Weitere Suchergebnisse zu "GEA Group":
 Aktien      Futures    


GEA Group hat sich viel vorgenommen - Meinungen der Branchenkenner gehen teils weit auseinander - Aktienanalyse




07.10.21 10:48
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - GEA Group-Aktienanalyse von "ZertifikateJournal":

Der Maschinen- und Anlagenbauer GEA Group AG (ISIN: DE0006602006, WKN: 660200, Ticker-Symbol: G1A, Nasdaq OTC-Symbol: GEAGF) hat sich viel vorgenommen: Bis 2026 soll der Umsatz organisch um durchschnittlich vier bis sechs Prozent pro Jahr wachsen, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung.

Auf Basis der 4,6 Mrd. Euro Umsatz im vergangenen Jahr ergebe sich somit ein Umsatzziel bis 2026 von sechs Mrd. Euro. Das Service-Geschäft solle dabei jährlich um fünf bis sechs Prozent zulegen. Gleichzeitig strebe GEA an, den Umsatz mit neuen Maschinen jährlich um vier bis fünf Prozent zu steigern. Jedes dritte verkaufte Produkt solle künftig jünger als fünf Jahre sein. Derzeit liege der Anteil noch bei zehn Prozent. Um diese Ziele zu erreichen, wolle der Konzern seine F&E-Ausgaben in den kommenden Jahren um rund 45 Prozent erhöhen. Aber auch Zukäufe sollten eine Rolle spielen.

Ein weiteres Ziel der "Mission 26", wie GEA seine Wachstumsstrategie nenne, sei es, die operative Marge - durch Kosteneinsparungen und Optimierungen - in den kommenden fünf Jahren auf mehr als 15 Prozent verbessern. 2020 habe sie bei 11,5 Prozent gelegen. Finanzchef Marcus Ketter habe den Aktionären angesichts dessen auch höhere Dividenden in Aussicht gestellt.

Die ehrgeizigen Ziele seien am Parkett gut angekommen - die Aktie habe zulegen können. Auch Analysten hätten sich beeindruckt gezeigt. Akash Gupta von J.P. Morgan habe vor allem die Margenprognose hervorgehoben. Diese sei höher als er erwartet habe, so der Experte. Ähnlich hätten sich auch andere Analysten geäußert.

Über den weiteren Verlauf der Aktie würden die Meinungen der Branchenkenner allerdings teils weit auseinander gehen. Während die einen trotz der starken Entwicklung noch Luft nach oben sähen, würden andere die Bewertung längst für ausgereizt halten. Sebastian Kuenne von RBC habe etwa bemängelt, dass das Unternehmen die Prognosen für 2021 und 2022 lediglich bestätigt habe - und angefügt, dass die Marktschätzungen für 2022 bereits im oberen Bereich der Ziele lägen. Kuenne verwies zudem auf die Gefahr für die Gewinnentwicklung durch steigende Rohstoffkosten. (Ausgabe 39/2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze GEA Group-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs GEA Group-Aktie:
38,75 EUR +0,34% (07.10.2021, 10:42)

XETRA-Aktienkurs GEA Group-Aktie:
38,75 EUR +0,78% (07.10.2021, 10:31)

ISIN GEA Group-Aktie:
DE0006602006

WKN GEA Group-Aktie:
660200

Ticker-Symbol GEA Group-Aktie:
G1A

NASDAQ OTC-Symbol GEA Group-Aktie:
GEAGF

Kurzprofil GEA Group AG:

GEA (ISIN: DE0006602006, WKN: 660200, Ticker-Symbol: G1A, NASDAQ OTC-Symbol: GEAGF) ist weltweit einer der größten Systemanbieter für die Nahrungsmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie. Der international tätige industrielle Technologiekonzern fokussiert sich dabei auf Maschinen und Anlagen sowie auf anspruchsvolle Prozesstechnik, Komponenten und umfassende Servicedienstleistungen. Mit mehr als 18.000 Beschäftigten generierte der Konzern im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von mehr als 4,6 Mrd. EUR. Ein wesentlicher Schwerpunkt liegt darin, die Produktionsprozesse der Kunden immer nachhaltiger und effizienter zu gestalten. Die Anlagen, Prozesse und Komponenten von GEA tragen weltweit dazu bei, etwa den CO2-Ausstoß, den Einsatz von Plastik und den Nahrungsmittelabfall in der Produktion erheblich zu reduzieren. Ganz im Sinne seines Unternehmens-Leitbilds "engineering for a better world" leistet GEA dadurch einen entscheidenden Beitrag für eine nachhaltige Zukunft.

GEA ist im deutschen MDAX und im STOXX® Europe 600 Index notiert und gehört zudem zu den Unternehmen, aus denen sich die Nachhaltigkeitsindices DAX 50 ESG und MSCI Global Sustainability zusammensetzen. (07.10.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu GEA Group


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
45,32 € 44,08 € 1,24 € +2,81% 06.12./19:21
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0006602006 660200 45,90 € 27,37 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
45,32 € +2,81%  19:14
Düsseldorf 45,14 € +2,92%  19:00
Stuttgart 45,13 € +2,76%  18:45
Xetra 45,19 € +2,61%  17:35
Frankfurt 45,12 € +1,64%  17:15
Nasdaq OTC Other 50,75 $ +1,50%  16.11.21
Hamburg 44,17 € +0,23%  08:09
Hannover 44,19 € -1,05%  08:10
München 44,51 € -1,07%  08:00
Berlin 44,33 € -1,07%  08:00
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
1077 GEA GROUP - Klar bullische P. 05.11.21
13 Kann ja wohl nicht wahr sein . 18.03.11
1 Hier sind wohl good news im K. 17.04.07
26 Breakout bei 02.08.06
  Aktien-Newsletter ! 21.09.05
RSS Feeds




Bitte warten...