AFC Energy Aktie mit viel Potential

Seite 1 von 424
neuester Beitrag:  22.02.24 19:28
eröffnet am: 30.04.19 12:06 von: Zamorano1 Anzahl Beiträge: 10590
neuester Beitrag: 22.02.24 19:28 von: Olt Zimmermann Leser gesamt: 4111835
davon Heute: 439
bewertet mit 30 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  424    von   424     
30.04.19 12:06 #1 AFC Energy Aktie mit viel Potential
Nach der Bosch Powercell Ankündigung von gestern habe ich mich noch ein wenig schlau gemacht betreffend Wasserstoffaktien. AFC Energy scheint grosses Potenzial zu haben:

http://tools.euroland.com/tools/PressReleases/...companycode=services

https://tools.euroland.com/tools/Pressreleases/...ycode=uk-afc&v=

https://www.proactiveinvestors.co.uk/companies/...partner-200663.html

Habe eine kleine Position (60'000 Stk.) gekauft. Habe mit Proton Power Systems und Nel Asa bereits sehr erfolgreiche Investitionen im Wasserstoffbereich getätgt.

Bosch's Bekenntnis zum Wasserstoff bei der Mobilität ist ein starker Indikator, dass sich diese Technik durchsetzen wird. Ich denke es lohnt sich, AFC Energy im Blick zu behalten.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  424    von   424     
10564 Postings ausgeblendet.
13.02.24 10:14 #10566 Abwärts
Das wird nix mehr ,werde bald alles Verkaufen .  
13.02.24 10:37 #10567 @wuschel
Aha.  
14.02.24 12:10 #10568 Wenn der Laden weiter so prächtig perform.
Steht der Kurs zeitnah bei 10 Cent

Ist wohl eine Totgeburt  
14.02.24 12:22 #10569 @ olt zimmermann
Kaufst du dann nach ?  
14.02.24 13:39 #10570 @Stefan
Gibt kein Anlass um hier trübe Stimmung zu verbreiten.
Nachrichten stimmen weiter optimistisch.  
15.02.24 20:47 #10571 Stefan - mal sehen
Und wo sind die Nachrichten die optimistisch stimmen...  
16.02.24 14:39 #10572 Es gibt seit Wochen wieder nur Bergabkurs.
Der Dreckladen macht angeblich ständig Kooperationen aber verkauft oder vermietet zumindest sowas von gar nix- null- njente -

Bond ist ein widerlicher Schaumschläger,Lügner und auch unfähiger Kasper  
16.02.24 23:29 #10573 Komisch, dass alle Unternehmen,
Komisch, dass alle Unternehmen, deren Kurse über längere Zeit sinken, als "D......äden" bezeichnet werden.

einfach eingestehen, das die Entscheidung, hier zu investieren, falsch war.

Fertig


Marktkapitalisierung knapp 140 Millionen Euro

Umsatz 2022   0,58 Millionen Euro        Verlust knapp -17 Millionen Euro


noch Fragen?


 
19.02.24 20:39 #10574 ABB AFC
Ich erinnere an z.B diesen Artikel.
https://h2-news.eu/mobilitaet/...eration-im-bereich-brennstoffzellen/

AFC sicherlich sehr interessant für ABB.
Auch deren Produkte wie Power Tower netzunabhängiges laden…
Mehr als ein Pilotprojekt.
Desweiteren sprechen vereinbarungen mit Vermarktungsfirma ebenfalls für AFC.
 
19.02.24 20:50 #10575 Was
für ein Armageddon.
Krass.  
19.02.24 20:57 #10576 Was passiert hier?
Weiß jemand genaueres?  
20.02.24 05:38 #10577 Abwärts
So sieht es aus nur Abwärts  
20.02.24 08:13 #10578 Unternehmensruf gefährdet?
Wo ist Mr. Bond oder braucht er keine Aktionäre mehr? Was tut er in der wichtigen Aussenwirkung für den Aktienkurs oder geht er lieber in vermeintlich sichere Deckung? Meines Erachtens hat er vermutlich ein dramatisches Handikap, dass er als Techniker  bzw Ingenieur wohl  die Finanz-Situation und das Finanzgebaren nicht richtig einzuschätzen vermag. Das seit Wochen dauernde Abfallen des Kurses kommentarlos hinzunehmen und hier im Aktionärskreis keine beruhigenden Erläuterungen  bzw Statements zu hinterlegen kann nur folgendes bedeuten: 1. Er ist mit der Situation überfordert oder 2. die Auftragssituation verläuft weiterhin dramatisch gegen Null. Was immer es ist,Bond sollte hier proaktiv vorgehen, wenn er an den Erfolg des Unternehmens weiterhin aus guten Gründen glaubt!  
20.02.24 12:22 #10579 Adam macht seinen Job...keine Angst!
20.02.24 12:49 #10580 AFC
AFC ist auf Kurs. Bis es jedoch zu nachhaltig steigenden Kursen kommt, wird wohl noch mindestens 1 Jahr vergehen. Wenn aber die Testphase erstmal abgeschlossen ist, gibts es laut CEO Bond mehr als genug Nachfrage für die Produkte von AFC und damit werden dann dicke Umsätze und Gewinne generiert. Also einfach Geduld haben.

Meine Position steht auch bei -40%, aber ich gebe kein Stück her. Dafür ist mir die Story hier zu vielversprechend.  
20.02.24 16:41 #10581 Der Kurs ist der gleiche
Wie bei der Titanic - mit Schwung und Kapelle gegen die Wand.

