Bebra Biogas

Seite 1 von 6
neuester Beitrag:  30.03.22 19:15
eröffnet am: 05.01.11 17:29 von: aguti Anzahl Beiträge: 138
neuester Beitrag: 30.03.22 19:15 von: GoldenStock Leser gesamt: 33054
davon Heute: 2
bewertet mit 23 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
05.01.11 17:29 #1 Bebra Biogas
Bebra Biogas ist ein erfahrener und innovativer Dienstleister auf dem Gebiet Biogasanlagen, speziell dem Bau von Zwei-Stufen Kompaktanlagen für landwirtschaftliche Betriebe.
Betreibermodelle eröffnen hier nahezu jedem Landwirt die Möglichkeit, am Nutzen des EEG-Gesetzes teilzuhaben.

Weitere Schwerpunkte sind die Biogasaufbereitung auf Erdgasqualität mittels Membrantechnologie und die Gärrestaufbereitung mit Ultrafiltration und Umkehrosmose.

Bebra Biogasanlagen zeichnen sich neben ihrer exzellenten Leistungsfähigkeit auch durch einen hohen Automatisierungsgrad aus. Technisch durchdachte, patentierte Verfahren sorgen für maximale Effizienz der Anlagen - auch im kleinen Leistungsbereich (bis 190 kW).

http://www.bebra-biogas.com/ueber-bebra-biogas.html  

Bewertung:
23

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
112 Postings ausgeblendet.
28.12.11 23:22 #114 scheint mit Blick auf Mitte Januar
jetzt langsam anzuziehen  

Bewertung:
1

29.12.11 02:23 #115 Bebra wird nicht steigen...

... wegen einer PK. Vielleicht vorübergehend - okay.

Aber entscheidend werden einzig und alleine die nackten Zahlen und auf die müssen hier alle (Investoren) noch lange warten!

Auf jeden Fall gehe ich davon aus, dass sich mein Risikokaptal bei Bebra verfielfachen wird - das wird ein ultrageiler Ritt für alle die dabei sind!

Wann der Ritt los geht, weiß ich leider nicht - vielleicht mit der PK, aber auf jeden Fall mit den passenden Zahlen (das dauert aber noch länger!).

Allen Investierten: schöne Gewinne!

 

www.anleitung-zum-reichtum.com

 

 
29.12.11 03:41 #116 @OOSD

"gutes zeichen, wenn ein so kleines unternehmen einen so erfahrenen mann an bord hat! hier entsteht etwas!!"

Niemeyer war auch schon bei Envio lange an Bord. Seine IR/PR hat die Pleite- und Verseucherbude wohl nicht gerade nach vorne gebracht...
Moderation
Zeitpunkt: 09.01.12 16:05
Aktion: Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: 1 Tag Sperre wegen Anlegens einer Doppel-ID - von mandragora

 

 

Bewertung:
1

29.12.11 09:23 #117 Auf geht's, schön langsam bitte
Wer seine Shares für 1€ hergibt und nicht wenigstens noch 2-3 Wochen warten kann, nur zu. Aber Lukas hat recht, die longies warten auf Zahlen und die werden groß, bin ich von überzeugt!  

Bewertung:

29.12.11 12:47 #118 Worum ging's hier eigentlich;)
 

Bewertung:

29.12.11 14:08 #119 schöner kauf über 5.000
so langsam decken sich einige ein für mitte januar  

Bewertung:

29.12.11 14:46 #120 @RS820.... es ging um Klaus Niemeyer....
....der erfahrene Mann,
der schon bei Neue Sentimental Film AG war(Heute: Mood and Motion),
deren Kurs in diesem Jahr von 1 € auf 12 cent gefallen ist.
....der erfahrene Mann,
der auch bei Envio an Bord ist,
deren Kurs jetzt bei 9 cent steht.
Und bei der Bebra isser natürlich auch mit an Bord,
....der erfahrene Mann,
der auch Geschäftsführer von Niemeyer Consult GbR ist,
dessen Domain "soeben freigeschaltet" ist.

Das alles passt eben gut zu den ganzen Verstrickungen von Neupert und Co.
Da komme ich ja auf ganz neue Ideen:
Vielleicht gründet Neupert eine Biogas-Betreiber-Gesellschaft,
die könnte dann Millionenaufträge an die Bebra vergeben.

Wahr oder Unwahr?
Das Geheimnis wird bestimmt bald gelüftet.  

