Archer Daniels MDLND 854161

Seite 1 von 4
neuester Beitrag:  19.02.24 22:27
eröffnet am: 21.02.06 16:13 von: KTM 950 Anzahl Beiträge: 90
neuester Beitrag: 19.02.24 22:27 von: MrTrillion3 Leser gesamt: 50165
davon Heute: 64
bewertet mit 10 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
21.02.06 16:13 #1 Archer Daniels MDLND 854161
Ich habe Archer Daniels auf meine Watchlist genommen.

Verfolge schon seit einiger Zeit Threads bei Ariva die sich mit Agrarrohstoffen befassen. Einige, wie Zucker, Mais haben sich in den letzten Monaten gut entwickelt. Diese Rohstoffe werden auch vorwiegend bei Herstellung von Bioethanol verwendet.
Raps, das bei der Speiseölherstellung und vorwiegend zur Produktion von Biodiesel eingesetzt wird, hat sich der Preis/t in den letzten Monaten auch positiv entwickelt.
Bei den Agrarrohstoffen kommt hinzu, dass einige historische Lagertiefststände erreicht haben, was zusätzlich für einen Preisschub sorgen dürfte.

Archer Daniels ist im Agrarrohstoffsektor weltweit breit aufgestellt, ADM ist der größte Rohrzuckerproduzent, verarbeitet Mais, Sojabohnen, Sonnenblumenkerne, Baumwolle, ist im Getreidehandel, Kakaohandel aktiv. Dazu sind sie im Foodberreich mit Ernährungsphysiologischen Produkten, Bioprodukten, Food Additives tätig. ADM beliefert die  Pharma, Chemische Industrie, Papier-, Filterhersteller.

AMD ist der größte Bioehanolproduzent in den USA und baut seine Kapazitäten weiter aus. In dem Bereich haben sie die besten Margen, da sie auf eigene Rohstoffe (Zuckerrohr, Mais) zurückgreifen können und somit die Abhängigkeit von den Weltmarktpreisen geringer ist. Die Herstellung von Bioethanol macht schon 23 % vom Gewinn aus.
Beim Biodiesel können sie ebenfalls auf die eigene Rohstoffpalette zurückgreifen und kostengünstig produzieren. Anlagen zur Herstellung von Biodiesel werden in den USA und Europa betrieben. In Deutschland sind sie mit der Oelmühle Hamburg AG und der
Oelmühle Leer Connemann GmbH & Co. KG der führende Produzent von Biodiesel.

ADM ist mit einem KGV von 17 (2006) bewertet, aber die anziehen Rohstoffpreise und die Aussichten in der Biotreibstoffherstellung, die zusätzlich noch steuerlich gefördert wird und somit die Margen erhöht, sind meines erachtens noch nicht eingepreist.  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
64 Postings ausgeblendet.
23.01.24 14:14 #66 Mmmh
Habe auch nachgelegt.
No risk no fun :-))
Finde 20 % Abschlag zuviel.
Falls mehr dahinter steckt, schaaade...
Bin so naiv und behaupte, dass, wenn ein Aufsicht die Unterlagen prüft,
Findet sie immer "irgendwas".
We will see.
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix
23.01.24 21:05 #67 Hergang
Bin auch eingestiegen... könnte den Kursen nicht widerstehen:). Weiß eigentlich einer was zum Hergang wie das rausgekommen ist?  
25.01.24 18:23 #68 Bin hier mal
Zu 47 rein, ziel: nie wieder verkaufen  
25.01.24 19:54 #69 Bin auch rein
Mit einer nicht existenzgefährdenden Menge.  
25.01.24 23:14 #70 US0394831020 Archer Daniels Midland Co

Ich folge dem Rat von Sharedeals und warte noch ein wenig ab, um nicht ins fallende Messer zu greifen. Aber das Wasser läuft mir hier gerade ebenso im Mund zusammen wie Euch:

https://www.sharedeals.de/...dland-aktie-deshalb-stuerzt-sie-ab/#gref

 
26.01.24 07:16 #71 Div
11% Erhöhung auf 2$ p.a.  
26.01.24 09:43 #72 @MiaSanMia
Danke für die Info, hast du einen link zum nachlesen der Dividende ?  
26.01.24 10:36 #73 ADM - Divi-Erhöhung
Musst doch nur bei seeking alpha schauen
https://seekingalpha.com/news/...idland-raises-dividend-by-111-to-050

Ich glaube auch, dass das übertrieben ist. Wir sind jetzt kursmäßig auf dem Stand von 2015.
Klar kann das hier noch etwas fallendes Messer sein, aber wenn man die relevanten Umsatz-/Ertragszahlen von 2015 mit jetzt vergleicht, erscheint mir dieser Aristokrat "billig".
ADM hatte ich schon immer im Blick - nun habe ich endlich die erste (Teil-)Position eröffnet und bin offenbar nicht der Einzige.
In den kommenden Jahren wird es weiterhin jährliche Dividendensteigerungen von 5-10% (jetzt gerade 11%) geben. Das Payout-Ratio ist auch nach der Divi-Erhöhung noch unter 30%.  
 
