Kolumnist: Manuel Heurich

Hat Celesio nach der Gewinnwarnung den Boden gefunden?




27.06.11 08:36
Manuel Heurich

Hat Celesio nach der Gewinnwarnung den Boden gefunden - ich spekuliere darauf!
Am 17.06.2011 hat Celesio die Prognose für das laufende Jahr gestrichen. Durch die Kostensenkungen der Bundesregierung rechnet das Unternehmen beim EBITDA nicht mehr deutlich über 600 Mio. Euro zu liegen. Diese Aussagen setzten die Aktie deutlich unter Druck. Vom Hoch im März hat die Aktie bereits mehr als 30% Prozent an Wert verloren. Allein in den letzten zwei Wochen verlor der Titel knapp 20%. Die entscheidende Frage ist, ob dieser Abverkauf fundamental gerechtfertigt ist und sich für uns aus den Preisbildungen der letzten Woche eine Spekulationschance auftut.

1

Führt Pinger Celesio zurück in die Erfolgsspur?

Noch diesen Sommer wird der bislang bei Beiersdorf beschäftigte Manager Markus Pinger neuer Chef bei Celesio. Noch nicht im Amt äußert Pinger bereits Strategien, wie die Profitabilität des Unternehmens erhöht werden kann. Eine horizontale Diversifikation könnte dahingehend erfolgen, dass Celesio mit bereits bestehenden Unternehmenskunden wie etwa Krankenhäuser oder Apotheken mehr Geld verdient. Als Vorbild nennt er hier das amerikanische Unternehmen McKesson, das in diesem Bereich sehr erfolgreich ist. In der Tat könnte eine solche Strategie Früchte tragen, wenn man bedenkt, dass auch Krankenhäuser in einem Wettbewerbsmarkt sich zunehmend von anderen abheben müssen, um Kunden akquirieren zu können.

Die andere Strategie, die Pinger vorschlägt, wäre sich stärker im Einzelhandel zu engagieren, um hierdurch Umsätze generieren zu können.
Beide Strategien vereinen eine wichtige Tatsache, nämlich, dass Celesio versuchen muss sich zunehmend vom regulierten Markt zu lösen, um zusätzlichen Value generieren zu können.
Die Bewertung der Aktie ist auch, wenn das Unternehmen lediglich 600 Mio. EBITDA erreicht, zum aktuellen Kursniveau nicht teuer. Wenn die Börse dem neuen CEO zutraut seine Strategien in die Tat umzusetzen, hat die Aktie deutliches Potenzial.

Fazit: Die Meldung der Einstellung von Markus Pinger könnte den Sinkflug der Aktie stoppen und einen neuen Aufwärtstrend einleiten. Das aktuelle Kursniveau lädt mit engem Stoppkurs dazu ein, darauf zu spekulieren.

Erfolgreiche Handelstage wünscht Ihnen
Manuel Heurich

STOCK-WORLD WEEKLY - Ihr unabhängiger Trading-Newsletter


Jede Woche Chartanalysen, Trading-Tipps mit konkreten Kursmarken und Trading Know-How - kostenlos und unverbindlich!    HIER ANMELDEN

Kostenlose Vergleichsrechner


Stock-World.de bietet Ihnen die Möglichkeit ausgewählte Finanzprodukte wie Tagesgeldangebote, Festgeldangebote, Depotkontoangebote und Angebote zu vielen anderen Finanzprodukten zu finden und zu vergleichen.   Hier klicken!



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
26,20 € 26,20 € -   € 0,00% 24.02./11:43
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000CLS1001 CLS100 27,00 € 25,40 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Hamburg 26,20 € 0,00%  11:33
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...