Bewertung:
6

10.03.12 11:46 #121 Filmtipp NDR Fernsehen
45 Min - Goldrausch auf dem Acker: Streitfall Biogas

Montag, 12. März 2012, 22:00 bis 22:45 Uhr
Wiederholung der Sendung:
Freitag, 16.03.2012 um 06:00 Uhr

http://www.ndr.de/fernsehen/epg/epg1157_sid-1131122.html
http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/45_min/index.html
http://www.ndr.de/regional/biogas179.html  

Bewertung:
9


Angehängte Grafik:
-.jpg (verkleinert auf 90%) vergrößern
-.jpg
02.04.12 13:25 #122 luftnummer ?

Na, doch nur wieder ´ne Luftnummer ?

Ich sehe hier keine Entwicklung, geschweige denn Fantasie ..........

Absoluter Reinfall und ich bin leider dabei !

 
03.04.12 09:20 #123 nee, so war das nicht geplant!
 
03.04.12 09:30 #124 Und SD hat
sein Schäfchen wieder dazu beigetragen !!
Wieder ne Klitsche !  
03.04.12 09:33 #125 Wenn das so weitergeht,

sieht Bebra bald das 52W-Tief...

 
03.04.12 09:44 #126 Wo kommt sie her, wo geht sie hin:
03.04.12 22:55 #127 Morgen Richtung 0,70 Cent !
Wir werden es sehen...!!!!  
03.04.12 22:58 #128 Werd versuchen morgen nochmal ein paar
Stücke unter 0,65 Euro zu bekommen - bevor der lang fällig Anstieg in Richtung 1 Euro kommt.  
10.04.12 16:13 #129 jetzt ist ausreichend am markt zu diesen Kurs.
 
17.04.12 11:43 #130 Bebra, faule Pflaume

Das war`s dann wohl .................... Tschüss

 
05.02.14 10:05 #131 beinahe 2 Jahre sind vergangen
Die Aktie wird nur noch in Hamburg "gehandelt", d.h. stagniert.

Kurs, wenn man dass überhaupt so nennen darf, lange Zeit unverändert zwischen 7 und 9 Cent.
Nun gab es einen Anstieg bis auf 14 Cent/Stück. Beinahe ohne Umsätze.

Aber es bewegt sich endlich ´was ... der schlafende Riese ? ... Meldungen gab´s lange nicht, geschweige denn mal eine HV.  
05.02.14 17:09 #132 Und wieder ein Stück rauf.
Hab gestern wieder mal eine email an Bebra losgelassen, leidere noch keine Antwort !
bzgl.
HV
Zahlen 2012
Zahlen 2013
evtl. Projekte in der Pipeline
usw.  
29.08.14 09:52 #133 Zahlen,
wenn überhaupt, dann erst im September.
Und für welches Jahr?
Hier sind noch einige Jahre offen.
Aktie wird heute mit 6 cent bewertet.
 
07.09.14 10:31 #134 Aktie wird heute mit 6 cent bewertet.
..besser als nix..  
12.03.22 20:31 #135 noch dabei
Jahre sind vergangen... die Kohle futsch..  
23.03.22 12:46 #136 Moin Moin
Ja lieber Dichterfürst, so was passiert halt.  Hätte so eine Enteivklung auch nicht für möglich gehalten. Trotzdem liegen die Teile noch bei mir im Depot. Lese heute das eine Kapitalerhöhung ansteht-  Zeichnungspreis € 1,00 bis 1,20........da kommt schon Amüsement auf.

Eigentlich war das Geschäftsmodell sehr Erfolgversprechend -   ist aber nix geworden wie zu sehen ist.

Mal sehe was da jetzt für ein neues Monster konstruiert wird.

Bis denn dann.  
24.03.22 19:40 #137 Aleia-Monster hin oder her....
es wäre schön, wenn ich nach 10 Jahren endlich meine 5 Euro je Aktie wieder sehen würde.
Mal sehen was Aleia aus dem Hut zaubert die nächste Zeit.
Die Rahmenbedingungen kommen ja in Fahrt grad ( Wind, Sonne, Biogas-Strom, etc. )

Hier kann bei richtiger Herangehensweise des Unternehmens auch viel Geld verdient werden künftig.

Wir lassen uns überraschen.  
30.03.22 19:15 #138 Jeden Tag 8 % rauf, und wir haben in
6 Wochen meine Zielzone von 5 Euro erreicht !
 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...