Weitere Suchergebnisse zu "Lufthansa":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Lufthansa: Bodenbildung abwarten - Aktienanalyse




25.03.19 09:44
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Lufthansa-Aktienanalyse von Thorsten Küfner, Redakteur des Online-Anlegermagazins "Der Aktionär":

Thorsten Küfner von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der größten Airline Europas Deutsche Lufthansa AG (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, Ticker-Symbol: LHA, Nasdaq OTC-Symbol: DLAKF) unter die Lupe.

Mit dem DAX-Titel gehe es seit dem zurückhaltenden Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr stetig nach unten. Indes würden auf die Lufthansa weitere Kosten zukommen, um Probleme wie die zahlreichen Flugausfälle und -verspätungen im vergangenen Jahr zu verhindern.

Denn auch dieses Jahr könnte es aufgrund diverser Engpässe bei den Fluggesellschaften, den Flughafenbetreibern oder der Flugsicherung im Rahmen des Sommerflugplans 2019 wieder zu Beschwerden kommen. Im letzten Jahr sei dies für den DAX-Konzern teuer geworden. Denn wegen der nicht gerade reibungsfreien Übernahme von Air-Berlin-Teilen habe die Lufthansa viele Verbindungen verschieben oder gar komplett streichen müssen. Um dies zu vermeiden, habe der Luftverkehrskonzern nun schon investiert, etwa in zusätzliche Reserveflugzeuge sowie einen Vorrat an Ersatztriebwerken. "Im vergangenen Sommer haben wir wegen der Verspätungen rund 250 Millionen Euro zusätzlich verloren, unter anderem durch Entschädigungszahlungen an Passagiere. Dieses Jahr setzen wir in etwa diese Summe ein, um unseren Flugbetrieb zuverlässiger zu machen", so Lufthansa-Vorstandsmitglied Detlef Kayser.

Die ergriffenen Maßnahmen der Lufthansa seien durchaus sinnvoll und könnten die Fluggesellschaft in einem möglicherweise für die Airlines wieder herausfordernden Sommer vor noch höheren Kosten schützen.

Der günstig bewertete DAX-Titel bleibe nach wie vor ein attraktives Langfrist-Investment. Angesichts des angeschlagenen Charts sollten noch nicht engagierte Anleger allerdings noch eine Bodenbildung abwarten. Wer die Lufthansa-Aktie bereits im Depot hat, sollten den Stopp bei 16,80 Euro beachten, so Thorsten Küfner von "Der Aktionär". (Analyse vom 25.03.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Lufthansa-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Deutsche Lufthansa-Aktie:
19,50 EUR -0,76% (25.03.2019, 09:11)

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Lufthansa-Aktie:
19,465 EUR -1,02% (25.03.2019, 09:24)

ISIN Deutsche Lufthansa-Aktie:
DE0008232125

WKN Deutsche Lufthansa-Aktie:
823212

Ticker-Symbol Deutsche Lufthansa-Aktie:
LHA

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Deutsche Lufthansa-Aktie:
DLAKF

Kurzprofil Deutsche Lufthansa AG:

Die Lufthansa Group (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, Ticker-Symbol: LHA, Nasdaq OTC-Symbol: DLAKF) ist ein weltweit operierender Luftverkehrskonzern. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte die Lufthansa Group mit durchschnittlich 128.856 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 35,6 Mrd. EUR. Mit Beginn des Geschäftsjahres wurde die Geschäftsfeldstruktur an die Unternehmensstrategie mit dem Drei-Säulen-Konzept angepasst. Seitdem ist die Lufthansa Group in den Geschäftsfeldern Network Airlines, Point-to-Point Airlines, dem Bereich Aviation Services mit den Geschäftsfeldern Logistik, Technik und Catering sowie den Weiteren Gesellschaften und Konzernfunktionen organisiert. Alle Geschäftsfelder nehmen in ihren jeweiligen Branchen eine führende Rolle ein. (25.03.2019/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Lufthansa


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
17,41 € 17,55 € -0,14 € -0,80% 24.05./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008232125 823212 25,23 € 17,05 €
Metadaten
Ratingstufe:halten
Analysten: Thorsten Küfner
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
17,465 € -0,31%  24.05.19
Berlin 17,475 € +1,66%  24.05.19
Hannover 17,55 € +0,57%  24.05.19
München 17,585 € +0,26%  24.05.19
Düsseldorf 17,455 € -0,14%  24.05.19
Stuttgart 17,445 € -0,17%  24.05.19
Frankfurt 17,455 € -0,46%  24.05.19
Hamburg 17,455 € -0,65%  24.05.19
Xetra 17,41 € -0,80%  24.05.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...