seite 38 - 41
https://investors.biontech.de/static-files/...-4bdb-9676-ba879a078aee


 
29.06.22 10:13 #25845 Biontech
Datum                               Aktien

2022-06-20 - 2022-06-24...255,763....0.10..127.48.....32,605,029.86

     Total§                              1,870,164....0.75..146.04....273,113,796.55

https://investors.biontech.de/share-repurchase

Über 51.000 Aktien am Tag hat Biontech letzte Woche über das ARP gekauft.
Und damit meine ich gekauft und nicht von A nach B geschoben.

Am Markt sind ca. 72 - 75 Mio. Aktien den Rest halten die Großaktionäre.
Von den 72-75 Mio. Aktien halten Fonds und Instis ca. 50 Mio. Aktien.

Nach Verrechnung mit den schon gekauften Aktien aus dem ARP hält der
Rest der Aktionäre noch ca. 20-23 Mio. Aktien was sehr bescheiden ist.

Durch das ARP wird Biontech wohl noch weitere 10 Mio. Aktien kaufen können.










 
29.06.22 10:13 #25846 Nicht spekulieren, zuhölren
Bringt nix, jetzt über den Status der einzelnen Kandidaten zu spekulieren, ab 14 Uhr werden sie uns sagen, wo sie stehen.  
29.06.22 10:33 #25847 Biontech
SCHLAGZEILEN

DOH führt Pfizer-Booster für Kinder zwischen 12 und 17 Jahren ein

Der philippinische Stern.
29. Juni 2022

Die allgemeine pädiatrische Population (Kinder im Alter von 12 bis 17 Jahren) erhält die erste Dosis des
Pfizer-Impfstoffs im Marikina Sports Center.

MANILA, Philippinen – Das Gesundheitsministerium (DOH) gab gestern bekannt, dass der erste Auffrischimpfstoff
für Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren bald eingeführt wird.

Das National COVID-19 Vaccination Operations Center (NVOC) des DOH sagte, dass die Auffrischimpfungen
von Pfizer-BioNTech mindestens fünf Monate nach der zweiten Dosis der Primärserie verabreicht werden,
unabhängig von der Marke des Impfstoffs der Primärserie.

Obwohl kein Datum genannt wurde, betonte das DOH in einer Erklärung, dass es mit der Umsetzung des
Rollouts beginnen werde, sobald das NVOC die überarbeiteten

https://www.philstar.com/headlines/2022/06/29/...-boosters-kids-12-17  
29.06.22 10:41 #25848 @nagartier
"Am Markt sind ca. 72 - 75 Mio. Aktien den Rest halten die Großaktionäre.
Von den 72-75 Mio. Aktien halten Fonds und Instis ca. 50 Mio. Aktien."

Wie kommst du auf 72-75 Mio. Aktien? Laut Yahoo ist der Float bei 89 Mio. Aktien. Leider werden die Aktien ja nicht dauerhaft rausgenommen, daher ist das mal nur eine temporäre Verknappung. Ich hoffe mal, dass zukünftige ARP's (nächstes Jahr?) das anders machen.  
29.06.22 11:11 #25849 Biontech
BIONTECH (ADRS) AKTIONÄRSSTRUKTUR
 Freefloat§101,75 %
Größte Anteilseigner

https://www.finanzen.net/unternehmensprofil/biontech

Diese Aufteilung finde ich noch besser ! LoL  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  1034    von   1034     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...