Maschinenfabrik Berthold Hermle-Aktie: Qualitäts-Dividendenwert mit hoher Ergebnisdynamik - Aktienanalyse




22.03.18 20:38
LBBW

Stuttgart (www.aktiencheck.de) - Stefan Maichl, CFA und Investmentanalyst der LBBW, rät in einer aktuellen Aktienanalyse zum Kauf der Vorzugsaktie der Maschinenfabrik Berthold Hermle AG (ISIN: DE0006052830, WKN: 605283, Ticker-Symbol: MBH3).

In 2017 habe das Orderplus 19% auf 433 Mio. EUR betragen, 4% über der Analysten-Prognose. Das Book-to-Bill-Ratio habe 1,08x erreicht, der höchste Wert seit 2013. In Q4 habe das Orderwachstum mit +38% auf ein Rekordniveau von 118 Mio. EUR weiter angezogen. Die hohe Wachstumsrate habe einerseits aus einer schwachen Vorjahresbasis resultiert. Andererseits habe aber auch die Marktnachfrage deutlich angezogen. Der deutsche Sektor habe um ca. +25% expandiert. Wettbewerber DMG Mori sei ca. +26% gewachsen.

Wenngleich das ifo-Geschäftsklima im März zum zweiten Mal leicht korrigiert habe, werte der Analyst die Konjunkturaussichten in den Kernmärkten von Hermle weiterhin als gut. Erste Branchen- und Wettbewerbsindikationen würden eine anhaltend hohe Orderdynamik im Januar/Februar zeigen. Hermle sollte deshalb in Q1 von einer schwachen Basis weiterhin zweistellig wachsen können.

Der Umsatz habe 2017 nach vorläufigen Berechnungen um 2% auf 402 Mio. EUR (LBBWe 404 Mio. EUR) angezogen. Damit sei die Zielsetzung erreicht worden. Dies gelte auch für das EBIT, welches mit ca. 99 Mio. EUR geringfügig unter Vorjahr gelegen habe. Positiv habe der Dividendenvorschlag von 15,05 EUR (LBBWe: 13,85 EUR) je Vorzugsaktie überrascht. Darin enthalten sei ein als einmalig betrachteter Zusatzbonus von 2,20 EUR je Aktie. Denn bezogen auf den von dem Analysten geschätzten Gewinn je Aktie von 14,65 EUR steige die Ausschüttungsquote auf mehr als 100%, während diese in den Vorjahren zwischen 86 und 92% gelegen habe.

Vor dem Hintergrund der Konjunktur- und Branchenperspektive sowie des hohen Auftragsbestands Ende 2017 (+33% auf 125 Mio. EUR) erhöhe der Analyst seine Umsatzprognose für 2018 auf 446 Mio. EUR (bisher: 428 Mio. EUR). Umsatzbedingt hebe er seine Schätzung für den Gewinn je Aktie um 6% auf 17,42 EUR an. Die Dividende sollte für 2018 stabil bei 15,05 EUR bleiben. In Folge erhöhter Ergebnis- und Cashflowschätzungen steige das DCF-basierte Kursziel von 360,00 auf 420,00 EUR.

Stefan Maichl, CFA und Investmentanalyst der LBBW, stuft die Maschinenfabrik Berthold Hermle-Vorzugsaktie von "verkaufen" auf "kaufen" hoch. (Analyse vom 22.03.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Maschinenfabrik Berthold Hermle-Vorzugsaktie:

Börse Stuttgart-Aktienkurs Maschinenfabrik Berthold Hermle-Vorzugsaktie:
361,00 EUR +1,40% (22.03.2018, 19:58)

ISIN Maschinenfabrik Berthold Hermle-Vorzugsaktie:
DE0006052830

WKN Maschinenfabrik Berthold Hermle-Vorzugsaktie:
605283

Ticker-Symbol Maschinenfabrik Berthold Hermle-Vorzugsaktie:
MBH3

Kurzprofil Maschinenfabrik Berthold Hermle AG:

Die Maschinenfabrik Berthold Hermle AG (ISIN: DE0006052830, WKN: 605283, Ticker-Symbol: MBH3) zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Fräsmaschinen und Bearbeitungszentren. Hermle-Werkzeugmaschinen kommen aufgrund ihrer hohen Qualität und Präzision in Hightech-Branchen wie dem Werkzeug- und Formenbau, der Medizintechnik, optischen Industrie, Energietechnik, Luftfahrt-, Automobil- und Motorsportindustrie sowie bei deren Zulieferern zum Einsatz. Hermle-Aktien werden im Regulierten Markt der Börsen Stuttgart und Frankfurt am Main gehandelt. (22.03.2018/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Maschinenfabrik Berthold Hermle Vz


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
309,00 € 301,00 € 8,00 € +2,66% 24.05./21:58
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0006052830 605283 420,00 € 265,00 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:Upgrade
Kurs:355
Kursziel:420 - 0
Kursziel (alt):360 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
KGV:20,4
Umsatz-Schätzung:2018446.2
 2019459.6
Analysten:Herr Stefan Maichl
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
309,00 € +2,66%  24.05.19
Düsseldorf 299,00 € +0,67%  24.05.19
Berlin 308,00 € +0,33%  24.05.19
München 310,00 € 0,00%  24.05.19
Hamburg 303,00 € -0,33%  24.05.19
Stuttgart 301,00 € -2,59%  24.05.19
Frankfurt 295,00 € -4,84%  24.05.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
151 Hermle mit beeindruckenden Zah. 11.12.18
RSS Feeds




Bitte warten...