Niemand kauft dieses Zeug die nächsten 50 Jahre.Solange Öl und Gas vorhanden sind geht rein gar nix ab...  
20.02.24 16:47 #10582 Denknach
Dieser CEO Clown glaubt an gar nix- er bekommt Gehalt und Boni und zockt zieht noch den Rest ab um dann ein insolventen Stück Firmenhülle übrig zu lassen.Hst irgendein Vorstandsclown schon jemals eine Sktie selber gekauft?
In einem Jahr gibt's keine Umsätze und auch keine Firma mehr -obwohl,man könnte dann noch halbjährlich KE's durchführen..

 
20.02.24 18:52 #10583 Wie mags wohl weitergehen?
Ja, Zimmermann, aktuell kann ich kaum etwas positives dagegen setzen. Ich hab bisher immer gehofft, jetzt kommt der Durchbruch. Aber der von dir angeführte Aspekt, dass aus dem Führungskreis keiner mehr eigene Aktien kauft, macht schon sehr nachdenklich; wenn sich hier ein dicker Auftrag anbahnen würde, bin ich sicher, dass der eine oder andere nochmal aktienmäßig hingelangt hätte. Da nix passiert, lässt für mich auf den eher wahrscheinlichen Umstand schließen, dass sich in dieser Richtung aktuell und in absehbarer Zeit nichts tut!
Die Fördergelder von 4 Mio werden bei dem verhältnismäßig großen Personalbestand von über 100 MA nicht lange halten ( Bond allein 600.000 Pfund!!!) was machen die Leute eigentlich den ganzen Tag, wenn nichts verkauft wird? Der Info-Stand ist zu eine absolute Katastrophe! Als CEO sollte man  auch, wenn's überzogen oder wenig interessant klingt, regelmäßig Auswertungen von dem, was in seriösen Foren so über das Unternehmen erzählt wird, auswerten lassen, um Stimmungsbilder über die Firma und das Tun oder scheinbare  Nichtstun der Führungscrew widergespiegelt zu bekommen; daraus kann man auch lernen und einen Schuss zum Wachwerden bekommen!  
21.02.24 06:27 #10584 ersten kommerziellen Auftrag im Wert von .
Adam Bond, CEO von AFC Energy PLC (AIM:AFC, OTC:AFGYF), teilt Stephen Gunnion von Proactive mit, dass mit dem Joint Venture Speedy Hydrogen Solutions (SHS) mit Speedy Hire gute Fortschritte erzielt wurden.

Bond sagte, dass die Zusammenarbeit dazu geführt hat, dass das Unternehmen seinen ersten kommerziellen Auftrag im Wert von etwa 2 Mio. £ für Brennstoffzellengeneratoren erhalten hat. Das Unternehmen hat die Werksabnahme von 12 Brennstoffzellen-Stacks erfolgreich abgeschlossen und befindet sich in der Endphase der Tests des gesamten Generators. Dieser Prozess ist entscheidend für die Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen mit Speedy Hire.

Darüber hinaus sagte er, dass AFC Energy ein erhebliches Marktinteresse festgestellt hat, indem es hochrangige Baugruppen, einschließlich eines Besuchs von Balfour Beatty, beherbergt und sich an Gesprächen über potenzielle Projekte beteiligt. Auf internationaler Ebene hat AFC Energy Aufmerksamkeit erregt, insbesondere aus dem Nahen Osten, und arbeitet weiterhin mit dem saudi-arabischen Unternehmen Tamgo im Rahmen eines exklusiven Händlervertrags zusammen.

Bond sprach auch über die im Rahmen des Clean Maritime Demonstration Competition vergebenen Fördermittel, die für die Integration seiner Ammoniak-Cracker-Technologie in Verbrennungsmotoren in maritime Anwendungen vorgesehen sind. Dieser neuartige Ansatz zielt darauf ab, den Übergang der maritimen Industrie zu saubereren Energiequellen zu unterstützen.

Das Unternehmen arbeitet an einer Machbarkeitsstudie, um die Integration seines Ammoniak-Crackers in einen Verbrennungsmotor zu demonstrieren, die voraussichtlich bis Ende des Jahres abgeschlossen sein wird.

Kontaktangaben
Proactive UK Ltd

+44 20 7989 0813

uk@proactiveinvestors.com

Quellversion auf newsdirect.com anzeigen: https://newsdirect.com/news/...eives-first-commercial-order-745351085


https://finance.yahoo.com/news/...njQogz2qPMD_ZRIH4ixq0aliiLUpS0_QOcE

 
21.02.24 07:23 #10585 @Denknach
Weil ein CEO, gleich welcher Firma sich ein Stimmungsbild analysieren lässt welches in "seriösen" Foren herrscht! Ich hab selten so gelacht.  

Bewertung:
1

21.02.24 08:04 #10586 Die
spannende Frage ist wer kauft die ganze Aktien. Wirklich nur Lemminge?
 
21.02.24 10:31 #10587 @Markus
Guter Artikel zur richtigen Zeit.
Ich bin gespannt ob schon bald Folgeaufträge kommen.
Hört sich gut an und zeigt,dass hier doch ein größeres Interesse nach den Produkten besteht
Als manch einer hier vermag zu denken.

Stay long!  
21.02.24 15:09 #10588 Da Carbo
Schön, dass ich dich zum Lachen gebracht habe; soll ja gesund sein!
Aber im Ernst: ich kenne Leute auf Führungsebenen von Aktiengesellschaften , die sich regelmäßig Stimmungsbilder / Meinungen / Urteile über ihr Unternehmen über verschiedene seriöse Kanäle ( inkl. Foren ) einholen, um hier zB  ggf. über den Bereich Öffentlichkeitsarbeit  entsprechend anders / optimierter aufzusetzen. Kein Witz!  
22.02.24 09:44 #10589 Und sofort wieder in die richtige Richtung
22.02.24 19:28 #10590 Richtung 0€
Seite:  Zurück   1  |  2    |  424    von   424     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...