Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Stock-World Redaktion

Ein Tradingsystem speziell für Sie!?




15.04.21 09:19
Stock-World Redaktion

Sind Sie auf der Suche nach einem Tradingsystem, welches wirklich funktioniert? Keine Angst, ich will Ihnen keins verkaufen. Ich will Ihnen was schenken - kein Trading System, sondern eine Checkliste. Diese brauchen Sie erst einmal dringender als ein Tradingsystem - glauben Sie mir das bitte! Wenn Sie dann in der Checkliste hinter jeden Punkt einen Haken gemacht haben, finden Sie schon Ihr Online Trading System, mit dem Sie loslegen können...


Also, worauf kommt es beim Trading an? Was meinen Sie - was ist das Wichtigste?


·         Das Tradingsystem?


·         Die Marktbedingungen?


·         Das liebe Geld?


·         Der Broker?


·         Der Computer?


·         Das Internet?


      ·         Der Papst?
 


Irgendetwas davon? Nein, es kommt einzig und allein nur auf SIE an!


Deshalb wollen wir doch zunächst einmal klären, WER SIE SIND und was für ein Trader Typ Sie sein könnten. Alle folgenden Fragen werden klären, wie Ihr persönliches Tradingsystem aufgebaut sein muss, damit Sie auch Erfolg haben können.


Welche Ziele verfolgen Sie an der Börse?


Worum geht es Ihnen also hierbei und welche Renditen stellen Sie sich vor. Wenn Sie im Jahr 10% wollen, brauchen Sie kein Trader zu werden. Dann legen Sie Ihr Geld lieber direkt in Aktien an oder lassen Ihr „sauer“ Erspartes von einem Investmentfond verwalten. Wenn Sie aber 10% im Monat anstreben, dann sollten Sie doch über ein Tradingsystem nachdenken!


Wie viel Geld wollen Sie für das Traden investieren?


Selbstverständlich sollten Sie Ihren Erfolg planen und dazu gehört es, dass Sie ein entsprechendes Szenario entwickeln. Hand aufs Herz: wenn Sie zum Beispiel mit 10.000 Euro anfangen und Ihr Tradingsystem umsetzen - reicht dann die erwartete Rendite um Ihren Lebensunterhalt zu sichern?


Haben Sie dann noch Sicherheiten?


Ist dies alles Geld was Sie besitzen oder verfügen Sie noch über weitere Reserven? Ich würde Ihnen dringend empfehlen, nur Geld in ein Tradingsystem zu pumpen, welches Sie Notfalls auch verlieren dürfen. Setzen Sie also keineswegs alles auf eine Karte und schon gar kein Geld, das Sie eigentlich zum Leben brauchen!


Welche Verpflichtungen haben Sie (Familie)?


Wie sieht es Privat bei Ihnen aus - sind Sie der einzige Versorger Ihrer Familie? Wenn Ihre Angehörigen auf Ihr regelmäßiges Einkommen angewiesen sind, sollten Sie folgendes wissen: Druck ist bei der Umsetzung eines Tradingsystems tödlich! Rechnen Sie lieber nicht mit regelmäßigen Entnahmen von Ihrem Trading Konto!


Welche besonderen Fähigkeiten haben Sie?


Also kennen Sie sich vielleicht schon mit dem Aktienhandel aus oder haben besondere Vorkenntnisse oder Vorlieben zum Thema Forex Trading? Diese Kenntnisse sollten Sie unbedingt berücksichtigen und in Ihr Tradingsystem einbetten. Wissen, das Sie schon haben und welches Sie zum Beispiel für eine Aktienanalyse benötigen, brauchen Sie sich dann nicht mehr zu erarbeiten.


Wie viel Zeit haben Sie zur Verfügung?


Wollen Sie das Online Trading Hauptberuflich oder nur nebenbei ausüben? Wenn Sie vor oder nach dem normalen Job nur ein paar Minuten übrig haben, ist das Daytrading für Ihr Tradingsystem sicherlich keine Option. Falls Sie aber tatsächlich acht Stunden am Tag Zeit investieren, ergeben sich natürlich bessere Möglichkeiten. Dann können Sie vielleicht auch als Forex Trader den Devisen Markt aufmischen.


Welche Schwäche haben Sie?


Jeder Mensch hat seine Schwächen und kennt diese meistens am besten. Ihre Schwächen sind kein Hindernis, um zum Beispiel im Devisenhandel erfolgreich sein zu können. Na klar weht an der Forex ein eisiger Wind und das Geschäft ist wirklich hammerhart. Wenn Sie sich aber Ihrer Schwächen bewusst sind, können Sie Regeln in Ihr Tradingsystem integrieren. Somit werden Ihre kleinen Unzulänglichkeiten keine Gefahr für Ihren Erfolg bedeuten.


Und welche Stärken?


Ihre Stärken sind sicher gewaltig! Genau diese müssen Sie selbstverständlich nutzen und in das Tradingsystem einbeziehen. Nichts bringt Sie so schnell aus der Ruhe und Geduld ist Ihr zweiter Vorname? Herzlich willkommen beim Forextrading, denn genau hier sind diese Eigenschaften elementar. In diesem Haifischbecken Business sind Leute mit Nervenbahnen wie Drahtseile immer gefragt.


Wann sollten Ihre Ziele erreicht sein?


Ja und wann soll die Sache für Sie erledigt sein und Sie gehen sozusagen in Pension? Also ab welchem Zeitpunkt sollte für Sie genügend Geld zur Verfügung stehen, sodass Sie sich keine Sorgen mehr machen brauchen. Dann sollten Sie möglichst von den Zinsen Ihres Guthabens leben können, sind finanziell frei und Unabhängig.


Wenn Sie nun auf jede dieser Fragen eine passende Antwort gefunden haben, können Sie nun Anhand dieser Erkenntnisse ans Werk gehen und Ihr persönliches Tradingsystem entwickeln.


Trading-Welt



____________________________________________________________________________


Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.





powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...