Weitere Suchergebnisse zu "Nel":
 Indizes      Aktien      Fonds    


Nel: Pleite von Wrightbus - Rückschlag, aber noch lange kein Beinbruch - Aktienanalyse




26.09.19 09:40
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Nel-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Michel Doepke vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Elektrolyse-Spezialisten Nel ASA (ISIN: NO0010081235, WKN: A0B733, Ticker-Symbol: D7G) unter die Lupe.

Nel komme in den Genuss von Subventionen vom norwegischen Staatsunternehmen Enova. Für die Entwicklung einer modernen Pilotproduktionslinie für Elektrolyseure stelle der Staat 9,25 Millionen Norwegische Kronen zur Verfügung (933.000 Euro). Das sei nicht viel, dennoch sei das Engagement von Enova klar positiv zu werten. Derweil könnte es bei einem anderen Projekt Probleme geben.

Denn Nel arbeite mit Wrightbus im H2-Bus-Konsortium zusammen. Das nordirische Unternehmen befinde sich allerdings seit geraumer Zeit in finanzieller Schieflage und sei nun in die Pleite gerutscht.

H2 Bus zeige sich auf Twitter enttäuscht, blicke jedoch optimistisch in die Zukunft und halte am Ziel, 1.000 Brennstoffzellen-betriebene Busse mit der dazugehörigen Infrastruktur bis 2023 in europäischen Städten auf die Straße zu bringen, fest.

Das Bus-Projekt, bei dem unter anderem auch Hexagon Composites und Ballard Power involviert seien, zähle zu den wichtigsten Projekten für Nel in Europa und dürfe keinesfalls ins Wasser fallen.

Könne Wrightbus nicht gerettet werden, werde sich das Konsortium nach einem neuen Bus-Partner umsehen müssen. Hier kämen als europäische Brennstoffzellen-Bushersteller unter anderem die belgische Van Hool und die polnische Solaris (zur CAF-Gruppe gehörend, spannende Aktie) infrage.

Investierte Anleger sollten bei Nel die Ruhe bewahren, so Michel Doepke von "Der Aktionär". Die Pleite von Wrightbus sei ein Rückschlag, aber noch lange kein Beinbruch. "Der Aktionär" sei davon überzeugt, dass H2 Bus das Problem bewältigen könne. Nel bleibe die wohl spannendste Wette auf den Durchbruch von Wasserstoff-Technologien auf dem internationalen Kurszettel. . (Analyse vom 26.09.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Nel-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Nel-Aktie:
0,8545 EUR +2,27% (26.09.2019, 09:38)

Oslo Stock Exchange-Aktienkurs Nel-Aktie:
8,18 NOK -4,88% (25.09.2019)

ISIN Nel-Aktie:
NO0010081235

WKN Nel-Aktie:
A0B733

Ticker-Symbol Nel-Aktie:
D7G

Kurzprofil Nel-Aktie:

Nel ASA (ISIN: NO0010081235, WKN: A0B733, Ticker-Symbol: D7G) ist ein Elektrolyse-Spezialist aus Norwegen. (26.09.2019/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Nel


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1,6245 € 1,6675 € -0,043 € -2,58% 06.12./17:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
NO0010081235 A0B733 3,40 € 1,19 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
1,6245 € -2,58%  17:59
Düsseldorf 1,634 € -1,57%  17:03
Frankfurt 1,6335 € -1,60%  17:38
München 1,6405 € -1,65%  17:41
Stuttgart 1,6255 € -2,11%  17:25
Berlin 1,626 € -2,31%  17:10
Hannover 1,5915 € -4,16%  13:19
Hamburg 1,6165 € -4,80%  16:27
Nasdaq OTC Other 1,82 $ -5,21%  17:07
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...