26.01.24 16:16 #74 Archer-Daniels-Midland
Nach den Betrugsspekulationen rund um Archer-Daniels-Midland, welche die Aktie an nur einem Tag um -25% nach unten gerissen haben, gibt es jetzt eine Dividendenerhöhung, die für Verwirrung bei Aktionären sorgt.
https://www.finanznachrichten.de/...oehere-dividende-verwirrt-486.htm  
27.01.24 20:12 #75 mehrere Tranchen
ich gehe auch davon aus dass es möglicherweise noch weiter runtergeht... dann wird dann nachgekauft. Natürlich immer im gesunden Rahmen.  
28.01.24 09:08 #76 Interessant
30.01.24 10:14 #77 Archer-Daniels-Midland
Die Aktie von Archer-Daniels-Midland konnte am Montag um 5,5% zulegen, nachdem sehr positive Nachrichten für das Unternehmen öffentlich geworden sind. Kommt bei dem Dividendenaristokraten nach den Betrugsvorwürfen und dem 25%-Abverkauf jetzt die Erholung?
https://www.finanznachrichten.de/...d-aktie-5-5-erleichterung-486.htm  
30.01.24 10:54 #78 Gewinnschätzung wurde nicht gesenkt
Das stimmt doch so nicht. Vorher waren 7,10 erwartet worden. Der Autor bezieht sich hier auf den bereits gesenkten Betrag. Oder irre ich mich da?  
03.02.24 08:42 #79 Archer Daniels

Kgv :7,75  Kbv 1,10  Dividendenrendite 3,59 . Ist eine überlegung wert  
07.02.24 23:49 #80 US0394831020 Archer Daniels Midland Co

Archer-Daniels-Midland: An Opportunity Has Opened Up for Patient Investors

Here's why the cloud over the company may not be as dire as the stares reflect right now.

  • Brad Ginesin

  • Feb 7, 2024 2:15 PM EST

 
07.02.24 23:49 #81 US0394831020 Archer Daniels Midland Co
Hab mir heute abend noch ein paar Stücke nachgekauft.  
11.02.24 14:57 #83 Bin jetzt
 Unternehmen ISIN-Code Dividende (Währung) Dividende (EUR) AMERICAN WATER WORKS COMPANY INC US0304201033 0,7075 USD 0,6579 EUR ARCHER DANIELS MIDLAND COMPANY US0394831020 0,5 USD 0,4649 EUR BANK
hier bei ca 3,5 % Gesamtportfolioanteil. Wollte die Aktie bei ca 75 Dollar sowiso schon in den Sparvertrag nehmen das hat mir die Entscheidung etwas einfacher gemacht . Die Dividende wurde um 10 prozent erhöht .  Ex Tag am 7 Februar


US Justice Department probing ADM accounting practices -sources
https://www.xm.com/research/markets/allNews/...tices-sources-53756818


US-Justizministerium untersucht Buchhaltungspraktiken von ADM – Quellen

5. Februar 2024 um 18:51 Uhr GMT

Fügt Details zu Untersuchungen, Unternehmenshintergrund, Aktienverschiebung und Absätzen 5, 8–14 hinzu

Von Chris Prentice und Jody Godoy

WASHINGTON, 5. Februar (Reuters) – Das US-Justizministerium untersucht die Buchhaltungspraktiken bei Archer Daniels Midland Co ADM.N, so zwei Personen mit direkter Kenntnis der Angelegenheit, was den Druck auf den globalen Rohstoffriesen erhöht.

Die in New York notierten Aktien von ADM fielen am 22. Januar um 24 %, nachdem das Unternehmen am Vortag bekannt gegeben hatte, dass es seinen CFO aufgrund einer internen Untersuchung der Buchhaltungspraktiken im Zusammenhang mit seiner Nutrition-Abteilung suspendiert hatte. Auslöser der Untersuchung des Unternehmens sei eine Untersuchung der Securities and Exchange Commission (SEC) gewesen, hieß es.

Den beiden Quellen zufolge hat die US-Staatsanwaltschaft für den Südbezirk von New York (SDNY) in den letzten Tagen ehemalige ADM-Mitarbeiter zu Buchhaltungspraktiken beim 122-jährigen Hersteller von Tierfutter, Süßungsmitteln und anderen Produkten mit Sitz in Chicago befragt.

