Weitere Suchergebnisse zu "Wirecard":
 Indizes      Aktien      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Feingold-Research

Wirecard – Hammerkursziel mitten im Crash




12.03.20 07:40
Feingold-Research

Da muss man Humor haben. Oder mit einer Kursverdopplung rechnen. Bei MS auf alle Fälle sind sie extrem bullish für Wirecard. Dazu unten mehr. Die Frage lautet jetzt: Liebe Leser, wie gehen wir durch diese Krise jetzt durch? Auf alle Fälle mit Euch, denn unsere Leser im Börsenbrief sind so zahlreich wie nie zuvor und vor allem schreibt Ihr Euch die Finger wund mit Anfragen und Ratschlägen an uns – die wir natürlich sehr gern sofort beantworten stets. Heute gab es dazu von uns auch wieder zwei Videos mit Erklärungen zum Markt, frische Produkte und Anlageideen und erneut wurden unsere Trades vom Abend mit Take-Profit im deutlichen Gewinn kassiert. Gestern waren wir short gegangen, wie so oft eben antizyklisch. Heute stuft Goldman die US-Börsen massiv runter. Das ist ein gutes! Signal für Euch und uns alle.


Der Dow am Abend gestern short war ein Elfmeter. Heute Nachmittag um 15 Uhr bei weit mehr als 3% Minus nimmt man viel eher die Gegenseite, long. Doch was sollte man jetzt tun? Zulangen bei Wirecard und Adidas? Abwarten bei BP, Total oder Daimler bis die Ölkrise wenigstens vorbei ist? Hoffen auf Christine Lagarde? Dazu haben wir eben einen “10-Punkte-Leitfaden” in unserem Börsenbrief verschickt. Bitte geht danach vor, bleibt weiterhin kühl, wenn die anderen Panik bekommen und seid gierig nach Absicherung auf der Short-Seite an den Tagen, an denen alle “kaufen” rufen. Antizyklisch kommen wir hier schon alle gemeinsam durch, in unserem 10-Punkte-Leitfaden haben wir auch die Positiv-Argumente zusammengetragen, die man so nicht hören will grade. Denn die Panikmacher werden überall zitiert.


Klar, bei Fear and Greed von 3, bei VIX und VDAX New von 50. Also – bauen wir das Depot, das Vermögen für die nächsten Jahre auf und nutzen intraday die Chancen zum Trading. Von Wirecard bis Öl, von Euro bis DAX, von BP bis CTS. All das auch heute in unserem Börsenbrief. Unter diesem Link könnt Ihr dabei sein und uns testen, sofern Ihr neu dazukommen mögt. 


Und nun nochmal zu WDI: Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Wirecard auf “Overweight” mit einem Kursziel von 205 Euro belassen. Der Ausgang der Sonderprüfung der Bilanzierungspraktik des Zahlungsdienstleisters werde zum wichtigsten Katalysator für die Aktie, schrieb Analyst Adam Wood in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. 205 – also 100% Kurssteigerung bitte sehr.



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Wirecard


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
94,20 € 95,65 € -1,45 € -1,52% 05.06./13:28
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007472060 747206 159,80 € 72,00 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
94,16 € -0,92%  13:43
Nasdaq OTC Other 107,25 $ +1,42%  04.06.20
Berlin 94,40 € -0,91%  12:55
Düsseldorf 94,10 € -1,17%  12:46
Stuttgart 93,99 € -1,22%  13:25
Hannover 94,06 € -1,51%  13:09
Xetra 94,20 € -1,52%  13:28
Hamburg 94,04 € -1,53%  13:23
Frankfurt 94,00 € -1,58%  13:14
München 94,00 € -1,61%  13:15
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...