Vonovia: Zinsfantasie als Kurstreiber - Aktienanalyse




02.12.23 11:36
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Vonovia-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Thomas Bergmann vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Vonovia SE (ISIN: DE000A1ML7J1, WKN: A1ML7J, Ticker-Symbol: ANN, NASDAQ OTC-Symbol: DAIMF) unter die Lupe.

Die FED könnte ihre Geldpolitik nach Worten ihres Vorsitzenden Jerome Powell durchaus weiter straffen. Es wäre verfrüht, die Geldpolitik als hinreichend restriktiv zu bezeichnen oder sogar auf Zinssenkungen zu spekulieren, habe Powell am Freitag vor Studenten in Atlanta gesagt. Den Börsianern sei es egal gewesen. Sie hätten die Renditen auf Talfahrt und die Immobilien-Aktien nach oben geschickt. Mit einer Zinserhöhung rechne an den Finanzmärkten mittlerweile niemand mehr - im Gegenteil. Laut FedWatch Tool liege die Wahrscheinlichkeit für eine Zinssenkung aktuell bei knapp 62% - am Tag vorher habe sie sich noch auf unter 50% belaufen. Im Juni sehe die Mehrheit der Marktteilnehmer den US-Leitzins zwischen 4,5 und 5% (jetzt: 5,25 bis 5,5%). Die ersten würden davon ausgehen, dass die US-Notenbank den Leitzins um mehr als 100 Basispunkte senke.

Die Hoffnung auf fallende Zinsen beflügele natürlich die Immobilien-Aktien, insbesondere den größten deutschen Wohnungskonzern Vonovia. Die Aktie des Bochumer Konzerns sei am Freitag über 26 Euro geklettert und habe damit das nächste Kaufsignal generiert. Der Weg bis zum Jahreshoch knapp oberhalb von 28 Euro sei damit geebnet.

Vonovias Nettovermögenswert liege bei über 50 Euro pro Aktie. Angesichts der starken Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum bei begrenztem Angebot sei mit weiter stark steigenden Mieten zu rechnen und folglich mit höheren Aktienkursen. Allerdings sei die Vonovia-Aktie seit der Jahresmitte bereits sehr gut gelaufen, so dass sich das Tempo der Erholung etwas verlangsamen dürfte.

Die Aussicht auf erste Zinssenkungen im Frühjahr 2024 komme den Vonovia-Aktionären sehr recht. "Der Aktionär" spekuliere auf steigende Kurse, was bisher gut aufgegangen sei. Auch ein Neueinstieg sollte sich auf Sicht der nächsten vier Wochen lohnen, so Thomas Bergmann vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 02.12.2023)

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Aktien der Vonovia befinden sich in einem Real-Depot der Börsenmedien AG.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Vonovia-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Vonovia-Aktie:
26,46 EUR +3,48% (01.12.2023, 22:26)

XETRA-Aktienkurs Vonovia-Aktie:
26,55 EUR +4,04% (01.13.2023, 17:38)

ISIN Vonovia-Aktie:
DE000A1ML7J1

WKN Vonovia-Aktie:
A1ML7J

Ticker-Symbol Vonovia-Aktie:
ANN

NASDAQ OTC-Symbol Vonovia-Aktie:
DAIMF

Kurzprofil Vonovia SE:

Die Vonovia SE (ISIN: DE000A1ML7J1, WKN: A1ML7J, Ticker-Symbol: ANN, NASDAQ OTC-Symbol: DAIMF) ist Europas führendes privates Wohnungsunternehmen. Heute besitzt Vonovia mehr als 568.000 Wohnungen (inkl. Deutsche Wohnen) in allen attraktiven Städten und Regionen Deutschlands, Schwedens und Österreichs. Hinzu kommen rund 71.500 verwaltete Wohnungen. Der Portfoliowert liegt bei circa 95,4 Mrd. Euro. Vonovia stellt dabei als modernes Dienstleistungsunternehmen die Kundenorientierung und Zufriedenheit seiner Mieter in den Mittelpunkt. Ihnen ein bezahlbares, attraktives und lebenswertes Zuhause zu bieten, bildet die Voraussetzung für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung. Daher investiert Vonovia nachhaltig in Instandhaltung, Modernisierung und den seniorenfreundlichen Umbau der Gebäude. Zudem baut das Unternehmen zunehmend neue Wohnungen durch Nachverdichtung und Aufstockung.

Seit 2013 ist das in Bochum ansässige Unternehmen börsennotiert. Im September 2015 wurde die Aktie in den DAX 30 (heute DAX 40) aufgenommen, im September 2020 in den EURO STOXX 50. Außerdem gehört die Aktie der Vonovia SE zahlreichen weiteren nationalen und internationalen Indices an, darunter DAX 50 ESG, Dow Jones Sustainability Index Europe, STOXX Global ESG Leaders, EURO STOXX ESG Leaders 50, STOXX Europe ESG Leaders 50, FTSE EPRA/NAREIT Developed Europe und GPR 250 World. Vonovia beschäftigt rund 16.000 Mitarbeiter. (02.12.2023/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
26,44 € 26,50 € -0,06 € -0,23% 23.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1ML7J1 A1ML7J 29,30 € 15,27 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
26,43 € -0,49%  23.02.24
Frankfurt 26,49 € +0,11%  23.02.24
Berlin 26,48 € -0,19%  23.02.24
Xetra 26,44 € -0,23%  23.02.24
Stuttgart 26,41 € -0,26%  23.02.24
Düsseldorf 26,38 € -0,38%  23.02.24
Hannover 26,34 € -0,38%  23.02.24
Nasdaq OTC Other 28,91 $ -0,41%  23.02.24
Hamburg 26,30 € -1,02%  23.02.24
München 26,18 € -1,50%  23.02.24
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...