Den Quellen zufolge habe ein SDNY-Staatsanwalt nach den Preispraktiken des Unternehmens im Zusammenhang mit dem Verkauf von Waren aus den Rohstoffeinheiten von ADM an die Nutrition-Abteilung gefragt.

Eine dritte Quelle mit Kenntnis der Angelegenheit sagte, dass das SDNY eine Untersuchung gegen ADM eingeleitet habe. Der Quelle war der Inhalt der Sonde nicht bekannt.

Reuters konnte den Umfang der Untersuchung oder den Fortschritt der Untersuchung nicht sofort bestimmen.

Sprecher von ADM und SDNY lehnten eine Stellungnahme ab.

Behördliche Ermittlungen stellen keinen Beweis für ein Fehlverhalten dar und führen nicht zwangsläufig zu einer Anklage.

Dennoch erhöht eine Untersuchung durch das Justizministerium, das befugt ist, Strafanzeigen zu erheben und hohe Geldstrafen zu verhängen, den Druck auf ADM und wird wahrscheinlich die Bedenken der Anleger schüren.

Die Aktien von ADM weiteten ihre früheren Verluste am Montag aus und fielen gegen 13:43 Uhr um 4,3 % auf 53,29 $. EST (1843 GMT).

Reuters konnte nicht feststellen, ob die Untersuchung des Justizministeriums in direktem Zusammenhang mit der internen Untersuchung des Unternehmens steht. Dabei geht es um „intersegmentäre Transaktionen“ im ADM-Berichtssegment Nutrition und den Warentransfer zwischen den Segmenten, heißt es in der Offenlegung von ADM vom 21. Januar, in der das Unternehmen auch angab, seine Finanzergebnisse zu verzögern.

Der Geschäftsbereich Nutrition stellt Zutaten her, die in Tiernahrung, Tierfutter und Konsumgütern wie Energieriegeln verwendet werden. Es handelt sich um eine relativ kleine Einheit von ADM, einem Giganten im globalen Getreidehandel mit einer Marktkapitalisierung von fast 30 Milliarden US-Dollar. Seit 2020 spielt die Abteilung jedoch eine wichtige Rolle bei der Verteilung der Vorstandsvergütungen.

Eine Änderung des Vergütungs- und Nachfolgeausschusses von ADM im Jahr 2020 knüpfte die Hälfte der langfristigen Vergütung von Führungskräften an das Betriebsgewinnwachstum des Segments Ernährung, wie aus den behördlichen Unterlagen von ADM hervorgeht. Zuvor basierte die langfristige Vergütung auf den bereinigten Erträgen von ADM, der Rendite des investierten Kapitals und der relativen Gesamtrendite der Aktionäre, wie aus den Unterlagen hervorgeht.

Laut dem in Chicago ansässigen Center for Research in Security Prices war der Einbruch des ADM-Aktienkurses um 24 % der größte Tagesrückgang seit 1929.

Wie Reuters letzte Woche berichtete, hat das Unternehmen den Mitarbeitern inzwischen mitgeteilt, dass es die Boni für einige leitende Angestellte verschieben werde, bis die Finanzberichte fertiggestellt und geprüft seien.  
11.02.24 15:02 #84 Brief vom CEO
Message to All ADM Colleagues from Chair of the Board and CEO Juan Luciano


2.058 / 5.000
Übersetzungsergebnisse
Übersetzung
ADM-Kollegen,

ADM ist eine Organisation von hoher Integrität mit äußerst kompetenten und engagierten Kollegen, deren Führung ich stolz bin, und so sehr wir nach Exzellenz streben, sind wir nicht perfekt. Wenn uns potenzielle Probleme bewusst werden, nehmen wir uns die Zeit, sie zu analysieren, zu verstehen und bei Bedarf transparent zu beheben.

Daher führen wir eine Untersuchung zu Verkäufen zwischen den Segmenten durch, bei denen es um die Übertragung von Waren und die damit verbundene Finanzbuchhaltung zwischen den Geschäftssegmenten geht. Aus diesem Grund dauert es länger, bis wir unsere Finanzergebnisse abschließen, aber diese Verkäufe haben keinen wesentlichen Einfluss auf unsere Gesamtergebnisse. Wir sind ein starkes Unternehmen mit einer starken Finanzlage.

Als Beweis dieser Stärke erwarten wir, das zweitbeste Ergebnis in unserer Geschichte zu melden – über 6,90 US-Dollar an bereinigtem Gewinn pro Aktie. Wir haben außerdem bekannt gegeben, dass der Vorstand eine Bardividende von 50 Cent pro Aktie beschlossen hat, was unserem Versprechen zur Dividendensteigerung entspricht und unsere historische Bilanz von mehr als 92 Jahren beibehält. Wir verfügen über eine starke Bilanz und einen starken Cashflow, wobei unser Verschuldungsgrad (bereinigte Nettoverschuldung zu bereinigtem EBITDA) im vierten Quartal 2023 voraussichtlich auf einem ähnlich guten Niveau bleiben wird wie im dritten Quartal 2023.

