Weitere Suchergebnisse zu "PayPal Holdings":
 Aktien    


PayPal: Neues Krypto-Feature in Aussicht gestellt - Aktienanalyse




09.06.22 10:15
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - PayPal-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Nikolas Kessler vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Online-Bezahldienstes PayPal Holdings Inc. (ISIN: US70450Y1038, WKN: A14R7U, Ticker-Symbol: 2PP, NASDAQ-Symbol: PYPLV) unter die Lupe.

PayPal biete US-Nutzern bereits seit Ende 2020 erste Krypto-Funktionen an. Sie könnten mit der PayPal-App ausgewählte Coins kaufen, aufbewahren und verkaufen oder zum Bezahlen von Einkäufen über die Plattform nutzen. Nun habe PayPal ein weiteres Feature in Aussicht gestellt.

Das Unternehmen öffne die PayPal-App auch für Krypto-Transaktionen von und zu externen Wallets. Künftig könnten User in den USA ihre Coins aus der PayPal-App an externe Adressen - einschließlich Hardware-Wallets zur sicheren Verwahrung oder Kryptobörsen zum Trading - senden. Auch Einzahlungen der unterstützten Coins aus anderen Wallets in die PayPal-App solle im Zuge dessen möglich werden.

Krypto-Transaktionen mit Freunden und Familienangehörigen sollten dabei ebenfalls möglich und überdies kostenlos sein, habe das Unternehmen angekündigt. Derzeit unterstütze PayPal vier Kryptowährungen: Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash und Litecoin.

Die Markteinführung der Krypto-Transferfunktion sei in den USA bereits gestartet und werde in den nächsten Wochen für alle teilnahmeberechtigten Nutzer freigeschalten, habe Jose Fernandez da Ponte, Chef der Sparte Blockchain, Crypto & Digital Currencies bei PayPal angekündigt. Man reagiere damit auf die große Nachfrage der Nutzer nach einem solchen Feature.

"Wir freuen uns, die Kunden von PayPal mit anderen Wallets, Börsen und Anwendungen zu verbinden, und wir werden in den kommenden Monaten weitere Kryptofunktionen, Produkte und Dienstleistungen einführen", habe der PayPal-Vice-President angekündigt.

Der Grundstein dafür sei auch aus regulatorischer Sicht gelegt: In der gleichen Meldung habe das Unternehmen bekannt gegeben, vom New York Department of Financial Services (NYDFS) eine vollumfängliche Krypto-Lizenz ("Bitlicense") erhalten zu haben.

PayPal baue damit das Engagement in einem potenziellen Megamarkt der Zukunft aus und festige die Vorreiterrolle in Sachen Krypto-Integration. Der schwer angeschlagenen Aktie habe das zunächst jedoch keine neuen Impulse geliefert.

Nach der heftigen Talfahrt der vergangenen Monate stehe die PayPal-Aktie derzeit nur auf der Watchlist des AKTIONÄR. Vor dem Wiedereinstieg sollten Anleger eine nachhaltige Trendwende im Chart abwarten, so Nikolas Kessler. (Analyse vom 09.06.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze PayPal-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs PayPal-Aktie:
81,90 EUR +0,24% (09.06.2022, 09:59)

XETRA-Aktienkurs PayPal-Aktie:
81,77 EUR -0,93% (09.06.2022, 09:39)

NASDAQ-Aktienkurs PayPal-Aktie:
87,51 USD -1,22% (08.06.2022, 22:00)

ISIN PayPal-Aktie:
US70450Y1038

WKN PayPal-Aktie:
A14R7U

Ticker-Symbol PayPal-Aktie:
2PP

NASDAQ-Symbol PayPal-Aktie:
PYPLV

Kurzprofil PayPal Holdings Inc.:

PayPal Holdings Inc. (ISIN: US70450Y1038, WKN: A14R7U, Ticker-Symbol: 2PP, NASDAQ-Symbol: PYPLV) betreibt ein Online-Bezahlsystem. Dieser Bezahldienst bietet seinen Kunden vor allem im Online-Handel eine sichere Möglichkeit für Geld-Überweisungen - über ein PayPal-Konto, per Lastschrift oder Kreditkarte. Kunden, die sich ein Konto bei PayPal einrichten, können darüber bei zahlreichen Online-Shops die finanzielle Seite von Kauf und Verkauf abwickeln oder auch schlichtweg Geld versenden. Dabei müssen eigene Finanzdaten nicht an Dritte weitergegeben werden. Im vierten Quartal 2021 wurden über 5,3 Milliarden Bezahlvorgänge über PayPal abgewickelt. Die Anzahl der aktiven Accounts erreichte im vierten Quartal 2021 einen Wert von 426 Millionen.

Zu den Angeboten von PayPal zählen PayPal, PayPal Credit, die Bezahl-App Venmo und die Zahlungsplattform Braintree. Die Dienste richten sich sowohl an Privat- als auch an Geschäftskunden. Das 1998 gegründete Unternehmen wurde 2002 von eBay gekauft; im Juli 2015 wurde PayPal jedoch wieder ausgegliedert und erneut als eigenständiges Unternehmen an der Börse notiert. (09.06.2022/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu PayPal Holdings


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
95,27 € 93,62 € 1,65 € +1,76% 08.08./15:32
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US70450Y1038 A14R7U 253,15 € 64,87 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
95,27 € +1,76%  15:31
Düsseldorf 94,89 € +1,40%  13:02
Frankfurt 94,86 € +1,17%  14:52
Xetra 94,65 € +1,04%  15:17
Berlin 94,41 € +0,95%  10:52
Stuttgart 94,61 € +0,87%  14:50
Hamburg 93,70 € +0,25%  08:00
München 93,92 € -0,74%  08:05
Hannover 93,84 € -1,41%  08:09
AMEX 95,34 $ -1,61%  05.08.22
NYSE 95,30 $ -1,70%  05.08.22
Nasdaq 95,32 $ -1,71%  05.08.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...