Weitere Suchergebnisse zu "Netflix":
 Aktien      Futures    


Netflix: Asien ist ein klarer Lichtblick - Aktienanalyse




29.06.22 12:41
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Netflix-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Benedikt Kaufmann vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie von Netflix Inc. (ISIN: US64110L1061, WKN 552484, Ticker-Symbol: NFC, NASDAQ-Symbol: NFLX) unter die Lupe.

Kurzfristig bleibe die Aktie von Netflix unter Druck und habe am Dienstag erneut kräftige Verluste von über fünf Prozent eingefahren. Vorbörslich liege das Streaming-Papier zwar leicht im Plus - aber das würden auch die Nasdaq-Futures tun. Das Management bemühe sich unterdessen am Markt die mittel- bis langfristigen Chancen zu vermitteln - und die würden attraktiv bleiben.

Gegenüber Bloomberg habe der Netflix-Vize-Präsident für Asien, Tony Zameczkowski, verraten, dass man in der Region das Wachstum beibehalten und weiterhin Abonnenten hinzugewinnen dürfte. Dies sei laut Zameczkowski auch angesichts der zusammengestrichenen Ausgaben für lokale Film- oder Serienproduktionen so.

"Die Entwicklung in Asien ist dabei ein großartiger Indikator für andere Märkte in der Welt", habe Zameczkowski gesagt. "Es gibt Ähnlichkeiten zwischen Emerging Markets in Asien mit denen in Afrika oder Lateinamerika. Die dort gewonnenen Erkenntnisse können in diesen Regionen leicht übernommen werden."

Im asiatischen Raum setze Netflix beispielsweise auf ein günstigeres Abo-Angebot, dass nur auf Smartphones und Tablets das Streaming erlaube. Gleichzeitig suche der Konzern Partnerschaften mit Zahlungsdienstleistern oder Telekomanbietern, um die Abrechnung auch in Ländern zu ermöglichen, in denen die Zahlung mit Kreditkarten kaum verbreitet sei.

Der asiatisch-pazifische Raum mache bei Netflix aktuell zwar nur 15 Prozent der 222 Millionen Abonnenten aus - aber es sei die einzige Region gewesen, in der im verheerenden Q1 neue Nutzer hinzugewonnen worden seien. Allerdings verliere das Wachstum auch hier an Fahrt, wie eine Grafik von Bloomberg deutlich aufzeige.

Zameczkowski bleibe jedoch überzeugt: "Obwohl das Unternehmen nun in eine neue Phase langsameren Wachstums eintritt, bleibt Asien sehr spannend und bietet zahlreiche Chancen. Wir stehen hier erst am Anfang."

Asien sei ein klarer Lichtblick für Netflix. Allerdings seien die durchschnittlichen Umsätze pro Nutzer geringer, die Konkurrenz schlafe auch dort nicht und es bleibe fraglich, ob der Wachstumstrend sich nicht noch weiter abschwäche. Eine Trendwende bei der Netflix-Aktie sei allein mit Erfolgen in Asien daher nicht zu schaffen. Vielmehr müsse auf den gesättigten westlichen Märkten der Abonnentenschwund abgestellt und das angekündigte Werbe-Abo ein Erfolg werden, um das Streaming-Papier wieder merklich nach oben zu treiben.

"Der Aktionär" meint: Das Potenzial hierfür ist da, so Benedikt Kaufmann. (Analyse vom 29.06.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Netflix.

Börsenplätze Netflix-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Netflix-Aktie:
170,40 EUR -0,14% (29.06.2022, 12:33)

NASDAQ-Aktienkurs Netflix-Aktie:
179,60 USD -5,04% (28.06.2022)

ISIN Netflix-Aktie:
US64110L1061

WKN Netflix-Aktie:
552484

Ticker-Symbol Netflix-Aktie:
NFC

NASDAQ-Symbol Netflix-Aktie:
NFLX

Kurzprofil Netflix Inc.:

Netflix Inc. (ISIN: US64110L1061, WKN 552484, Ticker-Symbol: NFC, NASDAQ-Symbol: NFLX) ist ein US-amerikanischer Videoanbieter, der mit seinem Portfolio an TV-Serien und Filmen zu den weltweit führenden Anbietern auf diesem Gebiet gehört. Das Unternehmen bietet seinen Kunden einen Internet-Aboservice, über den unbegrenzt Fernsehsendungen und Filme online gestreamt werden können. Das Angebot erstreckte sich ursprünglich nur auf den amerikanischen Heimatmarkt, wird jedoch seit 2010 auch in weiteren Ländern und Regionen wie Kanada, Irland, Lateinamerika und der Karibik ausgebaut.

In den USA bietet der Konzern außerdem den Verleih von DVDs und Blu-rays und liefert diese per Post nach Hause. Netflix-Kunden können aus einer umfassenden Auswahl ihre präferierten Sendungen, Filme und Serien auswählen und diese über Fernsehgeräte, Computer, mobile Endgeräte, Apple TV oder die Spielkonsolen XBOX 360, PS3 und Wii abspielen. Die Lizenzen für die verfügbaren Formate werden von Produktions- und Vertriebsunternehmen erworben und dann über die Internetseite www.netflix.com den Kunden zur Verfügung gestellt. (29.06.2022/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Netflix


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
226,05 € 229,05 € -3,00 € -1,31% 09.08./12:34
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US64110L1061 552484 617,00 € 155,70 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
226,05 € -1,31%  12:32
AMEX 233,89 $ +3,36%  08.08.22
NYSE 233,51 $ +3,07%  08.08.22
Nasdaq 233,49 $ +2,96%  08.08.22
Hannover 229,50 € +2,91%  08.08.22
Hamburg 227,65 € +1,56%  11:23
Berlin 223,65 € +0,95%  08.08.22
Düsseldorf 227,85 € -0,59%  11:01
München 228,05 € -0,68%  09:49
Frankfurt 227,55 € -1,49%  11:39
Stuttgart 228,05 € -1,70%  11:52
Xetra 227,30 € -2,00%  12:19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...