Wir konzentrieren uns weiterhin auf unser Engagement für Ernährungssicherheit, Gesundheit, Wohlbefinden und Nachhaltigkeit weltweit. Wir haben ein starkes AS&O-Geschäft und werden durch Initiativen, die regenerative Landwirtschaft und unsere Reichweite im Destinationsmarketing umfassen, noch stärker. ein erfolgreiches Unternehmen für Kohlenhydratlösungen, das sein Angebot an erneuerbaren Energien diversifiziert; und ein Ernährungsunternehmen, das diese Fähigkeiten weltweit weiterhin auf Spezialprodukte ausweitet. Wir haben klare Prioritäten für 2024 und streben nach Exzellenz, um unsere Sicherheit, unseren Kundenservice und unsere Umsetzung weltweit zu verbessern.

Sie sind ein entscheidender Teil unseres Erfolgs und ich möchte Ihnen noch einmal für Ihren anhaltenden Einsatz und Ihr unerschütterliches Engagement für ADM danken. Unsere Priorität liegt weiterhin darin, die Bedürfnisse unserer Kunden auf der ganzen Welt zu erfüllen, also konzentrieren wir uns weiterhin darauf, ihnen als Team ADM unser Bestes zu geben.

Am besten,

Juan  
14.02.24 20:45 #86 US0394831020 Archer Daniels Midland Co
Und noch ein paar Stücke nachgelegt, vielleicht wiederholt sich die Geschichte hier ja nochmal, wer weiß. Bin eh long damit, zumal jetzt auch die Dividende besser passt.  

Angehängte Grafik:
screenshot_2024-02-14_204353.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
screenshot_2024-02-14_204353.png
19.02.24 19:23 #87 FDL
Highlander Partners announces sale of its portfolio company, FDL, to ADM
https://www.prnewswire.co.uk/news-releases/...l-to-adm-302064507.html
Übersetzungstypen
Textübersetzung
Ausgangstext

1.489 / 5.000
Übersetzungsergebnisse
Übersetzung
DALLAS, 19. Februar 2024 /PRNewswire/ -- Fuerst Day Lawson Limited („FDL“), ein Portfoliounternehmen von Highlander Partners, L.P., hat den zuvor angekündigten Verkauf an ADM (NYSE: ADM), ein weltweit führendes Unternehmen für Menschen und Tiere, abgeschlossen Ernährungsunternehmen. FDL wurde 1884 gegründet und hat seinen Hauptsitz in London. Es ist ein führender Anbieter von Zutatenlösungen, der sich auf die schnelle Entwicklung, Formulierung und Herstellung natürlicher Geschmacks- und Ernährungslösungen für Anwendungen in verschiedenen Produkttypen und globalen Endmärkten spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet kundenspezifische Aromen, Sirupe und Soßen, Fruchtzubereitungen, Säfte und Saftmischungen, Pflanzenextrakte, Backzutaten, Energie- und Anreicherungsmischungen sowie Aromachemikalien, unterstützt durch umfassendes Fachwissen in der Anwendungsentwicklung. FDL bedient einen globalen Kundenstamm mit Präsenz in Europa, den USA und Asien.

ADM wurde 1902 gegründet und ist heute einer der weltweit größten Manager für landwirtschaftliche Lieferketten sowie ein führender Anbieter von Human- und Tierernährung und bietet eine beispiellose Auswahl an Zutaten und Lösungen, um die Kundenbedürfnisse nach Geschmack, Textur, Nährwert und Funktionalität zu erfüllen.

Jeff L. Hull, Präsident und CEO von Highlander und FDL-Vorstandsmitglied, erklärte: „Wir glauben, dass wir während unserer Amtszeit als Eigentümer enorm viel erreicht haben und freuen uns sehr, dass das FDL-Team Teil von ADM wird, da die Kombination perfekt ist.“ passen und werden es diesem Geschäft ermöglichen, ein neues Niveau zu erreichen.

Rothschild & Co. fungierte als Finanzberater und DLA Piper UK LLP als Rechtsberater für FDL.
 
19.02.24 22:22 #88 US0394831020 Archer Daniels Midland Co
ADM Investors with Substantial Losses Encouraged to Contact Hagens Berman, National Trial Attorneys...
 
19.02.24 22:27 #90 US0394831020 Archer Daniels Midland Co
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...