Erweiterte Funktionen


Internationale Finanzmärkte: Berichtssaison nimmt Fahrt auf




15.04.19 10:55
Deutsche Bank

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Nach dem Beginn der US-Berichtssaison letzten Freitag geben diese Woche weitere US-Unternehmen wie Goldman Sachs (ISIN: US38141G1040, WKN: 920332, Ticker-Symbol: GOS, NYSE-Symbol: GS) und Netflix (ISIN: US64110L1061, WKN 552484, Ticker Symbol: NFC, NASDAQ-Symbol: NFLX) ihre Ergebnisse für das erste Quartal 2019 bekannt, berichtet die Deutsche Bank AG in einer aktuellen Ausgabe "MÄRKTE am Morgen".

Auch in Europa nehme die Berichtssaison mit Zahlen von Roche (ISIN: CH0012032113, WKN: 851311, Ticker-Symbol: RHO, SIX Swiss Ex: RO, Nasdaq OTC-Symbol: RHHBF) und Nestlé (ISIN: CH0038863350, WKN: A0Q4DC, Ticker-Symbol: NESR, SIX Swiss Ex: NESN, Nasdaq OTC-Symbol: NSRGF) Fahrt auf. Die Woche starte allerdings zunächst mit dem heute beginnenden zweitägigen Treffen zwischen Japans Wirtschaftsminister Motegi und dem US-Handelsbeauftragten Lighthizer. Damit würden die Handelsgespräche zwischen den USA und Japan offiziell starten.

Auf die Verhandlungen würden am Mittwoch Zahlen zu Chinas Industrieproduktion und Einzelhandelsumsätzen im März folgen. Sie würden leicht besser als im Vormonat erwartet und könnten die positiven Konjunkturaussichten verstärken. Das ebenfalls veröffentlichte Wirtschaftswachstum im ersten Quartal 2019 könnte dennoch leicht schwächer ausfallen als zuvor. Ebenfalls eine Einschätzung der Konjunktur würden am Donnerstag die Einkaufsmanagerindices für das Verarbeitende Gewerbe in den USA und Europa ermöglichen. Speziell der Index für Deutschland, der zuletzt einen deutlichen Abschwung angekündigt habe, sei dabei von besonderem Interesse. Die Woche finde ein frühes Ende. Zumindest in den USA und Europa, wo in vielen Ländern die Börsen geschlossen bleiben würden. In Ländern wie beispielsweise Japan, Russland oder China seien die Börsen jedoch weiter geöffnet. (15.04.2019/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...